golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.09.2017, 19:04   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Show&Shine-Sieger
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 1.937
Motor: ABS-ADZ-AGG-9A-AFN-AAA
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 230
Erhielt 550 Danke für 410 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 


Zur Vorgeschichte: Bei meinem 1996er ADZ-Motor lies ich die Ventilschaftabdichtungen tauschen. Genutzt wurde die Druckluft-Methode, Kopf blieb drauf.

Dazu wird ja die Nockenwelle, Hydros usw. ausgebaut.

Seitdem hat das Auto einen zähen Durchzug, Verbrauch ist höher, Endgeschwindigkeit wird nicht erreicht.

Also habe ich den 5. Gang eingelegt und den Motor gedreht, bis die NW auf der OT-Marke steht:


So steht dann die Zwischenwelle:


Und hier die Kurbelwelle:


Dann mal die Kurbelwelle auf die OT-Marke gestellt:


So steht dann die NW.... die ist ja sonstwo:


Fragen:
1. Wie kann der Motor mit so stark verstellten Steuerzeiten überhaupt laufen? Ohne Ventilsalat - und sogar einigermaßen vernünftig.
2. Das NW-Rad kann man doch nicht versetzt aufsetzen? Das Rad hat doch ne Nut und die NW ne Feder?



Geändert von GTFahrer (13.09.2017 um 19:07 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 19:27   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
Tuning-Freak
 
Benutzerbild von Frank22

Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 812
Motor: ABS;ADY;AGG & ANB
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 165
Erhielt 264 Danke für 191 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

sicher das Du die Nockenwelle auf OT gedreht hast ?

bei meinem ADZ steht OT auf dem Rad, der Punkt der bei Dir weiß markiert ist auch drauf - ist aber nicht die OT Markierung

Frank22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frank22 für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (13.09.2017)
Alt 13.09.2017, 20:03   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Show&Shine-Sieger
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 1.937
Motor: ABS-ADZ-AGG-9A-AFN-AAA
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 230
Erhielt 550 Danke für 410 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Hast Recht, ich habe es gerade nochmal geprüft. Warum auch immer dieser Punkt markiert ist. (Ich war das nicht)

Stelle ich die NW auf diese "richtige" Markierung, dann passt die Geschichte schon mal besser.
Ist aber immer noch ein Versatz drin, ca. 3 Zähne. Wird korrigiert - dann muss ich leider zu VW die Zündung einstellen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 21:27   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 10.948
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.331
Erhielt 4.468 Danke für 3.391 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Warum auch immer dieser Punkt markiert ist. (Ich war das nicht)
Dieser Punkt (körnerähnliche Markierung) ist deshalb auf dem Rad, weil für Nocken- und Zwischenwelle dasselbe Rad verwendet wird. Für die Nockenwelle ist diese Markierung belanglos. Auf dem Zwischenwellenrad dient sie dazu, Kurbel- und Zwischenwelle in eine OT- Grundposition zu bringen. Dann kann man den Zahnriemen auflegen, ohne den Zündverteiler zu öffnen. Voraussetzung dafür ist, dass vorher noch die Werkseinstellung vorhanden war.

Im Reparaturleitfaden gibt es dazu unter 13-20 ein Bild (V13-1142).

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (13.09.2017 um 21:29 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
GTFahrer (13.09.2017), Mustang80 (14.09.2017)
Alt 13.09.2017, 22:33   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
Show&Shine-Sieger
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 1.937
Motor: ABS-ADZ-AGG-9A-AFN-AAA
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 230
Erhielt 550 Danke für 410 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Plan für Morgen:

- NW auf die OT-Markierung stellen (Nicht den weiß markierten Punkt)
- ZR entspannen
- KW auf OT stellen, dazu nutze ich die Markierung auf der Schwungscheibe
- ZW justieren über die Kerbe im Verteilergehäuse
- Zahnriemen spannen, Motor durchdrehen
- Markierungen prüfen: NW am ZR-Schutz, KW am Schwungrad, ZW am Verteiler
- Riemenscheiben drauf: Markierung ZW zum Schwingungsdämpfer prüfen
- Markierung Riemenscheibe KW zur unteren ZR-Schutz prüfen.
- Zündung einstellen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 13:04   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
Helfersyndrom
 
Benutzerbild von wolfi71

Name: Wolfgang
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 20.930
Motor: 1,6 ABU 55KW/75PS
Baujahr: 1993
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 828
Erhielt 2.554 Danke für 2.143 Beiträge
Ort: Sindelfingen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Zeigt alle eBay-Auktionen des Users an
Standard

Wenn man das alles richtig gemacht hat und den Verteiler nicth rausgerissen hat, kann man sich die Eisntlelung des ZZP sparen.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 14:20   Direktlink zum Beitrag 7 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 10.948
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.331
Erhielt 4.468 Danke für 3.391 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Plan für Morgen:

C...)
- ZW justieren über die Kerbe im Verteilergehäuse
C...)
- Riemenscheiben drauf: Markierung ZW zum Schwingungsdämpfer prüfen
Die beiden Punkte, die ich da herausgenommen habe, werden nur dann übereinstimmen, wenn vorher noch die Werkseinstellung vorhanden war.

Wenn z.B. beim letzten Zahnriemenwechsel beim Auflegen des Zahnriemens die Zwischenwelle in einer in einer anderen Position stand, dann stand der Verteilerläufer logischerweise nicht über der Markierung am Verteilerrand. Das kann aber jetzt durch Herausnehmen des Verteilers und Wiedereinsetzen in einer anderen Position der Welle korrigiert worden sein. So war das z.B. bei meinem roten Variant, als ich zum ersten Mal den Zahnriemen gewechselt habe. Unter diesen Umständen bekommt man jetzt keinen Zustand hin, in dem alle Markierungen einschließlich denen auf Zwischenwelle und Verteiler passen. Dazu muss der Zündverteiler erneut herausgenommen und in einer anderen (richtigen) Position der Welle eingesetzt werden. So habe ich das dann auch gemacht.

Grüße Teletubby


Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
N0rax Werkstatt 8 10.03.2016 13:57
Golf3-TO Werkstatt 11 07.11.2007 20:52
freko Werkstatt 2 13.03.2007 20:35
Patrick Werkstatt 7 26.11.2006 23:55
Flyingfin2006 Archiv 2 16.04.2006 04:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin®