Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 29.08.2019, 15:55 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
skonick skonick ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard AAM Flüssigkeit unter Monomotronic & gummi Geruch

Hallo Leute,
Ich bin Marco und bin schon länger hier um forum unterwegs.
Hatte bis jetzt 2 adz Limos und 2 Afn, ist jetzt mein erster Aam.
Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen
Und zwar habe ich ein 3er Cabby mit dem Aam motor gekauft.
1.8 75Ps 159tkm

Ich habe bemerkt das er etwas komisch richt, dann habe ich nachgeschaut.
Unter der Monomotronic ist es irgendwie ziemlich feucht, auch am Ventildeckel, ich kann leider nicht orten wo da was herkommt und was es ist, jedenfalls kommt irgendwie Flüssigkeit auf den Auspuff, ist es das Hosenrohr oder Krümmer oder wie heißt das ziemlich weit oben am Motor?
Es ist mit der Taschenlampe Dampf oder Qualm zu sehen und irgendwie richt es nach verbrannten Gummi

Ich habe ein Video gemacht und werde später mal bilder machen und hier einfügen.
Nach dazu hat der Motor ein tickerndes Geräusch, dachte erst an hydros, hab aber auch schon was von Krümmer gelesen, dass der wohl auch solche Geräusche macht.

Werde mein Cabrio die nächsten Tage mal vorstellen wenn er angemeldet ist


skonick ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 17:53 #2
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.076
Abgegebene Danke: 400
Erhielt 845 Danke für 637 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.076
Abgegebene Danke: 400
Erhielt 845 Danke für 637 Beiträge
Standard

Ist der Saugkrümmer, der wird warm, da kühlwasserdurchströmt. Darunter ist dein Auspuffkrümmer, an diesen wird das Hosenrohr verschraubt.

Vermutlich wird deine Ventildeckeldichtung undicht sein, aber warten wir erstmal die Bilder ab. Es kann genauso gut sein, dass bspw. das Saugrohr Kühlwasser verliert. Oder dein Auspuffkrümmer gerissen/undicht ist.

Merkst du einen stetig absinkenden Öl- oder Wasserstand?

Geändert von GTFahrer (29.08.2019 um 18:00 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 18:13 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
skonick skonick ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Habe mal versucht ein paar Bilder zu machen, ich hoffe man erkennt was.
GTFahrer danke für deine Antwort, ne Öl oder Kühlwasser Verlust könnte ich noch nicht bemerken.
Ich muss mir wohl mal messwerkzeug zum abdrücken und kompression messen kaufen. Mir kommt der Wagen auch ziemlich träge vor, hab aber auch keinen Vergleich zu einem anderen 75psler..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190829_162422.jpg (114,5 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190829_162430.jpg (125,5 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190829_162650.jpg (127,7 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190829_162447.jpg (112,1 KB, 25x aufgerufen)
skonick ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 18:30 #4
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.076
Abgegebene Danke: 400
Erhielt 845 Danke für 637 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.076
Abgegebene Danke: 400
Erhielt 845 Danke für 637 Beiträge
Standard

Für mich sieht das nach Öl aus. Nimm Bremsenreiniger, ne alte Bürste und Küchenkrepp. Säubern, überall wo Ölspuren zu sehen sind.
Etwas fahren und wieder sichtkontrollieren.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Christian Lammers (30.08.2019)
Alt 29.08.2019, 19:05 #5
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
skonick skonick ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Oki werde ich so machen, ich berichte dann.
Hab noch 2 Videos gemacht, einmal das erste vom Motorlauf und das zweite um das mit dem Öl zu zeigen.

https://youtu.be/niaUm5480RY

https://youtu.be/aZyuG_Dyw0g

Danke dir schon mal für deine Hilfe
skonick ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 08:23 #6
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.205
Abgegebene Danke: 1.690
Erhielt 5.654 Danke für 4.129 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.205
Abgegebene Danke: 1.690
Erhielt 5.654 Danke für 4.129 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Für mich sieht das nach Öl aus.
Für mich auch. Und zwar Öl aus der Kurbelgehäuseentlüftung, die bei diesen Motoren in der Ansaughutze oberhalb der Einspritzeinheit endet. Durch feine Ritzen und Öffnungen kommt das Öl mit den Jahren und vielen Kilometern auch nach draußen, setzt sich auf die umliegenden Teile und vermischt sich dort mit der Zeit mit Staub und Schmutz. Das sieht zwar nicht schön aus, ist aber an sich nicht schlimm.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Christian Lammers (30.08.2019)
Alt 30.08.2019, 18:37 #7
Benutzerbild von Christian Lammers
Modifizierer
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 50 Danke für 41 Beiträge
Christian Lammers Christian Lammers ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von Christian Lammers
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 50 Danke für 41 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von skonick Beitrag anzeigen
Habe mal versucht ein paar Bilder zu machen, ich hoffe man erkennt was.
Schließe mich den vorstehenden Meinungen an; völlig unproblematisch, bei Bedarf kann man das einmal sauber machen.

Zitat:
Zitat von skonick Beitrag anzeigen
Nach dazu hat der Motor ein tickerndes Geräusch, dachte erst an hydros, hab aber auch schon was von Krümmer gelesen, dass der wohl auch solche Geräusche macht.
Ein Riss im Krümmer oder ein abgerissener Stehbolzen wären möglich und bei diesem Motor auch gar nicht so selten...

Zitat:
Zitat von skonick Beitrag anzeigen
Mir kommt der Wagen auch ziemlich träge vor, hab aber auch keinen Vergleich zu einem anderen 75psler..
...allderdings habe ich beim ersten Ansehen/Anhören deines Videos sofort gedacht, dass der Motor mit einem falsch eingestellten Zündverteiler läuft. Der AAM ist zwar durchaus etwas träge in der Beschleunigung, sollte das Fahrzeug allerdings seine angegebene Höchstgeschwindigkeit nicht erreichen, würde ich mal den Zündverteiler vorschriftsgemäß (via. Diagnose-Softtware) einstellen lassen. Nach meinem Ohr arbeitet die Motorsteuerung mit einem deutlich zu späten Zündzeitpunkt. Vielleicht hat hier mal jemand ohne Sachverstand dran herumgedreht.
Christian Lammers ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 22:39 #8
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
skonick skonick ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Unglücklich

So ich melde mich mal zurück.
Hatte nun alles einmal ordentlich sauber gemacht, unter der monomotronic war wieder etwas Öl zu sehen. Von der vdd kann es glaube ich nicht kommen da manche punkte wo Öl ist höher liegen als diese.

Hab heute mal den Deckel der monomotronic ab gemacht, wie man sieht ist das ganze ziemlich versifft.
Edit: hab nun I'm internet rausgefunden das es wohl von der kurbelgehäuseentlüftung bzw dem ölabscheider kommt.
Der sitzt vorne am Motor unter dem kühlwasserflansch richtig?

Gehört keine dichtung zwischen dem Plastik und dem Metall?

Auf dem einen Bild sieht man auch dass der luftfilter Schlauch ziemlich schmierig ist und der luftfilter Kasten von außen auch.
Da muss ja einiges an gasen/Öl nach oben zur monomotronic gedrückt werden.
Was soll ich tun Leute?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190904_223251.jpg (173,4 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190904_215832.jpg (167,5 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190904_215916.jpg (137,5 KB, 12x aufgerufen)

Geändert von skonick (05.09.2019 um 01:58 Uhr)
skonick ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 02:07 #9
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
skonick skonick ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Frage

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Hallo!



Für mich auch. Und zwar Öl aus der Kurbelgehäuseentlüftung, die bei diesen Motoren in der Ansaughutze oberhalb der Einspritzeinheit endet. Durch feine Ritzen und Öffnungen kommt das Öl mit den Jahren und vielen Kilometern auch nach draußen, setzt sich auf die umliegenden Teile und vermischt sich dort mit der Zeit mit Staub und Schmutz. Das sieht zwar nicht schön aus, ist aber an sich nicht schlimm.

Freundliche Grüße
Teletubby
Sorry, ich hab deine Antwort nicht gesehen, habjeden Tag den thread aktualisiert aber Das ist wohl schief gegangen. Genau wie alle anderen antworten

Aber schön ist das nicht das die karre so riecht als wenn es im Motorraum brennt
So bin ich aber schon mal ein bisschen schlauer, danke dir
skonick ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 02:12 #10
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
skonick skonick ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Cool

Zitat:
Zitat von Christian Lammers Beitrag anzeigen
Schließe mich den vorstehenden Meinungen an; völlig unproblematisch, bei Bedarf kann man das einmal sauber machen.

Okay, ist jetzt erstmal sauber, aber die monomotronic ist komplett zugesifft, das Öl kommt vorne beim luftfilter raus


Ein Riss im Krümmer oder ein abgerissener Stehbolzen wären möglich und bei diesem Motor auch gar nicht so selten...

Hab ich jetzt auch schon dran gedacht, hört sich irgendwie an als wenn da irgendwas offen ist..

...allderdings habe ich beim ersten Ansehen/Anhören deines Videos sofort gedacht, dass der Motor mit einem falsch eingestellten Zündverteiler läuft. Der AAM ist zwar durchaus etwas träge in der Beschleunigung, sollte das Fahrzeug allerdings seine angegebene Höchstgeschwindigkeit nicht erreichen, würde ich mal den Zündverteiler vorschriftsgemäß (via. Diagnose-Softtware) einstellen lassen. Nach meinem Ohr arbeitet die Motorsteuerung mit einem deutlich zu späten Zündzeitpunkt. Vielleicht hat hier mal jemand ohne Sachverstand dran herumgedreht.
Da muss ich dann mal einer Werkstatt gucken lassen, zur Diagnose hab ich nur das wbh-diag und carport, das geht wohl nur mit vcds und hanung davon oder?

Danke dir auch für deine Hilfestellung

Edit: sorry bekomme das mit dem zitieren irgendwie nicht hin





Geändert von skonick (05.09.2019 um 05:48 Uhr)
skonick ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 07:36 #11
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.205
Abgegebene Danke: 1.690
Erhielt 5.654 Danke für 4.129 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.205
Abgegebene Danke: 1.690
Erhielt 5.654 Danke für 4.129 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von skonick Beitrag anzeigen
Hab heute mal den Deckel der monomotronic ab gemacht, wie man sieht ist das ganze ziemlich versifft.
Das ist normal bei diesen Motoren, wenn sie einen höhere Laufleistung haben.


Zitat:
Zitat von skonick Beitrag anzeigen
Gehört keine dichtung zwischen dem Plastik und dem Metall?
Doch, dahin gehört eine Dichtung: VW Teilenummer 051 129 625 B. Es ist ein großer Gummiring mit rechteckigem Querschnitt. Ist aber schon vor ein paar Jahren ohne Ersatz aus dem VW Teileprogramm entfallen. Auf Deinen Fotos kann ich nicht erkennen, ob dieser Dichtring vorhanden ist oder nicht. Aber auch wenn er da ist, verhindert er nicht komplett, dass Öl nach draußen kommt.

Das einzige, wie man das etwas verbessern kann: Den Ölstand im Motor nicht bis max. auffüllen, sondern nur bis etwa zur Mitte des geriffelten Bereiches des Ölmessstabes.


Zitat:
Zitat von skonick Beitrag anzeigen
Auf dem einen Bild sieht man auch dass der luftfilter Schlauch ziemlich schmierig ist und der luftfilter Kasten von außen auch.
Da muss ja einiges an gasen/Öl nach oben zur monomotronic gedrückt werden.
Was soll ich tun Leute?
Das Öl wegmachen oder es so lassen. Technischen Vorteil hat es keinen nennenswerten, wenn Du es wegmachst.

Teilenummern wie immer ohne Gewähr!

Freundliche Grüße
Teletubby



Geändert von Teletubby (05.09.2019 um 07:40 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weisser Qualm und Gummi Geruch beim Kaltstart train Werkstatt 2 22.10.2011 11:10
Gummi geruch im Auto. alemannenteufel Werkstatt 3 10.01.2008 22:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:12 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt