Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 16.10.2020, 16:26 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lelou Lelou ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Elektrische Fensterheber machen sich selbstständig

Uff, ich habe ein neues Problem, die anderen sind immer noch in Bearbeitung.

Wie bereits berichtet spielte meine Zentralverriegelung verrückt, Türen und Fenster haben sich selbstständig geöffnet. Die ZV war nass und ist ab.

Ich Nichtwissende dachte, dass damit das Problem gelöst sein. Ich musste aber nun feststellen, dass die elektrischen Fensterheber nicht über die Zentralverriegelung gesteuert werden. Denn als ich heute morgen zum Auto kam, beide Fenster unten. Das erste Mal nach der ZV Sache.

Wie kann ich das denn jetzt verhindern, damit mir der Innenraum bei Regen nicht vollläuft? Gibt es da einen Trick? Sicherung raus macht ja keinen Sinn, da da ja mehr als die Heber drüber laufen. Muss ich also die Türpappen abmachen und die Stecker abziehen, muss ich halt ohne die Möglichkeit Fenster auszumachen leben, im Winter isses ja okay, Oder geht es auch anders?

Und natürliche die Hauptfrage, was ist da denn defekt?


Lelou ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 19:34 #2
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.385
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 567 Danke für 474 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.385
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 567 Danke für 474 Beiträge
Standard

Die Fensterheber haben eine eigene Thermosicherung. Ohne diese ist kein Strom um zu fahren.
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 19:42 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lelou Lelou ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

???

Ich kann aber einfach die Stecker in den Türgriffen abstöpseln? Oder hängt das alles zusammen?
Lelou ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:05 #4
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
Standard

Ich denke was aam 90 meint ist: Leitung für die Thermosicherung raus, FH denkt, das Motörchen sei überhitzt und schaltet nicht mehr durch. Bloß kannst Du dann die FH überhaupt nicht mehr benutzen, ist ja auch doof.
Ich bin grad vor 10 min von Witten heimgekommen, hatte nen Lappi mit Vagcom und nen Hintern voll Werkzeug mit, auch doof...

Die eFh werden nicht über die ZV gesteuert - das ist soweit richtig, allerdings gibts auch die Komfortfunktion. Wird der Kontakt im Zündschloss lang genug betätigt (ich meine es sind >2 sek.), fahren die Fensterheber herunter/hoch, je nachdem, ob geschlossen oder geöffnet wird.

Ein anderer Ansatz: Hast Du ne Zubehör-ZV oder Alarmanlage?? Ich hatte mal den Fall, dass ne Alarmanlage, nachdem sie sporadisch Stromlos geschaltet wurde (schlechte Plusverbindung) die Türen und Fenster ALLE geöffnet hat. Das Problem war reproduzierbar, war wenn ich mich recht erinnere eine von Carguard.
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:05 #5
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.902
Abgegebene Danke: 522
Erhielt 1.128 Danke für 854 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.902
Abgegebene Danke: 522
Erhielt 1.128 Danke für 854 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Lelou Beitrag anzeigen
???

Ich kann aber einfach die Stecker in den Türgriffen abstöpseln? Oder hängt das alles zusammen?
Klar kannst du die abstecken.
Bringt halt nur nix.


Wie gesagt: Thermosicherung ziehen.

http://www.golf3.de/golf-allgemein/1...ml#post1838738

Ganz oben rechts, dieses schmale, silber/grüne Ding, das ist sie.

Geändert von GTFahrer (16.10.2020 um 20:07 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:14 #6
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
Standard

Wenn das Problem mit den Gisterfensterhebern erstmal vom Tisch ist und der Wagen Regensicher steht (und Du dann noch Bock hast) kannst Du zB den Kabelbaum von Innen auf Brüche prüfen. Multimeter auf (akustische) Durchgangsprüfung, eine Prüfspitze innen an den Runden Stecker in der A-Säule (INNEN! Die meisten Prüfspitzen sind dünn genug um sie neben dem Kontaktstecker einfach mit reinzuklemmen), die andere direkt ans andere Ende des Baums, also Fensterhebersteuergerät oder ZV in der Tür oder Schalter. Auf durchgang und dann ganz langsam die Tür schließen. Oft brechen die Leitungen, gerade wenn sie Wasser gezogen haben, direkt am Kontakt im runden Stecker, stecken aber noch halbherzig in ihrer Fassung, sodass es aussieht als sei alles i.O.


Dazu reicht das letzte billo Prüfgerät für 3€ ausm Handyladen nebenan. Optisch und Marke eigenbau geht auch: Batterie, an LED gelötet, an beiden Enden ein Kontakt oder eine Messspitze. Ist das zu messende Kabel i.O., bleibt die LED dauerhaft an, ist aber nicht so gut wie akustisch. Unsere Lauscher lösen doch etwas feinfühliger auf als unsere Augen
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:32 #7
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.385
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 567 Danke für 474 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.385
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 567 Danke für 474 Beiträge
Standard

Es gibt noch drei Methoden um die Fensterheber still zu legen.

1. Batterie abklemmen. Ja ist nicht so der Bringer geht aber auch mit einem Trennschalter
2. Türverkleidung demontieren und den Stecker an dem Fensterhebermotor abklemmen. Nachteil durch die hohe Feuchtigkeit in der Tür könne die Kontakte am Motor und Stecker oxidieren.
3. E-Fensterheber durch M-Fensterheber ersetzen.
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:33 #8
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lelou Lelou ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Herr Jaegermeister,

da haben wir uns ja leider gerade so verpasst. ;-)

Aber jetzt habe ich ja ganz schön viel Infos, die ich erstmal verarbeiten muss. *lach*

Da es jetzt schon dunkel ist und ich nicht wirklich Lust hab mit ner Funzel rumzusuchen, werd ich wohl morgen erst nach dem Thermosicherung gucken. Reicht das denn, wenn ich die einfach raus
nehme, damit die eFH nicht mehr funzen oder läuft dann was anderes Relevantes auch nicht mehr? Ob ich die FH benutzen kann ist mir im Moment erstmal egal. Hauptsache, die Fenster machen nicht ihre Geisterspiele.
Lelou ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:40 #9
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.385
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 567 Danke für 474 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.385
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 567 Danke für 474 Beiträge
Standard

Also die ganze Fensterheber bekommen extra Strom über diese Thermosicherung sonst keine andere Ausstattung. Diese ist dafür da, dass wenn die Fensterheber von Kindern bedient werden (Fenster auf und zu im Sekundentakt) oder ein Motor schwergängig ist, die Motoren und Leitungen keinen Schaden wegen Überhitzung erleiden.
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:46 #10
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lelou Lelou ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von aam 90 Beitrag anzeigen
Es gibt noch drei Methoden um die Fensterheber still zu legen.

1. Batterie abklemmen. Ja ist nicht so der Bringer geht aber auch mit einem Trennschalter
2. Türverkleidung demontieren und den Stecker an dem Fensterhebermotor abklemmen. Nachteil durch die hohe Feuchtigkeit in der Tür könne die Kontakte am Motor und Stecker oxidieren.
3. E-Fensterheber durch M-Fensterheber ersetzen.
Bitte denkt dran, dass ich Newbie bin und ich daher immer mal wieder ne Frage habe. Wenn ich die Batterie abklemme, was ich eigentlich auch tun müsste, um die Stecker von dem Bremsflüssigkeitsbehälter bzw. Handbremsschalter zu überbrücken, heißt das aber auch, dass ich danach die FH wieder anlernen muss oder? Gibt es da noch mehr Dinge die neu eingestellt gehören?

Ich glaub ich brauch echt mal einen persönlichen Crashkurs. Hab so viele Fragen und würd auch gerne im Durchmessen angelernt werden.




Lelou ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:46 #11
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lelou Lelou ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ihr seid übrigens echt der Hammer! Vielen lieben Dank!
Lelou ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 20:48 #12
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lelou Lelou ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von aam 90 Beitrag anzeigen
Also die ganze Fensterheber bekommen extra Strom über diese Thermosicherung sonst keine andere Ausstattung. Diese ist dafür da, dass wenn die Fensterheber von Kindern bedient werden (Fenster auf und zu im Sekundentakt) oder ein Motor schwergängig ist, die Motoren und Leitungen keinen Schaden wegen Überhitzung erleiden.
Dann nützt das Entfernen in dem Fall ja nix. Stimmt?
Lelou ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 21:09 #13
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.385
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 567 Danke für 474 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.385
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 567 Danke für 474 Beiträge
Standard

Doch dann erst recht
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 21:18 #14
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lelou Lelou ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Okay! Danke, dann wir die Thermosicherung entfernt.

Alles anderer wird sich nach der hoffentliche bald über- bzw. bestandenen TÜV-Prüfung finden. *ächtz*
Lelou ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 03:53 #15
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
Standard

Kein Problem, dazu ist das Forum ja da
Anlernen musste die nicht, also nicht auf ne komplizierte Art und Weise. Nachdem die Batterie wieder abgeklemmt wurde, fahren sie erstmal nicht mehr automatisch ganz nach Unten, wenn der Taster länger als 1,5s gedrückt wurde (und dann losgelassen). Ist quasi ne Fire&Forget-Funktion. Wenn die Scheibe ganz oben ist, tippt man "runter" kurz an um ein paar cm zu fahren. Drückt mans länger als 1,5s, fährt dir Scheibe ganz herunter bis an den Anschlag.
Das geht nach dem abklemmen der Batt erstmal nicht, kommt aber von allein wieder. Ich glaub, wenn der ganze Verfahrweg der Scheibe einmal durchlaufen wurde.

Beim 3er gibts generell nicht wirklich viel anzulernen. Die Einspritzung, wenn der breite Stecker vorn gleich an der Einspritzung gezogen wurde. Das Radio (klaro), und sonst fällt mir eig. nichts ein, was auch nicht von allein laufen würde.
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 04:00 #16
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
herr jaegermeister herr jaegermeister ist offline
Schrauber
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 470
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 93 Danke für 78 Beiträge
Standard

Die FH generell sind hier immer wieder ein Thema... Meistens wegen sporadischer Ausfälle (immer dann, wenns wie aus Kübeln schüttet ), dabei sind die FH simpel aufgebaut im Vergleich zu anderen Fahrzeugen und falls was kaputt geht, gibts nen neuen Fensterheber ohne Motor komplett für den Preis von 2 Päckchen Marlboro - inkl. Versand.
Übrigens, wenn Dir ein Motor, warum auch immer, abrauchen sollte, nicht verzweifeln und gleich hier fragen. Es gibt günstige Alternativen zu den originalen Golf 3-Motörchen
herr jaegermeister ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 15:27 #17
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lelou Lelou ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

So, nach einer kleinen Rangelei mit meinem Sicherungskasten, ist die Thermosicherung raus und die eFH stillgelegt. Jetzt kann ich nachts wieder ruhig schlafen. *lach*

Da ich keine Unterstellmöglichkeit habe, werde ich mit der eigentlichen Fehlersuche bis zum Frühjahr warten.

Ach, da kommt mir in den Sinn, dass beide Fussräume bis unter das Armaturenbrett feucht sind, da kam wohl Wasser über das Schiebedach rein. Hat es mir da vielleicht im ganzen Kabelbaum etwaige Stecker etc. korrodiert? Leider kann ich die Matte hinter den Pedalen nicht trockenlegen, da die Werkstatt die Schraubkrampe von außen nach innen mit ner Schraube fixiert hat. Wenn ich die Krampe da einfach runter reiße hab ich Angst, dass ich die Matte hinter den Pedalen nicht mehr richtig festkrieg.

P.S.: Langsam dämmert es mir, was da an Reparaturen alles links liegengeblieben ist und alles aus Kostengründen ... Dabei hätte es bei manchen Sachen so einfach sein können.


Lelou ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrische Fensterheber nachrüsten (Von Zubehör auf Original) Jens_D98 Elektronik 2 07.02.2019 16:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:51 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt