Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 17.07.2017, 10:27 #1
Benutzerbild von nordlicht
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
nordlicht nordlicht ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von nordlicht
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
Standard Wummern/ Unwucht vorne rechts bei 70 km/h

Hallo zusamen,

beim Auto (AEX, Bj 97) kommt es beim Reifen vorne rechts bei etwa 70 km/h zu einem deutlich spürbaren "Wummern/ Schlagen/ Schütteln" (wie auch immer). Also man spürt als Beifahrer im Fußraum, dass dort etwas nicht so rund läuft wie es laufen soll.

Vor der erreichten Geschwindigkeit ist alles in Ordnung und wenn man dann weiter beschleunigt, verschwindet das Wummern ab etwa 80 km/h wieder. Wenn irgendwas krumm sein sollte, müsste sich das Wummern bei zunehmender Geschwindigkeit doch eigentlich verstärken oder nicht?

Der Wagen war auch vor 5 Wochen beim TÜV - dort ist nix im Bereich der Vorderachse oder Reifen bemängelt worden.

Wonach könnte ich nach Ferndiagnose mal schauen?


nordlicht ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 10:47 #2
Benutzerbild von pipi
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 209 Danke für 159 Beiträge
pipi pipi ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 209 Danke für 159 Beiträge
Standard

Wird weniger wenn du die Winterreifen draufmachst?
Ansonsten mal den jetzt montierten Reifen neu wuchten lassen.
Ev hast du ein Wuchtgewicht verloren.
pipi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 10:50 #3
Benutzerbild von nordlicht
Sommertreffenplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
nordlicht nordlicht ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von nordlicht
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
Standard

Nein, an den Riefen liegt es leider nicht.
nordlicht ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 11:02 #4
Benutzerbild von pipi
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 209 Danke für 159 Beiträge
pipi pipi ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 209 Danke für 159 Beiträge
Standard

Wie alt sind die Stoßdämpfer?
pipi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 11:23 #5
Benutzerbild von nordlicht
Sommertreffenplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
nordlicht nordlicht ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von nordlicht
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
Standard

Gute Frage - den hatte ich mal tiefer gelegt, aber mittlerweile sind die Seriendämpfer wieder drin, die beim Kauf verbaut waren.
nordlicht ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 11:43 #6
Benutzerbild von pipi
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 209 Danke für 159 Beiträge
pipi pipi ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 209 Danke für 159 Beiträge
Standard

Ev. sind die Dämpfer fertig und sie können bei der Geschwindigkeit die Frequenzen nicht mehr abfangen.

Solche Schäden findet man auch nicht unbedingt auf dem Stoßdämpferprüfstand...
pipi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 19:55 #7
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 138
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Haetschi Haetschi ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 138
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Standard

Oder Antriebswelle? Ist es kurvenabhängig?

Lg,

Stephan
Haetschi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 20:20 #8
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.321
Abgegebene Danke: 615
Erhielt 1.468 Danke für 1.098 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.321
Abgegebene Danke: 615
Erhielt 1.468 Danke für 1.098 Beiträge
Standard

Bremsscheibe unwuchtig? Klingt für mich bissl so. Wie verhält es sich beim bremsen? Vibrierts da? Oder geht das wummern weg wenn du bei 70 auf die Bremse trittst?
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 21:49 #9
Benutzerbild von nordlicht
Sommertreffenplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
nordlicht nordlicht ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von nordlicht
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
Standard

Hmm aber dann würde es mit zunehmender Geschwindkeit ja schlimmer werden mit den Stoßdämpfern - oder irre ich mich da?

Kurvenabhängig nicht, das tritt sowohl in Kuven- als auch Geradeausfahrt auf. Die Antriebswelle vorne rechts wurde vor nicht all zu langer Zeit getauscht, weil damit auch was war.


Das mit dem Bremsen müsste ich noch mal ausprobieren.
Aber müsste da nicht auch alles schlimmer werden, wenn man schneller fährt?

... dass es eben ab 80 oder so wieder aufhört verstehe ich eben null ... dreht sich ja alles schneller und müsste doch heftiger werden.
nordlicht ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 15:14 #10
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 35 Danke für 30 Beiträge
golfper golfper ist offline
Golf-Tieferleger
 
Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 35 Danke für 30 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von nordlicht Beitrag anzeigen
Nein, an den Riefen liegt es leider nicht.
Woher weisst du das? Hast du sie, nachdem das Problem aufgetreten ist, wuchten lassen?


Zitat:
Zitat von nordlicht Beitrag anzeigen
... dass es eben ab 80 oder so wieder aufhört verstehe ich eben null ... dreht sich ja alles schneller und müsste doch heftiger werden.
Nee, ist ein typisches Anzeichen einer Unwucht. Wenn der Reifen z.B. ein Gewicht verloren hat, tritt das Wummern bei einer bestimmten Umdrehungszahl auf. Wird diese höher, lässt das Wummern wieder nach. Kannst ja probeweise mal einen anderen Reifen drauf machen (oder von vorne nach hinten tauschen).

Alles andere wie z.B. Radlager, Antriebswelle etc. wird mit zunehmender Geschwindigkeit in der Tat immer schlimmer.

Zusatz:
Du solltest aber besser nicht länger in dem Bereich fahren, in dem die Unwucht auftritt (also deine 80 km/h), denn dann kann es sich im schlimmsten Fall "aufschaukeln" bis hin zur Unkontrollierbarkeit! Hat mit Schwingungen und Eigenfrequenz zu tun. Für den Extremfall brauchts aber eine grössere Unwucht als nur ein fehlendes Gewicht.





Geändert von golfper (20.07.2017 um 15:28 Uhr)
golfper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 19:03 #11
Benutzerbild von nordlicht
Sommertreffenplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
nordlicht nordlicht ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von nordlicht
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
Standard

Wir haben schon mal die Reifen gewechselt. Bleibt leider beim gleichen Phänomen vorne rechts
nordlicht ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 00:01 #12
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2017
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
peet2k peet2k ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 23.07.2017
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo zusammen,

um dir das mal ein bisschen zu erklären. Eine Unwucht tritt immer nur in einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich auf, zu langsam ist die Auswirkung nicht spürbar. Zu schnell überlagert sich die Frequenz der Unwucht und hebt sich auf.

ICh würde erstmal die Achse auf Spiel prüfen. Radlager prüfen, du sagst vorne rechts ist das Problem? Bei defektem Radlager vorne rechts wird es in links Kurven lauter weil das Gewicht des Fz´s mehr auf das vermeindlich defekte Radlager kommt. Rechts Kuven genau das Gegenteil.

Wenn es das alles nicht ist dann bleiben nur noch Stoßdämpfer oder Antriebswellen.

Eine defekte Antriebswelle kann sich ähnlich wie ein unwuchtiges Rad verhalten.

Du sagst das Problem ist immer dasselbe nach dem du die Winterräder montiert hast? dann kann es nur noch die Antriebswelle sein.
peet2k ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 01:16 #13
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 138
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Haetschi Haetschi ist offline
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 138
Erhielt 33 Danke für 28 Beiträge
Standard

Ich bleib' auch beim Tip Antriebswelle auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, ausgeschlossen ist es nicht. Ich hab bei mir beim Antriebswellenproblem auch eine Resonanzgeschwindigkeit gehabt. Wurde die Antriebswelle gegen eine gebrauchte getauscht?

Nix für ungut, Du siehst ich hab' eine Antriebswellenobsession

Lg

Stephan
Haetschi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 10:30 #14
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.395
Abgegebene Danke: 1.406
Erhielt 4.716 Danke für 3.545 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.395
Abgegebene Danke: 1.406
Erhielt 4.716 Danke für 3.545 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von peet2k Beitrag anzeigen
um dir das mal ein bisschen zu erklären. Eine Unwucht tritt immer nur in einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich auf, zu langsam ist die Auswirkung nicht spürbar. Zu schnell überlagert sich die Frequenz der Unwucht und hebt sich auf.
Quatsch!

Wenn eine Unwucht = ungleiche Gewichtsverteilung eines Rades oder sonstigen rotierenden Teils vorhanden ist, dann ist das zunächst mal bei allen Geschwindigkeiten so.

Die Radaufhängung incl. Lenkung eines Fahrzeugs ist ein schwingungsfähiges System. Hier gibt es eine sogenannte Resonanzfrequenz (oder auch Eigenfrequenz), die von ihrer Masse und ihrer Konstruktion abhängig ist. Speziell dann, wenn die durch die Unwucht bedingten Oszillationen im Bereich der Resonanzfrequenz liegen, macht sich die Unwucht bemerkbar. Deshalb, weil das ganze System dann zum Schwingen angeregt wird. Darunter und darüber weniger, obwohl die Unwucht auch dort vorhanden ist. Aber da wird eben nichts zum Schwingen angeregt bzw. nicht fühlbar, weil die Resonanzfrequenz nicht getroffen wird. Aufheben tut sich hier gar nichts!

So und nur so erklärt es sich, dass sich Unwuchten z.B. durch schlecht ausgwuchtete Räder nur in bestimmten Geschwindigkeitsbereichen auswirken. Außer, wenn die Unwucht so stark und gravierend ist, dass sie resonanzunabhängig auch bei anderen Geschwindigkeiten für Störungen der Ruhe sorgen kann.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (25.07.2017 um 10:56 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 13:33 #15
Benutzerbild von nordlicht
Sommertreffenplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
nordlicht nordlicht ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von nordlicht
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
Standard

Die Antriebswelle ist mittlerweile auch gegen ne gebrauchte getauscht worden. Das Problem bei der Geschwindigkeit besteht aber weiterhin ...

Ok, dann ist als nächstes Radlager und Stoßdämpfer mal dran oder evtl die Bremse gleich mit.

Würde mich aber alles wundern, weil der Wagen vor knapp 8 Wochen beim TÜV war und dort bloß andere Sachen aufgeschrieben worden sind.
nordlicht ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 13:53 #16
Benutzerbild von calypso_cologne
Beginner
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
calypso_cologne calypso_cologne ist offline
Beginner
Benutzerbild von calypso_cologne
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Ich hatte vor zwei Monaten ein ähnliches Problem bei meinem Ringtool. Bei mir war es ein Dröhnen in Linkskurven. Ich hätte alles Geld der Welt darauf verwettet, dass es sich um ein Problem an der Vorderachse handelt. So hörte es sich an. Nach dem Tausch der vorderen Radlager waren es dann doch die hinteren Radlager...

Evtl. mal das Radlagerspiel hinten prüfen bzw. Nachstellen und hören ob sich das Geräusch verändert.
calypso_cologne ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 16:33 #17
Benutzerbild von nordlicht
Sommertreffenplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
nordlicht nordlicht ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von nordlicht
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
Standard

Ist ja kein Dröhnen im eigentlichen Sinne, was da auftritt.
Ich sags mal so, wenn du auf dem Beifahrersitz sitzen würdest bei 70 km/h, dann wäre es für deine Beine ähnlich wie auf nem Massagestuhl. Also das kommt definitiv von vorne rechts.
nordlicht ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 17:11 #18
Benutzerbild von pipi
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 209 Danke für 159 Beiträge
pipi pipi ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von pipi
 
Registriert seit: 25.09.2013
Beiträge: 768
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 209 Danke für 159 Beiträge
Standard

Wenn die Dämpfer schon älter als 10 Jahre sind, macht es durch aus Sinn die zu wechseln...
Soviel kosten die für vorne ja nicht.
pipi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 19:35 #19
Benutzerbild von nordlicht
Sommertreffenplaner
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
nordlicht nordlicht ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von nordlicht
 
Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 277 Danke für 173 Beiträge
Standard

Ok, kleines Update. Jetzt bin ich den Wagen mal gefahren (vorher immer meine Freunin).

Und zwar setzt das Wummern bei etwa 60 km/h ein, ist mit 70 km/h am Schlimmsten und ebbt dann nach 80 km/h komplett ab.
Kurios ist auch noch ... es tritt nur beim Gas geben auf.
Also beschleunige ich von 50 auf 70 km/h, ruckelt das vorne rechts ... gehe ich dann vom Gaspedal, hört es schlagartig auf. Obwohl die 70 km/h noch auf dem Tacho stehen. Wird das Gaspedal dann wieder gedrückt, setzt das Wummern wieder ein.

Zudem ist das Wummern auch deutlicher spürbarer, wenn zwei Leute im Auto sitzen als wenn man alleine ne Runde dreht


nordlicht ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit eFh vorne, hochfahren nur bei ausgeschalter Zündung möglich c4wron Werkstatt 2 06.05.2016 12:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:17 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Kontakt