golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 29.11.2017, 17:20   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 16.09.2017
Beiträge: 7
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 


Hallo,
ich habe mit meinem Golf 3 (1996) Probleme beim ersten Start am Tag, er braucht dann ca. 6 sek. bis er anspringt jeder weitere Start geht aber schneller. Dazu muss ich sagen das er erst die Tage aus der Werkstatt kam da er vorher garnicht ansprang, die haben dann den Flansch gewechselt und nun das oben geschilderte Problem. Habt ihr eine Idee oder eine Lösung für das Problem ?
Ich bedanke mich jetzt schon einmal für die Antworten


Daniel_38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 18:04   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
keo
Golfumbauinteressierter
 
Benutzerbild von keo

Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 156
Motor: 2,0GTI AGG 85KW/115PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 19 Danke für 15 Beiträge
Ort: Chemnitz , Gera
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Wartest du auch 2 sek bevor du den Schlüssel ganz rumdrehst zum zünden? Damit die Spritpumpe druck aufbauen kann
keo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 18:28   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 16.09.2017
Beiträge: 7
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

ja eigentlich schon
Daniel_38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 19:04   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
¼-Meile-Fahrer

Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.098
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1992
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 160 Danke für 152 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

das könnte ja mit dem druckaufbau zusammenhängen
evt versuchst du mal 3-4x die zündung an/auszuschalten (OHNE Motorstart)
dass die pumpe eben ein paar mal 'hochdreht'

das könnte aufschluss geben,
es könnte aber auch eine leckage in der rückleitung sein .... hmmm, hat die der golf??
huuu, jetzt steh ich auch wieder auf der leitung
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 22:01   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
Forenbibel
 
Benutzerbild von aam 90

Name: Jan
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.018
Motor: 2,0GTI AGG 85KW/115PS
Baujahr: 1996
Bewertung (7)
Abgegebene Danke: 117
Erhielt 477 Danke für 400 Beiträge
Ort: Worms
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

In der Benzinpumpe ist ein Rückschlagventil was ein leerlaufen der Leitung verhindern soll. Dann gibt es bei dem Golf 3 auch eine Rücklaufleitung
aam 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 22:48   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.261
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.384
Erhielt 4.652 Danke für 3.501 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Daniel_38 Beitrag anzeigen
Dazu muss ich sagen das er erst die Tage aus der Werkstatt kam da er vorher garnicht ansprang, die haben dann den Flansch gewechselt...
Welcher Flansch wurde denn gewechselt? Der unter der Einspritzeinheit?

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 16:32   Direktlink zum Beitrag 7 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 16.09.2017
Beiträge: 7
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Welcher Flansch wurde denn gewechselt? Der unter der Einspritzeinheit?
Der zum Vergaser wenn dir das was sagt so genau kenne ich mich nicht aus
L.g
Daniel_38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 20:28   Direktlink zum Beitrag 8 Zum Anfang der Seite springen
¼-Meile-Fahrer

Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.098
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1992
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 160 Danke für 152 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

hast du mal den tipp mit dem 3-4x hochfahren der pumpe mal versucht
wie lief es denn dann mit dem start?
Mars ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 30.11.2017, 22:22   Direktlink zum Beitrag 9 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.261
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.384
Erhielt 4.652 Danke für 3.501 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Daniel_38 Beitrag anzeigen
Der zum Vergaser wenn dir das was sagt so genau kenne ich mich nicht aus
L.g
Einen Vergaser gibt es bei keinem Golf 3, aber eine Einspritzeinheit bei den Motoren mit Bosch Monomotronic Zünd- und Einspritzanlage, zu denen auch der 1,8 Liter 75 PS gehört. Unter der Einspritzeinheit gibt es einen Zwischenflansch, der teilweise aus Gummi besteht. Dieses Gummimaterial wird mit den Jahren rissig und damit undicht, was zu verschiedenen Motorlaufproblemen führen kann.

Im Normalfall ist ein undichter Gummiflansch aber nicht die Ursache dafür, dass der Motor gar nicht oder verzögert anspringt. Wenn er trotzdem aus diesem Grund gewechselt wurde, erlaube ich mir, das erstmal für eine Fehldiagnose zu halten.


Zitat:
Zitat von aam 90 Beitrag anzeigen
In der Benzinpumpe ist ein Rückschlagventil was ein leerlaufen der Leitung verhindern soll. Dann gibt es bei dem Golf 3 auch eine Rücklaufleitung
Genau. Das mit dem Warten nach dem Einschalten der Zündung halte ich für Blödsinn. Tausende von Golf 3 Fahrern starten ihre Motoren täglich, ohne zu warten, und alle springen sofort an.


Zitat:
Zitat von Daniel_38 Beitrag anzeigen
ich habe mit meinem Golf 3 (1996) Probleme beim ersten Start am Tag, er braucht dann ca. 6 sek. bis er anspringt jeder weitere Start geht aber schneller.
Um mit diesem Problem weiterzukommen, würde ich als erstes eine Zündspule einbauen, die sicher in Ordnung ist.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (30.11.2017 um 22:23 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Daniel_38 (05.12.2017)
Alt 30.11.2017, 23:42   Direktlink zum Beitrag 10 Zum Anfang der Seite springen
Akzent-Setzer
 
Benutzerbild von ruebe

Name: micha
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.544
Motor: 2Limos 1Vari 2AKS 1AFT
Baujahr: 1997
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 422
Erhielt 301 Danke für 273 Beiträge
Ort: Spandau
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von Daniel_38 Beitrag anzeigen
Probleme beim ersten Start am Tag, er braucht dann ca. 6 sek. bis er anspringt jeder weitere Start geht aber schneller
Wenn es erst mit der kühleren und feuchten Jahreszeit zu tragen kam eventuell mal über eine
neue Batterie nach denken
ruebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 18:43   Direktlink zum Beitrag 11 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 16.09.2017
Beiträge: 7
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Ja es kam erst mit der „kalten“ Jahreszeit, sollte ich mir jetzt eher Gedanken über eine neue Batterie oder eine Zündspule machen? Bin noch Schüler also sitzt das Geld nicht so locker
Daniel_38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 11:28   Direktlink zum Beitrag 12 Zum Anfang der Seite springen
¼-Meile-Fahrer

Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.098
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1992
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 160 Danke für 152 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

beim Golf mit doch noch wenig elektronik kann man die batterie fast ausschliessen, wenn das 'orgeln' lang genug ausgehalten wird - also mal 30 sek (evt Zündverteiler einfach mal abklemmen)
meist springt er ja schneller an

zündspule ist ja ein bekannter fehler

schau doch mal in der sufu nach zündspule testen
da findest zu u.a. die möglichkeit dein zündsystem im dunkeln mit einer sprühflasche anzunebeln - man sieht dann schnell ob da was ''''undicht ''''' ist
kostest nix - nur kalte hände

Batterie kann man durchmessen (lassen) kostet fast nix - aber man hat eine diagnose

man muss nicht sofort alles auf zuruf tauschen - selbst wenn man es sich leisten könnte
so darf man die resource so lange nutzen, bis sie wirklich als defekt den fehler verursacht

wenn du noch neu im geschäft bist, und ab und an was selber machen willst
kauf dir (gibts auch günstig gebraucht) das buch 'jetzt helfe ich mir selbst'
da kannst du vieles für kleines geld erst mal prüfen und es ist eine gute geldanlage
weil du nach der ersten fehlersuche die die werkstatt nicht macht viel gespart hast.
grüssle

Geändert von Mars (04.12.2017 um 11:29 Uhr)
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mars für den nützlichen Beitrag:
Daniel_38 (05.12.2017)
Alt 05.12.2017, 19:10   Direktlink zum Beitrag 13 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 16.09.2017
Beiträge: 7
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Kurzes zwischen Update, heute hat er gut 30 Sekunden mit mehrfachen an umd auschalten der Zündung zum Starten gebraucht, dazu kommt das er mir eben zum Glück nur auf dem Parkplatz während der Fahrt ausgegeangen ist wobei ich dann das erste mal mit ohne Servo konfrontiert wurde hat das vielleicht etwas mit dem anderem Problem zu tun und habt ihr so eine konkretere Idee was es sein könnte oder verwandelt sich mei Golf so langsam in eine Dauerbaustelle
L.g
Daniel_38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 19:49   Direktlink zum Beitrag 14 Zum Anfang der Seite springen
Frischling
 
Benutzerbild von Robert E

Name: Robert
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 70
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Ort: ´Frechen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo Daniel,

ist nur eine Vermutung.
An deinem Ansaugrohr gibt es eine Ansaugung über den Auspuffkrümmer.
Wenn du den Luftfilterkasten öffnest kannst du die Klappe sehen die das ganze Regelt ob die Luft über den Ansaugkrümmer oder über den Kaltluftkanal im Kotflügel angesaugt wird.
Prüf das mal.
Wenn der Motor kalt ist und die Ansaugluft auch sehr kalt ist kondensiert der Kraftstoff an der Ansaugkrümmer Wandung.
Das Kraftstoffluft Gemisch magert ab was zu Kaltstartproblemen führen kann.
Gruß Robert
Robert E ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Robert E für den nützlichen Beitrag:
Daniel_38 (05.12.2017)
Alt 05.12.2017, 21:53   Direktlink zum Beitrag 15 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 16.09.2017
Beiträge: 7
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von Mars Beitrag anzeigen
hast du mal den tipp mit dem 3-4x hochfahren der pumpe mal versucht
wie lief es denn dann mit dem start?
ne hat nicht wirklich was gebracht :/
Daniel_38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2017, 22:16   Direktlink zum Beitrag 16 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.261
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.384
Erhielt 4.652 Danke für 3.501 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Daniel_38 Beitrag anzeigen
...oder verwandelt sich mei Golf so langsam in eine Dauerbaustelle
Für mich kein Wunder, dass das Problem weiter besteht oder sogar schlimmer wird, weil Du, wenn ich das hier richtig übersehe, seit Deiner ersten Beschreibung hier im Forum noch nicht viel zur Abhilfe getan hast.


Zitat:
Zitat von Daniel_38 Beitrag anzeigen
...habt ihr so eine konkretere Idee was es sein könnte
Ich kann mich da nur wiederholen:

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Um mit diesem Problem weiterzukommen, würde ich als erstes eine Zündspule einbauen, die sicher in Ordnung ist.
Aber ausdrücklich ohne Garantie dafür, dass es damit wirklich gelöst ist. Aber Zündspulen verursachen bei Golf 3 oft derartige Probleme. Sie sind relativ preiswert zu bekommen und einfach und schnell zu tauschen.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Daniel_38 (06.12.2017)
Alt 06.12.2017, 15:39   Direktlink zum Beitrag 17 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 16.09.2017
Beiträge: 7
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Ja ich werde deinen Rat mal beherzigen
Danke noch mal und schöne Grüße


Daniel_38 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
daddy_cool Werkstatt 30 24.06.2016 17:43
Launzi Werkstatt 8 27.04.2016 00:47
brad67 Werkstatt 1 20.01.2015 09:45
[Motor] gt-fan Werkstatt 3 06.08.2014 21:16
Chef Werkstatt 2 13.05.2012 01:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.


Powered by vBulletin®