golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.04.2017, 22:46   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Name: Sebastian
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 5
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1991
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Wuppertal
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 


Abend miteinander,

Habe ein dickes Problem mit meinen Golf 3
1,8l, Servo, ABS

Habe diesen seit 1 Jahr nun und habe soweit alle Mängel beseitigt.
Motor, Getriebe (Automatik), Rost und Bremsanlage vorne und hinten.
Bremsleitungen erneuert, Scheiben und Klötze sowie Trommeln und Belege, Bremszylinder etc.
Desweiteren habe ich auch en Lastabhängigen Verteiler unter der Hinterachse ausgetauscht gegen einen neuen...
Nun hatte ich anfangs Probleme beim Entlüften der Bremsanlage, hab es aber meiner Meinung nach doch geschafft.
Zum TÜV Termin ist folgendes rausgekommen.
Bremsleistung vorne:
190 zu 200
Und Hinten:
110 zu 180

Somit kein TÜV...
Mein Werkstatt Mensch hat nun nochmal alles kontrolliert und auch die Anlage neu entlüftet... Drückt nirgendwo was raus und alles Dicjt aber erneuerter Versuch bringt auf der Hinterachse nur 130 zu 190


Jetzt die Frage wo der Fehler ist?
Luft in ABS Block?
Anlage war komplett Leer gelaufen beim Tausch alles teile... Bremsflüssigkeit neu etc.

Verzweifel bald mit dem Gölfchen...



Geändert von Biscot (19.04.2017 um 22:56 Uhr)
Biscot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 07:12   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
Forenseele
 
Benutzerbild von Ben_RGBG

Name: Ben
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 3.833
Motor: 2.9 VR6 & M43
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 537
Erhielt 1.247 Danke für 952 Beiträge
Ort: Oberpfalz
Mein Variant im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

In diesem Fall müsstest du wohl mit Diagnose nochmal entlüften.
Dabei werden im ABS Block die Ventile angesteuert und somit gewährleistet, dass auch der Block komplett entlüftet wird.

Hast du die Möglichkeit nicht selber, müsstest du eben nochmal in die Werkstatt fahren und die darum bitten.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 08:34   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 10.413
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.231
Erhielt 4.188 Danke für 3.171 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Ist es ganz sicher, dass hinten links und rechts gleiche Radbremszylinder eingebaut sind?

Diese Zylinder gibt es in drei verschiedenen Durchmessern: 15,87 mm, 17,46 mm und 19,05 mm. Wenn hinten ungleiche verbaut sind, führt das zu ebenfalls ungleicher Bremswirkung an den Hinterrädern.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 08:53   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Name: Sebastian
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 5
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1991
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Wuppertal
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Hallo Teletubby, Servus Ben

Ja mit en Radbremszylinder habe ich schon nachgesehen, man kann sich ja schnell mal vergreifen... sind aber die selben.
Der Wagen steht ja zurzeit beim Schrauber, er hat schon einmal Entlüftet und danach war ja immer noch der Mist.
Er wollte es jetzt nochmal versuchen & sagte mir er würde jetzt en ABS Block direkt überbrückt ansteuern damit er nicht "nur kurz Angesteuert" wird...
Kann es auch irgendwo anders dran liegen? HBZ?

Stimmt es eigentlich das die Bremsanlage über Kreuz läuft?
Also vorne Recht und hinten Links etc.?
Biscot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 09:12   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
Akzent-Setzer
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 1.519
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 436 Danke für 321 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Du hast einen Bremskraftregler an der HA...
...war dieser während des Entlüftens betätigt?

Die Leitungen laufen über Kreuz, da Zweikreis-Bremssystem. Fällt dir ein Kreis aus, so gehen noch immer zwei Bremsen (gekreuzt), damit das Auto nicht so stark zur Seite zieht.

Welches Modelljahr ist der Wagen, bzw. welches ABS ist verbaut?

Geändert von GTFahrer (20.04.2017 um 09:36 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 09:26   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
Sommertreffenplaner

Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 990
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS 9/91-
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 246
Erhielt 267 Danke für 209 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Blöde Frage: Hast Du hinten Scheibenbremsen oder Bremstrommeln?

...bei den Trommeln kommt es öfters mal gerne vor, das ein Bremszylinder einfach schwergängig ist und dann dort entsprechend schlecht gebremst wird. Einfach diesen "gangbar machen" hatte bei mir funktioniert, dass entsprechende Bremsleistung wieder vorhanden war.
pornomirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 10:05   Direktlink zum Beitrag 7 Zum Anfang der Seite springen
Golfumbauinteressierter

Registriert seit: 18.02.2016
Beiträge: 170
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 32 Danke für 27 Beiträge
Ort: DON
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Ich hätte jetzt gesagt, dass die eine Trommel irgendwie nicht ganz sauber ist. Da kannst du noch so viel entlüften. Selbst der allerkleinste unsichtbare Fettfilm kann schon ein unterschiedliches Bremsergebnis bedeuten. Und Beim Einbau hat man schnell mal die Trommel oder den Belag mit schmutzigen Fingern (oder schmutzigen Handschuhen) angefasst... . Ich würde die betreffende Trommel noch mal runter machen und Belag und Trommel großzügig mit Aceton abwaschen - oder gleich neue Beläge kaufen. Die kosten ja nur ein paar Euro.
golfper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 12:33   Direktlink zum Beitrag 8 Zum Anfang der Seite springen
Forenseele
 
Benutzerbild von Ben_RGBG

Name: Ben
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 3.833
Motor: 2.9 VR6 & M43
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 537
Erhielt 1.247 Danke für 952 Beiträge
Ort: Oberpfalz
Mein Variant im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von pornomirko Beitrag anzeigen
Blöde Frage: Hast Du hinten Scheibenbremsen oder Bremstrommeln?

...bei den Trommeln kommt es öfters mal gerne vor, das ein Bremszylinder einfach schwergängig ist und dann dort entsprechend schlecht gebremst wird. Einfach diesen "gangbar machen" hatte bei mir funktioniert, dass entsprechende Bremsleistung wieder vorhanden war.

Zitat:
Zitat von Biscot Beitrag anzeigen
.....

Habe diesen seit 1 Jahr nun und habe soweit alle Mängel beseitigt.
Motor, Getriebe (Automatik), Rost und Bremsanlage vorne und hinten.
Bremsleitungen erneuert, Scheiben und Klötze sowie Trommeln und Belege, Bremszylinder etc.
Desweiteren habe ich auch en Lastabhängigen Verteiler unter der Hinterachse ausgetauscht gegen einen neuen...

.....
10 Zeichen
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 19:17   Direktlink zum Beitrag 9 Zum Anfang der Seite springen
Beginner

Registriert seit: 10.02.2017
Beiträge: 42
Motor: 1,6 AKS 74KW/100PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Tausche mal die Trommeln, also rechts/links.
Hat schon wunder bewirkt.
Stulle106 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 19:35   Direktlink zum Beitrag 10 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 9
Motor: 1,9TD AAZ TurboDIESEL 55KW/75PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo,
Ich könnte mir vorstellen, dass das Problem nicht die niedrige Bremsleistung am Hinterrad ist, sondern die große. Ein Auto wo die Hinterachse genauso stark wie die Vorderachse gebremst wird , möchte ich nicht unbedingt fahren wollen.Schau Mal nach dem Bremskraftregler, ob es mit der Einstellung dann geht.
Mfg
Dieselross
dieselross ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 20:23   Direktlink zum Beitrag 11 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Name: Sebastian
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 5
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1991
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Wuppertal
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Also BJ 93
Trommeln hinten
ABS Motor (1,8l)
@GTFahrer: Ja, wurde in der Werkstatt gemacht.
Ich nerve euch ja nur um vllt. dem Schrauber die Zündenden Tipp geben zu können.
Also mal wieder alles auseinander nehmen und Reinigen,
Trommeln mal "vertauschen" & Bremszylinder nochmal Überpürfen.

Sonst noch weitere Tipps?
Im übrigen ist die wieder Vorführung verstrichen und ich darf nochmal 115€ hinlegen...
Biscot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 20:47   Direktlink zum Beitrag 12 Zum Anfang der Seite springen
Ventolator
 
Benutzerbild von G3GL90PS

Name: Benjamin
Registriert seit: 04.07.2009
Beiträge: 6.537
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1994
Bewertung (6)
Abgegebene Danke: 412
Erhielt 881 Danke für 792 Beiträge
Ort: Gau-Odernheim
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Bei mir ist vom BKR, eine der Federn weg gerostet. Ergibt auch eine Unterschiedliche Bremswirkung an der HA.

Bilder dazu sind in meinen SR.
http://www.golf3.de/showroom/121027-...ml#post1775441
G3GL90PS ist offline
 
Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 21.04.2017, 20:50   Direktlink zum Beitrag 13 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 9
Motor: 1,9TD AAZ TurboDIESEL 55KW/75PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Der Durchmesser der Bremsleitungen ist gleich? Wurde welche aus dem Fundus verbaut?
MfG
Dieselross
dieselross ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 22:09   Direktlink zum Beitrag 14 Zum Anfang der Seite springen
Hilfesuchender

Name: Sebastian
Registriert seit: 18.06.2013
Beiträge: 5
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1991
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Wuppertal
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

@dieselross: ja, gleicher Durchmesser!
@ G3GL90PS: BKR schaue ich mir nochmal genauer an

Wollte noch Erwähnen, damit ihr mich nicht für Blöd erklärt.
Ich habe schon jede Schraube an meinen geliebten G2 getauscht, kann also schon ein wenig Schrauben.
Doch sowas hatte ich noch nie und so langsam wird der gute 3er zu teuer...
Biscot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 22:15   Direktlink zum Beitrag 15 Zum Anfang der Seite springen
Akzent-Setzer
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 1.519
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 436 Danke für 321 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Als 93er muss er noch das alte ABS haben. Ich schau mal nach, ob man da per Diagnose entlüften kann.


GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tomi1993 Werkstatt 21 22.02.2015 10:34
vwgolf275 Werkstatt 6 08.05.2009 08:54
Baui Pimp my Golf 10 24.03.2009 22:25
Crs Anleitungen Tutorials 4 15.12.2008 18:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:22 Uhr.


Powered by vBulletin®