golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 07.10.2017, 10:00   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 01.04.2017
Beiträge: 12
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 


Moinsen zur Karre
Golf 3 Variant Bj 1995?
1.8 90 ps
Ist glaub ein 1h5
Schlüsselnummer (oder wie genau die heißt)
0600 939

Nun zum Problem bin letztens gegen den bordstein gefahren und habe seit dem ein knacken u d plottere vorne rechts ( mit dieser Seite auch den bordstein geküsst) schlimm beim fahren von links Kurven je enger desto schlimmer ... Und beim vor bzw ruckfahren habe ich das knacken (Anzeichen für defektes traggelenk ? Knacken "aufgrund von kraftwechsel" Vor und rück?

ADAC konnte auch nach 90 Minuten nicht genau sagen woran es liegt ( er tippte auf domlager )
War dann in einer Werkstatt ( tendiere zur abzocker werkstatt)
Meinte domlager vorne links / rechts
Querlenker FR
Stabi usw
Kollege der nie Zeit hat kontrollierte kurz und sagte die von der Werkstatt können es nicht sein domlager kann er sich gut vorstellen da dieser wohl sehr nach so einem zusammentreff Leiden...

Domlager getauscht Probleme minimierten sich zu den oben aufgeführten war vorher extremer auch beim geradeaus fahren / schlaglöchern

Was kann es jetzt noch sein ? Radlager habe ich gehört mach eher ein "summen" bei defekt

Kanns traggelenk sein oder könnte es auch der querlenker sein ( welcher keine optischen Mängel hat laut ADAC und Kollegen. Sowie kaum Spiel)



Geändert von SilverScrape (07.10.2017 um 10:07 Uhr)
SilverScrape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 13:07   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
¼-Meile-Fahrer

Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.087
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1992
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 158 Danke für 150 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

wirklich hilfe kann da vermutlich nur erst mal der achsmessstand bringen ...
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 13:24   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 01.04.2017
Beiträge: 12
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von Mars Beitrag anzeigen
wirklich hilfe kann da vermutlich nur erst mal der achsmessstand bringen ...
Muss ich dann nach Austausch der traggelenks eine erneute Messung machen lassen ?
SilverScrape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 16:09   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
Bastler
 
Benutzerbild von ManeT4

Name: Markus
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 271
Motor: GTI 16V ABF 163 PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 51 Danke für 36 Beiträge
Ort: Wriedel
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von SilverScrape Beitrag anzeigen
Muss ich dann nach Austausch der traggelenks eine erneute Messung machen lassen ?
Ja, musst Du.
ManeT4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 18:43   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
¼-Meile-Fahrer

Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.087
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1992
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 158 Danke für 150 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

evt findest du eine werkstatt, die beides macht
dann erst mal test, dann tausch, den zweiten test bekommst du dann umsomst ....
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 19:40   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
Forenbibel
 
Benutzerbild von Ben_RGBG

Name: Ben
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.132
Motor: 2,9VR6Syncro ABV 140KW/190PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 584
Erhielt 1.383 Danke für 1.046 Beiträge
Ort: Oberpfalz
Mein Variant im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

also, dein kollege hat ja auch richtig ahnung wenn die diagnose lautet "domlager leiden am meisten bei so einem zusammentreffen". Das domlager wäre das, was mir am wenigsten sorge machen würde.

- Traggelenk
- Querlenker
- Antriebswelle
- Spurstange

haben wohl nen richtigen Klatsch bekommen. Erstmal würde ich auf jeden Fall auch vermessen lassen. Und dann würde ich, meiner eigenen SIcherheit wegen, auf der betroffenen Seite alles tauschen. Zumindest den Stoßdämpfer aber nicht nur auf einer Seite wechseln sondern natürlich paarweise. Dabei bieten sich die Domlager dann auch an mitgemacht zu werden.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 19:54   Direktlink zum Beitrag 7 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 01.04.2017
Beiträge: 12
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
also, dein kollege hat ja auch richtig ahnung wenn die diagnose lautet "domlager leiden am meisten bei so einem zusammentreffen". Das domlager wäre das, was mir am wenigsten sorge machen würde.

- Traggelenk
- Querlenker
- Antriebswelle
- Spurstange

haben wohl nen richtigen Klatsch bekommen. Erstmal würde ich auf jeden Fall auch vermessen lassen. Und dann würde ich, meiner eigenen SIcherheit wegen, auf der betroffenen Seite alles tauschen. Zumindest den Stoßdämpfer aber nicht nur auf einer Seite wechseln sondern natürlich paarweise. Dabei bieten sich die Domlager dann auch an mitgemacht zu werden.
Danke alle für die Antworten hätte domlager danach getauscht und das Problem war anders ... Geräusche bei schlaglöchern usw fielen weg ...

Problem ist halt nur noch im eingelenkten Zustand


Habe eben nochmal paar Stunden investiert und konnte den Fehler endlich finden. Die antriebswelle hat sich verzogen und "eiert" lenke ich nun rechts ein bewegt sich diese Richtung Motor und ist frei . Lenke ich nach links so bewegt sie sich vom Motor weg Richtung (kp Karosserie?) Und schleift bzw bei starker rechts Kurve schlägt diese wörtlich dagegen.
Kann man so einen Tausch selbst machen ? Und was kostet so eine antriebswelle ?
Reicht nur die defekte auszutauschen oder doch beide ?

Geändert von SilverScrape (07.10.2017 um 20:10 Uhr)
SilverScrape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 20:45   Direktlink zum Beitrag 8 Zum Anfang der Seite springen
¼-Meile-Fahrer

Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.087
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1992
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 158 Danke für 150 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

aslo, wenn die antriebswelle schon verbogen ist
möchte ich nicht wissen, wo da noch überall ein knick drin ist

klar, kannst du nun nach dem domlages auch die welle wechseln
und dann?
kommen dann die querlenker
die lenkstangen
spurstangen
die felge - die auch nicht zu vergessen ist

... und irgendwann musst du ja sowieso vermessen lassen
dann wäre es sehr sinnvoll das vorher zu machen
denn wenn du da einen halbwegs guten handwerker dran hast, der kann dir beim einstellen dann auch sagen, obs noch geht, wo es klemmt, und was er da noch sieht, wenn er die werte nicht merh in die reihe bekommt

und vermutlich kommt es dann günstiger MIT messung gezielt zu tauschen
als alles wild nach knacken oder rumpeln auf verdacht zu erneuern.
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 22:54   Direktlink zum Beitrag 9 Zum Anfang der Seite springen
Forenbibel
 
Benutzerbild von Ben_RGBG

Name: Ben
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.132
Motor: 2,9VR6Syncro ABV 140KW/190PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 584
Erhielt 1.383 Danke für 1.046 Beiträge
Ort: Oberpfalz
Mein Variant im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Ich stimme Mars zu.

Siehe mein Beitrag oben - wenn du selber schreibst, dass die Antriebswelle nen Schlag hat, dann kannst du den rest auch tauschen. Ich würde in dem Fall vermutlich sogar das lenkgetriebe neu machen.

Klingt so, als wärst du schon ordentlich gegen den bordstein gerumst. Wie sehen denn Felge und Reifen aus? Wenn die A-Welle so einen weg hat, sind die bestimmt nicht mehr sonderlich intakt, hm?
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 09:53   Direktlink zum Beitrag 10 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 01.04.2017
Beiträge: 12
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Ich stimme Mars zu.

Siehe mein Beitrag oben - wenn du selber schreibst, dass die Antriebswelle nen Schlag hat, dann kannst du den rest auch tauschen. Ich würde in dem Fall vermutlich sogar das lenkgetriebe neu machen.

Klingt so, als wärst du schon ordentlich gegen den bordstein gerumst. Wie sehen denn Felge und Reifen aus? Wenn die A-Welle so einen weg hat, sind die bestimmt nicht mehr sonderlich intakt, hm?
Die Felge hat außen paar Schrammen ( ist Alu Felge denke hat eh ein riss oder ist verbogen )
War nicht wirklich schnell hab ihn irgendwie ungünstig getroffen und an einer ungünstigen stelle getroffen... aber das nicht schlimm ziehe die restlichen Reifen alle auf meine stahlfelge Reifen ist gerissen ( bin gegen aus welchen Gründen auch immer in eine Ecke des bordstein nicht abgerundet ...)

Mit schlag meinte ich verformt wobei mir mal wer gesagt hat und ich es öfter gelesen habe braucht diese Spiel Richtung Reifen und Motor ( längs) und darf sich sonst in keine andere Richtung bewegen lassen ... sofern das alles stimmt ist in der Hinsicht alles richtig werde sie dennoch umgehen austauschen morgen mal in der Werkstatt anrufen lasse dann Welle tauschen + Messung dann weiß ich mehr

Geändert von SilverScrape (08.10.2017 um 09:55 Uhr)
SilverScrape ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 08.10.2017, 10:59   Direktlink zum Beitrag 11 Zum Anfang der Seite springen
Forenbibel
 
Benutzerbild von Ben_RGBG

Name: Ben
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.132
Motor: 2,9VR6Syncro ABV 140KW/190PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 584
Erhielt 1.383 Danke für 1.046 Beiträge
Ort: Oberpfalz
Mein Variant im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Also was ist denn nun mit der Antriebswelle?

Natürlich muss die einen Längsausgleich ab, sonst würde die sich ja ins Getriebe reindrücken. Für den Längsausgleich sorgt der Gelenkkopf.
Also ist nun die Welle selber verfomrt oder nicht?
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 14:07   Direktlink zum Beitrag 12 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 01.04.2017
Beiträge: 12
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Also was ist denn nun mit der Antriebswelle?

Natürlich muss die einen Längsausgleich ab, sonst würde die sich ja ins Getriebe reindrücken. Für den Längsausgleich sorgt der Gelenkkopf.
Also ist nun die Welle selber verfomrt oder nicht?
sorry falls ich mich zu undrücklich ausgedrückt habe .

ja die welle selbst hat sich verformt sieht man wenn man die welle dreht die eiert förmlich und trifft dann immer gegen die "karosserie" links davon ( vom rad aus gesehen )
SilverScrape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 15:33   Direktlink zum Beitrag 13 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 01.04.2017
Beiträge: 12
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Kann man irgendwo nachschauen was mit wie viel Drehmoment angezogen werden Muss/sollte?
SilverScrape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 21:50   Direktlink zum Beitrag 14 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.035
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.349
Erhielt 4.517 Danke für 3.420 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von SilverScrape Beitrag anzeigen
Kann man irgendwo nachschauen was mit wie viel Drehmoment angezogen werden Muss/sollte?
Ja klar kann man das. In den VW Reparaturleitfäden finden sich alle wichtigen Anzugsdrehmomente.

Was die Gelenkwellen angeht: Die sechs Innenvielzahnschrauben, die die Innengelenke an den Gelenkflanschen des Getriebes befestigen, werden mit 45 Nm angezogen. Die Achswellenmutter außen im Zentrum der Radnabe beim Basisfahrwerk mit 265 Nm.

Angaben ohne Gewähr!

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 08:27   Direktlink zum Beitrag 15 Zum Anfang der Seite springen
Helfersyndrom
 
Benutzerbild von wolfi71

Name: Wolfgang
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 20.955
Motor: 1,6 ABU 55KW/75PS
Baujahr: 1993
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 829
Erhielt 2.557 Danke für 2.146 Beiträge
Ort: Sindelfingen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Zeigt alle eBay-Auktionen des Users an
Standard

Wobei ich bei einem derart heftigen Rumms auch den Fahrschemel nicht ausschließen würde. Da muss alles neu ein da unten. Fahrschemel, Querlenker, Welle, Spurstangen und Federbeine. Lenkgetriebe je nach Stellung der Räder beim Aufschlag evtl auch hinüber.

Geändert von wolfi71 (15.10.2017 um 08:30 Uhr)
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu wolfi71 für den nützlichen Beitrag:
calypso_cologne (15.10.2017)
Alt 15.10.2017, 12:12   Direktlink zum Beitrag 16 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender
 
Benutzerbild von calypso_cologne

Name: Guido
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 16
Motor: Limo ABF 1993;Cab 2E 1994
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Ort: Kerpen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

...ich würde mir auch das Radlagergehäuse noch mit ansehen
calypso_cologne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 13:46   Direktlink zum Beitrag 17 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 01.04.2017
Beiträge: 12
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

-_- karre geht machste Woche in die Werkstatt zur Vermessung können die die aufgelisteten Sachen vom Wolfi testen?
SilverScrape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 18:57   Direktlink zum Beitrag 18 Zum Anfang der Seite springen
Helfersyndrom
 
Benutzerbild von wolfi71

Name: Wolfgang
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 20.955
Motor: 1,6 ABU 55KW/75PS
Baujahr: 1993
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 829
Erhielt 2.557 Danke für 2.146 Beiträge
Ort: Sindelfingen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Zeigt alle eBay-Auktionen des Users an
Standard

Naja, Querlenker könnte man sehen. Und den Rest sieht man beim vermessen. Da dürfte nichts mehr stimmen. Und noch eine Frage: Dein Hinterrad hat nichts abgekriegt?
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 19:49   Direktlink zum Beitrag 19 Zum Anfang der Seite springen
Forenabhängiger
 
Benutzerbild von ruebe

Name: micha
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.435
Motor: 97 AFT/ 97 AKS/ 98 AKS
Baujahr: 1997
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 381
Erhielt 278 Danke für 251 Beiträge
Ort: Spandau
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von wolfi71 Beitrag anzeigen
: Dein Hinterrad hat nichts abgekriegt?
Ich denke mal das war der Klassiker Schräg mit dem Vorderrad gegen ein hohen Bordstein


ruebe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3-Türer Danjo Showroom 2360 20.09.2017 13:29
Dr.Holleck Showroom 148 03.05.2017 21:41
Stecki Werkstatt 13 28.07.2016 18:56
kreysel Showroom 16 20.06.2015 08:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Powered by vBulletin®