Show Off Aufbereitungs- und Pflegeergebnisse

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 12.06.2014, 19:18 #1
Benutzerbild von Amazing
↑↑ Glanzfetischist
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 25.639
Abgegebene Danke: 177
Erhielt 4.403 Danke für 2.418 Beiträge
Amazing Amazing ist offline
↑↑ Glanzfetischist
Benutzerbild von Amazing
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 25.639
Abgegebene Danke: 177
Erhielt 4.403 Danke für 2.418 Beiträge
Reden [NEU]Opel Meriva schwarz met



Guten Abend, Freunde der leichten Unterhaltung. Bei Facebook schon etwas länger zu sehen, wollte ich das nächste Opfer zeigen.

Dieses mal unter dem Motto:

Rauchender km-Fresser meets ME


der Opel Meriva hat eine Laufleistung von 176xxx km auf der Uhr und wurde zu 80% auf der Autobahn bewegt, immer fleissig von Stralsund nach Hamburg und zurück.

Hinzu kommt, das der Vorbesitzer nicht viel, um es milde auszudrücken ( also eigentlich NIX ) von Pflege hält.

Auftrag:
Fahrzeug wurde für ein Familienmitglied eingekauft. Der Wagen soll mal ordentlich gereinigt werden, im Anschluss eine Politur geniessen und etwas Schutz bekommen. Im Groben Abriss, nix dolles, keine riesen Herausforderung, zumal das Budget begrenzt war.

Da ich nur nebenbei bei der Aufbereitung des Innenraums involviert war ( Mehr Tips und Mittel stellen wie aktiv arbeiten ), gibt es davon keine Fotos.

Zustand:
Die schlimmsten Stellen habe ich hier mal fotografiert, im Fokus liegt somit die gesamte Frontpartie. Der Rest vom Lack ähnelt den Defekten ( Swirls und Holos ) an der Front. Ein nachlackiertes Seitenteil lasse ich ausser Acht.


















Zu sehen sind hier also die Vorher Fotos. Da die Zeit knapp war, muss ich weiteres nun beschreiben. Wer keine Lust zu lesen hat, geht wohl direkt zu den unten befindlichen NACHHER-Bildern



.... Nach der Politur ( siehe Spoiler ) bekam der Lack eine Kur mit dem AutoFinesse Wax PreCleaner. Eins der wenigen Produkte von AF, die mich überzeugen.

Im Anschluss fand das bewährte 50/50 seinen Weg auf den Lack, easy going.

Scheiben, Kunststoffe, Reifen, natürlich durfte das nicht fehlen und wurde wie üblich auch gereinigt und gepflegt, gehört eben dazu und ist inklusive.

Ergebnis:
















Warum eigentlich Raucher? Warum raubten die Fliegenleichen mir den Nerv?

Zum Rauchen:
Es ist mein erstes Fahrzeug, was sooo dermaßen versiffte Scheiben hat. Man könnte im hinteren Bereich nicht mehr richtig raus gucken. Es befand sich ein richtiger Film auf den Scheiben, stellenweise bildeten Kondenswasser und Nikotin schön kleine Tropfen.

Ergebnis nach EINEM Wisch:


Hier mal Fotos vom "Film" auf den Scheiben:






Ja, die Fliegen..... alles ging leider nicht weg, zu sehr eingebrannt war der Mist. Selbst durchs Polieren blieben noch diverse Stellen.

Aber ich kann mich damit trösten, das 100% nicht der Auftrag waren .

Well done, ich habe fertig.




Amazing ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarz ist das neue Schwarz! Golf3-Fahrer94 Showroom 3 16.06.2013 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:44 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt