Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 04.02.2019, 07:09 #1
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard Golf 4 Cabrio,AKS 1.6 101Ps verschluckt sich beim Gas geben wenn er Warm ist unruhig

Hallo

Ich habe ein Golf 3/4 Cabrio Bj 12/99 mit AKS Motor 1.6 101Ps

Folgendes Problem

Wenn er Kalt ist springt er gut an, Leerlauf ist konstant keine Schwankungen.
Wenn man schlagartig Gas gibt, verschluckt er sich kurz aber sonst ok.
Sobald er auf Temperatur ist, ist die Leerlauf Drehzahl auch konstant aber hört sich unruhig an.
Wenn man schlagartig gas gibt, verschlugt er sich und läuft unruhig, ab und zu geht er dann auch aus.
Im Fehlerspeicher stand:

00537 Lambda Regelung oberere Anschlagswert, sporadisch

17978 - P1570 Motorsteuergerät gesperrt 35-10, sporadisch

Fehler gelöscht, Fehler waren auch gelöscht geblieben, bis zu dem Punkt wo der wagen im Warmen zustand
nach dem Gas geben ausgegangen ist und vorerst auch nicht angegangen ist
Erst nach ca 1 Min warten, da waren die beiden Fehler wieder im Speicher,
habe sie gelöscht und sie waren wieder weg.
Wenn ich den Stecker der Lambdasonde abziehe ist keine Veränderung zu merken,
es kommt aber auch keine Fehlermeldung das der Stecker ab ist.
Was ich auch merkwürdig finde, ist das ich beim Auslesen des Messwertblockes der Lambdasonde

keine Veränderung der werte sehe wenn ich Gas geben.

Ich habe mal die Messwerte angehängt und die Fehler



Ich bin über jede Hilfe Dankbar



Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190203_141408 1.jpg (53,4 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190203_144046 1.jpg (121,3 KB, 8x aufgerufen)



Geändert von toti666 (04.02.2019 um 07:11 Uhr)
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 07:54 #2
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Hallo!

Ich würde mal bei warmem Motor aus dem Motorsteuergerät die Temperaturen (Kühlmitteltemperatur und Ansauglufttemperatur) auslesen und auf Plausibilität prüfen.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 21:06 #3
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Update!!
Problem Teilweise behoben!
Oberhalb vom Luftfilterkasten war ein ca 3cm Großes Loch (nicht Sichtbar in der ecke vom Kotflügel)
Deckel getauscht und Luftmassenmesser Gereinigt.
Motorlauf ist wieder OK, aber trotzdem noch Problem mit Starten muss ab und zu 2-3 starten bis Auto an bleibt.
Motor geht kurz an und geht wieder aus ca 1Sek
im Fehlerspeicher steht dann 2-3x
17978 - P1570 Motorsteuergerät gesperrt 35-10, sporadisch
sonst keine fehler.

Danke Eure Hilfe
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 21:48 #4
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von toti666 Beitrag anzeigen
Update!!
Problem Teilweise behoben!
Oberhalb vom Luftfilterkasten war ein ca 3cm Großes Loch (nicht Sichtbar in der ecke vom Kotflügel)
Deckel getauscht und Luftmassenmesser Gereinigt.
Das ist doch schonmal was.


Zitat:
Zitat von toti666 Beitrag anzeigen
Motorlauf ist wieder OK, aber trotzdem noch Problem mit Starten muss ab und zu 2-3 starten bis Auto an bleibt.
Motor geht kurz an und geht wieder aus ca 1Sek
im Fehlerspeicher steht dann 2-3x
17978 - P1570 Motorsteuergerät gesperrt 35-10, sporadisch
sonst keine fehler.
Der Fehler "Motorsteuergerät gesperrt" steht üblicherweise dann im Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes, wenn der Motor kurz nach dem Starten (= innerhalb von ca. 1 bis 2 Sekunden) durch die elektronische Wegfahrsperre (WFS) abgestellt wurde. Zum Beispiel deshalb, weil sie kein Signal eines berechtigten Schlüssels bekommen hat. Das wiederum liegt nicht selten an Kontaktproblemen des Steckers der Lesespule am Steuergerät der WFS. Weil dieses Problem keine Ausnahmeerscheinung war, bekam der Stecker der Lesespule später vergoldete Kontakte. Damit war das Problem dauerhaft behoben.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
MirKesBre (11.02.2019)
Alt 10.02.2019, 21:58 #5
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ich glaube mein S-Kontakt hat auch einen weg.
Wenn ich das Dach öffnen will muss ich den Zündschlüssel rein drücken und gedrückt halten, dass selbe ist beim Radio bei Zündung aus.
Kann das evtl. auch was damit zu tuen haben?
Wenn ich den Zündschlüssel abziehe ist das klacken auch nicht da.
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 08:35 #6
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von toti666 Beitrag anzeigen
Ich glaube mein S-Kontakt hat auch einen weg.
Wenn ich das Dach öffnen will muss ich den Zündschlüssel rein drücken und gedrückt halten, dass selbe ist beim Radio bei Zündung aus.
Kann das evtl. auch was damit zu tuen haben?
Der S-Kontakt hat mit der Klemme 15, die für den Motorlauf wichtig ist, erstmal nicht viel zu tun.


Zitat:
Zitat von toti666 Beitrag anzeigen
Wenn ich den Zündschlüssel abziehe ist das klacken auch nicht da.
Welches Klacken? Davon war bisher hier nirgendwo die Rede.
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 12:34 #7
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.687
Abgegebene Danke: 1.031
Erhielt 565 Danke für 442 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
...Der Fehler "Motorsteuergerät gesperrt" steht üblicherweise dann im Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes, wenn der Motor kurz nach dem Starten (= innerhalb von ca. 1 bis 2 Sekunden) durch die elektronische Wegfahrsperre (WFS) abgestellt wurde. Zum Beispiel deshalb, weil sie kein Signal eines berechtigten Schlüssels bekommen hat. Das wiederum liegt nicht selten an Kontaktproblemen des Steckers der Lesespule am Steuergerät der WFS. Weil dieses Problem keine Ausnahmeerscheinung war, bekam der Stecker der Lesespule später vergoldete Kontakte. Damit war das Problem dauerhaft behoben...
Ich hatte dieses Problem bei meinem Passat B4 Bj. 95 ebenfalls. Das Auto startete für 1-2 Sekunden und ging dann aus.

Teletubby hatte mir damals auch die Info mit den vergoldeten Kontakten gegeben. Mein Passat hatte noch die alte Version, der 96er Passat eines Kollegen hatte schon vergoldete Kontakte.

Bei mir hatte es gereicht, einfach nur etwas Kontaktspray an den Stecker der Lesespule zu machen und das Problem kam nie wieder (der Stecker, mit dem die Lesespule in das Wegfahrsperren-Steuergerät gesteckt wird).
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 18:46 #8
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Hab heute mal nach der Wegfahrsperre geschaut und musste feststellen das sie verändert worden ist und das kabel zum Steuergerät auch (siehe Bilder).
Bei dem Stecker zum Steuergerät wurde ein Graues ( sind 2 graue) vom Stecker getrennt und mit dem anderen verbunden.
Jemand evtl Erfahrung mit so einem Emulator von Carlabimmo was ein mist, möchte gar nicht wissen was im Steuergerät noch geändert worden ist.
Das Kabel der Lesespule ist nicht Angeschlossen, würde ja auch nichts bringen da in der Wegfahrsperre ja nichts mehr drin ist bis auf dem Emulator.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190216_145945.jpg (87,5 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190216_150006.jpg (80,3 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190216_180807.jpg (70,7 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190216_180835.jpg (82,5 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190216_180845.jpg (52,2 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von toti666 (16.02.2019 um 19:04 Uhr)
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 20:49 #9
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von toti666 Beitrag anzeigen
Das Kabel der Lesespule ist nicht Angeschlossen, würde ja auch nichts bringen da in der Wegfahrsperre ja nichts mehr drin ist bis auf dem Emulator.
Da hat vermutlich mal jemand keine Lust gehabt, ein Problem der elektronischen Wegfahrsperre (WFS) fachgerecht zu reparieren, sondern hat stattdessen etwas gebastelt, um die WFS außer Betrieb zu setzen. Das wohl nur mit teilweisem bzw. zeitweisem Erfolg.

Das Gehäuse des WFS Steuergerätes auf Deinen Fotos gehört nicht zu diesem Auto. Deshalb vermutlich auch die Kabel-Bastelein, weil der Steckanschluss dieses Gehäuses anders als original ist.

Was ich machen würde, zumindest dann, wenn Du das Auto noch einige Zeit behalten willst: Den originalen Zustand wiederherstellen. Bis auf das schon erwähnte gelegentliche Problem mit dem Stecker der Lesespule ist die originale WFS äußerst verlässlich.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 14:05 #10
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

@ Teletubby habe ich auch eigentlich vor aber das problem wird sein mit der Wegfahrsperre sprich Schlüsseltransponder und Motorsteuergerät passt dann ja nicht mehr zusammen.
Das Steuergerät Gehäuse ist laut Teilekatalog aber richtig.





Geändert von toti666 (18.02.2019 um 14:27 Uhr)
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 14:15 #11
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Habe den Zünd Anlassschalter gewechselt aber das Problem ist immer noch da dass ich den Schlüssel ins Zündschloss reingedrückt halten muss, sonst geht das E-Dach und Radio nicht.
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 19:43 #12
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von toti666 Beitrag anzeigen
@ Teletubby habe ich auch eigentlich vor aber das problem wird sein mit der Wegfahrsperre sprich Schlüsseltransponder und Motorsteuergerät passt dann ja nicht mehr zusammen.
Es werden nicht selten Wegfahrsperren-Steuergeräte zusammen mit bereits angelernten Schlüsseln gebraucht angeboten. Aus diesen Schlüsseln kannst Du die Transponderchips entnehmen und in Deine(n) Schlüssel verpflanzen. Dann ist ein Anlernen von Schlüsseln an das WFS Steuergerät nicht mehr nötig. Es muss dann nur noch das WFS-Steuergerät mit dem Motorsteuergerät bekannt gemacht werden. Das geht mit einem VW Diagnosegerät oder mit einem Laptop mit passendem Kabel und passender Software.


Zitat:
Zitat von toti666 Beitrag anzeigen
Das Steuergerät Gehäuse ist laut Teilekatalog aber richtig.
Nein, ist es nicht: Zum Golf 3 gehört eins mit der VW Teilenummer 1H0 953 257 B. Das auf Deinen Fotos hat die deutlich erkennbare Teilenummer 6H0 953 257 B und gehört zu Golf Cabrios ab ca. Mitte Modelljahr 1998 und weiteren VW-Modellen der Jahrgänge 1998 bis ca. 2004. Es hat eine spätere Version der Wegfahrsperre (Wechselcodetransponder) und andere Anschlüsse.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (18.02.2019 um 19:46 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 09:48 #13
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ich konnte leider nur bis 1998 im Profil eingeben.
Der Cabrio ist von 12/99
Sorry für die fehl Information
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 21:11 #14
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ich habe hin und her überlegt bin zu dem Entschluss gekommen die Wegfahrsperre zu Deaktivieren, da ich eh den Wagen nur Haftpflicht versichern werde.
Wie kann ich das machen, welches Programm wird benötigt oder muss ich das Motorsteuergerät einschicken damit es einer macht.
Das Programm VAG K CAN COMMANDER soll sowas können, jemand Erfahrung damit?
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 17:12 #15
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Im Motorsteuergerät ist auch ein Emulator verbaut aber nicht angeschlossen
(sobald angeschlossen geht der Wagen nicht mehr an)
bei https://www.endera.de/ angerufen die das vor ca 6 Monaten verbaut haben
( Datum stand auf einem Garantie Siegel), geben keine Auskunft ohne Rechnung.
Hab mir jetzt ein anderes Steuergerät besorgt,
was zum Wegfahrsperren Deaktivieren eingeschickt wird.
Sobald ich was neues weis melde ich mich wieder.
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 14:14 #16
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Mh
Motorsteuergerät ist heute gekommen, war ja klar Springt nicht mehr an.
Was muss ich alles machen wenn ich ein neues Motorsteuergerät einbaue.
Die Wegfahrsperre ist Deaktiviert bei dem Steuergerät.
Habe was gelesen von alle Lern werte löschen.
VCD ist vorhanden.

Ich bin über jede Hilfe Dankbar.
Bin langsam echt am verzweifeln
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 16:42 #17
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Auto Läuft!!
StartPilot irgendwann lief er, 10 Min laufen lassen alles ok, springt auch wieder an ohne Probleme ich hoffe das es auch so ist wenn er Kalt ist.
Das Problem mit der Wegfahrsperre ist behoben,
morgen eben Temperatur Fühler Tauschen steht immer auf 137/145°C deshalb verschluckt er sich wohl immer, wenn er Warm ist. (Ich hoffe das es daran liegt)
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.03.2019, 18:23 #18
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

2. Temperaturfühler getauscht geht nicht über 57°C aber Lüfter springt an, dauert echt lang bis er auf Temperatur ist.
Woher bekommt er die Info das der Lüfter angehen soll?
Das Problem mit dem Starten besteht immer noch, beim Starten muss ich etwas Gas geben sonnst geht er nicht an.
toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.03.2019, 19:10 #19
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.056
Abgegebene Danke: 1.671
Erhielt 5.578 Danke für 4.077 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von toti666 Beitrag anzeigen
Woher bekommt er die Info das der Lüfter angehen soll?
Von einem Thermoschalter, der fahrerseitig in den Kühler geschraubt ist. Er schaltet den Kühlerventilator ein und aus, das je nach Motorausführung in zwei Stufen. Bei Fahrzeugen mit Klimaanlage funktioniert das teilweise über das Lüftersteuergerät.
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 13:46 #20
Frischling
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
toti666 toti666 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Update
Neuen Fehler 00530 Drosselklappensteller/Potentiometer ( G88)
27-00 - Unplausibles Signal
Springt mit Neuem Kühlmitteltemperatursensor anfangs Temperatur 4°C so gut wie nicht an nur nach Langem Orgeln und Gas geben, dann Läuft er viel zu Fett Benzingeruch Auto Qualmt stark
Mit altem Kühlmitteltemperatursensor springt er besser an anfangs Temperatur 130°C (Defekt)
Kabel vom Luftmassenmesser mal abgezogen keine Veränderung in der Drehzahl denke der ist wohl auch hin
Blicke echt nicht mehr durch Drosselklappe ist neu






toti666 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf 3, GTI 16V... Motor stottert und läuft unruhig ufmarkus Werkstatt 10 12.01.2011 12:41
Golf 3 Joker 1.6 101PS - Scheibenbremsen auf der HA? golfinator13 Golf Allgemein 2 20.01.2007 13:17
Motorprobleme Golf 1.6 BJ 93 shiftysyes Werkstatt 2 24.08.2006 00:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt