Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18.12.2021, 08:45 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
VAGged VAGged ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard DGG Getriebes Geräusch. Bitte beraten!

Liebe Freunde,

Ich entschuldige mich für die Verwendung von Google-Translate, Deutsch ist nicht meine Muttersprache.

Ich höre jammernde Geräusche aus meinem DGG-Getriebe, besonders zwischen 1000 und 2000 U/min.

Die Geschichte dieses Problems ist die folgende: Habe meinen Golf 3 vor ein paar Monaten, geliefert aus Deutschland, 1997, AKS-Motor + DGG-Getriebe, mit 130 TKM auf dem Kilometerzähler (weiß aber nicht, ob der Kilometerstand echt ist oder nicht).

Kupplung sofort getauscht (Kupplung war stark verschlissen, wahrscheinlich hat der Vorbesitzer an jeder Ampel Asphalt poliert). UND auch 500 ml Getriebeöl in das Getriebe gegeben.

Der 2. Gang fing erst bei 1000-1500 an zu heulen. Damals nichts mehr.

Einen Monat später habe ich Sommerreifen durch Winterreifen ersetzt; das Problem wurde noch schlimmer: 2. UND 3. Gang begannen bei 1000-1800 zu jammern.

Vor einer Woche habe ich das Getriebeöl komplett gewechselt. Das Geräusch des 2. und 3. Gangs bei 1000-2000 U/min bleibt. Aber auch der 5. Gang beginnt bei 2000-3500 U/min zu jammern.

Lokale Mechaniker raten davon ab, in dieses Getriebe einzudringen: "Es ist besser, es vollständig zu ersetzen", sagten sie. Gebrauchte DGG-Getriebe, die ich gefunden habe, kosten 200-300 EUR. Neu (oder genauer: fachmännisch umgebaut und restauriert, mit Garantie) kostet mindestens 500 Euro.

Hast du eine Ahnung, was die genaue Ursache für das heulende Geräusch in meinem DGG-Getriebe ist?
Gibt es eine Möglichkeit, das Problem zu beheben (ein bestimmtes Detail, vielleicht ein Innenlager?), ohne das gesamte Getriebe auszutauschen?

Ich liebe meinen Golf 3 sehr und möchte, dass er reibungslos läuft, daher wäre Ihre Hilfe sehr dankbar!

Danke schön.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dear friends,

I hear a whining noises coming out my DGG gearbox, especially between 1000 and 2000 rpm.

The history of this issue is the following:

Got my Golf 3 a couple of months, delivered from Germany, 1997, AKS engine + DGG gearbox, with 130 TKM on the odometr (don't know if the mileage is genuine or not, though).

Replaced the Clutch immediately (clutch was worn out badly, probably the previous owner was polishing asphalt on every traffic lights). AND added some 500ml of transmission oil into the gearbox too.

The 2nd gear started to whine at 1000-1500 only. Nothing more at that time.

A month later, I replaced summer tyres with winter tyres; the issue got worse: 2nd AND 3rd gears started to whine at 1000-1800.

A week ago, I changed transmission oil completely. 2nd and 3rd gear noise at 1000-2000 rpm remains.
But also the 5th gear starts whining too at 2000-3500 rpm.

Local mechanics do not advise getting inside of this gearbox: 'it is better to replace it completely', they said.
Used DGG gearboxes I found cost EUR 200-300. New (or more precisely: professionally rebuilt and restored, with a guarantee) cost at least EUR 500.

Do you have any idea what is the exact cause of the whining noise in my DGG gearbox ?
Is there a way to fix it (some specific detail, a inner bearings, perhaps?) without replacing the entire gearbox ?

I love my Golf 3 very much and I want it to run smoothly, so your help would be very much appreciated!

Thank you.


VAGged ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.12.2021, 02:51 #2
Benutzerbild von Rennrudi
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Rennrudi Rennrudi ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Rennrudi
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von VAGged Beitrag anzeigen

Kupplung sofort getauscht (Kupplung war stark verschlissen, wahrscheinlich hat der Vorbesitzer an jeder Ampel Asphalt poliert). UND auch 500 ml Getriebeöl in das Getriebe gegeben.

Der 2. Gang fing erst bei 1000-1500 an zu heulen. Damals nichts mehr.

Einen Monat später habe ich Sommerreifen durch Winterreifen ersetzt; das Problem wurde noch schlimmer: 2. UND 3. Gang begannen bei 1000-1800 zu jammern.

Vor einer Woche habe ich das Getriebeöl komplett gewechselt. Das Geräusch des 2. und 3. Gangs bei 1000-2000 U/min bleibt. Aber auch der 5. Gang beginnt bei 2000-3500 U/min zu jammern.



Hast du eine Ahnung, was die genaue Ursache für das heulende Geräusch in meinem DGG-Getriebe ist?
Gibt es eine Möglichkeit, das Problem zu beheben (ein bestimmtes Detail, vielleicht ein Innenlager?), ohne das gesamte Getriebe auszutauschen?

Hallo,
habt ihr beim Kupplungstausch auch das Ausrücklager mitgewechselt?
Wenn nein, könnten die "heulenden Geräusche" daher kommen.
Normalerweise hört man das heulen vom Ausrücklager bei fast allen Umdrehungszahlen, aber es kann auch in manchen Fällen möglich sein, dass das Geräusch nur bei bestimmten Drehzahlen auftritt.

Wie sah das alte Öl im Getriebe aus, als du es abgelassen hattest?
Waren da Eisenspäne zu sehen?

Die genaue Ursache dafür kann man so aus der Ferne leider nicht so einfach beantworten.
Wie gesagt kann es das Ausrücklager sein, aber auch ein Lager im Getriebeinneren.
Es könnten auch die Lager im Getriebgehäuse für die Antriebswellen sein.
Das könnte dann evtl. beantworten, warum das heulen nach dem aufziehen der Winterreifen schlimmer geworden ist.
Da die Winterreifen eine Sägezahnoberfläche haben, vibrieren diese mehr als Sommerreifen. Das könnte sich bei schon angeschlagenen Achswellenlager am Getriebe negativ auswirken und so das heulen schlimmer machen.
Wenn du den Wagen vorne aufbockst und von Hand bei stehendem Motor an den Vorderädern drehst, und dabei mit einer Hand an die Achswelle greifst,kann man dann etwas spüren oder vielleicht sogar etwas hören?
Rennrudi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rennrudi für den nützlichen Beitrag:
VAGged (24.12.2021)
Alt 22.12.2021, 07:27 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
VAGged VAGged ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hello, Rennrudi. [See German Translation below please]

Thank you very much for your response!

I though of release bearing [Ausrücklager] too, as one of possible causes of this noise.

When replacing Getriebeöl, its color was fine. I was probably the first owner to replace it, but anyway, the colour was ok. Neither dark black, nor smelly. No metal parts were found in it, too. Normal oil.

As to the release bearing [Ausrücklager]:
When replaced the clutch, mechanics and I haven't seen any Ausrücklager between the clutch and the gearbox shaft. There were no release fork and no release bearing [Ausrücklager] as I usually saw on other Golfs.

When I ordered new clutch from Sachs, it had not had any release bearing [Ausrücklager] in the box, I had to find it separately. Maybe that is because the gearbox is with the hydraulic clutch, not with the usual cable/trosse and release fork.

I did found a release bearing [Ausrücklager] separately. However, as I explained above, I have no idea where this release bearing [Ausrücklager] is located, to replace it. Maybe it is indeed the cause of the noise.
I was trying to find a scheme of this gearbox, but without success.

Taking into account your thoughts, I think it would be wise to start with replacing the release bearing [Ausrücklager] first.

Do you have any idea where the release bearing [Ausrücklager] is located on a DGG gearbox ?

---------------------------------------

Hallo Rennrudi.

Vielen Dank für ihre Antwort!

An Ausrücklager dachte ich auch als eine der möglichen Ursachen für dieses Geräusch.

Beim Austausch von Getriebeöl war die Farbe in Ordnung. Ich war wahrscheinlich der erste Besitzer, der es ersetzt hat, aber die Farbe war trotzdem in Ordnung. Weder dunkelschwarz noch stinkend. Auch darin wurden keine Metallteile gefunden. Normales Öl.

Zum Ausrücklager: Beim Kupplungstausch haben Mechaniker und ich kein Ausrücklager zwischen Kupplung und Getriebewelle gesehen. Es gab keine Ausrückgabel und kein Ausrücklager, wie ich es normalerweise bei anderen Golfs gesehen habe.

Als ich bei Sachs eine neue Kupplung bestellt habe, war kein Ausrücklager im Karton, ich musste sie separat über Katalog suchen und bestellen. Vielleicht liegt das daran, dass das Getriebe mit der hydraulischen Kupplung und nicht mit dem üblichen Seilzug / Zuggabel und Ausrückgabel ist.

Ein Ausrücklager habe ich separat gefunden. Allerdings habe ich, wie oben beschrieben, keine Ahnung, wo sich dieses Ausrücklager am Getriebe befindet, um es zu ersetzen. Vielleicht ist es tatsächlich die Ursache für das Geräusch.
Ich habe versucht, ein Schema für dieses Getriebe zu finden, aber ohne Erfolg.

Unter Berücksichtigung Ihrer Überlegungen halte ich es für sinnvoll, zunächst mit dem Austausch des Ausrücklagers zu beginnen.

Hast du eine Ahnung wo das Ausrücklager bei einem DGG-Getriebe sitzt?

Old Kuplung: https://imgur.com/a/ZmMQ3QV


New Kuplung: https://imgur.com/a/7rBBqXT


New Kuplung Set: https://imgur.com/a/ufoBRIw

Geändert von VAGged (22.12.2021 um 07:57 Uhr)
VAGged ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.12.2021, 10:32 #4
Benutzerbild von Rennrudi
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Rennrudi Rennrudi ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Rennrudi
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Standard

Hallo VAGged,

ich kenne das Getriebe DGG leider nicht.
So wie du es aber beschreibst und deine Kupplung einen Ausrückteller besitzt, sollte beim DGG das Ausrücklager im hinteren Teil des Getriebes sitzen.
Die Eingangswelle bei deinem Getriebe sollte dann innen hohl sein, da hier die Ausrückstange geführt wird, die dann an der Kupplung auf den Ausrückteller drückt, um die Kupplung zu trennen.
Schau dir dazu mal das Video an, das sollte bei dir ähnlich sein:
https://www.youtube.com/watch?v=Rdp9tk-oxmg

Der Deckel dafür sitzt am hinteren Teil des Getriebes, wo das VW-Zeichen eingestanzt ist.
Volkswagen Teilekatalog - Getriebe / Befestigungsteile für Motor und Getriebe 4-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe / Golf 1997 Parts Catalog Online

Der Bereich in der Mitte des Ausrücktellers (die Vertiefung) , wo die Ausrückstange in den Ausrückteller greift, sollte mit Hochleistungsfett gefettet werden. Da können ansonsten auch heulende Geräusche entstehen.

Geändert von Rennrudi (22.12.2021 um 10:36 Uhr)
Rennrudi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rennrudi für den nützlichen Beitrag:
VAGged (24.12.2021)
Alt 23.12.2021, 10:52 #5
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
VAGged VAGged ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo Rennrudi.

Vielen Dank für Ihre Erläuterungen und die wertvollen Links! Ihre Gedanken machen in der Tat Sinn.

Mein DGG-Getriebe sieht genauso aus wie auf dem von Ihnen gezeigten Video.

Ich werde versuchen, das Ausrücklager wie im Video gezeigt zu ersetzen und etwas Hochleistungsfett auf das halbkugelförmige Loch in der Ausrückplatte zu legen.

Nur um klarzustellen:
(a) Ist das die Stelle, an der ich das Fett auftragen sollte? (siehe Bild mit rotem Kreis angehängt): https://imgur.com/a/mAjYFVI ;

(b) Könnten Sie bitte ein spezielles Hochleistungsfett empfehlen?
Was ist mit einem davon?:
"MANNOL LC-2 High Temperature Grease" https://www.mannol.de/de/produkte/fe...emperatur-fett
"LM 47 Langzeitfett + MoS2" https://produkte.liqui-moly.de/lm-47...tt-mos2-4.html

Geändert von VAGged (23.12.2021 um 10:59 Uhr)
VAGged ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.12.2021, 12:45 #6
Benutzerbild von Rennrudi
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Rennrudi Rennrudi ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Rennrudi
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Standard

Hallo VAGged,

Zu a:
Ja, die Stelle ist korrekt. Genau in der Mitte, da wo die Pfeilspitze hinzeigt. Nur an der Stelle stößt die Druckstange an.
Aber nur ganz wenig draufschmieren. Da braucht nicht viel Fett dran.
Ein wenig mit der Fingerspitze aufnehmen und eine dünne Schicht auftragen.
Das reicht schon aus. Wenn du da zuviel draufmachst, wird das überschüssige Fett durch die Fliehkraft, die Kupplung vollschmieren.


Zu b:
Das Liqui Moly MOS2 LM47 Fett ist super dafür.
https://produkte.liqui-moly.de/lm-47...tt-mos2-4.html

Viel Erfolg bei der Reparatur. Hoffentlich bekommst du das Geräusch weg.
Rennrudi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rennrudi für den nützlichen Beitrag:
VAGged (24.12.2021)
Alt 24.12.2021, 08:46 #7
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
VAGged VAGged ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo Rennrudi,

Vielen Dank für Ihre wertvollen Ratschläge.
Ich werde mit den Ergebnissen zurückkommen, sobald meine Mechaniker wieder bei der Arbeit sind.

Frohe Weihnachten !
VAGged ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.12.2021, 12:21 #8
Benutzerbild von Rennrudi
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Rennrudi Rennrudi ist offline
Wissbegieriger
Benutzerbild von Rennrudi
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Standard

Hallo VAGged,

keine Ursache, dafür treffen wir uns ja im Forum
Danke, dir und deinen lieben wünsche ich auch fröhliche und besinnliche Weihnachten.


Rennrudi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aks, dgg, geräusche, getriebe

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Motor] mahlendes Geräusch beim fahren Clinti Werkstatt 3 08.04.2014 16:28
Gas Weg ==> Surrendes Geräusch Innenraum gti_vr6_fan Werkstatt 6 04.08.2011 12:00
beim Bremsen so ein dumpfes Geräusch fca Werkstatt 2 22.04.2011 02:30
Geräusch aus Motorraum - bitte helfen!! orsyyy_mkIII Werkstatt 21 15.03.2010 17:26
Komisches Geräusch Spl1tter Werkstatt 8 07.03.2007 20:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:59 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt