Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 03.08.2012, 11:43 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Lomilein Lomilein ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard Dichter Schwarzer Rauch und Leistungsverlust TDI 1.9

Hallo liebe "Golfer"

Ich habe eine kleines Problem. Und zwar bemerke ich seit einer Woche nun vermehrt, dass beim Beschleunigen dichter schwarzer Rauch aufsteigt auch schon in den niedrigen Drehzahlen. Am Anfang dachte ich, das wäre normal, aber seitdem ich jetzt auch im Gaspedal merkte, dass Leistung fehlt, denke ich dass irgendwas nicht stimmt.
Ich habe es heute in der Stadt gemerkt. Beim ersten Gang habe ich bei 1 - 1.5 Drehzahl mühe ihn in die Gänge zu bekommen und dort steigt schon schwarzer Rauch auf. Sobald er die 1.5 überschritten hat, zieht er ganz normal mit Turbo, halt eben mit einer dichten Rauchwolke.
Auf der Autobahn oder beim schnelleren Beschleunigen merke ich, dass der Kickdown vom Turbo erst ziemlich spät kommt, also bei ca. 2/3 Gaspedal fängt er erst richtig an zu ziehen, was vorher um einiges früher war.
Was ich noch bemerkt habe ist, dass er zischt wenn ich das Gas drücke, auch beim Stand (aber nur einmal).

Ich habe in diversen Foren gelesen dass es eventuell ein Riss im Ladeluftschlauch sein könnte und dadurch zuwenig Luft bekommt. Ich habe aber von blossem Auge nichts erkennen können, werde aber ohnehin warten bis der Motor wieder abgekühlt ist.

Was könnte es eventuell noch sein?

Daten zum Fahrzeug:
Bj: 07.1997
1.9 TDI 90 PS

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!

Gruss Lomilein


Lomilein ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 12:17 #2
Benutzerbild von Tepper
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 1.023
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 143 Danke für 133 Beiträge
Tepper Tepper ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von Tepper
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 1.023
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 143 Danke für 133 Beiträge
Standard

Wenn es der ladeluftkühler ist, raucht es dann nicht weiß raus?
Tepper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 12:33 #3
Benutzerbild von micc1976
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 56
Erhielt 23 Danke für 21 Beiträge
micc1976 micc1976 ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von micc1976
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 56
Erhielt 23 Danke für 21 Beiträge
Standard

Nee, weißer Qualm : Wasser; weiß-blauer Qualm: Öl; Schwarzer Qualm: Diesel (und zu wenig Luft)

Also endweder Ladeluftschlauch oder Ladeluftkühler( vielleicht irgend eine Lötstelle)
Würde auch das Zischen erklären.

by,micha
micc1976 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 12:46 #4
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Lomilein Lomilein ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Gut, ich werde nachher nochmals genauer nachschauen.
Der Motor dürfte mitlerweile abgekühlt sein.
Danke für die Antworten.
Lomilein ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 13:36 #5
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Lomilein Lomilein ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Also an den Schläuchen hab ich jetzt nichts gesehen.
An den Ladeluftkühler komm ich gerade nicht ran bzw. seh recht wenig.

Gäbe es denn noch andere Ursachen?
Lomilein ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 14:27 #6
Benutzerbild von Tepper
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 1.023
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 143 Danke für 133 Beiträge
Tepper Tepper ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von Tepper
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 1.023
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 143 Danke für 133 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von micc1976 Beitrag anzeigen
Nee, weißer Qualm : Wasser; weiß-blauer Qualm: Öl; Schwarzer Qualm: Diesel (und zu wenig Luft)

Also endweder Ladeluftschlauch oder Ladeluftkühler( vielleicht irgend eine Lötstelle)
Würde auch das Zischen erklären.

by,micha
Danke, hat recht bin irgendwie durcheinander gekommen ist aber logisch :-P
Tepper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 14:58 #7
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.143
Abgegebene Danke: 1.339
Erhielt 696 Danke für 558 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.143
Abgegebene Danke: 1.339
Erhielt 696 Danke für 558 Beiträge
Standard

Die TDIs haben auch oft Probleme, dass das Zahnrad auf der Kurbelwelle lose wird und so die Steuerzeiten nicht mehr stimmen. Das führt dann auch zu starker Rußbildung und Leistungsverlust.
Ich meine das Zahnrad, auf dem der Zahnriemen und der/die Riemen für die Nebenaggregate sitzt. Dieses ist mit einem Splint arretiert, was sich wohl lockert/verdreht bei vielen 1,9er TDIs im Golf 3.
Gruß
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 16:11 #8
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.923
Abgegebene Danke: 964
Erhielt 2.813 Danke für 2.273 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.923
Abgegebene Danke: 964
Erhielt 2.813 Danke für 2.273 Beiträge
Standard

Ich würde als erstes meinen Verdacht in Richtung fehlende Aufladung lenken. Der Motor bekommt zuviel Sprit für die Luft, deswegen rußt es. Da würde ich jetzt ansetzen. Entweder ist der Ladedruck komplett weg, oder zu niedrig.

Das kann man aber am stehenden Motor nicht feststellen. Den Motor im Leerlauf tuckern lassen und dnan mal abhören wo da was zischt. Evtl die Drehzahl ein bisschen erhöhen, damit du sicher in den Bereich des laufenden Turboladers kommst.

Dass sich das vordere Rad für den Zahnriemen löst, das wäre mir neu.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 16:25 #9
Benutzerbild von Henne727
Faker des Monats 05/11
 
Registriert seit: 21.05.2010
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 450
Erhielt 665 Danke für 429 Beiträge
Henne727 Henne727 ist offline
Faker des Monats 05/11
Benutzerbild von Henne727
 
Registriert seit: 21.05.2010
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 450
Erhielt 665 Danke für 429 Beiträge
Standard

Weis jetzt nich genau ob ich alles richtig verstanden hab, kenn mich mit den Dieseln ned so aus, aber soviel kann ich sagen:
Rob hatte ebenfalls einen Leistungsverlust, schwarzen Rus und ein lauteres Zischen als Sonst. Ursache: Riss im Turbolader. Rob fährt ebenfalls 1,9 TDI Mkb: 1Z

Vllt konnte ich dir ja weiter helfen.
Henne

Geändert von Henne727 (03.08.2012 um 16:27 Uhr)
Henne727 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 16:31 #10
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Lomilein Lomilein ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Ich werde den Golf nächste Woche mal einem bekannten Mechaniker vorbeibringen und mal abchecken was es sein könnte. Die Tipps kann ich ihm ja mal vorschlagen, damit er schonmal Anhaltspunkte hat.

Danke viel mal für die Hilfe. Ich werde, sobald ich weis was es ist, sagen was es war für die anderen die ev. auch mal das Problem haben.

Gruss Lomilein




Lomilein ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lomilein für den nützlichen Beitrag:
micc1976 (04.08.2012)
Alt 04.08.2012, 20:41 #11
Benutzerbild von golf3gt94
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 1.556
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 359 Danke für 309 Beiträge
golf3gt94 golf3gt94 ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von golf3gt94
 
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 1.556
Abgegebene Danke: 99
Erhielt 359 Danke für 309 Beiträge
Standard

Ist entweder ein Leck in der Ladedruckstrecke oder ein defekter Lader.
Bei defekter "Killerschraube" vom Zahnriemenrad rußt er durch die falschen Steuerzeiten stark weiß. Das ist beim Diesel nämlich nicht zwangsläufig Wasser sondern kann auch unverbrannter Diesel durch falschen Einspritzzeitpunkt sein.


golf3gt94 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
schwarzer rauch, tdi

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt