Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26.09.2022, 20:37 #1
Benutzerbild von lucagg_
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
lucagg_ lucagg_ ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von lucagg_
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Blinzeln ABS Fehler 01276

Hallo zusammen,

eine Zeit lang war meine ABS Lampe sporadisch an, jedoch ist diese mittlerweile statisch.

Da ich vor ein paar Tagen meine Bremsen erneuert habe, habe ich im gleichen Zug die Sensoren gereinigt, jedoch blieb das Lämpchen an.
Auch wenn die Sensoren für alle 4 Räder nur um die 40€ kosten, wollte ich armer Azubi nicht direkt alle 4 ersetzen und habe daher erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Fehlercode: 01276
- Signal to B+
- ABS-Hydraulikpumpe (V64)

Ich war mittlerweile auf vielen Seiten unterwegs und habe auch ein paar Dinge ausprobiert:

- F4 überprüft
- 2x 30A (Grün) im Zusatzträger über den Relais geprüft
- Batterie für eine Zeit lang abgeklemmt

Ansonsten wurde direkt darauf verwiesen, dass ggf. das ABS-Steuergerät kaputt ist.
Ich habe nun in einem älteren Beitrag gelesen, dass die Pins der Pumpe eine kalte Lötstelle haben könnten.
Kann ich dies irgendwie im Vorfeld prüfen, oder muss ich gleich das Steuergerät ausbauen und mit dem Dremel öffnen, da dies ab 1996 verklebt wurde? -> Beitrag - Steuergerät reparieren


Zudem ist für mich dieser Teil der Fehlerbeschreibung interessant:
- Signal to B+

Sicherlich wird damit die Verbindung zu Batterie + gemeint sein, aber in welchem Zusammenhang?


Hier noch einige Informationen:
VW Vento 1.8 75PS AAM BJ97

ABS-Einheit Teilenummer:
3A0 907 379 D


Vielen Dank im Voraus!


lucagg_ ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 22:25 #2
Benutzerbild von Matthias1987
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 13.09.2019
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 62 Danke für 42 Beiträge
Matthias1987 Matthias1987 ist offline
Golfbegeisterter
Benutzerbild von Matthias1987
 
Registriert seit: 13.09.2019
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 62 Danke für 42 Beiträge
Standard

Welches Diagnose Gerät verwendest du?
Hast du die Möglichkeit eine Stellglieddiagnose durchzuführen?
Matthias1987 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 23:17 #3
Benutzerbild von lucagg_
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
lucagg_ lucagg_ ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von lucagg_
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Matthias1987 Beitrag anzeigen
Welches Diagnose Gerät verwendest du?
Hast du die Möglichkeit eine Stellglieddiagnose durchzuführen?
Ich selbst habe leider keinen eigenen Tester. Wahrscheinlich habe ich auch erst wieder am Wochenende die Möglichkeit mit einem zu arbeiten, jedoch weiß ich nicht ob eine Stellglieddiagnose mit dem Gerät / mit der Software möglich ist.

Was wäre denn die Intention? Versuchen die Pumpe anzusteuern um so zu testen ob die Verbindung in Ordnung ist?
lucagg_ ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 23:29 #4
Benutzerbild von Matthias1987
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 13.09.2019
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 62 Danke für 42 Beiträge
Matthias1987 Matthias1987 ist offline
Golfbegeisterter
Benutzerbild von Matthias1987
 
Registriert seit: 13.09.2019
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 62 Danke für 42 Beiträge
Standard

Ja genau, ich hab zwar selbst kein ABS aber ein weinig Literatur darüber.
Bei Interesse kann ich dir was per Mail/PN zukommen lassen.

Kabelbruch oder Marderbiss möglich?
Aber was ich bis jetzt so gelesen hab, kommt der Fehler relativ oft vor.

Ist es ein Mark 04 oder 20?
Matthias1987 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.09.2022, 23:50 #5
Benutzerbild von lucagg_
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
lucagg_ lucagg_ ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von lucagg_
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Matthias1987 Beitrag anzeigen
Ja genau, ich hab zwar selbst kein ABS aber ein weinig Literatur darüber.
Bei Interesse kann ich dir was per Mail/PN zukommen lassen.

Kabelbruch oder Marderbiss möglich?
Aber was ich bis jetzt so gelesen hab, kommt der Fehler relativ oft vor.

Ist es ein Mark 04 oder 20?
Es müsste ein 20er sein, da das Steuergerät direkt unterhalb der ABS Einheit sitzt und bei der 04er wäre dies ja unter dem Beifahrersitz oder der Rücksitzbank.

Ich habe mir heute die Kabel etwas genauer angeschaut aber mir ist nichts aufgefallen.

Deine Literatur kannst du mir gerne per PN zukommen lassen
lucagg_ ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.09.2022, 08:25 #6
Benutzerbild von g3FreAK
Hilfebietender
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge
g3FreAK g3FreAK ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von g3FreAK
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge
Standard

Ich garantiere dir das die Lötstellen schlecht sind. Du kannst auch nur einen Teil des Deckels Öffnen, und zwar über den Steckern, nachlöten und wieder verkleben. So hab ich das gemacht.
g3FreAK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.09.2022, 08:27 #7
Benutzerbild von g3FreAK
Hilfebietender
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge
g3FreAK g3FreAK ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von g3FreAK
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge
Standard

Siehe Bild.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20200407_140623.jpg (149,4 KB, 34x aufgerufen)
g3FreAK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.09.2022, 09:27 #8
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
Standard

https://www.golf3.de/anleitungen-tut...en-mark20.html
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.09.2022, 09:57 #9
Benutzerbild von g3FreAK
Hilfebietender
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge
g3FreAK g3FreAK ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von g3FreAK
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 118
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge
Standard

Ich habe schon beide Varianten geöffnet, die Variante mit den Rastnasen ist ebenfalls verklebt, das spielt keine Rolle.
g3FreAK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.09.2022, 18:19 #10
Benutzerbild von lucagg_
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
lucagg_ lucagg_ ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von lucagg_
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von g3FreAK Beitrag anzeigen
Ich garantiere dir das die Lötstellen schlecht sind. Du kannst auch nur einen Teil des Deckels Öffnen, und zwar über den Steckern, nachlöten und wieder verkleben. So hab ich das gemacht.
Ich denke dass ich wenn dann den kompletten Deckel abnehme, da ich das ein wenig "schöner" haben möchte.
Ja ich weiß es wird absolut niemand sehen aber es geht mir eher um mein gewissen




lucagg_ ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.09.2022, 18:26 #11
Benutzerbild von lucagg_
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
lucagg_ lucagg_ ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von lucagg_
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

*UPDATE*

Ich hatte das ganze nun nochmal bei einem Kollegen bei VW auslesen lassen, kam nichts neues dazu.

"Signal to B+" wird wahrscheinlich "Signal außerhalb der Toleranz" sein.
Hierbei war die Ausgabe unterschiedlich, da es ein anderer Tester war.

Ich konnte zudem die Pumpe prüfen (direkt an die Batterie überbrückt) und siehe da sie funktioniert einwandfrei.
Nächster Schritt für mich ist nun das Steuergerät auszubauen und die Lötstellen zu erneuern, sofern diese nicht mehr in Ordnung sind.
lucagg_ ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 13:58 #12
Benutzerbild von Redvr6
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 2.560
Abgegebene Danke: 1.474
Erhielt 1.093 Danke für 814 Beiträge
Redvr6 Redvr6 ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Redvr6
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 2.560
Abgegebene Danke: 1.474
Erhielt 1.093 Danke für 814 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von lucagg_ Beitrag anzeigen
Nächster Schritt für mich ist nun das Steuergerät auszubauen und die Lötstellen zu erneuern, sofern diese nicht mehr in Ordnung sind.
Das ist die beste und schnellste Lösung. Meine Anleitung dazu wurde ja schon vorher vom GT Fahrer gepostet. Wenn du KEINE Lötstelle sehen kannst und nicht weiter weißt, dann ist die beste Lösung die hier (auf der Seite der Beitrag ganz unten): https://www.golf3.de/showroom/88197-...dition-43.html
Redvr6 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.10.2022, 22:56 #13
Benutzerbild von lucagg_
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
lucagg_ lucagg_ ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von lucagg_
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Es gibt sehr gute Neuigkeiten. Es war tatsächlich eine fehlerhafte Lötstelle.

Ich muss sagen, dass ich bei der ein oder anderen Schraube gut zu fummeln hatte aber der Aufwand hat sich ja zum Glück gelohnt.

Hier noch ein paar Bilder und Beschreibungen

Nach dem Ausbau wurde das Gehäuse erstmal ordentlich gereinigt, denn 25 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen.

9BEAA60E-7BAF-4BE0-B905-0B67405FB3CD.jpg


Eine gute halbe Stunde später konnte ich den Deckel des Steuergerätes abnehmen... gut verklebt wurde es auf jeden fall.

C4B6DD00-6C47-4A6C-8A06-BBA6985D34CE.jpg


Nun wurde die Platine und die beiden Pins der Steckverbindung für die Hydraulikpumpe genauer begutachtet und wie man erkennen kann ist dort (die graue Verfärbung) etwas nicht ganz richtig.

7ED65605-E629-4C4A-B1DA-112C84693F24.jpg


Nachdem ich die "Gummibeschichtung" der Platine an der besagten Lötstelle etwas entfernt habe, wurde der Pin neu verlötet.
Das Gehäuse wurde wieder sauber verklebt (mit Silikon, habe nichts besseres auf die Schnelle im Baumarkt gefunden) und der Einbau erfolgte in bekannter Reihenfolge.

Das erste mal wieder die Zündung eingeschaltet, ABS Lämpchen leuchtet auf und erlosch wieder ganz schnell - ich war mehr als glücklich

Vielen Dank nochmal für alle Antworten und euch noch einen schönen Abend.
lucagg_ ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu lucagg_ für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (04.10.2022), Matthias1987 (04.10.2022), wolfi71 (05.10.2022)
Alt 04.10.2022, 23:09 #14
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
Standard

Danke für die Rückmeldung, die vergessen viele.
Bei Dir auch noch mit Bildern, umso seltener.

Wie hast Du den Deckel entfernt? Steuergerät in den Ofen gelegt?
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.10.2022, 23:20 #15
Benutzerbild von lucagg_
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
lucagg_ lucagg_ ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von lucagg_
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Danke für die Rückmeldung, die vergessen viele.
Bei Dir auch noch mit Bildern, umso seltener.

Wie hast Du den Deckel entfernt? Steuergerät in den Ofen gelegt?
Nicht nur mir wurde geholfen, sondern auch anderen wird geholfen, selbst wenn diese den Beitrag vielleicht erst in ein paar Jahren sehen werden. Aus diesem Grund sollte es meiner Meinung nach zum Schluss immer eine Rückmeldung geben.

Zu deiner Frage... Ich bin ca. 5-10 Mal mit einem dünnen Cuttermesser durch die Verklebung gegangen und habe mit einem Schraubendreher nachgeholfen (hierbei aufpassen dass man nicht die Platine beschädigt).

Den Backofen kann man bestimmt auch verwenden aber ich wollte bei den Magnetspulen etwas vorsichtiger sein.


lucagg_ ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu lucagg_ für den nützlichen Beitrag:
wolfi71 (05.10.2022)
Antwort

Stichworte
abs, fehlerspeicher, löten, steuergerät

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABS 12 Fehler im Speicher, Block Defekt? MoE91 Werkstatt 30 04.04.2019 11:24
wie ABS Pumpe Teves prüfen und Fehler: Lamdasonde Hound Werkstatt 12 28.09.2017 18:23
ABS Probleme - Mechanischer Fehler hinten links??? Dieselbomber Werkstatt 13 21.04.2015 22:06
Antiblockiersystem (ABS) ausmessen Ben88 Elektronik 7 31.12.2014 00:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt