Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 28.06.2018, 20:12 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
rubilacxe95 rubilacxe95 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Unglücklich Lohnt es sich noch?

Moin, ich stelle mich und mein Problem mal kurz vor damit ihr mir hoffentlich helfen könnt. Meine einfache Frage ist, da ihr hier um Längen mehr Erfahrung mit diesen Dingen habt, ob es sich einfach noch lohnt das alles zu reparieren oder sich auf die Suche nach einem neuen Wagen zu machen wenn die Ausbildung bestanden ist.

Ich bin 22 Jahre alt Elektro Lehrling im dritten Lehrjahr und habe seid knapp einem Jahr einen schönen Golf3. Es war definitiv Lehrgeld für mich um es sanft zu sagen.

Bj 95/07
1.6L 75PS
TÜV bis 05.19
vermutlich Rolling Stones Edition da die Sitze diesen Schriftzug tragen

Mängelliste:
Stoßdämpfer vorne vl vr
Spurstange und Axialgelenk vl vr
Querlenker Buchsen (wird grade gemacht)
Lager Hinterachse hl hr
Bremsschläuche vorn müssen entrostet werden
oberflächlich Rost Beifahrerseite ca 15cm Durchmesser
Beifahrerseite Kotflügel Hinterrad Rostloch ca 2cm Durchmesser
Reifen komplett


Solltet ihr noch Angaben oder sonstiges brauchen liefer ich was möglich ist. Die Motornennbezeichnung fehlt leider komplett an allen Stellen. Es existiert kein Serviceheft.


rubilacxe95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 20:41 #2
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
Standard

Was erwartest Du von einem 23 jährigen Auto ?
Was Du da beschreibst ist doch mehr oder weniger normaler Verschleiß den es bei jedem Auto gibt....
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 20:42 #3
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.197
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.808 Danke für 1.324 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.197
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.808 Danke für 1.324 Beiträge
Standard

Wenn der Motor an sich gesund ist (sprich, normales anspringen, kein Öl/ Wasser verbrennen, normale Leistung) handelt es sich bei fast allem um normalen Verschleiß, der dich bei jedem Wagen früher oder später trifft.

Die ganzen Fahrwerksgeschichten sind auch mit Markenteilen günstig in den Griff zu kriegen.
Den Radlauf hinten muss sich vermutlich ein Karosseriebauer anschauen - wenn man jemand findet, der das privat macht, kann das auch halbwegs im rahmen bleiben.

Reifen: Nujo, entweder du kaufst neue, in den Golf 3 Standardgrößen ist das auch nicht teuer oder du suchst mal auf ebay kleinanzeigen nach einem Komplettsatz originaler Alufelgen mit guten Reifen.

Ich behaupte mal, für jedes Auto, das brauchbar sein soll, gibst du mehr Geld aus als diesen Golf herzurichten.

Fraglich ist auch: Kannst du dir auch selber helfen? Kannst du Sachen auch selber machen? Oder fährst du auch zum Glühbirnen wechsel in die Werkstatt?
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 20:55 #4
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
rubilacxe95 rubilacxe95 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Danke erstmal für eure Zeit, mir wurde von mehreren Parteien gesagt das es sich nicht lohnen würde diesen Wagen noch mal für den TÜV fertig zu machen. Der Motor läuft rund und springt problemlos an, frisst kein Öl aber in regelmäßigen Abständen muss ich mal Kühlwasser nachfüllen.

Ich traue mir solche arbeiten zu bin aber eben kein Kfzler und kann es deswegen nicht so einschätzen.
rubilacxe95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 21:36 #5
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.197
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.808 Danke für 1.324 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.197
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.808 Danke für 1.324 Beiträge
Standard

Ja, solche Stimmen hört man oft. Die kommen meist von zwei kategorien leuten:
- Menschen die dir ein neues Auto verkaufen wollen
- Menschen die keine Ahnung davon haben

Wenn du diese Sachen erledigt hast, weißt du, was schon gemacht ist - bei einem neuen gebrauchten fängst du, je nach dem was du ausgeben kannst ,wieder von Null an.

Wieviel geld steht denn überhaupt für eine neuanschaffung zur verfügung?
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 23:42 #6
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Ja, solche Stimmen hört man oft. Die kommen meist von zwei kategorien leuten:
- Menschen die dir ein neues Auto verkaufen wollen
- Menschen die keine Ahnung davon haben
Dem ist nichts hinzuzufügen....
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 02:13 #7
Benutzerbild von LocoFlasher
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 525
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 108 Danke für 97 Beiträge
LocoFlasher LocoFlasher ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von LocoFlasher
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 525
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 108 Danke für 97 Beiträge
Standard

Nur mal nebenbei eine Frage....
Du schreibst, dass du Tüv bis 5.2019 hast.
Woher stammt denn die Mängelliste?

Grüße
LocoFlasher
LocoFlasher ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu LocoFlasher für den nützlichen Beitrag:
Teletubby (29.06.2018)
Alt 29.06.2018, 09:49 #8
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von LocoFlasher Beitrag anzeigen
Nur mal nebenbei eine Frage....
Du schreibst, dass du Tüv bis 5.2019 hast.
Woher stammt denn die Mängelliste?

Grüße
LocoFlasher
Blinder Prüfer, mal wieder den billigsten Mist verbaut den es gibt oder zum Zeitpunkt der Prüfung war das Auto wirklich mängelfrei und in 13 Monaten kam eins zum anderen....
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 13:47 #9
Benutzerbild von LocoFlasher
Golfumbaufertigsteller
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 525
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 108 Danke für 97 Beiträge
LocoFlasher LocoFlasher ist offline
Golfumbaufertigsteller
Benutzerbild von LocoFlasher
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 525
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 108 Danke für 97 Beiträge
Standard

Nee....
Ging mir mehr darum zu vermeiden, dass hier das Auto weggeschmissen wird, weil eine Werkstatt in irgendnem "Urlaubs-Check" hunderte Fehler gefunden hat ;-)
Daher die Frage wer das diagnostiziert hat.
Einfach um sicherzugehen, dass die Mängel auch wirklich da sind.

Grüße
LocoFlasher

Geändert von LocoFlasher (29.06.2018 um 13:48 Uhr)
LocoFlasher ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 15:09 #10
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 12.07.2017
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Roter Bomber Roter Bomber ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 12.07.2017
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Ratschlag vom Bastler

Alles ist preiswert machbar, einzig der Kühlwasserverlust sollte Dir Sorgen machen!
das hört sich nach einem Leck im Wärmetauscher an. So war es bei meinem 3er. Das Ding kostet nicht mal 20 Euronen, aber Du musst das gesamte Armaturenbrett plus Mittelkonsole ausbauen. Im Forum findest Du die Anleitung dazu, mit Fotos und allem Zick umd Zack! Das war meine Rettung, HEISSEN DANK DAFÜR, aber ich habe meine Kiste und VW verflucht. Nach 2 Tagen im Winter schrauben, war das Erfolgserlebnis
jedoch jede Mühe wert, als ich dann 2 Tage nach Weihnachten im warmen Auto durch den Frost fahren konnte! Der 3er ist eines der letzten wirklich gut zu reparierenden Fahrzeuge!




Roter Bomber ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 15:22 #11
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.902
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 799 Danke für 601 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.902
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 799 Danke für 601 Beiträge
Standard

Was soll diese Panikmache?

Häufiger sind die Flansche bzw. das Thermostatgehäuse undicht.
Also macht man eine gründliche Sichtkontrolle bzw. besser schraubt man den Abdrücker auf den Behälter und sucht die undichte Stelle.

Geändert von GTFahrer (29.06.2018 um 16:13 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.06.2018, 15:28 #12
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von LocoFlasher Beitrag anzeigen
Nee....
Ging mir mehr darum zu vermeiden, dass hier das Auto weggeschmissen wird, weil eine Werkstatt in irgendnem "Urlaubs-Check" hunderte Fehler gefunden hat ;-)
Daher die Frage wer das diagnostiziert hat.
Einfach um sicherzugehen, dass die Mängel auch wirklich da sind.

Grüße
LocoFlasher
Du denkst da an ATU.... ?
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ManeT4 für den nützlichen Beitrag:
LocoFlasher (01.07.2018)
Alt 29.06.2018, 15:28 #13
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.197
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.808 Danke für 1.324 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.197
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.808 Danke für 1.324 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Roter Bomber Beitrag anzeigen
Alles ist preiswert machbar, einzig der Kühlwasserverlust sollte Dir Sorgen machen!
das hört sich nach einem Leck im Wärmetauscher an. So war es bei meinem 3er. Das Ding kostet nicht mal 20 Euronen, aber Du musst das gesamte Armaturenbrett plus Mittelkonsole ausbauen. Im Forum findest Du die Anleitung dazu, mit Fotos und allem Zick umd Zack! Das war meine Rettung, HEISSEN DANK DAFÜR, aber ich habe meine Kiste und VW verflucht. Nach 2 Tagen im Winter schrauben, war das Erfolgserlebnis
jedoch jede Mühe wert, als ich dann 2 Tage nach Weihnachten im warmen Auto durch den Frost fahren konnte! Der 3er ist eines der letzten wirklich gut zu reparierenden Fahrzeuge!
Mich würde auch grad mal interessieren, wie du ohne jeden weiteren ANhaltspunkt auf den Wärmetauscher kommst?
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
daily-driver73 (30.06.2018), Teletubby (29.06.2018)
Alt 01.07.2018, 02:33 #14
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 361
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 83 Danke für 62 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 361
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 83 Danke für 62 Beiträge
Standard

Das wundert mich auch, muss ja nicht überall so sein.

Vor der Frage ob es sich lohnt, stand ich vor kurzem auch, habe nen Passat B4 wieder flott gemacht. Bei nem 23 Jahre altem Auto ist nach halt mal Verschleiß. Die Teile kannst Du z.T. günstig kaufen und wenn du dir es zutraust selber tauschen.

Schau mal im Thread „Erfahrungen mit Ersatzteilen“ vorbei, da wird dir geholfen, die passenden Hersteller für einige Teile zu finden.
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 12:21 #15
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
rubilacxe95 rubilacxe95 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Ich melde mich mal wieder zu Wort, bin momentan auf Lehrgang daher ist es etwas schlecht unter der Woche.

Der Wagen wurde im Mai 2017 also kurz nach dem Tüv erstanden. Auf dem Tacho waren 117000km angegeben. Die Mängelliste wurde von einer Werkstatt hier(letzten Monat ca.) bei einem Check up festgestellt. Angebot für die Reparatur waren ca. 750€. Jetzt bin ich zu einem angehenden KFZ Meister in seine private Werkstatt gefahren und hab mir mit Ihm die Mängel angesehen und es war so wie beschrieben. In der Zeit sind gut 10000km gefahren wurden also von 05.17-06.18. Ich kann mir halt auch schwer vorstellen das diese Mängel in so kurzer Zeit auftreten.

Zu den Ersatzteilen, diese hätte ich jetzt wie vorher auch von kfzteile24 bezogen und mal hier ne Auswahl. Was ist eure Meinung dazu? Ich achte halt drauf die Finger von billig Teilen zu lassen.

Stoßdämpfer vorne von Sachs
Querlenker vorne von Monroe
Spurstangen vorne von Monroe
Lager Hinterachse Febi/Meyle

Schönes Wochenende euch noch

Edit: Mir gehts auch drum den Wagen irgendwie behalten zu können. Ist mein erster und steckt halt schon viel liebe im Soundsystem etc. Er wurde außen auch sehr schlecht zum "GTI" look umgebaut was ich definitiv wenn möglich mal ordentlich machen will. Außerdem wäre es halt einfach, wenn der Tacho original ist, extrem schade so einen Wagen mit nur 128000km auf der Uhr einfach weg zu werfen.

Geändert von rubilacxe95 (01.07.2018 um 12:24 Uhr)
rubilacxe95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 12:31 #16
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 361
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 83 Danke für 62 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 361
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 83 Danke für 62 Beiträge
Standard

Dann nimmst du die Hinterachslager z.B. lieber von Lemförder.
Meyle und z.T. Febi haben starke Qualitätsschwankungen, meine Domlager waren von Meyle und machen nach kurzer Zeit Geräusche.
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 12:59 #17
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von rubilacxe95 Beitrag anzeigen
In der Zeit sind gut 10000km gefahren wurden also von 05.17-06.18. Ich kann mir halt auch schwer vorstellen das diese Mängel in so kurzer Zeit auftreten.
Du fährst ein Auto, dessen Bauteile ständigem Verschleiß unterliegen.
Die TÜV Prüfung ist eine Momentaufnahme, zum Zeitpunkt der Prüfung waren alle Bauteile spielfrei, also in Ordnung.
Nach 10 Tkm ist es schon fast normal das der Verschleiß fortschreitet und somit Mängel auftreten.
Erwartest Du etwa, das ein Auto welches die HU mängelfrei bestanden hat, nie wieder Mängel bekommt ?
Es ist weiterhin schon fast logisch, das nach Jahren der Investition in ein altes Auto ein wirtschaftlicher Totalschaden entsteht.
Meinen T4 fahre ich nun schon 9 Jahre, mit Kaufpreis + Instandsetzungen in dieser Zeit steht der Bus bei ca. 14000 € - aktueller Wert ca. 2000 €.....
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 13:16 #18
Benutzerbild von cfh
cfh cfh ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 27.05.2015
Beiträge: 151
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
cfh cfh ist offline
Golfumbauinteressierter
Benutzerbild von cfh
 
Registriert seit: 27.05.2015
Beiträge: 151
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lächeln Re

Hallo
Bin auch der Meinung das bei so ein alter dies und das verschleißt. Ist normal aber bei den Mängel lohnt es sich das instand zusetzen.
Es gibt schlimmeres.
Habe bei meinem Golf(Bj93) ca 1500€ rein gesteckt.Aber das liegt im ermesen des Betrachter.
cfh ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 14:42 #19
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.197
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.808 Danke für 1.324 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.197
Abgegebene Danke: 752
Erhielt 1.808 Danke für 1.324 Beiträge
Standard

Deine Teileliste liest sich gut, abgesehen von den hinterachslagern, da stimme ich dem Markus zu. Ansonsten machst du mit den Teilen von Sachs oder Monroe nix verkehrt.

Wie gesagt, wenn du dir das günstig richten kannst, evtl selber machen oder du hast jemanden der dir bissl zur Hand geht, dann mach das. Lohnen tut es sich.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 14:46 #20
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.902
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 799 Danke für 601 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.902
Abgegebene Danke: 388
Erhielt 799 Danke für 601 Beiträge
Standard

Es gibt günstigere Teileversender als den Kfzteile24 - und auch mit mehr Service.






GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlachtung golf 3, lohnt es sich? Der Prinz Golf Allgemein 10 21.04.2013 10:49
Lohnt sich die Reperatur noch?? VR669 Golf Allgemein 15 14.11.2010 14:09
Welches Fahrwerk lohnt sich!! golfinator13 Tuning 15 28.10.2006 14:59
lohnt sich dämmung? gsuz HiFi Forum 11 13.07.2006 15:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt