golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 23.10.2017, 19:19   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Beginner

Registriert seit: 06.05.2014
Beiträge: 29
Motor: 2,0GTI ADY 85KW/115PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 


Hallo,

ich habe bei meinem 2.0 ADY schon seit Mitte des Sommers ein komisches Phänomen in den ersten Minuten nach einem Kaltstart wenn es nach dem letzten Abstellen geregnet hat oder es allgemein draußen sehr feucht ist oder war und das Auto mindestens 8 Stunden gestanden hat:

Es kommt zu gelegentlichen Aussetzern im Leerlauf (Motorlauf ansonsten ganz normal rund) und mitunter zu kurzer Verweigerung der Gasanahme beim Beschleunigen. Er stottert dann kurz wild vor sich hin und dann setzt die Beschleunigung ruckartig wieder ein. Ist er eine Weile auf Betriebstemperatur läuft er wieder perfekt.
Seit den letzten zwei Wochen tritt das ganze jedoch sehr oft auf.

War das Wetter nach dem letzten Abstellen gut, läuft er auch kalt perfekt. Starker Regen währrend der Fahrt interssiert ihn auch nicht.

Zündspule ist vor 2 Jahren und 25tkm neu gekommen (Febi Billstein). Zündkabel / Kerzen und Verteiler (Bosch) sind gut 4 Jahre alt und 50tkm. Temperatursensor hab ich durchgemessen. Fehlerspeicher ist auch leer. Verteilerkappe hab ich mal abgemacht. Außer das die Kontakte etwas verbrannt waren, nichts auffälliges zu sehen....hab sie mal gereinigt.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Scheint ja Feuchtigkeit in irgendeinem Bauteil zu sein, die durch die Motorwärme wieder wegtrocknet. Luftmassenmesser oder Drosselklappenpoti vielleicht? Ich hoffe es nicht

Gruß Michi


Gulli91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 20:15   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
Beginner
 
Benutzerbild von GTI-Performance

Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 28
Motor: 2,0GTI ADY 85KW/115PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hi Michi,

Ich hatte das bei meinem ADY auch mal.
Symptome fast gleich. Ich tippe auf die Verteilerkappe mit dem Verteiler Finger. Mach diesen NEU. Aber nimm da nicht irgend einen billigen Satz. gib lieber paar euro mehr aus und kauf dir die teile von Bosch oder so.

Gruß
Andrej
GTI-Performance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 20:23   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Beginner

Registriert seit: 06.05.2014
Beiträge: 29
Motor: 2,0GTI ADY 85KW/115PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Hi Andrej,

ok, danke für deine Antwort. Aber konntest du bei deiner Kappe irgendwelche Risse feststellen? Meine ist von Bosch und hat eine zweiteilige Wandung, an der definitiv keine zu sehen sind (auch kein Grünspan durch Feuchtigkeit an den Kontakten etc.). Normal dürfte die doch auch nicht schon nach grad mal 50tkm und 4 Jahren fertig sein oder?

Gruß
Gulli91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 20:38   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
Akzent-Setzer
 
Benutzerbild von ruebe

Name: micha
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.503
Motor: 2Limos 1Vari 2AKS 1AFT
Baujahr: 1997
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 409
Erhielt 294 Danke für 266 Beiträge
Ort: Spandau
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Könnte auch an der Zündspule liegen Leider ist Febi nicht mehr das mass der Dinge

Luftmassenmesser kann ich mir nicht Vorstellen weil der meist die Lambdareglung
beeinflusst und das steht dann im Fehlerspeicher
ruebe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 23:03   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.183
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.371
Erhielt 4.623 Danke für 3.479 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von ruebe Beitrag anzeigen
Könnte auch an der Zündspule liegen...
Das wäre auch mein erster Verdachts-Kandidat.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 21:02   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
Beginner

Registriert seit: 06.05.2014
Beiträge: 29
Motor: 2,0GTI ADY 85KW/115PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Hallo,
hier mal ein kurzer Statusbericht. Ich hoffe, dass ich es an der Stelle nicht zu laut sage aber seit dem ich den Abbrand auf den Kontakten in der Verteilerkappe ordentlich mit Schleifpapier bearbeitet habe, ist das Problem schon seit 3 Wochen selbst beim größten Schmuddelwetter nicht mehr aufgetreten. Ich hoffe das bleibt so. @ Andrej, du hast also wohl recht gehabt mit deiner Vermutung, vielen Dank


Gulli91 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ady, feuchtigkeit, kaltstart, ruckeln

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
firun Werkstatt 3 26.04.2017 00:21
Goja Werkstatt 12 06.11.2015 21:15
DubBeats Werkstatt 4 01.09.2015 22:23
[Motor] p3hdl Werkstatt 2 13.07.2015 22:09
[Motor] fehlzündung Werkstatt 11 25.04.2014 23:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:32 Uhr.


Powered by vBulletin®