Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 10.01.2023, 23:43 #1
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Querlenker Gummis Werkzeug?

Nabend, ich bastel gerade an meinem ersten Golf 3 herum und habe heute den rechten Querlenker ausgebaut.
Es ist noch ein org. VW Teil und sieht rostmäßig noch passabel aus.
Ich will die oberflächlichen Roststellen mit Brunox behandeln und das Teil neu lackieren, um es zu konservieren.

Wahrscheinlich die bessere Wahl, als einen Querlenker aus dem Zubehör zu nehmen.

Das hintere Lager war vermutlich noch das erste, aber angerissen.

Ich will vorne einiges tauschen.

Gibt es ein Einzug Werkzeug für die beiden Lager?

Ich habe zwar eine Standpresse, aber nichts in dem Durchmesser.

Kenne es aus anderen Foren, dass gegen Pfand+kleiner Obolus solche Werkzeuge verliehen werden.

Gibt's das hier auch?


Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 00:11 #2
Benutzerbild von LocoFlasher
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 588
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 122 Danke für 108 Beiträge
LocoFlasher LocoFlasher ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von LocoFlasher
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 588
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 122 Danke für 108 Beiträge
Standard

Also mit dem Werkzeug kann ich dir leider nicht helfen, aber mit Querlenkern aus dem Zubehör habe ich Erfahrung.

TRW und Lemförder haben bei mir beide bis zum Lebensende des Autos gehalten (~4 Jahre, dann Auto kaputt/verkauft)

Schau bei der Gelegenheit auch die Spurstangenköpfe Traggelenke, Dämpfer und Federn an.
Dann muss nur einmal Geld für ne Achsvermessung bezahlt werden(bei uns so 70-80€)
LocoFlasher ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 00:19 #3
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Schaue ich mir alles an, bzw. mache ich neu.

Mache jetzt alles was nötig ist, weil er durch die neuen Tieferlegungsfedern sowieso vermessen werden muss.

Die Teile kosten beim Golf 3 ja wirklich nur ein paar €, so macht schrauben noch Spaß. Einfache Technik und günstig.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_20230104_154005~2.jpg (47,0 KB, 22x aufgerufen)

Geändert von Orang-Utan Klaus (11.01.2023 um 00:22 Uhr)
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 07:14 #4
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
Standard

Die vorderen Lager halten eigentlich "ewig". Habe die bisher nicht getauscht.
Die hinteren nehme ich immer in der vollen Ausführung (R32/S3).

Dafür gibt es zwar von VW Pressstücke, aber bisher nie nötig gewesen. Irgendwas aus der Schrotttonne gefischt, nen altes Kugellager bspw. oder ne große Nuss... damit gehts prima. Da brauchst auch keine Presse, habe das schon dreimal erfolgreich mit dem Schraubstock eingepresst bzw. mit ner Gewindestange.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 07:19 #5
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.606
Abgegebene Danke: 126
Erhielt 601 Danke für 507 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.606
Abgegebene Danke: 126
Erhielt 601 Danke für 507 Beiträge
Standard

Basis Achse:
Vorderes Lager
VW408a, VW401, VW402, 2040, VW407
Hinteres Lager
VW411, VW447i, 40-103, 30-14, VW401, VW402

Plus Achse:
Vorderes Lager
VW408a, VW401, VW402, 2010
Hinteres Lager
VW411, VW447i, 40-103, 30-14, VW401, VW402
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 10:08 #6
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

@GTFahrer: Wie muss ich mir den Unterschied der Lager im Betrieb vorstellen?

Es ist ein Cabrio, ich will nicht "sportlich" fahren.

Wird das mit einer 40er Tieferlegung und 16" mit weniger Querschnitt nicht zu rappelig?

@aam90: Was sind das für Nummern? Teile oder Werkzeug?
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 13:04 #7
Golftreffenplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 2.128
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 490 Danke für 384 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golftreffenplaner
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 2.128
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 490 Danke für 384 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Orang-Utan Klaus Beitrag anzeigen
@GTFahrer: Wie muss ich mir den Unterschied der Lager im Betrieb vorstellen?
Merkst du im Fahrbetrieb nicht. Die R32 Teile sind halt deutlich stabiler und langlebiger.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 14:04 #8
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

👍

Ist das das richtige Lager? Wusste nicht welchen R32 ich nehmen soll.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_20230111_125819~2.jpg (40,1 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Screenshot_20230111_125754~2.jpg (38,8 KB, 18x aufgerufen)
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 17:53 #9
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Orang-Utan Klaus Beitrag anzeigen
👍

Ist das das richtige Lager? Wusste nicht welchen R32 ich nehmen soll.
Korrekt, kannst mit der VW-Teilenummer 8N0 407 181 B abgleichen.

Was die bringen?
Längere Haltbarkeit auf jeden Fall und die Lenkung wird direkter.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 19:28 #10
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.606
Abgegebene Danke: 126
Erhielt 601 Danke für 507 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.606
Abgegebene Danke: 126
Erhielt 601 Danke für 507 Beiträge
Standard

Die Nummern sind Werkzeugnummern. Eventuell bekommt man ja mit einer Suchmaschine seiner Wahl Bilder oder sogar Maße angezeigt




aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 21:28 #11
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke euch.

Für einmal werde ich mir das Werkzeug nicht kaufen, bastel mir was an der Presse zurecht, oder oldschool im Schraubstock oder Gewindestange.
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.01.2023, 00:27 #12
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich habe jetzt ohne Probleme die Vollgummi Version von Meyle eingepresst.

Wie genau muss das Lager sitzen (1.Golf, null Erfahrung)?

Aktuell sieht es so aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20230125_230328~2.jpg (101,8 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20230125_230311~2.jpg (88,6 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20230125_230356~2.jpg (68,9 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20230125_230405~2.jpg (109,9 KB, 27x aufgerufen)
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.01.2023, 14:42 #13
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ist bündig richtig, oder muss die Lagerbuchse noch weiter durch?
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.01.2023, 09:25 #14
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
Standard

Das passt so. Kannst den QL einbauen.
Falls neue Traggelenke dran sind: In die Mitte der Langlöcher stellen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.01.2023, 14:01 #15
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke für die Info!

Ja, Traggelenke sind auch neu.

Einbauen noch nicht, erst die andere Lagerbuchse einpressen, entrosten und lackieren.

Geändert von Orang-Utan Klaus (28.01.2023 um 14:53 Uhr)
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.01.2023, 14:37 #16
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
Standard

Für den Querlenker neue Schrauben verwenden und auch korrekt anziehen, sonst hat man lustige Knackgeräusche. Gewinde einfetten, die rosten dort sehr gerne fest!

Die Schraube "ins Bodenblech" (Das große QL-Lager) wird mit 70 Nm + 90° angezogen.
Die in den Aggregateträger mit 50 Nm + 90°.

Selbstverständlich nur in Normallage richtig festziehen!
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.01.2023, 20:41 #17
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke für die NM Werte.

Normallage ist ganz gerade?

Die Schraube vom großen QL Lager sah sehr neu aus, die andere muss ich mir nochmal ansehen.

Müssen die zwingend neu, wenn die noch gut aussehen? Das sind doch keine Dehnschrauben, oder?

Das kleine Lager einzupressen war deutlich nerviger als das große.
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.01.2023, 21:04 #18
Benutzerbild von GTFahrer
Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Schwarzfahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.996
Abgegebene Danke: 679
Erhielt 1.505 Danke für 1.140 Beiträge
Standard

Rein die Theorie sagt: "Erneuern".
Ich selbst habe die aber auch schon wiederverwendet. Sprich abgebürstet, mit Gewindeschneider den Dreck raus... und wieder rein.

Normallage: Fahrzeug steht auf seinen Rädern.
Ggf. auf Steine etc. stellen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.01.2023, 21:54 #19
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Orang-Utan Klaus Orang-Utan Klaus ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 21.04.2020
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das Federbein ist gerade auch raus, deswegen habe ich nach der Normallage gefragt.

Jetzt auf Steine wäre "interessant" ;⁠-⁠)

Geändert von Orang-Utan Klaus (28.01.2023 um 21:59 Uhr)
Orang-Utan Klaus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.01.2023, 01:02 #20
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 384
Abgegebene Danke: 172
Erhielt 48 Danke für 42 Beiträge
Haetschi Haetschi ist offline
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 384
Abgegebene Danke: 172
Erhielt 48 Danke für 42 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Orang-Utan Klaus Beitrag anzeigen
Danke für die NM Werte.
(...)
Müssen die zwingend neu, wenn die noch gut aussehen? Das sind doch keine Dehnschrauben, oder?
(...)
Auf einer im Internet mit einer uns bekannten Suchmaschine auffindbaren Website steht zum Drehwinkelverfahren: "Dieses Verfahren findet lediglich bei ganz speziellen Sicherheitsverschraubungen Anwendung, bei denen die Schraube in den plastischen Bereich angezogen werden muss."

Frage ich kenn das auch so, wenn Drehmoment + Winkel angegeben ist, deutet das auf Dehnschrauben hin. Somit gehören diese ausgetauscht ... ich bin kein Materialwissenschaftler aber 2x plastisch anziehen das ist doch gruselig! Ist das richtig?

Vg

Stephan







Geändert von Haetschi (29.01.2023 um 01:04 Uhr)
Haetschi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passhülsen Querlenker wohin damit ? peter-lustig Werkstatt 1 02.06.2020 12:42
Querlenker / Achslenker erneuern Atakpame Werkstatt 57 23.01.2020 12:14
Querlenker Lager wechseln nach 240t km gti_vr6_fan Werkstatt 3 09.10.2012 15:15
Querlenker & Stabis?? xneo70 Golf Allgemein 8 21.07.2011 13:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:32 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt