Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 28.09.2007, 19:03 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Markus7979 Markus7979 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Frage Verschiedene Macken an 97er Golf III

Hallo,

habe mir vor kurzem eine 97er VW Golf Joker 1.6 (Motor AEE) 120.000 km gekauft, nachdem mein 94er Pink Floyd 1.6 (Motor ABU) bei 180000 km wg. Motorschaden den Geist aufgegeben hat.

War mit dem 94er eigentlich während der gesamten Laufzeit sehr zufrieden. Bei dem 97er stören mich aber einige Kleinigkeiten.

Das erste Problem ist die Leerlaufdrehzahl. Habe das Gefühl, dass Sie mit 800 bis 850 zu niedrig ist. Es kann daher vorkommen, das er im Stand z.B. bei Benutzen der Servolenkung aus geht. Bei dem 94er Golf lag die Leerlaufdrehzahl immer bei ca. 900 U/min. Bei Volkswagen sagte man mir, dass man die Leerlaufdrehzahl beim Golf III nicht mehr einstellen kann, da es hier so wörtlich "keine Einstellschraube" mehr gebe und die Leerlaufdrehzahl vom Steuergerät elektronisch geregelt werde. Gibt es denn eine Möglichkeit die Leerlaufdrehzahl im Steuergerät (Motormanagement) neu zu programmieren ?

Das zweite Problem ist ein schwergäniger Gaszug. Er lässt sich wirklich schwer betätigen und es fühlt sich beim gasgeben ziemlich "rau" an. Beim Zahnriemenwechsel bei VW wurde der Gaszug daher etwas nachgefettet. Aber es hat sich immer noch nicht viel gebessert. Ist jetzt ein Wechsel vom Gaszug fällig, oder gibt es noch eine andere Lösung ? Ist der Wechsel vom Gaszug eine aufwendige (teure) Reperatur oder ist das eher eine Kleinigkeit ?

Habt Ihr ja ein paar gute Ideen zum Lösen der Probleme ?


Markus7979 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.09.2007, 20:18 #2
Benutzerbild von serenity
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
serenity serenity ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von serenity
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 1.158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

850 hatte ich damals auch und es war i.o.
dachte auch immer 850 ist normal, wenn er warm ist.
zur servo ... wieso nutzt man denn die servo im stehen ? ist klar wenn anschlag ist hat die servopumpe mehr zu arbeiten. man lässt den wagen doch immer ein wenig anrollen bevor man lenkt.
serenity ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.09.2007, 20:30 #3
Benutzerbild von Crs
Crs Crs ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 9.552
Abgegebene Danke: 409
Erhielt 971 Danke für 580 Beiträge
Crs Crs ist offline
Administrator
Benutzerbild von Crs
 
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 9.552
Abgegebene Danke: 409
Erhielt 971 Danke für 580 Beiträge
Standard

Hab auch den AEE, aber ein 8/95. Meine Drehzahl ist sogar nur bei 650, aber ich hab absolut keine Probleme mit dem Motor. Er gehtauch nicht aus wenn ich im Stand einschlage.
Crs ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.09.2007, 21:02 #4
Forenheiliger
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 13.583
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 480 Danke für 425 Beiträge
Tdiler2 Tdiler2 ist offline
Forenheiliger
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 13.583
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 480 Danke für 425 Beiträge
Standard

ich habe auch einen AEE und wäre froh,wenn ich 650 U/min hätte.Meiner läuft auf 620-640 U/min und das ist bei dem Modell normal....
Tdiler2 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 00:13 #5
Benutzerbild von BadGolf
BadGolf
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 5.178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
BadGolf BadGolf ist offline
BadGolf
Benutzerbild von BadGolf
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 5.178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
Standard

Mahlzeit!

Eine Standgasdrehzahl von 800-850UPM ist vollkommen normal (650UPM dagegen sind beim 4-Zylinder definitiv zu niedrig)! Wenn der Motor beim Einschlagen der Lenkung ausgeht, dann muss das eine andere Ursache haben (Drosselklappensteller o.Ä.)!

Der Austausch des Gaszugs ist eine Kleinigkeit, danach muss der Zug aber eingestellt werden (das ist aber auch in einer Minute erledigt)!


MFG
BadGolf ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.09.2007, 13:20 #6
Forenheiliger
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 13.583
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 480 Danke für 425 Beiträge
Tdiler2 Tdiler2 ist offline
Forenheiliger
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 13.583
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 480 Danke für 425 Beiträge
Standard

@BadGolf

Dann sag mir mal bitte was ich noch machen kann,damit meine Dreehzahl hochkommt
Tdiler2 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 07:14 #7
Benutzerbild von BadGolf
BadGolf
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 5.178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
BadGolf BadGolf ist offline
BadGolf
Benutzerbild von BadGolf
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 5.178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Tdiler2
@BadGolf

Dann sag mir mal bitte was ich noch machen kann,damit meine Dreehzahl hochkommt

Mahlzeit!

Hast Du schonmal Deinen Fehlerspeicher ausgelesen/auslesen lassen?
Ich meine, dass der ABU sowohl Drosselklappensteller als auch Drosselklappenpoti hat! Dann würde ich eines der beiden Bauteile als Verursacher vermuten!


MFG
BadGolf ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 10:31 #8
golf variant
Gast
 
Beiträge: n/a
golf variant
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von BadGolf
Mahlzeit!

Hast Du schonmal Deinen Fehlerspeicher ausgelesen/auslesen lassen?
Ich meine, dass der ABU sowohl Drosselklappensteller als auch Drosselklappenpoti hat! Dann würde ich eines der beiden Bauteile als Verursacher vermuten!


MFG
wenn das so ist muß die drosselklappe neu. 800-850 umdrehungen ist normal als leerlauf beim benziner. bei klima an wird diese um 100 umdrehungen angehoben.

wenn er beim volleinschalg ausgeht, wird ggf die servopumpe im eimer sein. da bei volleinschlag der druck in der leitung extrem ansteigt, somit auch die last auf dem motor. damit der motor nicht aus geht ist in der pumpe ein überdruckventil drinne. das den druck bei maximal sagen wir mal 200bar abgeregelt. macht das ventil nicht auf, so geht der motor aus.
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 12:51 #9
Forenheiliger
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 13.583
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 480 Danke für 425 Beiträge
Tdiler2 Tdiler2 ist offline
Forenheiliger
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 13.583
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 480 Danke für 425 Beiträge
Standard

@Badgolf

So ganz und erfahren bin ich ja nicht.Habe auch einen AEE und die ganze Zündeinheit ist neu.(Hallgeber,Kerzen,Stecker,Verteiler,Läufer etc)

Drosselklappe wurde gereinigt und testweise eine neue montiert .Drehzahl aktuell 640 U/min.
Der Fehlerspeicher sagt nur Aktivkohleventil
Tdiler2 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.10.2007, 18:18 #10
Benutzerbild von theblueone
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 912
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
theblueone theblueone ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von theblueone
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 912
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

so...Leerlaufdrehzahl ist beim Golf 3 AEE (Polomotor) mit 600U/min laut Reparaturbuch angegeben...
das stimmt so schon.




theblueone ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2007, 12:42 #11
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Markus7979 Markus7979 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke für die zahlreichen Beiträge.
Habe erst mal den Luftfilter abgebaut, um die Drosselklappe und den Gaszug freizulegen. Dann Drosselklappenmechanik und Gaszug am Motor eingefettet.
Zusätzlich den Gaszug um eine Stufe strammer gestellt.
Ergebnis: Der Wagen reagiert jetzt direkter aufs Gasgeben und der Gaszug fühlt sich weniger "rau" an.

Das Problem mit der Leerlaufdrehzahl und dem gelegentlichen Ausgehen im Stand werde ich mal weiter beobachten, um zu sehen, ob es noch weiterhin auftritt und gegebenenfalls beim nächsten Werkstattbesuch noch mal danach schauen lassen.
Aber gut, dass man bei diesem Auto kleine Fehler noch selber beheben kann.
Markus7979 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2007, 12:52 #12
Benutzerbild von GOLFTFATF
User entfernt
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 3.688
Abgegebene Danke: 165
Erhielt 175 Danke für 118 Beiträge
GOLFTFATF GOLFTFATF ist offline
User entfernt
Benutzerbild von GOLFTFATF
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 3.688
Abgegebene Danke: 165
Erhielt 175 Danke für 118 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von BadGolf
Ich meine, dass der ABU sowohl Drosselklappensteller als auch Drosselklappenpoti hat!
MFG

Hat er auch hab ja den ABU wobei der DK - Ansteller das günstigere Teil und einfach zu tauschen ist, aber wenn der DK - Poti am A**** ist dann wirds richtig teuer und das kann man echt wörtlich nehmen

Denn den kann man nicht einzeln tauschen wie bei anderen Motoren und muss somit die komplette DK - Einheit tauschen, was somit, wenn man keine Gebrauchte erwischt, richtig gut ins Geld gehen kann .... um ca 360 € so in die Richtung, wenn nicht mehr !

Gruss Thomas
GOLFTFATF ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 19:42 #13
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Jupp Jupp ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo, ich fahre auch schon länger einen AEE und bin selber KFZ Mechatroniker. Laut Werkstatthandbuch soll die Drehzahl bei 700 +- 50 Umdrehungen liegen. War sie bei mir auch fast immer, nur letztes Jahr war die Drosselklappensteuereinheit defekt, da ging er beim abbiegen auch aus oder die Drehzahl war viel zu hoch die kostet bei VW ca. 280€ gibt es aber auch direkt von VDO Siemens und im Zubehör ca. 220 €. Kann aber auch sein das die nur sauber gemacht werden muss. Aber die Investition lohnt sich dann hält das Auto nochma 10 Jahre lang.


Jupp ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
soviel Rost an den untypischsten Stellen an 97er Golf normal ? mb300c Werkstatt 6 25.08.2007 14:37
Suche nach Gebrauchtkaufberatung Golf III Syncro_14 Golf Allgemein 1 13.07.2007 12:56
Golf IV lenkrad im Golf III DarkPanther Golf Allgemein 1 09.07.2007 20:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt