Golf Allgemein Allgemeine Themen des Golfs gehören in dieses Forum!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 24.04.2022, 17:22 #1
Hilfebietender
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
raspiby raspiby ist offline
Hilfebietender
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Höhenverstellbare Lenksäule nachrüsten - Was benötigt?

Hallo Leute,

bin gerade mal etwas durch das Forum gestöbert und habe ein paar Threads gelesen in denen es um das nachrüsten der Höhenverstellung für das Lenkrad geht.
Es wäre für mich wirklich der absolute Traum, wenn es etwas höher stellen könnte, weil ich einer dieser 2 Meter Menschen bin

Bin immer davon ausgegangen, dass das mega der Aufwand sei, aber das scheint vergleichsweise in Ordnung zu sein von der Arbeit her.
Was bräuchte ich denn jetzt alles dafür, nur so eine Lenksäule wie diese hier? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...93737-223-5969

Würde dann nämlich einfach alle Materialien kaufen und damit zu dem Schrauber meines Vertrauens gehen, weil das bekomme ich wirklich nicht selber hin hahah.
Wäre mir nur wichtig, dass ich alle benötigten Teile habe, damit wirklich nur Kosten für den Einbau anfallen.
Also reicht einfach so eine neue Säule oder muss ich noch ein paar andere Sachen ranschaffen?

Wie immer dickes Dankeschön für eure Hilfe!


raspiby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.04.2022, 17:24 #2
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.790
Abgegebene Danke: 650
Erhielt 1.416 Danke für 1.075 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.790
Abgegebene Danke: 650
Erhielt 1.416 Danke für 1.075 Beiträge
Standard

Genau nur die Säule. Und natürlich die Verkleidung um die Lenkstockschalter, da die nen Schlitz hat, wo der Arretierungshebel rauskommt.

Das was Du verlinkt hast, ist aber ne fixe, nicht verstellbare.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.04.2022)
Alt 24.04.2022, 17:39 #3
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
raspiby raspiby ist offline
Hilfebietender
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ohh sorry, falscher Link, hatte eben auf jeden Fall eine höhenverstellbare gefunden.
Muss man da auf irgendwas achten beim Gebrauchtkauf oder reicht es aus, wenn der Verkäufer sagt, dass sie funktoniert?
Aber man das ist ja super, das würde mir längere Autofahrten echt erleichtern..

Bezüglich der Verkleidung, kann es sein, dass meine aktuelle dieses Loch schon hat und es nur mit so einem Stopfen verschlossen ist oder brauch ich da wirklich eine komplett neue? Bin mir nämlich grad nicht sicher, aber ich meine ich hätte da sowas in Erinnerung
raspiby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.04.2022, 17:44 #4
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
Standard

Die Verkleidungen unterscheiden sich auf jeden Fall, also deine jetzige einer nicht höhenverstellbaren Lenksäule passt definitiv nicht.

An den Lenksäulen kann eigentlich auch nichts verschleißen oder kaputt gehen, also ich wüsste da zumindest nichts.

Du musst dann eben noch dein Schlossgehäuse umbauen. Getrennt wird die Säule unten im Fußraum über den Pedalen am Gelenk. Da die alte Säule lösen und die neue anbauen.

Ist eigentlich einfach machbar.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.04.2022)
Alt 24.04.2022, 18:38 #5
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
raspiby raspiby ist offline
Hilfebietender
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ahh schade, dann muss ich mich doch noch um eine neue Verkleidung bemühen. Aber dafür, dass ja quasi nur eine neue Lenksäule angeschafft werden muss, ist das ja immer noch super. Danke dir, auch für die Tipps mit dem Schlossgehäuse und dem Gelenk!
raspiby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.04.2022, 20:09 #6
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
Standard

Und noch als letzten Tipp

Wenn du das alles ohnehin schon auseinander hast, würde ich auch noch den Zündanlassschalter wechseln. Der macht auch öfters Probleme. Näheres dazu findest du hier, sowohl zu den Problemen, die er macht, als auch zum Tausch.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.04.2022)
Alt 24.04.2022, 21:34 #7
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
raspiby raspiby ist offline
Hilfebietender
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ohh das ist vielleicht dann echt nicht verkehrt, danke dir! Sowas will man wahrscheinlich nicht zweimal machen müssen hahah
raspiby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.04.2022, 23:42 #8
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
Standard

Prinzipiell halte ich echt nichts davon, Teile rein auf Verdacht zu tauschen. Aber da der Zündanlassschalter beim Golf 3 oft kaputt geht bei dem Alter, er nicht viel kostet und es doch schon Mühe ist, den zu tauschen und du beim Nachrüsten der höhenverstellbaren Lenksäule sowieso schon alles auseinander hast, wäre es dann echt eine Überlegung wert (was ein langer Satz...).

EDIT:

Bei meinen beiden GTI's war der kaputt. Beim ersten GTI habe ich ein teures VW-Teil gekauft. Beim zweiten GTI wollte ich sparen, habe ein günstigeres Teil von Herth+Buss gekauft, welches nach ich glaube noch keinem Jahr schon wieder kaputt war. Es fing nach fast einem Jahr an, dass wenn man zum Starten des Motors den Schlüssel ganz herum gedreht hatte, es immer ca. eine Sekunde dauerte, bis der Anlasser dann anlief. Dann habe ich nochmal ein teureres original VW-Teil gekauft und hatte Ruhe. Wobei ich nicht weiß, was das VW-Teil mittlerweile kostet. Aber vielleicht gibt es ja auch andere Hersteller aus dem Zubehör, die was taugen.

Geändert von MirKesBre (24.04.2022 um 23:44 Uhr)
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
raspiby (03.05.2022)
Alt 25.04.2022, 18:35 #9
Benutzerbild von Arthur Dent
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 01.05.2021
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Arthur Dent Arthur Dent ist gerade online
Golfumbauinteressierter
Benutzerbild von Arthur Dent
 
Registriert seit: 01.05.2021
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

Ich hatte die immer aus dem Zubehör, auch für andere Marken.
Bisher ging's es halt, zumindest was sie Zündanlasschalter betrifft.
Arthur Dent ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Arthur Dent für den nützlichen Beitrag:
raspiby (03.05.2022)
Alt 26.04.2022, 08:42 #10
Benutzerbild von ruebe
Show&Shine-Sieger
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.994
Abgegebene Danke: 614
Erhielt 393 Danke für 354 Beiträge
ruebe ruebe ist offline
Show&Shine-Sieger
Benutzerbild von ruebe
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.994
Abgegebene Danke: 614
Erhielt 393 Danke für 354 Beiträge
Standard

vor 3 Jahren hat VW schon Über 30 € verlangt




ruebe ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ruebe für den nützlichen Beitrag:
raspiby (03.05.2022)
Alt 26.04.2022, 10:44 #11
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.790
Abgegebene Danke: 650
Erhielt 1.416 Danke für 1.075 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.790
Abgegebene Danke: 650
Erhielt 1.416 Danke für 1.075 Beiträge
Standard

Ich sag so: Solange der jetzige ZAS funktioniert, lass ihn drin.

Ich verstehe die Absicht hinter dem präventivem Tausch. Nur ist es leider so, dass viele Teile für unsere alten Autos mittlerweile einfach nur noch Murks sind. Kurzlebig, da ganz andere Ansprüche als zu den Zeiten wo die Autos deutlich jünger waren & ein entsprechender "Druck" aus dem Kunden-/Werkstattfeld kam.

Mir ist bislang noch nie einer kaputt gegangen, aber das muss nichts heißen.
Um was es mir geht: Nicht, dass Du dir einen neuen Schalter holst, der aber nach nem halben Jahr kaputt geht, während der jetzige weiter unauffällig wäre.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
MirKesBre (26.04.2022), raspiby (03.05.2022)
Alt 03.05.2022, 12:44 #12
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
raspiby raspiby ist offline
Hilfebietender
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich danke euch für die vielen Tipps, dann lass ich die ZAS drin, sie macht keine Probleme und dann muss ich das nicht noch zusätzlich in Auftrag geben.

Aber apropos in Auftrag geben, hier kommt nicht zufällig jemand aus dem Raum NRW und kennt einen Schrauber der mit unserem Golf 3 vertraut ist?
Weil ich habe bei meinen beiden Mechanikern angerufen und die können das rein von den Fähigkeiten ohne Probleme machen, aber sie waren beide etwas perplex wegen der Anfrage. Scheint wohl nicht mehr allzu häufig vorzukommen. Dadurch ist natürlich dann die Arbeitszeit etwas erhöht, was mich im Endeffekt mehr kostet. Vielleicht kennt ja zufällig einer von euch jemanden der sowas häufiger macht und somit routiniert ist, was das angeht. Ansonsten wiegesagt danke euch wie immer für die tolle Hilfe!
raspiby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.05.2022, 16:31 #13
Benutzerbild von McMar
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 119 Danke für 109 Beiträge
McMar McMar ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von McMar
 
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.736
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 119 Danke für 109 Beiträge
Standard

ich hatte auch noch nie Probleme in den letzten 16 Jahren mit dem ZAS

Von wo kommst du denn genau, denn NRW ist nicht gerade klein
McMar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu McMar für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.05.2022)
Alt 03.05.2022, 22:17 #14
Geselle
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 63 Danke für 52 Beiträge
golfper golfper ist offline
Geselle
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 63 Danke für 52 Beiträge
Standard

Eine Überlegung zur verstellbaren Lenksäule:
Lässt sich das verstellbare Teil tatsächlich "höher" als das feste Teil stellen? Oder nur tiefer?
Ich meine, mal gehört zu haben, dass die Position der festen Lenksäule und die höchste Einstellung der verstellbaren Lenksäule identisch sind... . Kann mich aber auch irren!
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu golfper für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.05.2022)
Alt 03.05.2022, 22:38 #15
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.124
Abgegebene Danke: 1.307
Erhielt 689 Danke für 552 Beiträge
Standard

Vielleicht findet sich hier ja jemand aus deiner Nähe, der dir die Säule tauschen würde. Schreib doch hier mal grob die Region, wo du aus NRW herkommst, oder such mal oben in der Leiste in der Member-Map, wer da aus deiner Gegend ist.

Aber noch als Tipp, wenn du dir die gebrauchte, verstellbare Säule beschaffst, siehst du ja, wie diese verbaut und wo sie verschraubt wird. Vielleicht kannst du es dann ja auch selbst machen?! Oder vielleicht auch mal im Netz nach einer Anleitung suchen. Alternativ, vielleicht kommst du ja irgendwie an die originalen Reparatur-Leitfäden ran oder man kann sich bei VW auch einen Online Zugriff für ein paar Euro kaufen und dann alles ausdrucken, was man benötigt.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.05.2022)
Alt 04.05.2022, 19:28 #16
Benutzerbild von ruebe
Show&Shine-Sieger
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.994
Abgegebene Danke: 614
Erhielt 393 Danke für 354 Beiträge
ruebe ruebe ist offline
Show&Shine-Sieger
Benutzerbild von ruebe
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.994
Abgegebene Danke: 614
Erhielt 393 Danke für 354 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von golfper Beitrag anzeigen
Eine Überlegung zur verstellbaren Lenksäule:
Lässt sich das verstellbare Teil tatsächlich "höher" als das feste Teil stellen? Oder nur tiefer?
Ich meine, mal gehört zu haben, dass die Position der festen Lenksäule und die höchste Einstellung der verstellbaren Lenksäule identisch sind... . Kann mich aber auch irren!
Es geht höher einzustellen da ich 2 Fahrzeuge zum Vergleich habe kann ich das gut beurteilen.
Könnte ja mal ein paar Bilder machen im vergleich zur Sichtbarkeit des Kombiinstruments sieht man den unterschied ganz gut
ruebe ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ruebe für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.05.2022)
Alt 04.05.2022, 23:08 #17
Benutzerbild von Arthur Dent
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 01.05.2021
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Arthur Dent Arthur Dent ist gerade online
Golfumbauinteressierter
Benutzerbild von Arthur Dent
 
Registriert seit: 01.05.2021
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard

Ja, das kann ich nur bestätigen, da ich ebenfalls 2 Fahrzeuge habe.
Arthur Dent ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Arthur Dent für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.05.2022)
Alt 05.05.2022, 12:42 #18
Geselle
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 63 Danke für 52 Beiträge
golfper golfper ist offline
Geselle
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 446
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 63 Danke für 52 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von ruebe Beitrag anzeigen
Es geht höher einzustellen da ich 2 Fahrzeuge zum Vergleich habe kann ich das gut beurteilen.
Könnte ja mal ein paar Bilder machen im vergleich zur Sichtbarkeit des Kombiinstruments sieht man den unterschied ganz gut
Zitat:
Zitat von Arthur Dent Beitrag anzeigen
Ja, das kann ich nur bestätigen, da ich ebenfalls 2 Fahrzeuge habe.
Na gut, dann habe ich nichts gesagt, und behaupte das Gegenteil... (muss wohl ein anderes Fahrzeug gewesen sein...)
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu golfper für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.05.2022)
Alt 05.05.2022, 15:27 #19
Benutzerbild von pipi
Tuning-Freak
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 890
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 311 Danke für 218 Beiträge
pipi pipi ist offline
Tuning-Freak
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 890
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 311 Danke für 218 Beiträge
Standard

Ach ja die Abdeckung unterscheidet sich beider Verstellbaren Säule auch noch darin, ob du einen Airbag hast oder nicht. (Aussparung fürs Kabel.)

Weiß ich, weil ich lange nach einer Gebrauchten geschaut habe, bei der die Aufnahmen für die Schrauben noch nicht weggebröselt sind.

mfg Patrick
pipi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pipi für den nützlichen Beitrag:
raspiby (24.05.2022)
Alt 24.05.2022, 15:54 #20
Hilfebietender
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
raspiby raspiby ist offline
Hilfebietender
 
Registriert seit: 13.07.2020
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 169
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Sorry für die total späte Antwort, ich hatte wirklich viel zutun.. Aber inzwischen sind sowohl Lenksäule als auch die Verkleidung angekommen und damit ist ja eigentlich alles bereit zum Einbau.

Komme aus dem Bereich Köln/Bonn, also falls hier jemand einen Schrauber kennt, der mit dem Golf 3 vertraut ist, wäre ich für Tipps echt dankbar! Wenn er routiniert ist, sind es kann hoffentlich weniger Arbeitsstunden als bei meinem eigentlichen Schrauber der alleine über die Anfrage etwas verdutzt war






raspiby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
höhenverstellbar, lenksäule, nachrüsten

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Höhenverstellbare Lenksäule - Lohnt sich das nachrüsten? Rodeo Golf Allgemein 19 23.02.2022 21:40
Höhenverstellbare Lenksäule - welche ist die richtige? Labello1501 Golf Allgemein 18 18.10.2016 18:45
zündanlasschalter wechseln /höhenverstellbare lenksäule nachrüsten AAM Anleitungen Tutorials 1 31.07.2011 03:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:58 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt