Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.01.2018, 13:24 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Jogi73 Jogi73 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard 1.6er AEE Motor geht sporadisch aus, zickt rum

Hallo liebe Gemeinde,

ich fahre seit geraumer Zeit einen 1996er Golf 3 "Bon Jovi" mit der 1.6er AEE-Maschine (206000 km auf der Uhr). Bislang hat er mich immer zuverlässig von A nach B gebracht. Vergangene Woche auf dem Weg zur Arbeit ging bei Tempo 70 ohne Vorwarnung plötzlich der Motor aus. Der Drehzahlmesser fiel urplötzlich ab und er war aus. Ich versuchte ihn mit einem erneuten Einkuppeln wieder ans Laufen zu bringen, erfolglos. Glücklicherweise konnte ich noch in eine Einfahrt rollen wo ich versuchte ihn wieder zu starten. Nach langer Orgelei sprang er plötzlich wieder an und lief als sei nichts gewesen. Auf der Rückfahrt von der Arbeit gab es keine Vorkommnisse.

Am nächsten Tag, wieder auf dem Weg zur Arbeit, kam es unterwegs zu einem kleineren Aussetzer. Die Drehzahl sackte ganz kurz ab, es ruckelte ein wenig aber er fing sich sofort wieder und fuhr ganz normal weiter. Bislang hatte ich noch keine weiteren Aussetzer feststellen können aber bin jetzt natürlich sensibilisiert da das Problem womöglich wieder auftreten könnte.

Ich bin jetzt kein sehr erfahrener Schrauber aber manche Dinge könnte ich ggf. schon selbst checken sofern ich ein paar Tipps erhalte wo ich mich auf die Fehlersuche begeben kann. Die Zündkabel sehen augenscheinlich schon mal in Ordnung aus.

Vielen Dank für eure Hilfestellung.



Geändert von Jogi73 (25.01.2018 um 13:25 Uhr)
Jogi73 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 16:08 #2
Benutzerbild von Christian Lammers
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 27 Danke für 22 Beiträge
Christian Lammers Christian Lammers ist offline
Golfbegeisterter
Benutzerbild von Christian Lammers
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 27 Danke für 22 Beiträge
Standard

Hallo,

da würde ich dir empfehlen, in die nächstgelegene Werkstatt zu fahren und dort den Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes auslesen zu lassen. Sollten dort Fehler hinterlegt sein, könnte man dann damit weiterarbeiten.

Zitat:
Die Drehzahl sackte ganz kurz ab, es ruckelte ein wenig aber er fing sich sofort wieder und fuhr ganz normal weiter.
So wie du das Problem beschreibst, wären der Hallgeber (für die Motordrehzahl) oder auch die Zündspule mögliche Fehlerquellen. Aber bevor man auf Verdacht etwas austauscht: Fehlerspeicher auslesen (lassen).
Christian Lammers ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 19:16 #3
Frischling
 
Registriert seit: 25.05.2016
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 20 Danke für 17 Beiträge
Vehikelfranz Vehikelfranz ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.05.2016
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 20 Danke für 17 Beiträge
Standard

Dass der Drehzahlmesser auf Null ging spricht sehr für ein Problem mit dem Hallgeber
im Verteiler.Zündspule kann man hier eigentlich fast schon ausschließen, weil sonst am
Drehzahlmesser nichts ausgesetzt hätte.
Ein Kabelbruch wäre zwar auch denkbar, aber die "übliche Ursache" für genau dieses Fehlerbild
ist ein fehlerhafter Hallgeber. Besorg Dir schon mal einen anderen Verteiler.......
Vehikelfranz ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 21:41 #4
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Jogi73 Jogi73 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hallo, danke für euer Feedback. Ich hatte auch die Zündspule oder gar eine spinnende Benzinpumpe in Verdacht.

Wie gesagt, bislang ist der Fehler noch nicht wieder aufgetreten und ich fahre nahezu täglich mit dem Golf. Was mir auch schon in den Sinn kam: kurz vor dem Totalausfall habe ich ein paar Liter Sprit getankt. Wäre es denkbar, dass sich irgendwie Wasser im Tank angesammelt hat welches angesogen wurde? Klingt zwar absurd aber nicht unmöglich?

Falls es tatsächlich der Hallgeber ist, ließe sich der Austausch auch von einem weniger versierten Menschen wie meiner Wenigkeit mit einem erträglichen Aufwand bewerkstelligen oder ist das eine größere bzw. komplizierte Sache? Einen Zündspulenwechsel beispielsweise würde ich mir ohne Weiteres zutrauen.

Geändert von Jogi73 (25.01.2018 um 21:42 Uhr)
Jogi73 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.01.2018, 09:30 #5
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.109
Abgegebene Danke: 1.511
Erhielt 5.043 Danke für 3.767 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.109
Abgegebene Danke: 1.511
Erhielt 5.043 Danke für 3.767 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Jogi73 Beitrag anzeigen
Falls es tatsächlich der Hallgeber ist, ließe sich der Austausch auch von einem weniger versierten Menschen wie meiner Wenigkeit mit einem erträglichen Aufwand bewerkstelligen oder ist das eine größere bzw. komplizierte Sache? Einen Zündspulenwechsel beispielsweise würde ich mir ohne Weiteres zutrauen.
Es gibt die Hallgeber nicht für alle Zündverteiler einzeln; oft muss der ganze Verteiler gewechselt werden, den es aber gebraucht massenhaft gibt. Für den eventuellen Tausch des Hallgebers einzeln muss erstmal der Hersteller des Verteilers in Erfahrung gebracht werden.

In beiden Fällen ist es hinterher nötig, den Zündzeitpunkt einzustellen. Dazu braucht man eine Stroboskoplampe und ein VW Diagnosegerät oder einen Laptop mit passendem Kabel und passender Software. Es gibt hier im Forum viele Leute, die so etwas haben. Vielleicht wohnt ja einer in Deiner Nähe.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.01.2018, 11:33 #6
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Jogi73 Jogi73 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Okay, dann hat sich der Selbsteinbau erledigt. Danke für die Info.

VG Jogi
Jogi73 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.02.2018, 14:18 #7
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Jogi73 Jogi73 ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Ihr habt richtig gelegen mit eurer Vermutung. Nachdem der Golf vergangene Woche von jetzt auf gleich gar nicht mehr ansprang, hat sich ein Bekannter (KFZ-Mechatroniker) dem Wagen angenommen und den Hallgeber/Zündverteiler getauscht. Nun läuft er wieder.

Geändert von Jogi73 (10.02.2018 um 14:19 Uhr)
Jogi73 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jogi73 für den nützlichen Beitrag:
Christian Lammers (10.02.2018)
Alt 10.02.2018, 16:33 #8
Benutzerbild von Christian Lammers
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 27 Danke für 22 Beiträge
Christian Lammers Christian Lammers ist offline
Golfbegeisterter
Benutzerbild von Christian Lammers
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 38
Erhielt 27 Danke für 22 Beiträge
Standard

Zitat:
Nun läuft er wieder.
Top! Und danke für die Rückmeldung. Ich finde es immer sehr nützlich, wenn die Lösung eines Problems auch weitergegeben wird.


Christian Lammers ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Christian Lammers für den nützlichen Beitrag:
Mars (10.02.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hilfe, afn tdi zickt rum? notlauf? bullettime Werkstatt 1 05.05.2008 22:23
Polo 6N motor zickt rum... GOLF_3_GTI Werkstatt 4 21.12.2007 23:28
mit golf zickt beim starten rum schrauber87 Werkstatt 9 18.05.2007 23:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:19 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt