Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 05.01.2011, 21:09 #1
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Unglücklich Zündung geht nicht mehr an! Hilfe?????

Hallo zusammen,

habe ein riesen Problem mit der Elektronik meines Golf 3 (GTI Edition Bj. 94,
MKB 2E falls erforderlich)

Wenn ich die Zündung einschalte, geht weder der Tacho (Benzin-, Hitzeanzeige, ÖL- u. Handbremskontollleuchen, ABS u. Airbagleuchte) noch Blinker, el. FH usw.

Das einzigste was funktioniert ist Warnblinker u. Scheibenwischer.

Wenn ich den Schlüssel weiterdrehe, dreht zwar der Anlasser aber der Motor springt nicht an.

Habe auf Verdacht den ZÜNDSCHLOSSSCHALTER gewechselt, aber leider keine Besserung.

Wegfahrsperre hab ich keine (da kein Transponder im Schlüssel), nur originale Alarmanlage.

Hat jemand bitte einen Rat für mich???????


Vielen Dank im Voraus.


MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 21:28 #2
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Hallo MirKesBre,

ein Tausch des Zündanlassschalters wäre auch mein erster Gedanke gewesen.

Was Du machen kannst, um dem Fehler auf die Spur zu kommen: Mit einer 12V - Prüflampe oder einem Multimeter im Voltbereich den Weg der 12V-Spannung der Klemme 15 am Zündanlassschalter zur Relaisplatte verfolgen. Am Pin 4 des Steckers H1 auf der Rückseite der Relaisplatte müssen bei eingeschalteter Zündung ca. 12 Volt liegen (schwarzes Kabel mit 1,5 qmm Querschnitt). Dieses Kabel kommt laut Schaltplan direkt vom Zündanlassschalter.

In wieweit Deine Alarmanlage hierauf noch Einfluss haben kann, kann ich im Moment nicht sicher sagen.

Sicher ist aber: Ohne ca. 12 Volt am Pin 4 des Steckers H1 läuft das Auto nicht.

Freundliche Grüße
Teletubby


Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
MirKesBre (05.01.2011)
Alt 05.01.2011, 21:59 #3
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Standard

Also sollte ich, wenn ich das richtig verstanden habe,den Durchgang zwischen dem Stecker des Zündanlassschalter und des Steckers H1 auf der Rückseite des Sicherungshalters (Relaisträger) prüfen, ob an leterem 12 V ankommen bei eingeschalteter Zündung. Könnte es auch an der Erdung (Kupferband-Massekabel) des Sicherungshalters/-kastens zur Karosserie an der A-Säule liegen? Evtl. durch Korrosion weggegammelt/abgebrochen?

Schonmal vielen Dank für deinen Tipp, werde mich am Samstag gleich mal dran wagen.

Elektikprobleme sind leider nicht meine Stärke, eher normale Wartung wie Zahnriemen/Bremsen etc und alles Mechanische.

Danke nochmals. Gruß
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 18:29 #4
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Standard

Habe heute erfahren dass Golf 3 Bj. 94 evtl. Wegfahrsperren haben können, auch ohne Transponder im Schlüssel.

Vor allem höhere Ausstattungen (GTI, VR6 etc) wurden mit einer älteren Version der Wegfahrsperre ohne Transponder im Schlüssel in Verbindung mit der Original-Alarmanlage (welche ich habe) bis Ende 94 ausgeliefert.

Tja, nach diesem Problem werde ich am Samstag bestimmt einige Stunden suchen müssen.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 18:54 #5
Benutzerbild von Golf3Ganster
Beginner
 
Registriert seit: 03.03.2010
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Golf3Ganster Golf3Ganster ist offline
Beginner
Benutzerbild von Golf3Ganster
 
Registriert seit: 03.03.2010
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

sowas hatte ich auch aber ich glaube bei mir war es die batterie aber war schon lange her
Golf3Ganster ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 21:27 #6
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Standard

Wäre schön wenns nur die Batterie wäre, ist sie aber leider nicht. Irgend ein Defekt im Kabelbaum zwischen Zündanlassschalter und Sicherungskasten. An zweitem kommen die 12 V Zündungsspannung nicht an.

Freu mich schon auf die Suche am Samstag. Wird bestimmt "nur" ein paar Stunden dauern.

Gruß
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 10:44 #7
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Hallo MirKesBre,

als Antwort auf Deine Frage in meinen Profilnachrichten hier eine Skizze der Rückseite der ZE, die dem forumseigenen Golf 3 - Lexikon "GONZY" entnommen ist:



Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Deltron (29.04.2019)
Alt 07.01.2011, 16:17 #8
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Standard

Vielen Dank genau das brauch ich. Ideal.

Von diesem Gonzy hab ich noch nichts gewusst. Bin noch nicht lange hier. Muss ich mal reinschauen.

Danke nochmals und viele Grüße
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 17:48 #9
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Hallo MirKesBre,

bei der Skizze ist zu beachten, dass gegenüber der Zentralelektrik, wie sie im Fahrzeug verbaut ist, oben und unten vertauscht ist.

Um in "GONZY" hereinzukommen, musst Du eine bestimmte Mindestzeit hier im Forum sein und eine bestimmte Mindestanzahl an Beiträgen geschrieben haben. Wenn ich mich richtig erinnere: 1 Monat und 50 Beiträge.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
MirKesBre (07.01.2011)
Alt 07.01.2011, 20:44 #10
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Standard

Guten Abend Teletubby.

Danke nochmals für die Hilfe. werde mich morgen dran wagen. Hatte mich auch schon gefragt wie ich dieses Gonzy finde, aber nun weiß ich bescheid.

Werde berichten ob ich mit der Fehlersuche erfolgreich war bzw. ob ich ihn doch lieber zu VW bringe oder solange warte bis einer meiner Freunde, die KFZ-ler sind Zeit hat.

Gruß




MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.03.2012, 03:14 #11
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Standard

Falls jemand das gleiche Problem mal haben sollte, stelle ich hier mal des Rätsels Lösung rein.

Sorry, dass es etwas verspätet kommt.

Es war das Steuergerät der Diebstahlwarnanlage mit integrierter Wegfahrsperre hinter dem Lichtschalter.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
Deltron (29.04.2019)
Alt 25.04.2019, 21:00 #12
Benutzerbild von 3erGolfGL
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
3erGolfGL 3erGolfGL ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von 3erGolfGL
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hallo zusammen,

ich habe hier nun einiges recherchiert konnte mein Problem leider noch nicht lösen:

Golf3 GL Benzin 1,8L 75PS EZ09/1994

Fehlerbild: Zündung geht nicht an im Kombiinstr. Licht/Wischer/Warnblinker geht

Wie folgt bin ich vorgegangen:

-Zündanlasschalter (KL30 auf 15 und 50 gebrückt, Fzg. startet nicht)
-Anlasserrelais( Laststrom gebrückt, Anlasser dreht) Steuerstrom kommt nicht an. Daher habe
ich Kl15 vom Zündanlasschalter zum Steuerstrom PIN4 am Relais parallel ne neue Leitung
gelegt (Es gab einen Innenwiderstand von 460 Ohm) Leider startet das Fzg. noch immer
nicht.

-nach weiterer Recherche hab ich Pin 3 am Anschluss Zündverteiler bei Zündung ein gemessen, keine 12V da

-nun bin ich an der DWA und konnte auf der Relaisplatte leider keine fehlerhaften Lötstellen
erkennen. (Ich versuche ein Foto hier noch einzustellen)

- an der Relaisträgerplatte kommt Kl.15 nicht an.


Den Pin4 am Stecker H1 finde ich irgendwie nicht. Hinter welchem Relais sitzt der denn etwa
Wo kann ich noch prüfen?
Habt Ihr eine weitere Idee?

Relaisträger mit gebrücktem Kraftstoffpumpenrelais (das auch keine Kl.15 bekommt)

DWA


Geändert von 3erGolfGL (25.04.2019 um 21:08 Uhr)
3erGolfGL ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 21:03 #13
Benutzerbild von winner
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 760
Abgegebene Danke: 339
Erhielt 105 Danke für 77 Beiträge
winner winner ist gerade online
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von winner
 
Registriert seit: 10.04.2013
Beiträge: 760
Abgegebene Danke: 339
Erhielt 105 Danke für 77 Beiträge
Standard

Ich konnte auch bei meinen Steuergerät keine kalten Lötstellen sehen. Löte mal bitte die Punkte der Relais nach! Diese schalten die Kraftstoffpumpe, die Zündung und den Anlasser frei.
Nachdem ich alle Relais nachgelötet habe, waren alle Probleme außer Haus.
winner ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu winner für den nützlichen Beitrag:
3erGolfGL (25.04.2019)
Alt 25.04.2019, 21:14 #14
Benutzerbild von 3erGolfGL
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
3erGolfGL 3erGolfGL ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von 3erGolfGL
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von winner Beitrag anzeigen
Ich konnte auch bei meinen Steuergerät keine kalten Lötstellen sehen. Löte mal bitte die Punkte der Relais nach! Diese schalten die Kraftstoffpumpe, die Zündung und den Anlasser frei.
Nachdem ich alle Relais nachgelötet habe, waren alle Probleme außer Haus.
kannst Du mir bitte in etwa beschreiben welche Bauteile Du an der Platine als Relais meinst?
Sry, Relais sind mir bisher nur groß und eckig bekannt

Brauch ich dazu neues Lötzinn oder das alte nur nochmal verflüssigen?

Geändert von 3erGolfGL (25.04.2019 um 21:25 Uhr)
3erGolfGL ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 21:35 #15
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.372
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist gerade online
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.372
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
Standard

die drei Dinger links und unten sind die Relais. Da fehlt das Gehäuse, das ein Einzelrelais hat.
wolfi71 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu wolfi71 für den nützlichen Beitrag:
3erGolfGL (25.04.2019)
Alt 26.04.2019, 07:36 #16
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von 3erGolfGL Beitrag anzeigen
-nun bin ich an der DWA und konnte auf der Relaisplatte leider keine fehlerhaften Lötstellen erkennen.
Ich aber!

Nach meinem optischen Eindruck ist die auf dem Foto rot eingekreiste Lötstelle nicht in Ordnung. Ich würde sie unbedingt nachlöten. Weil es eine Lötstelle mit einem dicken Metallteil ist, ist beim Nachlöten mehr Hitze als bei anderen Lötstellen nötig.

Freundliche Grüße
Teletubby



Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (26.04.2019 um 07:45 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
3erGolfGL (27.04.2019)
Alt 26.04.2019, 12:33 #17
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.177
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 517 Danke für 435 Beiträge
aam 90 aam 90 ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.177
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 517 Danke für 435 Beiträge
Standard

Da sind noch ein paar dicke Kontakte die nicht so gut aussehen. Die dicken würde ich alle nochmal sauber nach löten.
aam 90 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu aam 90 für den nützlichen Beitrag:
3erGolfGL (27.04.2019)
Alt 27.04.2019, 00:00 #18
Benutzerbild von 3erGolfGL
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
3erGolfGL 3erGolfGL ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von 3erGolfGL
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Vielen Dank für Eure Tipps.
Heisst Nachlöten nur nochmals flüssig machen oder muss mehr/neues Lötzinn darauf?

Hier eine Detailansicht:
3erGolfGL ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.04.2019, 00:58 #19
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.372
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist gerade online
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.372
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
Standard

ein bisschen neues Lötzinn schadet nicht. Die Betonung liegt bei ein bisschen.
wolfi71 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu wolfi71 für den nützlichen Beitrag:
3erGolfGL (28.04.2019)
Alt 27.04.2019, 08:08 #20
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von 3erGolfGL Beitrag anzeigen
Heisst Nachlöten nur nochmals flüssig machen oder muss mehr/neues Lötzinn darauf?
Zitat:
Zitat von wolfi71 Beitrag anzeigen
ein bisschen neues Lötzinn schadet nicht. Die Betonung liegt bei ein bisschen.
Ja, so würde ich das auch empfehlen. Ein wenig neues Lötzinn allein schon deshalb, weil darin frisches Flussmittel enthalten ist, das das Löten erleichtert.






Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
3erGolfGL (28.04.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:20 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt