golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.03.2017, 11:42   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 57
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 


Hallo.

Meine Schweller sind immer vorn nach Werkstattbesuch
schrott.
Ich habe schonmal einen Tüvprüfer die Betriebsanleitung
zum heben um die Ohren gehauen.
Kennt jemand die Probleme?
Ich hoffe mal das jeder von euch weiß wie das Auto
vorn mit der Bühne gehoben wird?
Mittlerweile klebe ich Hinweise auf Lenkrad.

Hab ihr auch solche Probleme?


Variant94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 12:06   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
Golftreffenplaner
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.087
Bewertung (2)
Abgegebene Danke: 266
Erhielt 596 Danke für 445 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Die Kanten sind mir da noch nie umgeknickt, die Bühnen haben ja große Aufnahmeteller.
Dafür aber zerschneidet die Kante aufgrund des lastenden Gewichts immer den Unterbodenschutz. -.-

Ich habe die vorgesehenen Aufnahmepunkte rot angestrichen und lasse das immer mit in den Auftrag schreiben.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 13:16   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Forenbibel
 
Benutzerbild von Ben_RGBG

Name: Ben
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.214
Motor: 2,9VR6Syncro ABV 140KW/190PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 601
Erhielt 1.424 Danke für 1.075 Beiträge
Ort: Oberpfalz
Mein Variant im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hahahaha, ob das problem jemand kennt? Die Frage ist eher ob jemand das problem nicht kennt.

Bei 99% aller Golf 3 die ich bisher gesehen habe, sind die Kanten geknickt (und rosten in Folge) wegen falschem Ansetzen von Hebebühnen oder Wagenhebern.
Wenn ich in Werkstätten weise ich auch immer ausdrücklich darauf hin, wo das Auto angehoben werden soll (nämlich an den vorgesehen Aufnahmen) und bleibe gern auch mal dabei, um zu sehen wie die das machen.

letztes jahr hatte ich einen aufmerksamen Tüvprüfer, der hat an allen Ecken (am schweller) Schaumstoff unterlegt bevor ich angehoben hat.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 15:15   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 57
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Heute nach dem TüV geschaut.
Beide Schweller vorn wurden nach innen geknickt. Ich habe jetzt große Löcher im Schweller
meine Anleitung zum Heben wurde nicht beachtet. (Das Auto wird ja von unten vorn gehoben steht ja ausdrücklich im Handbuch, weil es sonst zu Schäden kommt).
Ich habe jetzt einen Totalschaden und mein Auto hat davür TÜV bekommen.
Jetzt meine Frage, hat jemand sich mal Klötze gebaut die man auf den Pfeil setzt, denn nur da ist der Schweller für den Wagenheber auf der Rückseite am Unterboden verstärkt.
Ich weiß aber nicht ob das hält da die Verstärung tief sitzt.
Gut leider bringts nicht viel, denn der Arsch hat soweit vorn gegriffen das mein Kotflügel auch kaputt ist. Weiterhin ist mein Auto etwas weiter hinten kaputt weil er dann zum zweitenmal angesetzt hat.
Meine Nerven sind fertig und ich kann nix machen für soviel Dummheit.
Variant94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 15:18   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
Tuning-Freak
 
Benutzerbild von Schreibtisch

Registriert seit: 22.05.2014
Beiträge: 826
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 77
Erhielt 267 Danke für 188 Beiträge
Ort: Hannover
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Dieses Problem ist bekannt und ein Design-Fehler von VW.
Weiss jemand, wie das bei den aktuellen Fahrzeugen ist? Eine Schwellerkante haben die ja natürlich nach wie vor...
Ich denke, dass zumindest die offiziellen Anhebepunkte vernünftig gekennzeichnet wurden.
Schreibtisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 18:30   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.183
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.371
Erhielt 4.623 Danke für 3.479 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Variant94 Beitrag anzeigen

Meine Schweller sind immer vorn nach Werkstattbesuch
schrott.
Ich habe schonmal einen Tüvprüfer die Betriebsanleitung
zum heben um die Ohren gehauen.
Kennt jemand die Probleme?
Ich glaube fast, das kennt hier jeder.

Für mich gibt es drei Vorgehensweisen:

1. Ich mache die Arbeiten möglichst selbst und hebe das Auto sachgemäß an.

2. Z.B. Bei Der HU: Ich bestehe darauf, mit zur Prüfung zu gehen und achte darauf, wie das Auto angehoben werden soll. Und widerspreche, wenn das vorn unter den Unterholmen passieren soll, sage dazu aber Alternativen: Unter den dafür vorgesehenen Verstärkungen am Unterboden oder am Aggregateträger. Bisher war das für einen Prüfer nie ein Problem. Speziell bei Oldtimern ist es üblich, dass die Besitzer darüber mitreden wollen, an welchen Stellen die Autos angehoben werden. Für die Prüfer ist es deshalb nichts Neues.

Von einer Prüfstelle, die damit nicht einverstanden wäre, würde ich ohne Prüfung wieder wegfahren. Schließlich ist es mein Auto, bei dem ich ein Mitspracherecht habe.

3. Als das Auto mal in einem VW-Betrieb zur Reparatur war, habe ich es folgendermaßen gemacht: Einen Text aufgesetzt, dass die Unterkanten der Längsträger unbeschädigt sind und dass das Auto dort nicht angehoben werden darf. Dann habe ich bestimmt, dass das Auto bei der Reparaturannahme kurz mit einer Hebebühne angehoben wird, auf die das Auto mit den Rädern gefahren wurde, um die Unterholme zusammen mit dem Annahmemeister anzusehen. Dann habe ich mir den vorgenannten Text abstempeln und unterschreiben lassen.

So würde ich es jederzeit wieder machen. Dadurch kommt es, dass bei meinen beiden Golf 3, die dafür in Frage kommen, die Unterkanten der Unterholme unbeschädigt sind. Bei Cabrios ist es unproblematisch, sie vorn und hinten unter den Längsträgern anzuheben. Mal abgesehen davon, dass die Beschichtung (Unterbodenschutz) dabei beschädigt wird.


Zitat:
Zitat von Schreibtisch Beitrag anzeigen
Dieses Problem ist bekannt und ein Design-Fehler von VW.
Ja, das sehe ich auch so.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (19.03.2017 um 18:36 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Herby50 (23.03.2017)

Werbung


Alt 19.03.2017, 19:16   Direktlink zum Beitrag 7 Zum Anfang der Seite springen
Sommertreffenplaner
 
Benutzerbild von 90.MusicForLife

Name: Kevin
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 950
Motor: 2,0GTI ADY 85KW/115PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 354
Erhielt 287 Danke für 217 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Das kennt wirklich jeder.
Ich habe erst letzten Monat meine Schweller komplett gerichtet, geschweißt, von Rost befreit und gründlich versiegelt.
Dann war ich diese Woche bei einer VW WERKSTATT zur Achsvermessung und obwohl ich beim auffahren auf die Hebebühne dabei war und noch gesagt habe nicht an der Kante anheben und ihnen die Verstärkung gezeigt habe :




Wenigstens hat der Tüv Prüfer beim Eintragen Schaumstoff darunter gelegt ehe er angehoben hat
90.MusicForLife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 19:42   Direktlink zum Beitrag 8 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 57
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Schade kann jetzt kein Bild zeigen. Sieht etwas speziell aus bei dir.
Hinten darf man ja so heben.
Kennt du die Betriebsanleitung was da steht
Variant94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 19:43   Direktlink zum Beitrag 9 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 57
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Kevin dein Auto muss extrem was gekostet haben oder?
Variant94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 20:01   Direktlink zum Beitrag 10 Zum Anfang der Seite springen
Modifizierer

Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 194
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von 90.MusicForLife Beitrag anzeigen
Das kennt wirklich jeder.
Ich habe erst letzten Monat meine Schweller komplett gerichtet, geschweißt, von Rost befreit und gründlich versiegelt.
Dann war ich diese Woche bei einer VW WERKSTATT zur Achsvermessung und obwohl ich beim auffahren auf die Hebebühne dabei war und noch gesagt habe nicht an der Kante anheben und ihnen die Verstärkung gezeigt habe :




Wenigstens hat der Tüv Prüfer beim Eintragen Schaumstoff darunter gelegt ehe er angehoben hat
Haben die in deinem Beisein den an der Kante angehoben? Ich wäre ausgerastet!!!
17september ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 20:09   Direktlink zum Beitrag 11 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 57
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Achso ja, ich bin damals ausgerastet und hab den gesagt er soll seinen verschissnen Schraubendreher ablegen bevor er das Auto nicht richtigt hebt.
Selbst die Werkstätten wo ich den Hinweis mit dem Bild der Betriebsanleitung am Lenkrad hatte haben falsch gehoben.
Wie kann man so doof sein.
Das Thema mit Anwalt und Haftung gibts ja schon.
Variant94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 20:35   Direktlink zum Beitrag 12 Zum Anfang der Seite springen
Golfumbauplaner
 
Benutzerbild von LocoFlasher

Name: Diego
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 336
Motor: 1,6 AFT 101Ps
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 71 Danke für 66 Beiträge
Ort: Immenhausen
Mein Cabrio im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Mal davon abgesehen, wieso ist es am Cabrio egal, ob man falsch ansetzt? Ich habe mir grade eins zugelegt, und habe extreme Probleme mit dem originalen Wagehnheber an den markierten Punkten vorne anzuheben, da die Schwellerkanten dort so breit sind( evtl. durch Rost :/ oder ist das Serie?).

Dadurch ist die "Rille" in dem Wagenheber zu schmal......
LocoFlasher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 20:42   Direktlink zum Beitrag 13 Zum Anfang der Seite springen
Forenseele
 
Benutzerbild von franz-werner

Name: Daniel
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.314
Motor: 1.9 TDI AXR 74kW/101PS
Baujahr: 1991
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 436
Erhielt 773 Danke für 619 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Auch da sind die Kanten umgeknickt.
franz-werner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 20:49   Direktlink zum Beitrag 14 Zum Anfang der Seite springen
Golfumbaufertigsteller
 
Benutzerbild von daddy_cool

Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 516
Motor: 1,6 AEA 55KW/75PS 9/94
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

ja es kennt wirklich jeder. Hatte mir am alten Golf 3 die Kanten alle wieder geradegebogen und entrostet. Nach dem TÜV war alles wieder krum.

Beim jetzigen GTI erkläre ich es der Werkstatt vorher und schreibe zusätzlich nen Zettel. Hat bisher jedenfalls geklappt.

Grundsätzlich natürlich nur zum TÜV dahin, sonst möglichst alles selber machen .
daddy_cool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 21:04   Direktlink zum Beitrag 15 Zum Anfang der Seite springen
Golfumbauplaner
 
Benutzerbild von Der-Hannes

Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 306
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 47 Danke für 39 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Gutes Thema!
...vll. können wir hier im Zusammenhang mit ''Richtig anheben'' noch Bildmaterial, Zeichnungen etc. sammeln, um den Leuten die vll. nicht so viel selbst schrauben, hierbei zu helfen!

Grüße
Der-Hannes ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Der-Hannes für den nützlichen Beitrag:
Jay Pee (20.03.2017)
Alt 19.03.2017, 21:32   Direktlink zum Beitrag 16 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 57
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Meine Betriebsanleitung ist im Auto, da hätte ich das Bild zum richtig heben.
Hat es mal jemans geschaft vorn was hinzuschweißen was sich innen an der Orginalwagenheber aufnahme abstützt und wo man dann auch mit der Bühne heben kann?
Variant94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 21:36   Direktlink zum Beitrag 17 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 57
Motor: Unbekannt
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Achso was mir auffällt die Werkstätten und der Tüv heben oft Golfs und lernen es nicht.
Ich war mal bei VW da haben sie meinen hochgehoben, da sagte ich: sofort aufhören und ich hab verlangt, dass die mir zeigen wie die richtig heben und siehe da es geht doch.
Man könnte meinen manche schlafen bei der Arbeit.
Variant94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 21:37   Direktlink zum Beitrag 18 Zum Anfang der Seite springen
Forenbibel
 
Benutzerbild von Ben_RGBG

Name: Ben
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.214
Motor: 2,9VR6Syncro ABV 140KW/190PS
Baujahr: 1997
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 601
Erhielt 1.424 Danke für 1.075 Beiträge
Ort: Oberpfalz
Mein Variant im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von Variant94 Beitrag anzeigen
Achso was mir auffällt die Werkstätten und der Tüv heben oft Golfs und lernen es nicht.
Ich war mal bei VW da haben sie meinen hochgehoben, da sagte ich: sofort aufhören und ich hab verlangt, dass die mir zeigen wie die richtig heben und siehe da es geht doch.
Man könnte meinen manche schlafen bei der Arbeit.
Mann, was bin ich froh, dass du hier bist und allen sagen kannst, wies richtig geht.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 21:53   Direktlink zum Beitrag 19 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.183
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.371
Erhielt 4.623 Danke für 3.479 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Variant94 Beitrag anzeigen
Selbst die Werkstätten wo ich den Hinweis mit dem Bild der Betriebsanleitung am Lenkrad hatte haben falsch gehoben. Wie kann man so doof sein.
Das ist nicht (nur) eine Frage von Doofheit, sondern auch von Faulheit und Bequemlichkeit.

Denn um eine Hebebühne vorne an den Verstärkungen am Unterboden anzusetzen, muss man sich bücken. Dazu sind viele zu bequem. Am schlimmsten sind nach meiner Erfahrung die meisten Reifendienste; denen ist das völlig egal.

Im Normalfall ist es für eine Werkstatt ja auch vollkommen risikolos, Golf 3 vorn falsch anzuheben. Denn welcher normale Autobesitzer sieht sich das Auto hinterher von unten an? Und wenn die Schäden dann nach Monaten oder Jahren auftreten, würde das niemand mehr mit einem bestimmten Werkstattbesuch in der Vergangenheit in Verbindung bringen können. Vor allem dann nicht, wenn das Auto in der Zwischenzeit den Besitzer gewechselt hat.

Aber es geht auch anders; das belegen meine beiden Golf 3. Das liegt auch nur daran, dass ich schon in den ersten Tagen, als der erste Golf 3 nagelneu war, die Anleitung komplett gelesen und von da an genau darauf geachtet habe, wie die Autos angehoben werden.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Herby50 (23.03.2017)
Alt 19.03.2017, 22:39   Direktlink zum Beitrag 20 Zum Anfang der Seite springen
Sommertreffenplaner
 
Benutzerbild von 90.MusicForLife

Name: Kevin
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 950
Motor: 2,0GTI ADY 85KW/115PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 354
Erhielt 287 Danke für 217 Beiträge
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von 17september Beitrag anzeigen
Haben die in deinem Beisein den an der Kante angehoben? Ich wäre ausgerastet!!!
Ich hab denen das zwei mal gesagt. Ich war schon ziemlich angefressen


90.MusicForLife ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AbsturzPunk Werkstatt 56 23.03.2017 16:30
Rico Werkstatt 25 20.03.2017 22:32
3-Türer Dr.Gramot Showroom 389 14.01.2017 22:27
GShep Andere Marken 37 07.03.2016 01:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Powered by vBulletin®