Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.09.2020, 23:28 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Gudi1983 Gudi1983 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Geräusch von vorne während der Fahrt AGG

Hallo zusammen,

Ich habe mir ganz frisch als Übergangsauto einen 2,0er Automatik Modelljahr 1996 geholt. Er hat 145Tkm gelaufen und wurde frisch aus der Schweiz importiert. Es handelt sich um das Sondermodell Swiss topline. Wie bei den Schweizern üblich, war der gute jedes Jahr zur Wartung direkt bei VW und es ist schon recht viel erneuert, meist mit VW Originalteilen.

Vor 2 Wochen bin ich Probe gefahren und der Händler hat in meinem Auftrag noch einige Dinge erneuert, sowie instand gesetzt, die sowieso defekt waren. Bei der Climatronic kam ein neuer Kompressor und ein neues Expansionsventil rein, der Auspuff kam neu, ebenso die hinteren elektrischen Fensterheber.
In meinem Auftrag wurden dann noch die Reifen und der Zahnriemen mit Rollen und Wasserpumpe ersetzt. Das geschah allerdings erst nach der Probefahrt.

Nun habe ich ihn abgeholt und es ist plötzlich ein Geräusch sporadisch da was ich während der sehr ausgiebigen Probefahrt nicht gehört habe. Es tritt erst auf, wenn er warmgelaufen ist und ist von der Raddrehzahl abhängig. Im Stand lässt es sich auch bei erhöhter Drehzahl nicht provozieren. Es kommt und geht während der Fahrt wie es möchte, verändert sich nur je nach Geschwindigkeit. Mal ist es da, dann wieder ein paar Kilometer nicht. Das Automatikgetriebe möchte ich ausschließen, da ich diese mal in neutral geschaltet habe während einer Fahrt bergab, aber dadurch veränderte sich das Geräusch nicht. Da es von vorne kommt, habe ich ihn aufgebockt und beide Räder auch mal abgenommen. Kein Spiel in den Radlagern erkennbar, ein Ankerblech schien mir etwas nah an der Bremsscheibe, das habe ich korrigiert, es waren jedoch keine Schleifspuren erkennbar. Habt ihr einen Rat für mich? Anbei das Geräusch, es wurde während der Fahrt bei geöffnetem Fenster aufgenommen, auf der Fahrerseite lag das Gerät auf dem Lautsprecher. Es sind zwei zusammengeschnittene Aufnahmen.

https://drive.google.com/file/d/1_f_...w?usp=drivesdk

Viele Grüße
Florian



Geändert von Gudi1983 (13.09.2020 um 23:38 Uhr)
Gudi1983 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 09:54 #2
Benutzerbild von franz-werner
Forenbibel
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
Standard

Moin.

Zugriff verweigert, dein Video ist nicht sichtbar.
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 18:36 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Gudi1983 Gudi1983 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich habe mich schon gewundert, warum trotz vieler Klicks niemand antwortet.
Habe jetzt die Datei öffentlich freigegeben.
Könnt ihr sie jetzt öffnen?

Bitte oben nochmal anklicken, danke!

Gruß
Florian

Geändert von Gudi1983 (14.09.2020 um 18:38 Uhr)
Gudi1983 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 19:55 #4
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 44 Danke für 38 Beiträge
Haetschi Haetschi ist offline
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 44 Danke für 38 Beiträge
Standard

Jetzt gehts zum Downloaden, aber mein Windows10-PC macht das Format nicht mit?!? Evtl mit anderem Format, dann könnens mehr Leut öffnen.

Mit VLC kann man es allerdings abspielen, und das hört sich meines Erachtens an, als ob irgendwas auf Gummi oder Gummi auf irgendwas schleift, was jetzt mal generell nicht so gut wäre. Kannst Du das Auto mal hochmachen, jmd. Gas geben lassen (oder irgendwas zwischen Gaspedal und Sitz klemmen), und von unten schauen wo es herkommt?

Lg

Stephan
Haetschi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.09.2020, 20:30 #5
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Gudi1983 Gudi1983 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo Stephan,

Vielen Dank für dein Feedback.

Das Geräusch lässt sich leider nicht reproduzieren. Es tritt während der Fahrt plötzlich auf und ist dann wieder weg. Meistens tritt es auf, wenn man leicht abschüssig bergab fährt und dabei lenkt. Nachdem man dann gehalten hat und wieder losfährt ist das Geräusch einfach weg als wäre nix gewesen.
Was könnte denn da an Gummi schleifen außer der Reifen selbst? Aber woran soll der scheuern? Ich hatte beide Räder runter und kann keine Schleifspuren finden...
Werde ihn glaube ich zur Diagnose in die Werkstatt bringen. Das werde ich glaube ich nicht finden.
Gudi1983 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 12:41 #6
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 377
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 55 Danke für 45 Beiträge
golfper golfper ist offline
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 377
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 55 Danke für 45 Beiträge
Standard

Tritt es in einer Kurvenrichtung auf und in der anderen nicht? Oder in beiden...?
Raddrehzahl abhängig ist ja wohl meist Radlager...
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 22:29 #7
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Gudi1983 Gudi1983 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Von der Fahrtrichtung ist das eher nicht abhängig. Durch die Stadt und über die Landstraße kann man relativ lange fahren bevor es anfängt, ich schätze mindestens 10km. Gut provozieren kann man es in dem man über 100km/h beschleunigt, die Drehzahl somit über 3000 steigt. Dann fängt es nach relativ kurzer Zeit an, nach meinem Eindruck besonders schnell wenn man abfallende Kurven fährt.
Wir haben heute nochmal ein Video aufgenommen, in der Hoffnung, dass es jetzt alle sehen können und man sich mehr darunter vorstellen kann.

https://youtu.be/vHiUq7RV5Ck


Heute habe ich einen Satz Sommerräder von meiner Schwester geholt, die auch Golf 3 fährt. Ich werde die umstecken und dann nochmal testen.

Anbei mal ein Bild vom Zahnriemen. Der ist jetzt etwa 300km drin. Ist das normal, dass der an der glatten Fläche schon solche Riefen bildet?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg iMarkup_20200915_222818.jpg (30,0 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von Gudi1983 (15.09.2020 um 22:36 Uhr)
Gudi1983 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 01:34 #8
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 44 Danke für 38 Beiträge
Haetschi Haetschi ist offline
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 167
Erhielt 44 Danke für 38 Beiträge
Standard

Das sieht m.E. "über normal" aus, aber ich bin kein Riemenexperte. Ich wollt schon vorher sagen, nehm mal die Zahnriehmenabdeckung ab und prüfe ob da was schleift überhaupt im Riemenbereich... bei mir war immer die untere Zahnriemenabdeckung eh an X Stellen abgebrochen, und der Halter der oberen desolat ... naja, aber der Golf fuhr trotzdem zuverlässig, weil es hat eben knapp nirgendwo geschliffen . Ist denn außerdem die Spannung OK? Spannrolle alles gewechselt worden?

Lg

Stephan

Geändert von Haetschi (16.09.2020 um 01:36 Uhr)
Haetschi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 16:57 #9
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.877
Abgegebene Danke: 1.116
Erhielt 614 Danke für 484 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.877
Abgegebene Danke: 1.116
Erhielt 614 Danke für 484 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Gudi1983 Beitrag anzeigen
...Anbei mal ein Bild vom Zahnriemen. Der ist jetzt etwa 300km drin. Ist das normal, dass der an der glatten Fläche schon solche Riefen bildet?...
Ich finde das ehrlich gesagt auch schon etwas zu viel.

In der Mitte bildet sich immer eine sichtbare Stelle oder wie man das nennen kann, eben durch die Kerbe in der Spannrolle. Aber so stark habe ich das noch nie an einem VW aus dieser Bauzeit gesehen, auch nicht, wenn der Zahnriemen schon lange und viele KM verbaut ist.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 18:27 #10
Frischling
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
TrafiX TrafiX ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
Standard

Wenn es eins der Radlager wäre würde das Geräusch auftreten nach einger Fahrzeit, und es würde lauter werden wenn du in eine Bestimmte Richtung lenkst zb beim Links lenken lauter rechtes Radlager und beim rechtslenken linkes Radlager.




TrafiX ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 19:54 #11
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Gudi1983 Gudi1983 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 06.09.2020
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

So, ich habe jetzt einen anderen Radsatz vom Golf 3 in 15 Zoll montiert. Dabei habe ich nochmal das Axialspiel der Räder kontrolliert, kann da aber nichts feststellen. Es ist kein Spiel vorhanden. Alle 4 Bremsscheiben ohne Riefen, auch ein gebrochener Belag ist nicht erkennbar. Alle 4 Ankerbleche sind weit genug von den Bremsscheiben entfernt.
Der andere Radsatz hatte keinerlei Auswirkung auf das Geräusch.
Das Geräusch lässt sich schneller provozieren, wenn man gleich auf die Autobahn fährt und Geschwindigkeiten größer 100 km/h fährt. Es lässt sich im Stand nicht provozieren.
Mein Verdacht liegt daher auf den mit den Rädern drehenden Teilen. Da bleiben eigentlich nur Radlager, Bremse und Antriebswellen. Wobei die Manschetten Topp in Ordnung sind.
Zahnriemen habe ich nicht wirklich Ahnung, die von oben unterhalb der Nockenwelle erkennbare Rolle ist definitiv neu, den Riemen kann ich mit dem Finger geschätzt 5mm runter drücken. Die Abdeckung ist in Ordnung, Nichts ist gebrochen.
Gudi1983 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 08:12 #12
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.368
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 564 Danke für 471 Beiträge
aam 90 aam 90 ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.368
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 564 Danke für 471 Beiträge
Standard

Jetzt ganz doof. Es ist ein Automatikgetriebe verbaut? Wenn ja kommen die Geräusche aus der Ecke.
aam 90 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 10:17 #13
Benutzerbild von sven84
Gutachten Guru
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 7.876
Abgegebene Danke: 1.092
Erhielt 1.280 Danke für 1.001 Beiträge
sven84 sven84 ist offline
Gutachten Guru
Benutzerbild von sven84
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 7.876
Abgegebene Danke: 1.092
Erhielt 1.280 Danke für 1.001 Beiträge
Standard

Überprüfe mal die Spannung von deinem Zahnriemen ;-)

Ich tippe auf diesen bzw. die Spannrolle davon.

Mfg
Sven


sven84 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brummendes Geräusch während der Fahrt DerW.79 Werkstatt 11 09.08.2015 15:16
Klappern während der fahrt vorne rechts Suzi09 Werkstatt 0 09.06.2015 20:31
beim Bremsen so ein dumpfes Geräusch fca Werkstatt 2 22.04.2011 01:30
Schleifendes Geräusch vorne rechts EditionChris Werkstatt 3 06.04.2010 19:55
Geräusch aus Motorraum - bitte helfen!! orsyyy_mkIII Werkstatt 21 15.03.2010 16:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:18 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt