Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 23.08.2020, 13:43 #1
Benutzerbild von cfh
cfh cfh ist offline
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 27.05.2015
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
cfh cfh ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von cfh
 
Registriert seit: 27.05.2015
Beiträge: 217
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard Golf 5 Kauf

Hallo Gemeinde
Spiele mit dem Gedanken mir ein Golf 5 zu holen.
Worauf sollte man unbedingt drauf achten?
Motoren mäßig erst mal neben Sache.
Vielen dank🔧😁


cfh ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 14:52 #2
Benutzerbild von franz-werner
Forenbibel
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
Standard

Darauf, dass man keinen Golf 5 kauft. Die dinger sind mittlerweile super oft an den schwellern geschweißt, die Innenraum Teile sind qualitativ Schrott... Einfach nein.
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu franz-werner für den nützlichen Beitrag:
Matze941 (25.08.2020)
Alt 23.08.2020, 14:54 #3
Benutzerbild von 96er GT
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 932
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 189 Danke für 154 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 932
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 189 Danke für 154 Beiträge
Standard

Ich glaub die meisten G5 sehen im alter von 15 Jahren schlimmer aus, als es G3 in diesem Alter getan haben. Die Dinger sind die Übelsten Rostlauben.

Hab mal Bilder von nem 2005er Touran angehängt, der hat zwar schon 303.000km drauf.
Mein 10 jahre älterer G3 mit identischer Laufleistung sieht da um Welten besser aus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200721_160057.jpg (149,5 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200721_160148.jpg (169,4 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20200721_160127.jpg (129,4 KB, 56x aufgerufen)
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 96er GT für den nützlichen Beitrag:
franz-werner (23.08.2020)
Alt 23.08.2020, 15:10 #4
Benutzerbild von checker703
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 188 Danke für 163 Beiträge
checker703 checker703 ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von checker703
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 188 Danke für 163 Beiträge
Standard

Schlechtes Auto kann man nicht pauschal sagen, Rost ist ein Thema, aber war es beim Golf schon immer, gibt gute und schlechte halt.
Der Golf 5 1.9 TDI von meinen Vater, ist jetzt 13 Jahre alt, bis auf die üblichen Verschleißteile, hinten 2 neue Bremssättel über die Jahre, war noch nix größeres defekt, Innenraum sieht auch noch ganz okay aus. Paar Roststellen gibt es natürlich auch, aber nix durch, optisch halt Kampfspuren ist aber ein Nutzfahrzeug kein Schönwetter-Garagenwagen.
Würde einen der letzten Baujahre empfehlen, da gibt es meist Sondermodelle mit besserer Ausstattung.
checker703 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 16:32 #5
Benutzerbild von COITUS
Modifizierer
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 63 Danke für 47 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 63 Danke für 47 Beiträge
Standard

Der auf den Fotos oben sieht stark nach einem Wagen aus, der in Küstengegend unterwegs war.

Rosttechnisch sind es nicht die besten, aber in meinen Augen besser als ein Golf 3. Es gibt halt solche und solche.
In meinem Feundeskreis fährt jemand einen Golf V 1.9TDI mit über 400 Tkm auf dem Tacho. Rost ist bei dem Wagen kein Thema. Zumindest nicht an der Karosse. Die hinteren Bremsen machen VW-typisch gern Probleme, genauso wie Türschlösser und Flexrohre sind auch oft kaputt. Panoramadach in diesem Fall ein absolutes NoGo. Beim Innenraum kommt es ganz auf die Vorbesitzer an. Zerkratzter Softlack sieht halt auch beim Golf V doof aus.
Du schreibst zwar, dass dir die Motorvariante egal ist, aber gerade das finde ich bei diesen Fahrzeugen wichtig, da nach den Jahren fast alle Schwächen bekannt sind.
Fahrzeuge mit DSG würde ich meiden, ebenso wie die 1.4 und 1.6er Sauger, da die völlig lahm sind. Den 2.0TDI würde ich nur mit bestimmten Kennbuchstaben nehmen und wenn das Ausgleichswellenmodul bzw. der Ölpumpenantrieb schon überarbeitet wurde. Die 1.4 TSI find ich nicht schlecht, da muss man sich zwar immer paar Euro für die Steuerkette beiseite packen aber Dafür sind sie flink und sparsam. Favorisieren tue ich, wie soll es auch anders sein, den 1.9 TDI: spritzig, sparsam, langlebig.

Gruß Flo

Geändert von COITUS (23.08.2020 um 16:35 Uhr)
COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 19:58 #6
Benutzerbild von franz-werner
Forenbibel
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von COITUS Beitrag anzeigen
Der auf den Fotos oben sieht stark nach einem Wagen aus, der in Küstengegend unterwegs war.
Nein, das ist ein bekanntes Problem, gerade bei den frühen Baujahren des Touran. Hier war die - wenn ich mich recht erinnere - KTL-Beschichtung ab Werk ein Problem. Hinzu kam mangelnde Nahtabdichtung und Nässeecken.

Die 1.9er TDI sind sehr gute Motoren, sie haben aber wie alle Pumpe-Düse-Motoren Probleme mit arbeitenden PD-Elementen, sich abnutzenden Nockenwellen und dadurch kaputt gehende Hydrostößel.

Die 2.0er TDI hingegen sollte man einfach meiden. Da kommt zu diesem "Standard-Spaß" noch so spiele wie die Ausgleichsmodule und bei den 170 PS Maschinen die Piezo Pumpe Düse Elemente hinzu.

Wenn ich die Wahl hätte.... Ich würde keinen Golf 5 nehmen. Dann eher einen Golf 4 oder einen Golf 6 - Wobei man hier auch schon nach Rost suchen darf.
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 20:16 #7
Benutzerbild von GtOdLiF
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 378
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 46 Danke für 39 Beiträge
GtOdLiF GtOdLiF ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von GtOdLiF
 
Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 378
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 46 Danke für 39 Beiträge
Standard

Meine Frau hatte auch einen 5er.

Motor: 1,4L mit 80PS

Außerdem habe ich in 3 Jahren jedes Jahr eine gebrochene Vorderfeder gewechselt.
Abs- Steuerblock war auch fällig.
GtOdLiF ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 21:38 #8
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.512
Abgegebene Danke: 817
Erhielt 1.923 Danke für 1.416 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.512
Abgegebene Danke: 817
Erhielt 1.923 Danke für 1.416 Beiträge
Standard

Sowohl optisch als auch von der Technik würde ich jederzeit den Golf 4 vorziehen.

Der Golf 4 sieht immer noch nicht "alt" aus, der Innenraum ist viel wertiger und abgesehen von den rostenden Karosserieteilen ist die Karosserie dort viel unauffälliger was Rost an tragenden Teilen angeht.

Geändert von Ben_RGBG (24.08.2020 um 22:42 Uhr)
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 22:02 #9
User entfernt
 
Registriert seit: 10.03.2020
Beiträge: 137
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge
Betageuze Betageuze ist offline
User entfernt
 
Registriert seit: 10.03.2020
Beiträge: 137
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge
Standard

Ich verstehe sowieso nicht, warum man, gerade als bekennender Golf 3 Liebhaber sich einen Golf 5 oder gar neuer kaufen sollte.
Ich fahre meinen als Alltagsauto, halte ihn in Schuss.
Derzeit geht es doch eh kaum billiger ein Auto zu fahren?
Betageuze ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 22:19 #10
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.855
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.855
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
Standard

Klar, in anderen Republiken setzte man dem Volk auch Technik der 60er vor... das ging & geht auch Ich als Kind fand ja Onkels Skoda 105 cool, aber er wollte wohl lieber auch Papas e30 BMW... hach und der FSM Syrena vom anderen Onkel... das kennt hier keiner.
"Das Gute ist des Besseren Feind". Wenn er was etwas neueres haben will, warum nicht? Was heißt hier neu, die ersten sind schon 17 und werden bei VW Classic Parts gelistet.

Zitat:
der Innenraum ist viel fertiger
Stimmt, besonders gefallen mir die abblätternde Beschichtungen und die Handschuhfachdeckel am 4er. So gut wie immer verkratzt. Der Teppich ist das geilste, son Dreck... muss man immer mit einer Bürste abbürsten, dann saugen - und irgendwann gibt die Vernadelung des Vlies auf und die Fasern kommen heraus.

Aber ich weiß, als sollte wohl "wertiger" heißen. Dennoch, gute Steilvorlage! (Der 5er sieht im Interior nur noch trauriger aus...)

Muss es unbedingt VW sein? Andere Mütter haben nicht nur schöne Töchter, sondern auch besser alternde...
Ansonsten, ich finde der 5er hat speziell bei Benzinern irgendwie nichts interessantes zu bieten. Der 1,6er Sauger wäre wohl noch das sorgloseste. Zumindest habe ich da selten von großartigem Ärger gehört. Ja, mit so ~100 PS und relativ spät anliegendem maximalen Drehmoment nicht unbedingt ne Rakete... aber es geht.

Teile für die Kisten gibts auch massig im Zubehör, zu guten Kursen & beim Verwerter findest die derzeit häufiger als nen 3er. Selbst 6er landen schon dort, das meiste aber Diesel oder totgedrehte GTIs.





Geändert von GTFahrer (23.08.2020 um 22:33 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 22:41 #11
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.512
Abgegebene Danke: 817
Erhielt 1.923 Danke für 1.416 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.512
Abgegebene Danke: 817
Erhielt 1.923 Danke für 1.416 Beiträge
Standard

Verdammt! Das hab ich versaut.

Ja, ich meinte viel wertiger. Die beiden vierer die ich hatte, kamen viel besser weg was die Haptik angeht.

Und was das Thema mit dem "warum was neueres" angeht. Klar, ich mag die alten Buden ja auch. Den 80er Audi find ich total gemütlich und angenehm zu fahren.
Trotzdem will ich auf den Golf 7 im Alltag nicht mehr verzichten.

Allein das Licht isses wert.. Und der Motor.. Und das Getriebe.. Und die Optik.. Und und und.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 22:59 #12
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.170
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 246 Danke für 195 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 1.170
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 246 Danke für 195 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Betageuze Beitrag anzeigen
Ich verstehe sowieso nicht, warum man, gerade als bekennender Golf 3 Liebhaber sich einen Golf 5 oder gar neuer kaufen sollte.
Ich fahre meinen als Alltagsauto, halte ihn in Schuss.
Derzeit geht es doch eh kaum billiger ein Auto zu fahren?
Weil man ggf eine Klimatronic, ESP, 387436734 Airbags und lauter modernen Krempel haben möchte?

Ich fahr normal im Alltag n Ford Fiesta ST. Mein Frau n Twingo RS. Beides auch 15 Jahre alte Autos und bis bei beiden die JÄMMERLICHE Innenausstattung die von der Haptik her halt unterste Schublade ist sind beide Fahrzeuge jedem 3er vorzuziehen. In wirklich ALLEN Belangen. Und gerade in Sachen Unterhalt. Der ST hat ne Kette die WIRKLICH gut ist und auch bei 240tk nicht klappert weil eben gescheit gebaut usw.

Warum ich eien 3er habe? Weil es ein tolles Auto ist das Spass macht, hab ja noch ein paar andere 70er und 80er Jahre Kisten. Aber jetzt einen 3er über alles zu stellen...wiegesagt tolles Auto, aber im Alltag kann man auch mal was anderes fahren. Ob es nun ein 5er Golf sein muss....
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 08:20 #13
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
g3FreAK g3FreAK ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 14.05.2020
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Auch wenn ich ziemlich neu im Forum bin und wahrscheinlich von vielen Spott ernten werde, möchte ich auch was dazu schreiben.

Ich finde es äußerst verblüffend, wie der Golf 5 hier angegriffen wird. Ich kenne die PQ35 Plattform (Golf 5, 6 Touran, Eos usw.) mittlerweile wirklich sehr gut, da ich selbst seit 7 Jahren einen 5er und einen 2007er Touran fahre. In meiner Familie sind einige PQ35 Fahrzeuge vertreten. Keines dieser Fahrzeuge hat auch nur eine Stelle Rost. Jedes dieser Fahrzeuge hat einen hochwertigen Innenraum, wo im Gegensatz zum Golf 4 nichts abblättert oder verkratzt ist. Bei einem Golf 5 aus der Familie sind aufgrund von Unachtsamkeit beide Seitenschweller äußerst demoliert, kein Rost. Der Touran der oben gezeigt wurde, ist DAS Negativ Beispiel einer Ausnahme und garantiert an der Küste unterwegs gewesen. Ich persönlich, obwohl ich schon mit vielen PQ35 Fahrzeugen zu tun hatte, habe noch kein einziges Fahrzeug gesehen, was überhaupt geschweißt wurde, schon gar nicht am Schweller.

Wenn ich mir mal die Schwachstellen im Blech eines Golf 3 anschaue... übel. Die Verarbeitung des Innenraums der Golf 4 Plattform ist ebenfalls sehr übel und die Karosserie neigt zum Rosten am Schweller, Kotflügel unten.

Des weiteren sind die Nachrüstmöglichkeiten dank Can-Bus im Golf 5 riesen groß. Mittlerweile geht mein 5er elektrisch gesehen eher in Golf 7 Richtung...

Trotzdem habe ich mir kürzlich wieder einen Golf 3 als Sonntagsauto zugelegt, weil ich ihn schön finde. Aber hier zu erzählen, dass die PQ35 schrott ist, nur weil man was gesehen oder gehört hat ist absoluter Unsinn und darauf sollte man nicht hören.

PQ35: klare Empfehlung, vorzugsweise ab MJ2007, ab Mj. 2009 ist der TDI aufgrund Software Update nicht zu empfehlen, ebenso nicht das 7-Gang Trockenkupplung DSG. Die 1.2 und 1.4 TSI Motoren sind mit Vorsicht zu genießen. Darauf sollte man das Augenmerk legen, nicht auf die Karosserie oder den Innenraum.

Geändert von g3FreAK (25.08.2020 um 08:47 Uhr)
g3FreAK ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 08:29 #14
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.855
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.855
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
Standard

Nun ja... hier wurden eigentlich die Erfahrungen geschildert. Manch einer sieht viele von den Kisten, dank des Berufes.

Qualitativ war die Karre einfach keine Offenbarung. Auch nicht in den Dauertests. Und wie immer, der eine hat weniger Stress, der andere mehr. Der TE fragte nach Schwachstellen, hat sie genannt bekommen. Die kann er nun bei seinen Besichtigungen im Hinterkopf halten.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 08:54 #15
Benutzerbild von franz-werner
Forenbibel
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
Standard

Hohn und Spott auf gar keinen Fall. Du hast deine Erfahrung an kleiner Stückzahl gesammelt, die sind alle gut ausgegangen. Kann vorkommen.

Der oben gezeigte Touran hat nichts mit der Küste zu tun, möchte ich behaupten. Es gibt bei den Autos für die Vertrags-Werkstätten Infos von VW, wenn diese von Serien Problemen betroffen sind. Gerade der hier gezeigte Heckbereich und das Blech unter dem Tank sind VW bei den frühen Modellen durchaus bekannte Probleme.

Dass man in den Kisten viel nachrüsten kann, steht komplett außer Frage. Der Vorteil der Modularität und des immer wiederkehrenden Grundgerüsts bei neuen Fahrzeugen.

Die grundsätzlich existierenden Problemstellen bleiben jedoch. Die haben quasi alle Autos. Bei manchen ist mehr bekannt, bei anderen weniger.
Nur als Beispiel: Wenn jetzt jemand nach einem Rover fragen würde, wäre meine erste Antwort "Never buy British" und die Ergänzung "und wenn du es dir doch antun möchtest, dann lass wenigstens den 1.8t stehen, die haben gerne mal probleme mit absinkenden Zylinder Wänden"
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 09:15 #16
Benutzerbild von 96er GT
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 932
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 189 Danke für 154 Beiträge
96er GT 96er GT ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 932
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 189 Danke für 154 Beiträge
Standard

Soweit ist der Klimawandel noch nicht, das Hannover an der Küste liegt

Der 2007er Octavia RS von nem Kumpel sah von unten sehr ähnlich aus, ist ja die gleiche Basis.

Bei mir im Viertel stehn auch n G5 wo der Unterbodenschutz am Schweller so komische blasen wirft
96er GT ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 09:33 #17
Benutzerbild von darkchester
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 26.12.2009
Beiträge: 551
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge
darkchester darkchester ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von darkchester
 
Registriert seit: 26.12.2009
Beiträge: 551
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 77 Danke für 70 Beiträge
Standard

Schweller, Motorhaube, Heckklappe...da sollte man genauer nach dem Rost schauen.
Aber bei einem Auto was über 13 Jahre alt ist heute leider nicht mehr unnormal!
Innenraum je nach Gebrauchszustand - ist aber ok finde ich.
Die Schlösser haben gerne mal Macken mit dem Mikroschalter, da auf jedenfall auch nach gucken ob das schließen/öffnen funktioniert.
darkchester ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 10:20 #18
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.855
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.855
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 1.117 Danke für 845 Beiträge
Standard

Schweller auch gerne da, wo der Kotflügel auftrifft/verbaut wird. Wie beim 3er Golf, ein Dreck-/Feuchtigkeitsnest, da ist der äußere Rost.
Ansonsten gammelt der häufig einfach von innen nach außen durch...
Kotflügel Radlaufkante, auch beliebt für Rost.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 10:52 #19
Benutzerbild von franz-werner
Forenbibel
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 4.101
Abgegebene Danke: 566
Erhielt 1.021 Danke für 802 Beiträge
Standard

Es sind halt mittlerweile auch alte Autos, bei denen man merkt, dass da das Werk an der ein oder anderen Stelle den ein oder anderen Euro eingespart hat. Zu kosten der Langlebigkeit.
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2020, 14:54 #20
Benutzerbild von checker703
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 188 Danke für 163 Beiträge
checker703 checker703 ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von checker703
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 928
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 188 Danke für 163 Beiträge
Standard

Das blöde ist, dass dank Abfrackprämie auch relativ gute Fahrzeuge auf dem Schrott landen und die Ranzkisten dann bei Ali auf dem Kiesplatz rum stehen.
Das Rostproblem an den Kotflügeln besteht halt seit dem Golf 3 und wurde später noch durch den Einsatz von wasseraufsaugenden Schaumstoffklötzen "perfektioniert" .
Somit rosten die nicht nur unten zum Schweller hin, sondern auch schön mittig am Radlauf.






checker703 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3-Türer Mein flashroter Golf 3 TDI ...tritt an zum "Winterdienst" marko1983 Showroom 482 24.11.2013 23:18
*DIVERSES* iPhone 4S; Golf 4 Cabrio Stoßstange; Klimaanlage; vergoldete Schrauben,.. StYle Externe Angebote 0 28.02.2013 19:24
ist das der Blinkerhebel hary Werkstatt 12 03.04.2011 14:52
Ein paar Teilenummern... Bude Golf Allgemein 7 09.08.2009 02:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt