Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.06.2019, 22:09 #1
Beginner
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Getriebesand93 Getriebesand93 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard Klimatronic Steuerklappen-Problem

Grüss euch

Manche werden es sicher kennen, dass Problem mit dem abgebrochenen Mitnehmer an der Steuerklappe der Klimatronic. Da ich das bei mir vermeiden will, habe ich mir paar Gedanken dazu gemacht.

Den Vorschlag vom User Teletubby fand ich erstmal wirklich gelungen, was die Versteifung der Klappe angeht.

Aber ich dachte mir das Hauptproblem, warum der Mitnehmer bricht, ist das die Feder der Unterdruckdose mit so grosser Vorspannung drauf drückt. Ich konnte mir das im ausgebauten Zustand gut ansehen, wie die Feder den Mitnehmer gut 2mm nach unten biegt. Daher dachte ich mir, es wäre doch sinnvoll die unnötig grosse Federkraft zu minimieren. Ich hab das schonmal so zurechtgebastelt und ein paar Windungen entfernt, und die Feder drückt die Klappe immer noch gut nach unten. Ich bin mir allerdings nicht sicher ob die Federkraft als genaue Gegenkraft benötigt wird. Die Druckdose hat ja auch 2 Unterdruckanschlüsse, vlt ist die Federkraft als Gegendruck darauf berechnet??

Aber wäre das vielleicht auch eine Option? Oder ist das Mist? Für den Fall hab ich noch eine Ersatzfeder .... (;


Getriebesand93 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Getriebesand93 für den nützlichen Beitrag:
Mrqbasic (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 22:15 #2
Benutzerbild von Mrqbasic
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge
Mrqbasic Mrqbasic ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von Mrqbasic
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 238
Abgegebene Danke: 149
Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Getriebesand93 Beitrag anzeigen
Grüss euch

Manche werden es sicher kennen, dass Problem mit dem abgebrochenen Mitnehmer an der Steuerklappe der Klimatronic. Da ich das bei mir vermeiden will, habe ich mir paar Gedanken dazu gemacht.

Den Vorschlag vom User Teletubby fand ich erstmal wirklich gelungen, was die Versteifung der Klappe angeht.

Aber ich dachte mir das Hauptproblem, warum der Mitnehmer bricht, ist das die Feder der Unterdruckdose mit so grosser Vorspannung drauf drückt. Ich konnte mir das im ausgebauten Zustand gut ansehen, wie die Feder den Mitnehmer gut 2mm nach unten biegt. Daher dachte ich mir, es wäre doch sinnvoll die unnötig grosse Federkraft zu minimieren. Ich hab das schonmal so zurechtgebastelt und ein paar Windungen entfernt, und die Feder drückt die Klappe immer noch gut nach unten. Ich bin mir allerdings nicht sicher ob die Federkraft als genaue Gegenkraft benötigt wird. Die Druckdose hat ja auch 2 Unterdruckanschlüsse, vlt ist die Federkraft als Gegendruck darauf berechnet??

Aber wäre das vielleicht auch eine Option? Oder ist das Mist? Für den Fall hab ich noch eine Ersatzfeder .... (;
Hah bei dem Thema bin ich auch gerade. Hab mir noch nen 2ten Klimakasten besorgt und glücklicherweise ist der mitnehmer dort noch 1a in Ordnung.
Ich hatte mir überlegt das ganze mit Epoxyd Harz zu füllen welches mit Metallpartikeln durchsetzt ist. Eventuell noch eine Metallstange verbauen.
Mal schauen. Werde deine Idee gespannt verfolgen...hab ja auch noch ne Ersatzfeder.

Cheers
Mrqbasic ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2019, 08:22 #3
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.281
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 5.689 Danke für 4.158 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.281
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 5.689 Danke für 4.158 Beiträge
Standard

Hallo!

Ich würde an der Doppel-Unterdruckdose möglichst nichts ändern, weil die Kräfte der Federn normalerweise genau berechnet und für die richtige Funktion wichtig sind.

Ich halte meine Verbessrungen der Klappe für ausreichend: 1. Die viel zu schwache Kunststoffwelle durch eine aus einem 4 mm Messing-Rundstab ersetzen plus den Hebel am Klappenende stabilisieren, wie es auch in meinem Showroom beschrieben ist.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Getriebesand93 (20.06.2019), Jay Pee (20.06.2019), Mrqbasic (20.06.2019)
Alt 20.06.2019, 23:36 #4
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Getriebesand93 Getriebesand93 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ja ich musste mir auch noch eine Klimatronic kaufen, bei meiner war der Hebel schon abgebrochen..... Gibt es ja leider auch nicht mehr oft zu finden seit dem grossen Abwracken.

Die 2 Anschlüsse an der Dose sind einmal für Fussraum oder Scheibe und einmal für beides zusammen, sozusagen Mittelstellung, oder?

Ich hatte schon die Idee die Klappe komplett aus Metall nachzubauen. da würde nix mehr abbrechen aber ob das notwendig ist seih mal dahingestellt.

Grüsse (;
Getriebesand93 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 06:22 #5
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.281
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 5.689 Danke für 4.158 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.281
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 5.689 Danke für 4.158 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Getriebesand93 Beitrag anzeigen
Die 2 Anschlüsse an der Dose sind einmal für Fussraum oder Scheibe und einmal für beides zusammen, sozusagen Mittelstellung, oder?
Ja, stimmt.
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Getriebesand93 (21.06.2019)
Alt 26.06.2019, 21:27 #6
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Getriebesand93 Getriebesand93 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

So ich habe den Klimakasten jetzt auch fertig. Hier mal mein Vorschlag wie ich es gemacht habe. Unterscheidet sich nur wenig zum Kollegen Teletubby.

Wie er habe ich aus Alu kleine Bleche angefertigt und diese verklebt, allerdings einmal kommplett rum. Da rein orderntlich 2K Kleber geflutet, ebenso in die hole Kunsstoffwelle. Diese habe ich original belassen, da hiervon meiner Meinung nach keine Gefahr ausgeht. Aber das kann ja jeder für sich entscheiden.

Dann habe ich die Feder der Druckdose um etwa 1/3 gekürzt, das Endstück wieder auf den original Durchmesser gebracht und noch eine Aluscheibe zur Sicherheit verbaut, dass die Feder auch nicht mal irgendwann vorbeispringt. Auf dem Foto ist der Unterschied zwischen Original und Bearbeitet gut zu erkennen. Ich habe die ganze Aparatur getestet und kann versichern das die enermo Stärke der Feder absolut nicht benötigt wird (auch nicht als Gegenkraft zum Unterdruck wie ich erst vermutete). Es läuft absolut geschmeidig (;
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190622_203758.jpg (36,1 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190622_212218.jpg (117,3 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190622_212226.jpg (39,6 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190622_212908.jpg (60,5 KB, 32x aufgerufen)
Getriebesand93 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 06:50 #7
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.281
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 5.689 Danke für 4.158 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.281
Abgegebene Danke: 1.694
Erhielt 5.689 Danke für 4.158 Beiträge
Standard

Hallo!

Das sieht doch ganz gut aus! Nur die Änderungen an der Feder der Unterdruckdose, das hätte ich nicht gemacht. Deshalb nicht, weil ich vermute, dass die Federkräfte in einem bestimmten Verhältnis zum Unterdruck stehen müssen, damit der Betätigungsstößel der Unterdruckdose alle drei geforderten Positionen sicher erreicht.

Zitat:
Zitat von Getriebesand93 Beitrag anzeigen
...ebenso in die hole Kunsstoffwelle. Diese habe ich original belassen, da hiervon meiner Meinung nach keine Gefahr ausgeht.
Ich habe die Klappenwelle nicht nur zur Stabilisierung durch eine aus 4 mm Messing-Rundstab ersetzt, sondern auch deshalb, weil sie bei genauerem Hinsehen im Bereich der originalen Kunststoffwelle verzogen bzw. leicht durchgebogen war. Das wollte ich nicht so lassen.

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (27.06.2019 um 06:55 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 22:01 #8
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Getriebesand93 Getriebesand93 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Grüss dich

Wie gesagt die Sorge kann ich dir nehmen. Ich habe die Anlage im realen Einsatz getestet, und die Klappe fährt alle 3 Stellungen sauber an, gar kein Problem. Die mittelere Position der Klappe wird durch eine Art Anschlag in der Druckdose sichergestellt. Da dachte ich auch erst das die mittelere Position nur durch ein Gleichgewicht zwischen Unterdruck und Federkraft gehalten werden kann, ist aber nicht der Fall. Hätte sogar ohne Feder funktioniert (;


Getriebesand93 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
klimatronik

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Öl Problem auf Pflasterstein / Nachbar Problem ;-) DarkPanther Golf Allgemein 18 25.11.2016 18:56
LED Rückleuchten Problem Golf 3 GTI Edition Elektronik 12 16.09.2008 22:01
Problem mit Canton RS6 System ronnystritzke HiFi Forum 10 08.04.2008 20:30
Elktrik Problem Flashfire19 Elektronik 2 18.12.2007 20:24
Entstörfilter problem doggystyle HiFi Forum 3 18.12.2007 00:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt