Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11.08.2021, 16:53 #1
fnz fnz ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 09.09.2019
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
fnz fnz ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 09.09.2019
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Lenkgetriebe ausgebaut - Lenkrad zentrieren

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
im Zuge einer Reparatur des Aggregateträgers von meinem Golf 3 syncro, ADZ (1.8, 90 PS) stellte ich Undichtigkeiten am Lenkgetriebe fest.

Nach dem Ausbau der Lenkung drehte mein Helfer im Innenraum am Lenkrad, und er weiß nicht mehr wie weit.
Jetzt habe ich Bedenken wegen der Wickelfeder (Auto hat schon Airbag).
Gibt es eine Möglichkeit festzustellen, wann das Lenkrad und v.a. die Wickelfeder genau auf Mittelstellung steht, ohne dieses auszubauen.

Ich hatte daran gedacht vorsichtig soweit in eine Richtung zu drehen bis ein kleiner Widerstand ist, dann komplett in die Gegenrichtung genauso. Umdrehungen zählen und dann in die Mitte.

Wäre das eine Möglichkeit?

Danke schon mal,
Stefan


fnz ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.08.2021, 21:52 #2
Benutzerbild von Gti95
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 1.364
Abgegebene Danke: 727
Erhielt 492 Danke für 333 Beiträge
Gti95 Gti95 ist gerade online
Forenabhängiger
Benutzerbild von Gti95
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 1.364
Abgegebene Danke: 727
Erhielt 492 Danke für 333 Beiträge
Standard

Würde ich genau so machen wie du dir überlegt hast.
Die „Enden“ der Wickelfeder merkt man ganz gut.
Gti95 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.08.2021, 12:11 #3
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.014
Abgegebene Danke: 1.185
Erhielt 657 Danke für 523 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Forenseele
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 3.014
Abgegebene Danke: 1.185
Erhielt 657 Danke für 523 Beiträge
Standard

Noch als Info, bei einem ausgebauten Schleifring kann man jeweils etwa 2,5 Umdrehungen von der Mitte aus nach links oder nach rechts drehen.

Ich würde das Lenkrad abbauen und dann am Schleifring drehen. Das Lenkrad selbst und die Lenksäule kann man ja markieren, sodass man das Lenkrad nochmal genau so aufsetzen kann, wie es war.

Dreht man daran im eingebauten Zustand, hat man den Schleifring auch ganz schnell geschrottet.


MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teletubby´s Doppelgarage - Teletubby geht es nicht gut Teletubby Showroom 1645 24.08.2021 10:12
[Gelöst] Zitterndes Lenkrad GTFahrer Werkstatt 37 07.05.2019 09:00
Was Lenkgetriebe nicht mögen Teletubby Werkstatt 0 17.06.2018 16:01
Lupo Lenkrad // Golf Ohne Airbag Lenkrad aber mit Max2012 Pimp my Golf 2 12.02.2011 18:28
Lenkrad dreht ins Leere... Lenkgetriebe kaputt???? Raver-one Werkstatt 17 25.01.2009 19:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt