golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 27.03.2013, 22:35   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 24.06.2012
Beiträge: 64
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 


Moin,

mein Motor Sägt immer noch ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

-sägt NUR auf warmen Motor
-riecht nach Kraftstoff wenn er sägt
-das Gaspedal zuckt mit

ich hab keine Ahnung was ich machen soll, jeder sagt mir was anderes ich war schon in so vielen Werkstädten


DarkCloud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2013, 22:40   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
4/4
 
Benutzerbild von In Flames

Name: M.
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 2.756
Motor: 2,0GTI 2E 85KW/115PS
Baujahr: 1993
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 145
Erhielt 595 Danke für 454 Beiträge
Ort: Paderborn
Mein Variant im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Zeigt alle eBay-Auktionen des Users an
Standard

Zitat:
ich hab keine Ahnung was ich machen soll
Fehlerspeicher auslesen oder direkt die Lambdasonde tauschen.
In Flames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 14:13   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Frischling

Registriert seit: 24.06.2012
Beiträge: 64
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

fehlerspeicher sagt: Drosselklappeneinheit fehler / kurzschluss.
DarkCloud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 15:07   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
Wörtherseefahrer
 
Benutzerbild von Raven761

Name: Pascal
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 2.550
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 542 Danke für 406 Beiträge
Ort: Stuttgart, Deutschland
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von DarkCloud Beitrag anzeigen
fehlerspeicher sagt: Drosselklappeneinheit fehler / kurzschluss.
Dann check die Anschluesse zum Steuergeraet. Quasi alle Stecker an der Einheit. Womoeglich kommt das Signal des Drosselklappenpotentiometers nicht mehr an. Damit weiss er nicht in welcher Stellung sich die Drosselklappe haengt.

Ansonsten kann der Potentiometer auch hinueber sein.
Raven761 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2014, 22:12   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
Geselle
 
Benutzerbild von Dr. Drehzahl

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 442
Motor: Golf 3 VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Erweiter den Fred hier mal,

Es geht um unseren Golf 3 GT 1.8 66KW Bauj.92 ABS Motor
Den Flansch unter der Drosselklappe ist schon erneuert, Unterdruckschläuche sind absolut Top. Nun passiert folgendes; Im Stand bei 2000U/prm beginnt der Motor zu sägen, die Drehzahl fällt dann um 500U/prm und geht dann immer hoch und runter.
Man sagte mir, das Problem sei "er zieht Nebenluft". Daraufhin habe ich Bremsenreiniger auf die Ansaugbrücke (nicht Drosselklappe) gesprüht, und der Motor zeigt eine Reaktion.
Der Motorlauf reagiert sofort! Kann das "sägen" von daher kommen?
Dr. Drehzahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2014, 22:23   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
¼-Meile-Fahrer

Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.093
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1992
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 159 Danke für 151 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

ja klar,
dann ist dort die dichtung kaputt
wenn der somit immer wieder flaschluft ansaugt reagiert der lamdawert
und der motor regelt hoch und runter
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2014, 22:33   Direktlink zum Beitrag 7 Zum Anfang der Seite springen
Geselle
 
Benutzerbild von Dr. Drehzahl

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 442
Motor: Golf 3 VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Dann hoffe ich das es daran liegt.
Dr. Drehzahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 23:38   Direktlink zum Beitrag 8 Zum Anfang der Seite springen
Geselle
 
Benutzerbild von Dr. Drehzahl

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 442
Motor: Golf 3 VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Es hat natürlich zu meinem Pech nicht an der Dichtung gelegen.
Wenn ich bei z.B. 200U/prm das Gas halte, beginnt der Motor an zu "sägen"
Dann haben wir eine komplette andere Drosselklappe gewechselt, weil wir dachten, ein poti wäre kaputt. Auch mit dieser Drosselklappe waren die gleichen Symtome mit dem "sägen". Wenn aber der Motor im Stand läuft und man den Stecker vom Poti kurz ab und wieder ansteckt, läuft der Motor richtig.
Wird der Motor ausgemacht und wieder gestartet, beginnt er wieder zu sägen.
Durch erneutes ab und wieder aufstecken des Steckers am Poti, läuft er wieder richtig ohne "sägen". Ich weiss nicht wo das Problem liegt, Steuergerät, Lamdasonde, ...?
Ich glaube mir können hier nur Spezialisten weiterhelfen. Hat einer ne Idee?
Dr. Drehzahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2014, 23:03   Direktlink zum Beitrag 9 Zum Anfang der Seite springen
Geselle
 
Benutzerbild von Dr. Drehzahl

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 442
Motor: Golf 3 VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Wo sind denn die Spezialisten?
Dr. Drehzahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2014, 10:55   Direktlink zum Beitrag 10 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.183
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.371
Erhielt 4.623 Danke für 3.479 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Drehzahl Beitrag anzeigen
Wo sind denn die Spezialisten?
Die schlafen alle noch.

Zwei Fragen:

1. Was sagt denn der Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes? Darüber habe ich hier noch gar nichts gelesen.

2. Reagiert der Motor drehzahlmäßig denn immer noch auf das Einsprühen mit Bremsenreiniger o.ä.?

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (10.12.2014 um 10:57 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2014, 11:58   Direktlink zum Beitrag 11 Zum Anfang der Seite springen
Bastler
 
Benutzerbild von Breeder

Name: Franky
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 254
Motor: ABS 1.8L 132PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 59 Danke für 47 Beiträge
Ort: Bremen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

würde mich auch mal interessieren was der Speicher sagt..

während der Fahrt ist alles normal !? Hast du die Probleme im kalten und warmen Zustand ?? Wer sagt das die andere Drossel 100% arbeitet... Poti und leerlaufsteller sind heisse kandidaten.. falschluft könnte auch sein.aber auch,daß der Motor im Leerlauf außerhalb des Kennfeldes läuft..

eigentlich hast du bei der Mono als Sensoren nur den leerlaufsteller.drosselklappenpoti.ansaugtemperatu rfühler.kühlmitteltemperatursensor.

Geändert von Breeder (10.12.2014 um 11:59 Uhr)
Breeder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2014, 12:04   Direktlink zum Beitrag 12 Zum Anfang der Seite springen
Golftreffenplaner
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.087
Bewertung (2)
Abgegebene Danke: 266
Erhielt 596 Danke für 445 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Sägen kann auch durch das Magnetventil der Aktivkohleanlage verursacht werden. Wenn da z.B. die Stromversorgung fehlt oder das Ventil hin ist, somit es daueroffen ist, wirkt sich das ebenso wie Falschluft aus. Hat auch lustige Auf-/Abtourereien beschert.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2014, 22:27   Direktlink zum Beitrag 13 Zum Anfang der Seite springen
Geselle
 
Benutzerbild von Dr. Drehzahl

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 442
Motor: Golf 3 VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Das Steuergerät ist Bauj. 92, da kann man nix auslesen (ich hab bei meinem 96er neben dem Ascher einen Stecker), da ist kein Stecker.
Das die andere DK auch nicht in Ordnung gewesen wäre, das wäre schon echt ein Zufall, zumal die gleichen Probleme aufgetreten sind.
Das sägen ist im kalten wie auch im warmen.
Könnte das auch die Lamdasonde sein? Was ich nicht verstehe, bei laufendem Motor Stecker von DK ab und wieder dran, und der Motor sägt nicht mehr.
Wird der neu gestartet, ist es wieder da (wenn ich das Gas bei ca. 2000U/prm halte.
Kann das auch das Steuergerät sein?
Dr. Drehzahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2014, 23:08   Direktlink zum Beitrag 14 Zum Anfang der Seite springen
Helfersyndrom
 
Benutzerbild von wolfi71

Name: Wolfgang
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 20.991
Motor: 1,6 ABU 55KW/75PS
Baujahr: 1993
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 833
Erhielt 2.570 Danke für 2.157 Beiträge
Ort: Sindelfingen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Zeigt alle eBay-Auktionen des Users an
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Drehzahl Beitrag anzeigen
Das Steuergerät ist Bauj. 92, da kann man nix auslesen (ich hab bei meinem 96er neben dem Ascher einen Stecker), da ist kein Stecker.
Wer hat dir denn diese Weisheit beigebracht?

Dein Golf hat zwei Stecker. Die befinden sich neben links neben der Schalter für die Heckscheibenheizung hinter den Kappen. Du brauchst dann nur einen Adapter für 2x2. Die Leitungen und Möglichkeiten sind gleich.

Geändert von wolfi71 (11.12.2014 um 23:10 Uhr)
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2014, 00:45   Direktlink zum Beitrag 15 Zum Anfang der Seite springen
Bastler
 
Benutzerbild von Breeder

Name: Franky
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 254
Motor: ABS 1.8L 132PS
Baujahr: 1993
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 59 Danke für 47 Beiträge
Ort: Bremen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Welchen Stecker meinst du jetzt ? Den vom Leerlaufsteller (vorderen) oder den vom Drosselklappenpoti (rechts seitlich) ? Wenn du den Stecker vom Leerlaufsteller abziehst dann hast du automatisch den Fehler im Speicher : "Unterbrechung Leerlaufsteller".

Lass dir mal das Steuergerät auslesen.Dann kann man mehr sagen.

Was passiert wenn du den Stecker von der Lamda anziehst ? Wann war die letzte AU ?

Geändert von Breeder (12.12.2014 um 01:01 Uhr)
Breeder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 16:34   Direktlink zum Beitrag 16 Zum Anfang der Seite springen
Geselle
 
Benutzerbild von Dr. Drehzahl

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 442
Motor: Golf 3 VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Dann werd ich die Kabel mal suchen.
Habe den rechten schwarzen vom Poti ab und wieder drangemacht.
Lamdastecker noch nicht, werd ich aber gleich mal probieren.
Dr. Drehzahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 18:04   Direktlink zum Beitrag 17 Zum Anfang der Seite springen
¼-Meile-Fahrer

Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.093
Motor: 1,8 AAM 55KW/75PS
Baujahr: 1992
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 159 Danke für 151 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

da gibts 2x2 stecker

Ebay Auktion

und wenn du witersachaust, bekommst du den OBD lesekram, samt CD und usb anschluss für den laptop - dann kannste selber immer wieder mal auslesen
und musst nicht immer in die werkstatt - beim 2/3 besuch lohnt sich das schon
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 01:09   Direktlink zum Beitrag 18 Zum Anfang der Seite springen
Geselle
 
Benutzerbild von Dr. Drehzahl

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 442
Motor: Golf 3 VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Dann muss ich nur noch die Kabel finden.

Die Lamdasonde sollte von unten vor dem KAT sein, nur was ist das für ein Teil oberhalb hinter dem Krümmer mit einem Kabelanschluss? Ist goldfarben und wird in den Krümmer eingeschraubt.

Geändert von Dr. Drehzahl (14.12.2014 um 03:01 Uhr)
Dr. Drehzahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2014, 11:18   Direktlink zum Beitrag 19 Zum Anfang der Seite springen
Golftreffenplaner
 
Benutzerbild von GTFahrer

Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.087
Bewertung (2)
Abgegebene Danke: 266
Erhielt 596 Danke für 445 Beiträge
Mein Vento im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Deine Lambda... die sitzt beim 1,8er im Krümmer
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2014, 19:02   Direktlink zum Beitrag 20 Zum Anfang der Seite springen
Geselle
 
Benutzerbild von Dr. Drehzahl

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 442
Motor: Golf 3 VR6
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Im Krümmer? Kann das sein, das die nur ein Kabel hat?
Von diesem Teil geht das Kabel an einen Stecker, der (i FR rechts) auf dem Motorlager befestigt ist.
Der Stecker der Lamdasonde müsste doch eigentlich an der Drosselklappe sitzen?


Dr. Drehzahl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.


Powered by vBulletin®