Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 04.09.2020, 20:40 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
thomasgermany thomasgermany ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard AAM Spannrolle wechseln mit Zahnriemen eingebaut

Hi zusammen,

bei meinem Golf3 AAM (0600/891) EZ 1/92 ist wahrscheinlich das Spannrollenlager des Zahnriemens langsam hinüber. Jetzt ist das schöne am AAM, dass man an die Teile wunderbar rankommt.

Daher die Frage:

Kann man die Spannrolle wechseln ohne den Zahnriemen runterzumachen? Der hat ca 60.000km drauf. Da die Spannrolle exzentrisch ist, wollte ich bevor ich bestelle wissen ob ich den ganzen Zahnriemensatz kaufen soll oder die Spannrolle langt. Wenn das möglich wäre, wärs halt eine kurze einfache Reparatur.

Danke im Vorraus


thomasgermany ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.09.2020, 20:50 #2
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.856
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.856
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
Standard

60tkm gelaufen - und das in wie vielen Jahren?
Binsenweisheit: Gummi altert auch mit der Zeit, nicht nur durch die Walk/Formarbeit.

Da son Set, d.h. Riemen + Spannrolle um die 20 € kostet... würde ich da nicht rummachen sondern BEIDES erneuern und gut ist. Es wäre zu überlegen ob man den Keil- & Keilrippenriemen mitnimmt. Auch das Geraffel kostet keine 10 €. Nein nicht Preiskracher, Markenware.

Klar kann man die nur Spannrolle wechseln. Alos alles auf OT stellen und v.a. die Position Zwischenwelle zum Riemen markieren, da man darüber die Zündung verstellt und sich die verdammt leicht verstellt. Dann hat man nur unnötigen Aufwand. Spannrolle lösen, neue drauf, im Uhrzeigersinn spannen, zweimal händisch durchdrehen... passen die Steuerzeiten? Spannung auch i.o.? Dann ist ja fein und die Sache erledigt.

Aber wie gesagt, das kostet doch nichts für den Kahn!
--> https://www.daparto.de/Teilenummerns...kbaTypeId=4207

Geändert von GTFahrer (04.09.2020 um 21:07 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.09.2020, 21:17 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
thomasgermany thomasgermany ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Na ich ging davon aus, dass man eben dann nicht OT positionen etc checken muss, da ja die spannrolle ne glatte lauffläche hat und nur auf dem Zahnriemenrücken läuft. die zähne des riemens verändern ihre position in den zahnrädern ja nicht.

preis vom satz wären 30€ (Conti) ist ja nix, aber mir gehts auch dass es einfach und schnell geht.

aber ich hör hier gern auf ratschläge.
thomasgermany ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.09.2020, 22:36 #4
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.856
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.856
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
Standard

In dem Moment wo du die Spannrolle entspannst, nimmst du die Spannung (vom sogenannten Leertrum) des Riemens.

Du hast insofern Recht, durch seine Verzahnung hat er Formschluss. Aber der Riemen ist jetzt nicht mehr gespannt, der Formschluss ist nicht zu jedem Zahnrad gegeben, da er eben "lose aufliegt" ohne Spannung.

Und dann verstellst dir ein Rad um nen Zahn und dann kommt der nächste Thread "Auto zieht schlecht, Auto verbraucht viel usw.". Wie gesagt, die Zwischenwelle ist verdammt leichtgängig und sie treibt den Zündverteiler an. Da ist also ruckzuck der Zündzeitpunkt verstellt und das merkt man. Daher Fettstift, Edding, Nagellack was auch immer... und markieren.

Denn spätestens wenn du mit der neuen Rolle den Riemen spannst, hast du eine hohe Gefahr des Verstellens, da sich der Riemen dabei bewegt und bspw. das Zwischenwellenrad verdreht.

Geändert von GTFahrer (05.09.2020 um 00:17 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.09.2020, 06:19 #5
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
thomasgermany thomasgermany ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 04.03.2010
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das macht Sinn. Danke für die Erklärung.
thomasgermany ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.09.2020, 12:12 #6
Benutzerbild von Markus_89
Geselle
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 436
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 106 Danke für 73 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 436
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 106 Danke für 73 Beiträge
Standard

Naja, den Zahnriemen recycelt man eigentlich nicht, ich würde den gleich mit tauschen, die Spannrolle dürfte eh das „teuerste“ an der Geschichte sein.

Wenn der Zahnriemen einmal gespannt wurde, würde ich den nicht nochmal spannen.


Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AAM Thermostat wechseln Darktraxx Werkstatt 4 30.12.2012 19:27
3er AAM zahnriemen Golf 3 VR6 2,8 Werkstatt 4 31.10.2011 17:46
Zahnriemen, Wasserpumpe usw. HPH Werkstatt 9 17.07.2010 07:38
[Motor] Thermostat am AAM wechseln. wie gehts? Raver-one Werkstatt 28 09.05.2010 22:59
AAM - Zahnriemen Silberling17 Werkstatt 18 09.09.2008 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:58 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt