Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 20.10.2020, 22:51 #1
Beginner
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Professorexabyte Professorexabyte ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard Zentralverriegelung öffnung von innen

Moin!

Ich habe mir vor 1,5 Jahren aus einem Schlacht 200er -G4/3.5 cabrio in mein 94'er Cabrio Elek. Fensterheber und ZV nachgerüstet.

Wenn abgeschlossen ist, geht der Griff innen in's Leere. Ich kenne das aus anderen ZV Autos, dass das ziehen am Griff das Auto sich entsperrt. Ist das so ein Cabrio-sicherheits-Ding, oder ist das beim normalen Golf 3 auch so?

Ich habe mir den US-ZV Schalter nachgerüstet, mit Widerständen im Draht wird bei Tastendruck qusi das manuelle runterdrücken/hochziehen des Knopfes auf der Fahrerseite simuliert. Jetzt habe ich das schön öfters eingesetzt, um zu schwierigen Uhrzeiten in schwierigen Gegenden für mehr Sicherheit zu sorgen, damit mir keiner den Kofferraum ausraubt usw. Aber beim Aussteigen erstmal (wegen Vergesslichkeit) der Griff in's Leere und dann der genervte Druck auf den US-ZV Schalter zum Aufschließen.
Gibt es 'ne Möglichkeit, dass der Türöffner beim Betätigen auch den Golf wieder aufschließt?


Professorexabyte ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 23:02 #2
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.940
Abgegebene Danke: 525
Erhielt 1.134 Danke für 860 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.940
Abgegebene Danke: 525
Erhielt 1.134 Danke für 860 Beiträge
Standard

Das ist normal.
Egal ob Safefunktion oder nicht. Der innere Türgriff entriegelt nicht wenn der Pin unten ist. Das kam erst mit den Nachfolgemodellen wie Golf V.

Bei der Safefunktion kommt hinzu, dass der Pin nicht nach oben gezogen werden kann, das Türschloss also nicht entriegelt werden kann.

Geändert von GTFahrer (20.10.2020 um 23:05 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 23:09 #3
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Professorexabyte Professorexabyte ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Achso. Ja gut, dann halt nicht. Wäre jetzt nur 'ne Frage gewesen, hätte ja sein können, dass das nur so ein Ding vom Cabrio ist. Btw Mein US-ZV Schalter ist so angeschlossen, dass Safe nicht angeht. Nur beim Abschließen mit Schlüssel (Nachrüst-Funk) geht die Safefunktion rein.
Professorexabyte ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 03:04 #4
Benutzerbild von Dontpanic
Beginner
 
Registriert seit: 17.10.2020
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Dontpanic Dontpanic ist gerade online
Beginner
Benutzerbild von Dontpanic
 
Registriert seit: 17.10.2020
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Moin
Ich habe auch so einen Schalter rumfliegen.
Kannst du oder sonst jemand mir mal genau erklären wie man den an eine ZV richtig anschließt?
Wäre wirklich schön.
Dontpanic ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 03:52 #5
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Professorexabyte Professorexabyte ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Der Schalter hat natürlich einen Stecker. An diesem Stecker muss angeschlossen werden:
Masse,
Instrumentenbeleuchtungs-Plus,
Dauerplus, oder X oder 15 (Je nach Wahl, wann der Schalter aktiv sein soll)
und die Leitung, die vom Pin der Fahrertür kommt.

Ich füge mal eine Zeichnung an.

Es muss einfach die Leitung von der Fahrertür kommend zur ZV Pumpe aufgetrennt werden, und zwei 470 Ohm Widerstände mit eingelötet werden.

Der Grund ist einfach.

Es gibt 2 Arten den Golf zu zu schließen.

1:
Die Schlüssel Variante: Dabei wird auf eine grüne Ader Plus gegeben, wenn man aufschließt, und auf eine graue Ader plus wenn man zuschließt. Nur solange wie der Schlüssel auch gedreht ist. Das ist auch das Signal für Fenster öffnen, oder Fenster und Schiebedach schließen usw, wenn man die Funktion hat.

Das ist auch der Moment wo die Fensterheber endgültig deaktiviert werden, wenn man auf die Art zuschließt. Ausserdem aktiviert sich nach einiger Zeit die Safe Funktion, und ein manuelles Hochziehen ist nicht mehr möglich, weil die Pumpe sofort gegensteuert, als Diebstahlsicherung.

2: Die Knopf runterdrücken oder hochziehen Mehtode.

Ist die Safe Funktion nicht aktiv, und der Pin ist unten, liegt ein Minus Signal auf einer einzelader, die zur ZV Pumpe geht. zieht man jetzt sanft den Knopf hoch, wird durch den Zug die Minus verbindung getrennt, und es wird plus auf die Leitung gegeben. Das signalisiert der Pumpe alles auf zu schließen. Nun liegt dauerhaft Plus an.

Macht man nun das Gegenteil und schiebt den Knopf vorsichtig runter, trennt man erst den Plus kontakt, und legt wieder Minus drauf, alles fährt runter.

Ist Safe aktiviert, und man versucht zu ziehen, saugt die Pumpe so lange, bis sie wieder minus auf der Leitung hat.

Die ZV Pumpe hat ein Zündungsplus, das verhindert, dass man das Fahrzeug auf die 1 Methode abschließen kann, während der Fahrt. Somit scheidet diese Option für den Schalter aus. Ausserdem wäre im Falle eines Unfalls, und Bewusstlosigkeit es für die Hilfskräfte einfacher, die Scheibe einzuschlagen, und den Pin hochzuziehen. Das würde ggf. nicht mehr funktionieren, wenn man durch diese Funktion abgeschlossen hätte.

Also bleibt nur Mehtode 2. Wir gaukeln mit dem Schalter der Pumpe vor, dass wir den Pin runtergedrückt hätten. Aber genau hier kommen unsere 470 Ohm Widerstände in's Spiel.

DENN ACHTUNG!!!

Das Auto ist aufgeschlossen, auf dem Kabel liegt Plus. Wenn wir jetzt auf dem Schalter auf zuschließen drücken, schalten wir gegen Minus. Wir hätten einen 1a Kurzschluss gebaut!!! Das Gleiche gilt für den gegenteiligen Fall!!! Daher kommt einfach der Widerstand dazwischen, damit wir a: Das Signal vom Pin "dämpfen" und mit dem Schalter das Signal "überschreiben". Über den Widerstand läuft auch nur für einen klitze kleinen Moment Strom. Sicherlich würde auch ein 220 Ohm Widerstand ausreichen, aber sicher ist sicher, deswegen 2 470 Ohm parallel, um die Hitzeentwicklung besser zu verteilen.

Das Kabel zu finden, um das es geht, war garnicht so einfach. Der Leitungsstrang ist mit den Fensterhebern kombiniert. Hier half bei mir nur messen. Ich habe mit einer Stecknadel in ein Kabel gepieckst, und ein Multimeter dran gehangen. Den anderen Pol des Multimeters habe ich über ein langes Kabel in den Kofferraum an den Pin 4 an der ZV Pumpe geschlossen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png zvschalt.png (18,7 KB, 12x aufgerufen)
Professorexabyte ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Professorexabyte für den nützlichen Beitrag:
Dontpanic (21.10.2020), McMar (26.10.2020)
Alt 21.10.2020, 03:56 #6
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Professorexabyte Professorexabyte ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Hier nochmal ein Video von meinem Schalter in Aktion.

Man erkennt gut: Ein sehr kurzer Tastendruck genügt nicht, man muss schon so eine halbe Sekunde drauf drücken, damit was passiert. Ausserdem passiert bei Druck in die Richtung, in der bereits der Pin bereits gefahren ist garnichts.

BTW Mein Vorletztes Video ist auch eine interessante Bastelei für Interessierte, für eine noch viel bessere Version eines Coming Home Moduls. Quasi eine Komfort-Licht Vollautomatik.

https://www.youtube.com/watch?v=QD6Gus3U9qw
Professorexabyte ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 21:17 #7
Benutzerbild von Golf3Vari.TDI
Beginner
 
Registriert seit: 15.04.2020
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Golf3Vari.TDI Golf3Vari.TDI ist offline
Beginner
Benutzerbild von Golf3Vari.TDI
 
Registriert seit: 15.04.2020
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Professorexabyte Beitrag anzeigen
Deine ZV-Pumpe klingt deutlich hochtöniger als meine. Liegt es daran, dass mein Variant mehr Schlösser öffnen/schließen muss, als das Cab., oder hat meine auch seine Power verloren, wie meine Sitzheizung?
An der Beifahrertür muss man des öfteren 2 Mal ziehen, damit sie öffnet und solange das nicht passiert, geht sie von innen auch nicht auf. Falls das Zusammenhang haben kann...
Könnte auch ein Video machen zum lauschen.

Der Thread und das Video kamen mir gerade recht, deshalb hab ich keinen neuen gemacht.
Golf3Vari.TDI ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 06:29 #8
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Professorexabyte Professorexabyte ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 02.01.2019
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Mir fallen nur 2 Möglichkeiten ein.

1: Deine Übergangswiderstände in den Kabeln und Steckern sind höher, also Kontaktkorrosion etc.

oder 2: Deine Batterie hat keine Lust mehr. XD
Ich habe mir ja bewusst eine (glaube irgendwas um die ca. 70 Ah ) Batterie eingebaut. Einfach weil ich a: Die ganzen Lichtspielereien da drin habe, b: eine 90A Lichtmaschine habe, und mir demnach keine Gedanken machen muss, ob die jemals wieder richtig aufgeladen wird, und c: weil ich über den Einbau einer Standheizung nachdenke.

Ich hatte vor ein paar Wochen das erste Mal in meinem Leben das Standlicht vergessen auszuschalten, und meine Batterie leer genudelt. Zum temporären Austausch kam eine schon etwas ältere (irgendwas um die 50Ah) Batterie, während die andere an meinem Labornetzteil über Nacht wieder aufgeladen hat. Da hörte sich meine ZV Pumpe dann mit dem ganzen Licht gedönse auch etwas schlapper an, und auch das Anlassen klang trotz voll aufgeladener Batterie etwas schwach auf der Brust.

Also falls du Zugriff auf eine nagelneue Batterie zum Testen hast, probiers doch erstmal mit einer wirklich frisch zu 100% aufgeladenen Batterie aus, ob's dann besser ist. Wenn du das ausschließen kannst, dann würde ich erst weiter suchen.
Professorexabyte ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 21:24 #9
Benutzerbild von Golf3Vari.TDI
Beginner
 
Registriert seit: 15.04.2020
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Golf3Vari.TDI Golf3Vari.TDI ist offline
Beginner
Benutzerbild von Golf3Vari.TDI
 
Registriert seit: 15.04.2020
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Standard

Habe tatsächlich schon eine frische Batterie mit 77 Ah, dank Fehldiagnose von wegen Batterie hat kein Bock . Geräusch hat sich da nicht geändert.
Aber Widerstand kann ich mal versuchen herauszufinden. Danke für die Tipps.
Selbiges evtl. für die SHZ.


Golf3Vari.TDI ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[TUT] Zentralverriegelung nachrüsten. McOneee Anleitungen Tutorials 0 07.11.2011 09:28
Nachrüstsätze für Zentralverriegelung New Orleans Golf Allgemein 5 18.04.2011 11:23
Golf 3 Zentralverriegelung zurna25 Werkstatt 1 14.03.2010 22:56
Tür griff verkleidung innen!!!!!! SOX Pimp my Golf 11 25.09.2007 21:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt