Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26.04.2022, 14:45 #41
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 30.10.2005
Beiträge: 907
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 117 Danke für 44 Beiträge
Ansgar396 Ansgar396 ist offline
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 30.10.2005
Beiträge: 907
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 117 Danke für 44 Beiträge
Standard

Hört doch mal auf auf dem jungen rumzuhaken.

@golfper
du hast dem tüvprüfer erzählt, dass du die bremsbeläge passend gefeilt hast und er hat dir tüv gegeben? Genau so einen prüfer brauche ich. wo finde ich den?

Gruß,
Ansgar


Ansgar396 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.04.2022, 15:38 #42
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 63 Danke für 52 Beiträge
golfper golfper ist offline
Geselle
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 63 Danke für 52 Beiträge
Standard

Ja, so argumentiert man eben aneinander vorbei...

"Die Teile SIND FALSCH..." schon wieder. Die Teile sind anders - nicht mehr und nicht weniger. Aber sind sie deswegen falsch? Ein KFZ-Meister und ein TÜV Prüfer glauben das nicht, und daher hat mein alter Rosthaufen jetzt hinten eine neue Plakette drauf kleben!

"Die Teile sind UNTERSCHIEDLICH. Und passen somit nicht." Tolle Logik. Unterschiedlich sind sie, gepasst haben sie trotzdem. Auch das Auffeilen hätte ich mir sparen können, wenn ich die Trägerschienen ordentlich entrostet hätte (war zumindest der Kommentar vom KFZ Meister...).

"wieviele Teile am Flugzeug hattest du schon die man auffeilen musste" - Du wirst staunen, jede Menge! Bremsbeläge werden z.B. ohne Belagträger geliefert. Die muss man erst mal auf die alte Trägerplatte anpassen und aufnieten. Um bei den Bremsen zu bleiben, wir hatten während meiner Ausbildung einen (zugegeben exotischen) Flieger, bei dem musste man die neuen Bremsscheiben erstmal abdrehen, weil die gelieferten Ersatzteile zuviel Durchmesser hatten, und sonst nicht gepasst hätten (stand in dem Fall aber auch so in der Wartungsanweisung drin).
Bei Struktur-Ersatzteilen werden oftmals nur Rohteile geliefert, die man vor dem Einbau anpassen muss. Das gilt sowohl für Blech- also auch Kohlefaser-Teile.
Aber darüber können wir uns gerne ein anderes mal unterhalten...

Geändert von golfper (26.04.2022 um 15:54 Uhr)
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.04.2022, 15:43 #43
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 63 Danke für 52 Beiträge
golfper golfper ist offline
Geselle
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 63 Danke für 52 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ansgar396 Beitrag anzeigen
Hört doch mal auf auf dem jungen rumzuhaken.
Danke, der war gut! Ich bin wahrscheinlich älter als die meisten hier...

Zitat:
Zitat von Ansgar396 Beitrag anzeigen
Genau so einen prüfer brauche ich. wo finde ich den?
Steht hier links...
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.04.2022, 16:03 #44
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von golfper Beitrag anzeigen
...
"Die Teile SIND FALSCH..." schon wieder. Die Teile sind anders - nicht mehr und nicht weniger. Aber sind sie deswegen falsch? Ein KFZ-Meister und ein TÜV Prüfer glauben das nicht, und daher hat mein alter Rosthaufen jetzt hinten eine neue Plakette drauf kleben!

"Die Teile sind UNTERSCHIEDLICH. Und passen somit nicht." Tolle Logik. Unterschiedlich sind sie, gepasst haben sie trotzdem. Auch das Auffeilen hätte ich mir sparen können, wenn ich die Trägerschienen ordentlich entrostet hätte (war zumindest der Kommentar vom KFZ Meister...)
...
Die Teile sind falsch, Punkt.

Du hast Bremsenausführung X und benötigst daher auch Bremsbeläge, Scheiben etc., die für besagte Ausführung X passen.

Wenn Beläge Y da rein zufällig oder auch durch Nacharbeit, durch Gewalt etc. auch irgendwie rein passen, sind sie deshalb noch lange nicht richtig.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
wolfi71 (26.04.2022)
Alt 26.04.2022, 20:53 #45
Show&Shine-Sieger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 455 Danke für 361 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Show&Shine-Sieger
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 455 Danke für 361 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von golfper Beitrag anzeigen
"wieviele Teile am Flugzeug hattest du schon die man auffeilen musste" - Du wirst staunen, jede Menge! Bremsbeläge werden z.B. ohne Belagträger geliefert. Die muss man erst mal auf die alte Trägerplatte anpassen und aufnieten. Um bei den Bremsen zu bleiben, wir hatten während meiner Ausbildung einen (zugegeben exotischen) Flieger, bei dem musste man die neuen Bremsscheiben erstmal abdrehen, weil die gelieferten Ersatzteile zuviel Durchmesser hatten, und sonst nicht gepasst hätten (stand in dem Fall aber auch so in der Wartungsanweisung drin).
Bei Struktur-Ersatzteilen werden oftmals nur Rohteile geliefert, die man vor dem Einbau anpassen muss. Das gilt sowohl für Blech- also auch Kohlefaser-Teile.
Aber darüber können wir uns gerne ein anderes mal unterhalten...
Diese Träger sind wie Oldtimer üblich IMMER so aufzubringen. Und vorallem dafür gebaut.

Weist du verdrehst es dir wie du willst. Das ist und bleibt PFUSCH UND MURKS!

ich wiederhol mich: Schau dir doch EINFACH mal die Nasen an. Die KÖNNEN nicht sauber laufen. Wen der Herr Inschejöör das so gewollt hätte, dann hätte er die so gezeichnet. Warum hat er das wohl anders gemacht wens "gleich" ist?


onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (28.04.2022), Felix_Passat (26.04.2022), MirKesBre (27.04.2022), wolfi71 (26.04.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[TUT] Getriebeumbau: Verlaengern des 5. Gangs zur Spritersparnis Raven761 Anleitungen Tutorials 7 17.03.2012 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt