Pimp my Golf Carstyling Innen und Außen für den Golf3

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 30.07.2009, 17:52 #1
Benutzerbild von golfi1991
Schrauber
 
Registriert seit: 04.04.2009
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
golfi1991 golfi1991 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von golfi1991
 
Registriert seit: 04.04.2009
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
Standard Höhenverstellbares Lenkrad

Wie bau ich mein Lenkrad um das es höhenverstellbar wird ? also was muss man alles tauschen ?


golfi1991 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.07.2009, 18:29 #2
heilbutt
Gast
 
Beiträge: n/a
heilbutt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

du mußt die gesamte Lenkstange wechseln.habe ich auch gemacht.gibt es immer mal günstig bei Ebay.hab für meine damals 10Euro bezahlt.dann mußt du noch die Lenkradblende tauschen,gibts bei VW.
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 19.08.2021, 22:37 #3
Benutzerbild von Red Hornet
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Red Hornet Red Hornet ist gerade online
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Red Hornet
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Standard

Ich krame mal raus.
Hatte in einem Post von @sven84 gelesen, dass man nur die Mantelrohre und die Verkleidung tauschen müsste.

Deshalb habe ich mich dran gemacht. Nun sind beide Lenksäulen draußen und das Mantelrohr sowie die Lenkstange des verstellbaren Lenkrads sind ca 5cm länger als die des starren Lenkrads.

Die Kreuzgelenke waren in beiden Autos auch nicht gleich verbaut. Beim einen war es um 180° gedreht.

Muss ich jetzt doch das Zündschloss abziehen und auf den neuen Lenkstocks stecken?

Oder kann man das Mantelrohr verlängern oder die Lenkstange? Da sind solche Löcher, wo man kleine Haken sehen kann..
Red Hornet ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.08.2021, 15:29 #4
Benutzerbild von McMar
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 119 Danke für 109 Beiträge
McMar McMar ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von McMar
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 119 Danke für 109 Beiträge
Standard

ich habe damals bei mir auch nur das Mantelrohr getauscht gehabt. Aber ob diese jetzt unterschiedlich lang sind weiß ich nicht mehr, ist bestimmt schon 10 Jahre her.

Zündschloss kann so bleiben. du machst unten das Kreuzgelenk auf und ziehst alles nach oben raus wenn du alles gelöst hast. sieht dann so wie hier auf dem Bild aus





Danach halt das Mantelrohr Tauschen und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen

Geändert von McMar (20.08.2021 um 15:31 Uhr)
McMar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 03:21 #5
Benutzerbild von Red Hornet
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Red Hornet Red Hornet ist gerade online
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Red Hornet
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Standard

Das ist alles passiert. Bei beiden Autos sind beide Mantelrohre sowie Lenkstange draußen. Habe sie vor dem Kreuzgelenk gelöst und nach oben raus gezogen.

Die Mantelrohre sind aber nicht gleich lang und auch die Lenkstangen nicht. Für das höhenverstellbare Mantelrohr bräuchte ich eine 5cm länger Lenkstange. Unten schaut viel zu wenig von der Stange raus, um noch die Feder drauf zu stecken und anschließend die Stange in das Gelenk zu schieben geschweige denn es dann wieder fest zu Schrauben.

Die Lenkstangen kann ich nur tauschen, wenn ich auch die Gelenke tausche. Morgen versuche ich es nochmal, denke aber nicht, dass ich es einfach nur austauschen kann, da meine Lenkstange zu kurz ist. Warum auch immer..
Red Hornet ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 09:00 #6
Benutzerbild von McMar
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 119 Danke für 109 Beiträge
McMar McMar ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von McMar
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 119 Danke für 109 Beiträge
Standard

Ja das habe ich verstanden. Ist ja auch logisch wenn du jetzt ein längeres Mantelrohr hast, dass die lenkstange auch länger sein muss...
Aus welchem spenderauto hast du denn das Mantelrohr ausgebaut?
Welche Teilenummer steht auf der höhenverstellbaren drauf?

Geändert von McMar (22.08.2021 um 09:05 Uhr)
McMar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 18:57 #7
Benutzerbild von Red Hornet
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Red Hornet Red Hornet ist gerade online
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Red Hornet
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Standard

Beide Lenkstange und Mantelrohre kommen aus einem Golf 3.

Mein Roter BJ 10/95 hatte keine Höhenverstellung und hat ein kurzes Mantelrohr mit kurzem Lenkstock. Mantelrohr TN: 1H0 419 563

Der 2. Golf BJ 6/96 hat die Höhenverstellung, ein langes Mantelrohr und einen längeren Lenkstock. Matelrohr TN: 1H0 419 561 C

Wenn ich wirklich alles komplett mit Kreuzgelenk tauschen muss, weil der eine Lenkstock um 180° verdreht eingebaut ist (zwecks Führung der Schraube durch die Nut am Lenkstock) kann ich dann die alten Schrauben unten am Kreuzgelenk wiederverwenden?

Zweite Frage wäre: um das Zündschloss zu tauschen, einfach an der einen Stelle in das Gehäuse bohren, um die Feder zu drücken, um dann das Zündschloss rauszuziehen?
Red Hornet ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 19:46 #8
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
Standard

Was verstehst du unter Zündschloss?
Das Bohren ist nur nötig, wenn du den Schließzylinder ausbauen willst.

Ansonsten kann man auch das gesamte Schloss, d.h. mit Bolzen für die Lenkradsperre und Zünd-/Anlassschalter ausbauen. Dazu muss man aber die Hülse (Auf die das Lenkrad gesteckt wird) abziehen.

Kann es sein, dass das andere Lenkrohr eingezogen ist? Denn die kann man rein- und rausschieben, was beim Crash ebenso geschieht um das "Durchbohren" des Lenkrades zu verhindern. Laut Ersatzteilkatalog ist das Lenkrohr stets gleich, egal ob starre oder höhenverstellbare Lenksäule.

Die Muttern am Kreuzgelenk sind selbstsichernd, daher nur für den Einmalgebrauch vorgesehen.

Geändert von GTFahrer (22.08.2021 um 19:53 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Red Hornet (22.08.2021)
Alt 22.08.2021, 21:32 #9
Benutzerbild von McMar
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 119 Danke für 109 Beiträge
McMar McMar ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von McMar
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 119 Danke für 109 Beiträge
Standard

stimmt daran habe ich bis jetzt noch nicht gedacht.

ich habe gerade mal geschaut. Das Rohr mit mit der Nummer 1H0419563 hat laut classic Parts eine länge von 465mm
die höhenverstellbare habe ich nicht gefunden

wenn deins kürzer sein sollte dann ich das Rätsel gelöst und deine momentan verbauten Sachen wurden gestaucht. Dann musst du dein Schließzylinder/Zündschloss ausbauen und dementsprechend alles vom Spender übernehmen
McMar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu McMar für den nützlichen Beitrag:
Red Hornet (22.08.2021)
Alt 22.08.2021, 21:34 #10
Benutzerbild von Red Hornet
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Red Hornet Red Hornet ist gerade online
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Red Hornet
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Standard

Hammer. Danke dir für den Tipp. Das hatte ich auch schon einen Kumpel gefragt, ob es sein kann, dass die Lenkstange und das Mantelrohr zu verschieben geht, weil es meine ich aus 2 ineinander geschoben Rohren besteht. Also wie eine Klickverbindung aber mit kleinen Klammern. Bilder hänge ich mal an.

Auf dem ersten Bild sieht man die beiden Mantelrohre und die "Nase" die bei dem einen wie weiter rein geschoben aussieht.
Das zweite Bild ist von der Lenkstange. Da ist auch wie so ein Loch mit Nase.

Er meinte auch, dass die Lenkstange im Fall eines Crashs eingeschoben werden muss, genau wie du sagst.

Gibt es eine Möglichkeit, die Lenkstange wieder Raus zu ziehen? Genauso auch das Mantelrohr?

EDIT: Sehe gerade, dass ich die Bilder ja schon vorgestern drinne hatte. Naja, doppelt hält besser.





Geändert von Red Hornet (22.08.2021 um 21:38 Uhr)
Red Hornet ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 22:00 #11
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
Standard

Zumindest das Lenkrohr kann man wieder durch ziehen "längen", da Ober- und Unterteil separate Teile sind. Also einspannen und probieren.

Das Mantelrohr... keine Ahnung. Ich würde es einfach probieren.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Red Hornet (22.08.2021)
Alt 22.08.2021, 22:27 #12
Benutzerbild von Red Hornet
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Red Hornet Red Hornet ist gerade online
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Red Hornet
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Standard

Okay. Selbst wieder rausgezogen hast du die Lenkstange aber noch nicht? Nur durch ziehen scheint es erstmal nicht zu gehen.

Morgen werde ich nochmal durch klopfen versuchen, die wieder ein Stück raus zu bekommen. Es fehlen tatsächlich ca 1.5cm bei meiner Lenkstange im Vergleich zur anderen.

Reingeschoben werden kann sie dann ja immernoch.
Red Hornet ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 23:13 #13
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.503 Danke für 1.139 Beiträge
Standard

Doch als ich damals die höhenverstellbare nachgerüstet habe, musste ich die auch rausziehen.
Da war ich aber schuld, weil ich zuvor da drauf herumgehämmert habe - frag mich aber nicht warum ich das getan habe... es ist schon mehr als ein Jahrzehnt her.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 23:27 #14
Benutzerbild von Red Hornet
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Red Hornet Red Hornet ist gerade online
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Red Hornet
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Standard

Hast du da irgendeinen Tipp, wie du die raus bekommen hast? Welche Seite eingespannt zum raus ziehen? Weist du das noch? Und nur mit einer Zange dran gezogen? Oder doch auch gehämmert?

Ich habe bei der ersten Lenkstange rausholen auch locker drauf rum geklopft, sodass es aus dem Gelenk unten raus rutscht. Denke, dass das die Ursache für die kürzere Stange ist. Bei dem anderen habe ich es ohne klopfen raus bekommen..
Red Hornet ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2021, 23:38 #15
Benutzerbild von Red Hornet
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Red Hornet Red Hornet ist gerade online
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Red Hornet
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.767
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 556 Danke für 522 Beiträge
Standard

Um das zum Abschluss zu bringen. Man kann sowohl die Lenkstange als auch das Mantelrohr wieder "ausziehen".

Ist allerdings eher rausklopfen. Dazu habe ich die Teile jeweils in den Schraubstock eingespannt und dann vorsichtig wieder raus gehämmert.

Für die Lenkstange habe ich einen 19er Schlüssel verwendet, den man um den unteren Teil der Stange steckt und dann an den oberen Teil anlegt. Danach mit vorsichtigen Schlägen mit dem Hammer auf den Maulschlüssel wieder "rausziehen".

Beim Mantelrohr gibt es genug Ecken, an denen man das innere Rohr wieder "raushämmern" kann.

Danke euch für eure Tipps.


Red Hornet ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Höhenverstellbares Lenkrad.... Meggi Golf Allgemein 10 12.02.2009 08:16
Höhenverstellbares Lenkrad basti87 Pimp my Golf 4 16.05.2008 18:19
Lenkrad macht mich irre. golf1995 Werkstatt 24 20.11.2007 21:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt