Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 06.09.2018, 12:57 #1
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard Unterschiede Endschalldämpfer GTI

Hallo,

der Endschalldämpfer meines 94er GTI (2E) hat ein Loch und ich brauche Ersatz.
Bei den Online-Händlern werden bei den meisten ESD Einschränkungen bzgl. Modelljahr, Motorkennbuchstaben und/oder Ausstattungsvariante gemacht.

Gibt es tatsächlich technische Unterschiede zwischen Endschalldämpfern für 2 Liter 115 PS-Motoren beim Golf 3?
Oder kann es sein, dass die Einschränkungen nur durch die Optik, also wegen der unterschiedlichen Endrohre angegeben werden und dass praktisch alle Enschalldämpfer (für 2L/115PS) untereinander austauschbar sind?

Für den IMASAF 71.38.07 werden z.B. keine Einschränkungen angegeben. Wenn der auf alle Golf 3 115 PS passt, dann sollten es die anderen ESD doch auch tun.


Oder konkreter gefragt: Ich würde gerne den BOSAL 233-731 ausprobieren, der aber angeblich nur für Modelljahr 1993 passt. Hat den zufällig jemand an einem 1994er GTI und kann mir sagen, ob das ohne zusätzliche Anpassungsarbeiten geht?


Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 13:46 #2
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
Standard

Alles was am Rohr zum MSD 50mm Durchmesser hat, das ist montierbar.
Wird also die Optik sein.

Für deinen 94er 2E sagt der Teilekatalog, dass dieser Endtopf zu verbauen sei:
1H6 253 609 S - der ist für den Motor 2E in GTI-Ausführung vorgesehen.
So sieht der ausEbay Auktion, ein bisschen TDI-Style.

Es gibt auch ein Economy-Part, es ist dieses: JZW 253 609 A, zusätzlich ist JZW 298 141 J zu ordern, das sind Befestigungsteile.

Dem Zubehör scheint das sowieso ziemlich egal zu sein, da werden die Differenzierungen nicht so genau betrachtet, um die Vielfalt einzuschränken. Klar, das sind Kostengründe.

Letztendlich entscheidest du. Möchtest du nen ESD mit nur einem Rohr, mit zwei geraden, mit zwei abgeschrägten und und und...

Geändert von GTFahrer (06.09.2018 um 13:53 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 15:00 #3
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Alles was am Rohr zum MSD 50mm Durchmesser hat, das ist montierbar.
Wird also die Optik sein.
Super, genau so habe ich mir das gedachte. Danke für die schnelle Bestätigung.

Für den Gelegenheitsschrauber bleibt dann nur die Frage, ob es beim 2L/115PS-Motor auch Varianten mit anderem Rohrdurchmesser gibt. Ich vermute ja nicht, aber man soll ja schon Pferde kotzen gesehen haben. :-)


Zitat:
Für deinen 94er 2E sagt der Teilekatalog, dass dieser Endtopf zu verbauen sei:
1H6 253 609 S - der ist für den Motor 2E in GTI-Ausführung vorgesehen.
So sieht der ausEbay Auktion, ein bisschen TDI-Style.

Es gibt auch ein Economy-Part, es ist dieses: JZW 253 609 A, zusätzlich ist JZW 298 141 J zu ordern, das sind Befestigungsteile.

Dem Zubehör scheint das sowieso ziemlich egal zu sein, da werden die Differenzierungen nicht so genau betrachtet, um die Vielfalt einzuschränken. Klar, das sind Kostengründe.
Diesbzgl. habe ich gerade genau andere Erfahrungen gemacht. Die meisten ESD sind mit Einschränkungen versehen und wenn ich die Händler angeschrieben habe, dann meinten die: "passt nicht - wegen Baujahr/Fahrgestellnummer/...".

Zitat:
Letztendlich entscheidest du. Möchtest du nen ESD mit nur einem Rohr, mit zwei geraden, mit zwei abgeschrägten und und und...
Am Liebsten wäre mir etwas in Originaloptik, also mit ganz leicht nach unten gebogenen Endrohren. So etwas scheint es aber nicht mehr zu geben. Vom Eberspächer habe ich gar nichts mehr auf den üblichen Teileseiten gefunden und es soll zwei unterschiedliche Produktlinien von denen geben: Value und Erstausrüsterquali. Da ich von denen aber eh nix mehr mit zwei geraden Rohren finde,

Derzeit ist ein IMASAF drunter. Das ist erst der zweite ESD unter dem Wagen und der hat nun 12 Jahre gehalten. Wenn der nicht so laut wäre, wäre das meine erste Wahl.
Der BOSAL 233-731 hat laut Zeichnung auch zwei gerade Endrohre und würde optisch passen. BOSAL soll aber schon im Katalog rosten und ob der wirklich leiser ist, dazu habe ich bisher keine Bewertungen gefunden.

Naja, also einer der beiden wird es wohl werden, wenn ich nicht noch einen heißen Tipp bekomme.

Geändert von Wanderduene (06.09.2018 um 18:38 Uhr)
Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 16:26 #4
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.546
Abgegebene Danke: 956
Erhielt 527 Danke für 412 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.546
Abgegebene Danke: 956
Erhielt 527 Danke für 412 Beiträge
Standard

Oder du suchst nach einem originalen ESD, entweder gebraucht in neuwertigem Zustand oder eben neu als Lagerfund/Restbestand etc.

So etwas findet man immer wieder mal für sehr kleines Geld.

Wie zum Beispiel der ESD aus der Auktion von @GTFahrer, das wäre mit 45 € ein super Schnäppchen gewesen, dass zudem auch einwandfrei passt, da Original-Teil.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 17:18 #5
Benutzerbild von daddy_cool
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 529
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge
daddy_cool daddy_cool ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von daddy_cool
 
Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 529
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge
Standard

Hatte auch mal den Imasaf drunter, Optik und Verarbeitung top, aber auch mir zu laut. Habe jetzt einen Walker mit 2 abgeschräkten Rohren (Dieseloptik). Der ist leiser und war damals günstig. Der Optik wegen habe ich die Endrohr Spitzen abgeflext und schwarz matt lackiert. Sind jetzt nur leicht abgeschrägt. Sieht nicht perfekt aus aber war günstig und ist was leiser . Falls du den Bosal nimmst sag mal bescheid ob der leiser ist.
daddy_cool ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 19:00 #6
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Lagerfund/Restbestand wäre nicht schlecht, aber ich habe nicht viel Zeit um seltene Angebote abzuwarten, denn ich möchte das noch bei passablem Wetter erledigt bekommen.

EDIT:
Ich habe gerade noch etwas nach Erfahrungsberichten gesucht. Walker und Bosal werden ziemlich oft zerrissen. Diese nach unten gebogenen Endrohre möchte ich möglichst nicht haben und ich möchte die auch nicht abflexen.

Mich würde zwar interessieren, ob ein BOSAL leiser als mein aktueller IMASAF ist, aber ich werde wohl doch wieder letzteres nehmen.

Geändert von Wanderduene (06.09.2018 um 19:24 Uhr)
Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 19:54 #7
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
Standard

Hat Ernst oder Eberspächer nichts im Programm?
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 20:22 #8
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Von denen habe ich nur welche mit einem einzigen Endrohr gesehen und von Ernst auch negative Berichte, wenn auch nicht so viele.
Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 20:35 #9
Benutzerbild von ruebe
Show&Shine-Sieger
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.803
Abgegebene Danke: 545
Erhielt 355 Danke für 322 Beiträge
ruebe ruebe ist offline
Show&Shine-Sieger
Benutzerbild von ruebe
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.803
Abgegebene Danke: 545
Erhielt 355 Danke für 322 Beiträge
Standard

Der vom Tdi 110 PS müsste auch passen


https://www.auspuff-sets.de/as-shop/IMASAF-Auspuff-Endtopf-Anbauteile-VW-Golf-3-Cabriolet-Golf-4-Cabriolet-19-TDI_1LWkmJahlezY
ruebe ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 22:41 #10
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
Standard

So gut wie das Originalteil ist gar keines aus dem Zubehör. Man merkt es schon am Gewicht.

Ernst hat doch eine doppelflutige Anlage? Im Webcat habe ich sie gefunden.
War mit dem ESD weitestgehend zufrieden, leise war er, gut verarbeitet und passgenau. Aber nach 6 Jahren durch. Das war eher enttäuschend. Ob der ein Longlife Dämpfer war, das weiß ich nimmer.

Daher habe ich mittlerweile das allerbilligste drunter. Polmostrow. Passte recht gut, für den Preis (30 Euro inkl. Versand) akzeptabel verarbeitet. Ist aber nach 3-4 Jahren durch. Kostet aber eben auch viel weniger, bei fast gleicher Lebensdauer.

Aber mich wundern die Beschwerden über die Lautstärke. Gerade bei dem großen Mittelschalldämpfer, denn der dämmt ordentlich. Ist deiner im Inneren komplett vergammelt? Dann würde ich empfehlen einen ho hwertigen MSD zu nehmen (Dämpfung) und eher beim ESD sparen. Oder auch da was wertiges, das ist besser.





Geändert von GTFahrer (06.09.2018 um 22:45 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 22:49 #11
Benutzerbild von daddy_cool
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 529
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge
daddy_cool daddy_cool ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von daddy_cool
 
Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 529
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge
Standard

[QUOTE=GTFahrer;1844025
Aber mich wundern die Beschwerden über die Lautstärke. Gerade bei dem großen Mittelschalldämpfer, denn der dämmt ordentlich. Ist deiner im Inneren komplett vergammelt? Dann würde ich empfehlen einen ho hwertigen MSD zu nehmen (Dämpfung) und eher beim ESD sparen. Oder auch da was wertiges, das ist besser.[/QUOTE]

Ich hatte einen Walker MSD und den Imasaf ESD, war mit zu laut. Aber stimmt schon, mit nem wertigen MSD sollte es besser funktionieren.
daddy_cool ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 00:24 #12
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Mein aktueller ESD ist ein IMASAF. Der Rest der Anlage ist noch original von 1994. Der originale ESD war 2005 durch. Der IMASAF hat also 13 Jahre gehalten. Zeitlich ist das also vollkommen OK.
Die Zunahme der Lautstärke ist mit dem ESD gekommen. Der MSD ist äußerlich nach 24 Jahren natürlich ziemlich fertig, aber über den inneren Zustand kann ich natürlich nichts sagen. Es ist aber unwahrscheinlich, dass der genau mit dem Wechsel des ESDs kaputt gegangen ist.

Der ESD von IMASAF ist nicht brüllend laut, aber zwischen 100 und 130 km/h im 5. Gang dröhnt er deutlich. Eine echte Alternative sehe ich aber nicht. Ich möchte zumindest keine 300 Euro ausgeben, die ein originaler Pott laut nininet kostet.

Da der MSD auch ziemlich fertig ist und vielleicht schon bei der Montage des ESD kaputt geht, schmeiße ich gleich die Frage hinterher: Könnt ihr einen MSD empfehlen?

EDIT:
Ich sehe gerade, dass alle "Premium"-MSD zwischen 45 und 55 Euro liegen. Lediglich der Eberspächer kostet 115 Euro? Taugt der was?
Wenn man vom Gewicht ausgeht, dann müsste der IMASAF besser sein. Es sei denn, die vergleichen da brutto und netto.

Geändert von Wanderduene (07.09.2018 um 00:31 Uhr)
Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 15:04 #13
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Ich habe mir den IMASAF 71.38.07 gekauft, aber der ist beschädigt angekommen. Der ESD war mit viel zu wenig Dämmmaterial, praktisch lose in einem Karton verpackt, sodass der Einlassstutzen stark verformt ist.

Würdet ihr das Teil richten und montieren oder zurückschicken?

Geändert von Wanderduene (08.09.2018 um 16:14 Uhr)
Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 18:44 #14
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.546
Abgegebene Danke: 956
Erhielt 527 Danke für 412 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.546
Abgegebene Danke: 956
Erhielt 527 Danke für 412 Beiträge
Standard

Definitiv zurückschicken, nachher wirds nicht richtig dicht.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 00:13 #15
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Das war auch mein erster Gedanke. Allerdings ist die Verformung nur in dem Stück, in dem das Rohr geschlitzt ist. Dort dichtet es ohnehin nicht ab. Der Bereich ohne Schlitz sieht unbeschädigt aus. Das bekomme ich leider nicht besser auf ein Bild, denn es sind etliche Aufkleber um den Stutzen herum angebracht.

Geändert von Wanderduene (09.09.2018 um 01:01 Uhr)
Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 07:55 #16
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
Standard

Vorsichtig mit einem Rohr zurückbiegen oder, wenn der Bereich ohne Aufweitung lang genug ist: Aufweitung absägen, Doppelrohrschelle verbauen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Wanderduene (13.09.2018)
Alt 13.09.2018, 22:22 #17
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Das Richten hat einwandfrei geklappt. Ich habe ein dickwandiges Rohr mit 42 mm Durchmesser kurz in den Stutzen gesteckt und mit einem Gummihammer auf das Rohr geschlagen.
Die Demontage des alten IMASAF war dagegen ätzend. Nach 13 Jahren war der schön festgebacken. Ich habe das Rohr letztlich schräg aufgeflext.

Der Neue ging ohne Probleme drauf. Allerdings passt er nicht so gut. Die Endrohre befinden sich nun am linken Rand der Aussparung unter dem Stoßfänger. Die Optik ist ein Sache, aber die Haltegummis stehen nun stark unter seitlicher Spannung und der MSD bekommt natürlich auch permanent Zug zu einer seite. Außerdem ist er etwas länger als der Alte.

Die Dämpfung ist astrein. Er ist etwas kerniger als ein originaler ESD, aber er ist deutlich leiser als der alte IMASAF. Der alte IMASAF hatte nix mehr drin. Man konnte durchgucken.
Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 22:32 #18
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.624
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 724 Danke für 544 Beiträge
Standard

Das liegt daran, weil der MSD zum Mittelrohr gelöst werden muss. Und dann richtet man beide Töpfe aus.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
Wanderduene (13.09.2018)
Alt 13.09.2018, 23:34 #19
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Wanderduene Wanderduene ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Klingt gut. Werde ich mir morgen genauer ansehen.
D.h., kann es sein, dass das Mittelrohr fest am MSD angeschweißt ist, denn Ich habe gerade mit der Taschenlampe keine Muffe gesehen?
Gibt's einen Trick, wie man ineinander gesteckte Rohre zerstörungsfrei löst, wenn die 24 Jahre lang zusammengebacken sind?
Wanderduene ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 07:03 #20
Benutzerbild von ABSu.ABU Golf3 Besitzer
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 1.536
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 228 Danke für 205 Beiträge
ABSu.ABU Golf3 Besitzer ABSu.ABU Golf3 Besitzer ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von ABSu.ABU Golf3 Besitzer
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 1.536
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 228 Danke für 205 Beiträge
Standard

Classic-parts hat ein paar Endschalldämpfer im Programm


https://www.volkswagen-classic-parts...motor.html?p=2






ABSu.ABU Golf3 Besitzer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einschränkungen, endschalldämpfer, esd, gti, modelljahr

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein 3ter GTI, der Leidensweg hat kein Ende...Restauration steht an! Dr.Holleck Showroom 148 03.05.2017 21:41
IceTea´s GTI IceTea Showroom 11 09.10.2010 18:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt