Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18.06.2018, 07:40 #1
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard [Gelöst] Zitterndes Lenkrad

Hallo,


Problemfall: 96er AGG mit 4-Loch Fahrwerk
Problem: Lenkrad zittert bei 80-110km/h, darüber wirds schwächer.
Beim Bremsen bleibt das Lenkrad ruhig und es gibt keine Geräusche

1)
Also Räder wuchten lassen. Natürlich alle 4.
Alles top an der Maschine, laufen rund

Lenkrad zittert weiter.

2)
Andere Werkstatt, überprüf mal ob die gut gewuchtet sind.
Ergebnis: Tiptop, laufen rund.

Natürlich zittert das Lenkrad weiter.

3)
Also Bremsscheiben ausgebaut und die Auflagefläche/Naben, die eh sauber waren, zur Beruhigung nochmals penibelst gereinigt.
Weiter Zittern im Lenkrad.

4)
Zur Werkstatt hin, die überprüfte die gesamte Aufhängung, nirgends Spiel oder etwas defektes zu entdecken.
Das sagen sowohl Werkstatt 1, als auch 2.

5)
Zentrierringe?
Darum die Winterräder (Original Stahl) aufgesteckt, weiterhin am Zittern.
Sinds also auch nicht.


Ich will jetzt aber auch nicht wie wilde Teile austauschen.
Die nächsten Vermutungen wären Spurstangenkopf*, Spurstangengelenk* und die Gelenkwelle.

Bringt der Kauf einer Messuhr etwas, um zuverlässig den Verursacher zu detektieren?
Werkstatt 1 will elektronisch wuchten (Feinwuchten)...

* Die sollen zwar OK sein, aber wie wurde das geprüft? Ich vermute einfach "Spiel ansehen & spüren" beim rumrütteln.



Geändert von GTFahrer (06.05.2019 um 20:28 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 07:44 #2
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
Standard

80 bis 110 Stundenkilometer... Wird das zittern weniger, wenn du dann vom Gas gehst?
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu franz-werner für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (20.06.2018)
Alt 18.06.2018, 07:45 #3
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von franz-werner Beitrag anzeigen
80 bis 110 Stundenkilometer... Wird das zittern weniger, wenn du dann vom Gas gehst?
Kann ich dir erst heute Abend sagen, dann werde ich das auf einer Probefahrt testen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 09:17 #4
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.137
Abgegebene Danke: 1.682
Erhielt 5.616 Danke für 4.109 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.137
Abgegebene Danke: 1.682
Erhielt 5.616 Danke für 4.109 Beiträge
Standard

Hallo!

Ich hatte bei meinem silbernen AEX Golf 3 mal einen Dämpfungsverlust eines hinteren Stoßdämpfers wegen Undichtigkeit (Öl war fast weg). Das dadurch hopsende Hinterrad hat sich im Fahrbetrieb im kritischen Geschwindigkeitsbereich (ca. 80 bis 120 km/h) angefühlt wie ein schlecht ausgewuchtetes Vorderrad. Über ca. 120 km/h zu fahren, habe ich mich dann mit diesem Auto bis zur Stoßdämpferreparatur nicht mehr getraut.

Grüße Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (20.06.2018)
Alt 18.06.2018, 10:07 #5
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist offline
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 71 Danke für 55 Beiträge
Standard

@GTFahrer - willkommen im Club, habe den Mist schon seit einem Jahr....
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 07:12 #6
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von franz-werner Beitrag anzeigen
80 bis 110 Stundenkilometer... Wird das zittern weniger, wenn du dann vom Gas gehst?
Ich bin heute erst mit dem Auto gefahren und habe nun mal darauf geachtet. Mit dem etwas verringerten Luftdruck beginnt das Zittern erst bei knapp ~100 km/h und zieht sich bis 120-130 bemerkbar ins Lenkrad.

Ob beschleunigt wird oder gerollt wird, es macht keinen Unterschied beim Gezitter.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 16:13 #7
Frischling
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
WolfiS WolfiS ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Standard

Wie ist der Zustand des Reifen, irgendwas auffälliges an der Lauffläche?
WolfiS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 17:41 #8
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard

Die Reifen sind neu. Müsste aber dann auch beim Wuchten auffallen?
Mit Winterrädern zitterts auch. Die Räder schliesse ich aus.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 17:49 #9
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Ich bin heute erst mit dem Auto gefahren und habe nun mal darauf geachtet. Mit dem etwas verringerten Luftdruck beginnt das Zittern erst bei knapp ~100 km/h und zieht sich bis 120-130 bemerkbar ins Lenkrad.

Ob beschleunigt wird oder gerollt wird, es macht keinen Unterschied beim Gezitter.
Hm. Bei Antriebswellen hast du es häufig, dass das Zittern aufhört, sobald du die Last raus nimmst...
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 18:44 #10
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard

Hat jemand Interesse an nem 60tkm gelaufenen Zwonull Vento? Hat halt nur n kleines Manko...

Hmm, das ist jetzt doof. Das mit dem Stoßdämpfer @Teletubby schließe ich mal vorsichtig und kühn aus... (Möglich kann es natürlich sein) da ich da keinerlei Ölleckagen sehe und das n sehr junges KW Variante 1 ist. Was aber nicht heißt, dass es da keine Defekte gibt. Aufschluss gäbe da nur n Stoßdämpferprüfstand.

Wann das Gezitter auftrat, ha gute Frage.

Mir gehts nur darum, wie ich da die Teile prüfen kann. Alles austauschen, bis iwann Ruhe ist... naja. Ich hatte mir überlegt ne Messuhr mit Stativ/Gelenkarm zu kaufen, das zu verbauen und dann auf der Bühne die Räder entsprechend schnell drehen lassen und zu schauen was da das Gezitter verursacht und in die Lenkung überträgt. Das muss doch ne Ursache haben.





Geändert von GTFahrer (20.06.2018 um 18:46 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 18:48 #11
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
Standard

Hm, Ich kann mich daran erinnern, dass Jan (96er GT) auch mal lange mit Vibrationen/Unwuchten zu kämpfen hatte. Da war es eine Bremsscheibenschraube, die leicht krumm war und leicht über stand.

Die Anlageflächen der Bremsscheiben wirst du ja auch schon lange geprüft haben, oder?

Geändert von franz-werner (20.06.2018 um 18:50 Uhr)
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 18:53 #12
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard

Jepp. Sind auch neue Radnaben drin
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 19:25 #13
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.959
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
Standard

Puuh. Spannend. Wenn du die Messuhr schon gekauft hast, mal den Seitenschlag der Radnaben/Bremsen messen. Irgendwo MUSS es ja am Ende her kommen.

War der 2.0er nicht auch der, der irgendwie mal eins auf die Achse bekommen hat bei einem Unfall?
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 22:09 #14
Frischling
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
WolfiS WolfiS ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Standard

Vielleicht kommt es von den Radnaben, welche Marke sind die?
WolfiS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 18:58 #15
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard

Sind von Ruville, die habe ich erneuert wegen des Zitterns, dann waren natürlich auch neue Ralas nötig.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 21:09 #16
Beginner
 
Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
ThomasG3 ThomasG3 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Früher war mir der Grund bekannt für Lenkrad-Zittern zwischen so 100km/h und 120km/h.
Aber: zu lange her, habe es vergessen :-(

Oder haaalt:

es könnte Seitenschlag gewesen sein!

Und zwar oft hervor gerufen durch sich lösende Gummischicht auf den Flanken von Reifen.

Deshalb auch mal speziell an den inneren Flanken der Reifen schauen (Wagen auf Hebebühne dazu).

Was lose ist, erscheint als Blase, bzw. Beule.

Wenn der Wagen auf der Bühne ist, dann natürlich auch den Rundlauf der Reifen kontrollieren.
Dazu reicht es, die Reifen per Hand zu drehen.

Bei einem Höhenschlag steigert sich das Lenkradzittern eigentlich proportional zur gefahrenen Geschwindigkeit.

Das schient hier ja nicht gegeben.
Insofern würde ich auf einen Seitenschlag/auf sich partiell ablösende Gummischicht deuten.

Frage: warum mal das Zittern und mal nicht?

Es könnte mit der Stellung der Reifen zueinander zu tun haben.

Als Beispiel angenommen, man flacht die Reifen bei einer Vollbremsung ab.
Im weiteren Betrieb (wie in Kurven) legen die Reifen unterschiedliche Strecken zurück.
Also sind die Abflachungen dann nicht mehr synchron.

Sondern: die Abflachungen können in jedem beliebigem Winkel versetzt zueinander sein.
Und dabei kann gewisser Ausgleich (der Fehlers, in diesem Falle der Abflachung) bei raus kommen, oder halt eine Verstärkung des Fehlers.

Grüße von
ThomasG3
ThomasG3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 22:11 #17
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard

Es kann nicht an den Reifen liegen: --> Mit Winterrädern habe ich das Problem auch. Die Sommerräder ans andere Auto geschraubt: Alles tutti, da zittert nix. Der Fehler müsste dann doch mitwandern.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 22:19 #18
Beginner
 
Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
ThomasG3 ThomasG3 ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Hi,

fiel mir noch ein: haben die Golf3 eigentlich einen Lenkungs-Dämpfer?

Also so eine Art Stoßdämpfer, der mit dem Spurstangen-Gestänge gekoppelt ist?

Grüße von
ThomasG3
ThomasG3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 22:22 #19
Benutzerbild von GTFahrer
Forenseele
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenseele
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 3.041
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 834 Danke für 627 Beiträge
Standard

Ist mir nicht bekannt. Nie gesehen am 3er Golf.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 23:12 #20
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.185
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 521 Danke für 436 Beiträge
aam 90 aam 90 ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.185
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 521 Danke für 436 Beiträge
Standard

Auto auf die Bühne und die Räder ab. Danach einmal an allen Radnaben drehen und schauen ob da was eiert. Muss ja nicht von vorne kommen, kann ja auch von hinten kommen.






aam 90 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu aam 90 für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (23.06.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TDI Lenkrad = GTI Lenkrad? -Dom- Golf Allgemein 8 27.01.2014 13:07
Golf 6 Lenkrad im Golf 3 GALY Elektronik 46 04.05.2013 19:13
Zitterndes Lenkrad Scooty26 Werkstatt 24 06.04.2013 23:59
Lupo Lenkrad // Golf Ohne Airbag Lenkrad aber mit Max2012 Pimp my Golf 2 12.02.2011 18:28
Lenkrad ausbauen... Golf3-TO Werkstatt 10 29.11.2007 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt