golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 20.03.2017, 13:21   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 28.07.2010
Beiträge: 53
Motor: 1,8 ADZ 66KW/90PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
2. Showroom
3. Showroom
 


Hallo zusammen,

ich bin gestern ein Stück gefahren und auf einmal ist mein Kupplungspedal unten hängen gebieben.

Ich habe jetzt das Seil geprüft und die Befestigung. Außerdem habe ich den seitlichen grünen Deckel abgemacht um zu sehen ob der Hebel kaputt ist.
(Es liefen nur 2-3 Tropfen Getriebeöl aus, ist das normal?)


Dieser scheint aber auch zu funktionieren. Allerdings bewegt sich das Ausrücklager keinen Millimeter. Ich nehme an das dort das Problem liegt?

Zum besseren Verständnis habe ich zwei Bilder gemacht. Einmal Kupplungspedal getreten und einmal Kupplungspedal nicht getreten.


Vielleicht kann mir jemand sagen ob das Ausrücklager das Problem ist und wie ich das am schnellsten beheben kann.




swe1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 13:45   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
Forenabhängiger
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 1.450
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 424 Danke für 310 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Das Ausrücklager kannst du mit einem Magneten herausziehen. Dahinter folgt die Druckstange, kann man auch herausziehen. (Nur die Stange hinter dem Ausrücklager!)

Was auch mal vorkommt: Die Druckstange durchlöchert die Druckplatte. Das ist dann ärgerlich, weil hierzu das Getriebe abgebaut werden muss.

Geändert von GTFahrer (20.03.2017 um 15:54 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 14:03   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 28.07.2010
Beiträge: 53
Motor: 1,8 ADZ 66KW/90PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Ist es denn so, dass das Ausrücklager von selber rauskommen müsste wenn der Hebel den Platz frei gibt ?
swe1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 14:33   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
Forenabhängiger
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 1.450
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 424 Danke für 310 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Ja schon. Wenn du das Pedal drückst, so drückst du mit dem Ausrücklager gegen die Druckstange und damit die Ausrückplatte an der Druckplatte. Die drückt ja beim Lösen des Pedals die Kupplungsscheibe wieder zurück - und somit auch die Druckstange. Ich befürchte, dass sich die wirklich durchlöchert hat.

Bau aber dennoch den Ausrückhebel aus, das ist ebenso eine häufige Schwachstelle. Prüf den akribisch auf einen Riss/Bruch, kommt häufig vor.

Geändert von GTFahrer (20.03.2017 um 14:35 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 15:49   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 28.07.2010
Beiträge: 53
Motor: 1,8 ADZ 66KW/90PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Sieht so aus als wenn du Recht hast. War im eingebauten Zustand nicht zu sehen.

swe1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 15:55   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
Forenabhängiger
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 1.450
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 424 Danke für 310 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Also doch halb so wild. Zieh das Ausrücklager raus, ebenso die Druckstange. Die Stange freut sich über etwas Fett, die Kupplung ist danach leichtgängiger.

Kupplungsseil danach resetten/zurückstellen.
Getriebeölfüllstand: Bis zur Kante der Kontrollbohrung (Verschlossen mit Inbusschraube, SW17, sitzt häufig sehr fest).



Geändert von GTFahrer (20.03.2017 um 15:57 Uhr)
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teletubby Showroom 864 21.03.2017 18:51
CanYouBeat Werkstatt 24 11.04.2014 01:05
[Motor] HDD Werkstatt 51 19.03.2014 11:51
DeeReaper Werkstatt 10 10.02.2014 15:18
[Getriebe] Golfer90 Werkstatt 21 21.11.2010 19:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:17 Uhr.


Powered by vBulletin®