golf3.de
Golf 3 Golf 3 Portal Golf 3 Forum Golf 3 Forum Ebay besuchen  Ebay Frequently Asked Questions Hilfe Registrieren
Zurück   > >

Werkstatt

Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 05.02.2013, 17:11   Direktlink zum Beitrag 1 Zum Anfang der Seite springen
Beginner
 
Benutzerbild von GurKe1337

Name: Benjamin
Registriert seit: 04.11.2012
Beiträge: 44
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Nettetal
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 


Hallo zusammen,

Hab überall etwas gesucht aber bin leider zu keinem Ergebniss gekommen :/

Mir ist vor kurzem aufgefallen, dass wenn Ich lenke (egal in welche Richtung) mein Auto ein klackerndes Geräusch macht. Das macht es aber nicht jedes mal. Ich vermute es ist die Antriebswelle?! Ich habe leider nicht wirklich Ahnung was das sein könnte.

Golf 3 AEE 1,6
ca. 170.000km


Wäre super wenn Ihr mir helfen könntet.

Gruß
GurKe1337


GurKe1337 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 17:16   Direktlink zum Beitrag 2 Zum Anfang der Seite springen
.arwn00R
Gast

Beiträge: n/a
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Radschrauben mal nachgezogen?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 17:19   Direktlink zum Beitrag 3 Zum Anfang der Seite springen
Beginner
 
Benutzerbild von GurKe1337

Name: Benjamin
Registriert seit: 04.11.2012
Beiträge: 44
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Nettetal
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Bis jetzt noch nicht...

GurKe1337 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 17:39   Direktlink zum Beitrag 4 Zum Anfang der Seite springen
Beginner
 
Benutzerbild von GurKe1337

Name: Benjamin
Registriert seit: 04.11.2012
Beiträge: 44
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Nettetal
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Ok hab ich jetzt gemacht hat auch etwas genutzt aber jetzt klackert es beim links lenken auf der rechten Seite

:-(

Es ist auch eher ein Krachtzen als klackern

Geändert von GurKe1337 (05.02.2013 um 17:55 Uhr)
GurKe1337 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2013, 10:12   Direktlink zum Beitrag 5 Zum Anfang der Seite springen
Frischling
 
Benutzerbild von Rainer Zufall

Name: Rainer
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 63
Motor: noch der 75er AAM
Baujahr: 1991
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Ort: Reutlingen
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Bei fahrt mal im seitenlastwechsel getestet?
Rainer Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 13:59   Direktlink zum Beitrag 6 Zum Anfang der Seite springen
Beginner
 
Benutzerbild von GurKe1337

Name: Benjamin
Registriert seit: 04.11.2012
Beiträge: 44
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Nettetal
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

was für´n Seitenlastwechsel?! O.o
GurKe1337 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2013, 22:21   Direktlink zum Beitrag 7 Zum Anfang der Seite springen
Dieselross
Gast

Beiträge: n/a
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hi,
Auspuff noch fest oder schlägt an ??
MfG
Dieselross
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 15:50   Direktlink zum Beitrag 8 Zum Anfang der Seite springen
Beginner
 
Benutzerbild von GurKe1337

Name: Benjamin
Registriert seit: 04.11.2012
Beiträge: 44
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Nettetal
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

Auspuff noch fest?

also im Stand macht der ein quitschendes geräusch was aber wirklich nur im Standgas der fall ist (700 - 900rpm) ist während der fahrt weg.

Was mir aber jetzt aufgefallen ist, das krachtzen mach der nur in links kurven wenn man dabei gas gibt... also nicht in der Kurve die Kupplung tritt.

Ich bin echt ratlos

MfG GurKe1337
GurKe1337 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2013, 17:33   Direktlink zum Beitrag 9 Zum Anfang der Seite springen
Beginner
 
Benutzerbild von GurKe1337

Name: Benjamin
Registriert seit: 04.11.2012
Beiträge: 44
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1995
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ort: Nettetal
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Themenstarter
Standard

alles klar.... es war die Antriebswelle -.-*

Gruß GurKe1337
GurKe1337 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 21:21   Direktlink zum Beitrag 10 Zum Anfang der Seite springen
Wörtherseefahrer
 
Benutzerbild von Raven761

Name: Pascal
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 2.550
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 542 Danke für 406 Beiträge
Ort: Stuttgart, Deutschland
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem und benötige eure Hilfe:

- Rhythmisches Klackern das mit steigender Raddrehzahl zunimmt
- Klackert im Vor- und Rückwärtsgang
- Klackert auch, wenn der Motor aus ist
- Klackert auch, wenn Kupplung gedrückt oder eingekuppelt ist, ein Gang oder kein Gang eingelegt ist

Im Anhang habe ich euch ein geziptes Soundfile hinterlegt. Einfach die *.pdf Datei in *.zip umbenennen oder direkt mit einem Zip Programm öffnen.

Das Geräusch habe ich mit dem Handy aufgenommen, das hinter dem Luftfilterkasten gelegt war. Im Innenraum hört man das Geräusch nicht. Nur wenn das Fenster heruntergekurbelt ist und man einer Leitplanke oder einer Hauswand vorbei fährt.

Was habe ich gemacht?

Ich hatte den Verdacht, dass es am Achsgelenk innen rechts am Getriebe liegt, weil die Manschette defekt und kein Fett mehr vorhanden war:


Das Achsgelenk wurde daraufhin getauscht und die Manschette erneuert. Das Problem blieb.

Kommt einem das Geräusch bekannt vor? Ich habe mehrere Theorien gefunden:
- Radlager (die Beschreibung trifft es auch ganz gut: https://www.golfv.de/thread/134565-k...hten-seite-va/)
- Antriebswelle
- Differential

Vielen Dank im voraus!
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Sprachmemo 010_001.pdf (776,0 KB, 12x aufgerufen)

Geändert von Raven761 (13.06.2017 um 21:27 Uhr)
Raven761 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 02:08   Direktlink zum Beitrag 11 Zum Anfang der Seite springen
Wörtherseefahrer
 
Benutzerbild von Raven761

Name: Pascal
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 2.550
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 542 Danke für 406 Beiträge
Ort: Stuttgart, Deutschland
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hat keiner eine Idee?
Raven761 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 09:29   Direktlink zum Beitrag 12 Zum Anfang der Seite springen
Forenseele
 
Benutzerbild von aam 90

Name: Jan
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 3.997
Motor: 2,0GTI AGG 85KW/115PS
Baujahr: 1996
Bewertung (7)
Abgegebene Danke: 116
Erhielt 474 Danke für 399 Beiträge
Ort: Worms
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Sau blöde frage, hast du schon einmal die Reifen kontrolliert? Hab bei dem Auto meiner Schwester auch schon mir einen Wolf gesucht, dabei war in einem Profilblock eine Schraube drin. So ist die nicht wirklich aufgefallen. Dann war Radwechsel angesagt und weg war das Geräusch, also alle 4 Sommerreifen kontrolliert und siehe da Schraube gefunden...
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 12:53   Direktlink zum Beitrag 13 Zum Anfang der Seite springen
Hilfebietender
 
Benutzerbild von Christian Lammers

Name: Christian
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 100
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Ich denke es könnte hilfreich sein, das Auto einmal vorne rechts und links an den dafür vorgesehenden Stellen auf Böcke oder ähnliches zu stellen. Dann den Motor mit eingelegtem Gang laufen lassen, damit sich die Räder drehen. So kannst du das Geräusch vielleicht besser lokalisieren.
Christian Lammers ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung


Alt 16.06.2017, 00:51   Direktlink zum Beitrag 14 Zum Anfang der Seite springen
Wörtherseefahrer
 
Benutzerbild von Raven761

Name: Pascal
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 2.550
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 542 Danke für 406 Beiträge
Ort: Stuttgart, Deutschland
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Danke für die Antworten!
Zitat:
Zitat von aam 90 Beitrag anzeigen
Sau blöde frage, hast du schon einmal die Reifen kontrolliert?
- Die Reifen habe ich bereits abgesucht, aber nichts gefunden. Allerdings habe ich nie das ganze Rad zu sehen zu bekommen

Zitat:
Zitat von Christian Lammers Beitrag anzeigen
Ich denke es könnte hilfreich sein, das Auto einmal vorne rechts und links an den dafür vorgesehenden Stellen auf Böcke oder ähnliches zu stellen. Dann den Motor mit eingelegtem Gang laufen lassen, damit sich die Räder drehen. So kannst du das Geräusch vielleicht besser lokalisieren.
- Habe das Auto gerade nicht da, ich probiere das nächste Woche mal aus.

Grüße!
Raven761 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 09:21   Direktlink zum Beitrag 15 Zum Anfang der Seite springen
Wörtherseefahrer
 
Benutzerbild von Raven761

Name: Pascal
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 2.550
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 542 Danke für 406 Beiträge
Ort: Stuttgart, Deutschland
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo zusammen,

ich habe wie vorgeschlagen, das Fahrzeug vorne aufgebockt und habe die Räder drehen lassen. Das Klackern ist ansich ein rhythmisches Schleifen, das vom ABS Sensor kommt, der auf einen verbogenen ABS Rotor trifft. Ich habe euch ein Video gemacht:
https://youtu.be/5bXTRJwv3M8

Mir ist es ein Rätsel, wie das passieren konnte. Die Bremsscheibe ist gerade und nicht verzogen. Ich spüre keine Vibrationen in der Lenkung. Das Fahrzeug fährt geradeaus.

Jetzt ist die Frage: Was muss alles getauscht werden?

Folgendes hätte ich jetzt gemacht:
- ABS Rotor
- ABS Sensor
- Radnabe
- Radlager

Was meint ihr? Hat jemand so einen ähnlichen Fall bereits erlebt? Ich hatte in letzter Zeit keine Begegnung mit einem Bordstein.

Gruß und Dank,
Pascal

Geändert von Raven761 (21.06.2017 um 09:23 Uhr)
Raven761 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 09:54   Direktlink zum Beitrag 16 Zum Anfang der Seite springen
Forenseele
 
Benutzerbild von aam 90

Name: Jan
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 3.997
Motor: 2,0GTI AGG 85KW/115PS
Baujahr: 1996
Bewertung (7)
Abgegebene Danke: 116
Erhielt 474 Danke für 399 Beiträge
Ort: Worms
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Ich würde nur Rotor und Sensor tauschen. Der rest läuft ja rund.
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 10:06   Direktlink zum Beitrag 17 Zum Anfang der Seite springen
Hilfebietender
 
Benutzerbild von Christian Lammers

Name: Christian
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 100
Motor: 1,6 AEE 55KW/75PS
Baujahr: 1996
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Zitat:
Zitat von Raven761 Beitrag anzeigen
Mir ist es ein Rätsel, wie das passieren konnte.
Möglicherweise wurde da mal versehentlich eine zu lange Radschraube eingedreht?

Zitat:
Zitat von Raven761 Beitrag anzeigen
Folgendes hätte ich jetzt gemacht:
- ABS Rotor
- ABS Sensor
- Radnabe
- Radlager
So würde ich es wohl auch machen. Natürlich kannst du auch zunächst versuchen, den Rotor mit einer Zange wieder gerade zu biegen, sodass sich wieder ein einigermaßen konstanter Abstand zum Sensor einstellt. Eine Fehlermeldung vom ABS lag ja nicht vor, oder? Dann wäre der Sensor an sich ja noch in Ordnung.

Geändert von Christian Lammers (21.06.2017 um 10:08 Uhr)
Christian Lammers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 10:22   Direktlink zum Beitrag 18 Zum Anfang der Seite springen
Forenheiliger
 
Benutzerbild von Teletubby

Name: Manfred
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 11.189
Motor: AEX´95 AAM´97 AFT´98
Baujahr: 1995
Bewertung (10)
Abgegebene Danke: 1.372
Erhielt 4.623 Danke für 3.479 Beiträge
Ort: Ratingen, NRW
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Raven761 Beitrag anzeigen
Jetzt ist die Frage: Was muss alles getauscht werden?

Folgendes hätte ich jetzt gemacht:
- ABS Rotor
- ABS Sensor
- Radnabe
- Radlager
Ja, so würde ich es wahrscheinlich auch angehen. Wobei ich die Radnabe nur dann tauschen würde, wenn sie sich als wirklich fehlerhaft erweisen würde. Das halte ich aber eher für weniger wahrscheinlich.


Zitat:
Zitat von aam 90 Beitrag anzeigen
Ich würde nur Rotor und Sensor tauschen. Der rest läuft ja rund.
Dazu möchte ich zu bedenken geben, dass es vermutlich nicht funktionieren wird, den eingebauten und befestigen Rotor gerade zu biegen. Zum Ausbau muss aber nach meiner Erinnerung die Radnabe aus dem Radlagergehäuse ausgebaut werden. Das hat zwingend einen Ersatz des Radlagers zur Folge, weil es beim Ausbau beschädigt wird. Jedenfalls dann, wenn es über den Innenlaufring ausgepresst oder ausgetrieben wird. Bei dieser nicht vorgesehenen starken Belastung ist kaum vermeidbar, dass die Kugeln an den Kontaktstellen ganz feine Vertiefungen in die Laufringe einbringen, wodurch das Lager vorgeschädigt ist.

VW jedenfalls verbietet es deshalb, ein ausgepresstes vorderes Radlager wiederzuverwenden.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (21.06.2017 um 10:25 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 11:44   Direktlink zum Beitrag 19 Zum Anfang der Seite springen
Akzent-Setzer
 
Benutzerbild von ruebe

Name: micha
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.503
Motor: 2Limos 1Vari 2AKS 1AFT
Baujahr: 1997
Bewertung (1)
Abgegebene Danke: 409
Erhielt 294 Danke für 266 Beiträge
Ort: Spandau
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Ich habe es gerade nicht auf dem plan welche stärke der Abs Sensorring vorne hat
ansonsten würde ich es mit ein Richtwerkzeug für Fahrradbremsscheiben versuchen ihn
zu richten.
https://www.bike-components.de/de/XL...sal-o11400001/
ruebe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 15:13   Direktlink zum Beitrag 20 Zum Anfang der Seite springen
Wörtherseefahrer
 
Benutzerbild von Raven761

Name: Pascal
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 2.550
Motor: 1,8 ABS 66KW/90PS
Baujahr: 1994
Bewertung (0)
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 542 Danke für 406 Beiträge
Ort: Stuttgart, Deutschland
Meine Limo im Showroom
2. Showroom
3. Showroom
 

Standard

Seid gegrüßt!

Was eine Resonanz. Ein Video sagt wohl mehr als 1000 Worte und Bilder.

Ich habe gelesen, dass es teils Radnaben mit Lager und ABS Ring zum Kauf gibt. Falls ich so etwas finde, kaufe ich es. Dann spare ich mir das ein- und auspressen.

Danke nochmals, ich werde euch auf dem Laufenden halten wenn ich mehr weiß.

Grüße


Raven761 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin®