Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 30.08.2012, 09:13 #1
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard Wärmetauscher, welcher schlauch an welchen anschluss?

[Themen überschrift editiert. Aktuelles Anliegen auf der Letzten Seite]

Hallo Leute,

Mein Wärmetauscher ist Defekt. Es kommt Kühlwasser aus den unteren Heizungsrohren im Beifahrer Fußraum.
Der Meister meiner KFZ werkstatt hatt mir etwas Kühlerdichtung von Akemi in den Ausgleichsbehälter getan, allerdings zweifeln wir beide dran, dass das dicht wird.
Ich fahre heute abend erneut in die Werkstatt, um mir meine beiden Schläuche für das Heizungswasser verbinden zulassen, damit weninigstens kein Kühlwasser mehr in den Innenraum läuft.

Aber zu meiner Frage, was muss alles ausgebaut werden, um an den Wärmetauscher zukommen?
Ich hoffe nicht, dass das Armaturenbrett rausmuss, sonst würden die Kosten echt explodieren mit den Airbags und allem.

Vieleicht gibt es ja auch tricks, wie man den Wärmetauscher irgendwie rausbekommt.



Geändert von McOneee (01.10.2012 um 16:28 Uhr)
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 09:15 #2
Benutzerbild von sven84
Gutachten Guru
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 8.022
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 1.359 Danke für 1.053 Beiträge
sven84 sven84 ist offline
Gutachten Guru
Benutzerbild von sven84
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 8.022
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 1.359 Danke für 1.053 Beiträge
Standard

Moin, sorry aber das Armaturenbrett muss raus

Siehe hier: Golf 3 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - sven84 sein 92er Golf 3 >>> 20 Jahre GT <<< E85 Inside

Mfg
Sven
sven84 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sven84 für den nützlichen Beitrag:
McOneee (30.08.2012)
Alt 30.08.2012, 09:19 #3
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard

Danke für die schnelle Antwort. Das habe ich schon beführchtet.
Da bezahl ich bestimmt 300€ für ein Teil, das keine 20 kostet Wären die Airbags nicht, würd ich es selbst machen.

Gibt es nochmehr Verschleißteile, an die man nur kommt, wenn das Armaturenbrett ausgebaut ist?
Wenn, tausche ich gleich sämtliche Sachen dahinten.

Geändert von McOneee (30.08.2012 um 09:23 Uhr)
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 09:25 #4
Benutzerbild von sven84
Gutachten Guru
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 8.022
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 1.359 Danke für 1.053 Beiträge
sven84 sven84 ist offline
Gutachten Guru
Benutzerbild von sven84
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 8.022
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 1.359 Danke für 1.053 Beiträge
Standard

Also bei mir ist jetzt erst nach knapp 20 Jahren der Wärmetauscher verreckt >>> ansonsten habe ich da nichts getauscht und ich wüßte jetzt auch nicht was man da noch mitmachen kann bzw. sollte......

Mfg
Sven
sven84 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 09:31 #5
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard

Okay danke für die Antworten

Aber ein Anliegen habe ich noch, bei Ebay gibt es Wärmetauscher für 8 - 50€ kannst du mir einen empfehlen?

Geändert von McOneee (30.08.2012 um 09:32 Uhr)
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 09:48 #6
Benutzerbild von sven84
Gutachten Guru
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 8.022
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 1.359 Danke für 1.053 Beiträge
sven84 sven84 ist offline
Gutachten Guru
Benutzerbild von sven84
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 8.022
Abgegebene Danke: 1.224
Erhielt 1.359 Danke für 1.053 Beiträge
Standard

Also ich habe für meinen so ca. 20€ bezahlt bei Salzmann-Kühler: Salzmann Kühler Industriekhler Autokhler Klimatechnik Instandsetzung

Mfg
Sven
sven84 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sven84 für den nützlichen Beitrag:
McOneee (30.08.2012)
Alt 30.08.2012, 10:12 #7
Benutzerbild von Teletubby
R.I.P.
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.637
Abgegebene Danke: 1.777
Erhielt 5.918 Danke für 4.279 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
R.I.P.
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.637
Abgegebene Danke: 1.777
Erhielt 5.918 Danke für 4.279 Beiträge
Standard

Hallo!


Zitat:
Zitat von McOneee Beitrag anzeigen
Mein Wärmetauscher ist Defekt ... Gibt es nochmehr Verschleißteile, an die man nur kommt, wenn das Armaturenbrett ausgebaut ist?
Eigentlich ist der Wärmetauscher der Fahrzeugheizung kein Verschleißteil.

Ich habe die Annahme, dass die Wärmetauscher es vor allem übel nehmen, wenn nicht während seiner ganzen Lebenszeit der vorgeschriebene Kühlmiitelzusatz im richtigen Mischungsverhältnis eingefüllt war.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (30.08.2012 um 10:14 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 10:21 #8
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Ich habe die Annahme, dass die Wärmetauscher es vor allem übel nehmen, wenn nicht während seiner ganzen Lebenszeit der vorgeschriebene Kühlmiitelzusatz im richtigen Mischungsverhältnis eingefüllt war.
Ich hab im Juni mal pures Wasser reingekippt ca. 1/4l und ende Juli nochmal das selbe.
Und gestern ist er kaputt gegangen.

Geändert von McOneee (30.08.2012 um 10:22 Uhr)
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 12:21 #9
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.465
Abgegebene Danke: 917
Erhielt 2.745 Danke für 2.223 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.465
Abgegebene Danke: 917
Erhielt 2.745 Danke für 2.223 Beiträge
Standard

Am Wärmetauscher geht vor allem das Federblech kaputt, das mittels Spannkraft den zusammen hält. Das rostet durch und schon lässt der Wasser.

Ich würde auf Hersteller wie Valeo oder AKG setzen. Salzmann ist da eine gute Adresse, weil der ist Vertriebsstelle von AKG.

Und ja, es muss das Armaturenbrett zumindest gelöst werden

Geändert von wolfi71 (30.08.2012 um 14:42 Uhr)
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu wolfi71 für den nützlichen Beitrag:
McOneee (30.08.2012)
Alt 30.08.2012, 17:21 #10
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von wolfi71 Beitrag anzeigen
Und ja, es muss das Armaturenbrett zumindest gelöst werden
Blöde frage, aber ist es machbar, das Armaturenbrett abzuschrauben und etwas rauszuhebeln, damit man an den Wärmetauscher kommt?

Ohne auch nur 1 Kabel von der Elektrik abzuziehen oder das Lenkrad und die Airbags auszubauen?


Ich könnte sogar glück haben und das Dichzeug stopft das Loch. Bisher war die Zeitung nicht mehr nass.
Wenn das Dichtzeug das Loch tatsächlich stopft, wielange kann ich den wechsel vor mir her schieben?





Geändert von McOneee (30.08.2012 um 17:23 Uhr)
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 20:30 #11
Schrauber030
Gast
 
Beiträge: n/a
Schrauber030
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja es kann sein das es vom sogenannten Kuehlerdicht gestopft wird. Wie lange kann dir aber keiner sagen. Grundsaetzlich ist nur neu machen gut. Ich hab einen waermetauscher fuer 10 euro verbaut. Haelt bis heute schon fast 3 jahre. Auf der sicheren seite bist du aber nur mit einem markenprodukt. Mir wars egal weil ich jederzeit nen anderen einbauen kann ohne eine teure werkstatt aufzusuchen.
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
McOneee (31.08.2012)
Alt 30.08.2012, 22:15 #12
Benutzerbild von Teletubby
R.I.P.
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.637
Abgegebene Danke: 1.777
Erhielt 5.918 Danke für 4.279 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
R.I.P.
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.637
Abgegebene Danke: 1.777
Erhielt 5.918 Danke für 4.279 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von McOneee Beitrag anzeigen
Der Meister meiner KFZ werkstatt hatt mir etwas Kühlerdichtung von Akemi in den Ausgleichsbehälter getan...
Von Kühlerdichtmitteln wird vielfach abgeraten, weil sie nicht nur Undichtigkeiten nach außen verschließen, sondern auch feine Kanäle innerhalb des Kühlsystems, zum Beispiel im Bereich des Thermostats. Ich würde so etwas nie in meinen Motor schütten.


Zitat:
Zitat von Schrauber030 Beitrag anzeigen
Grundsaetzlich ist nur neu machen gut.
Ja, so sehe ich das auch.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (30.08.2012 um 22:16 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
McOneee (31.08.2012)
Alt 31.08.2012, 00:16 #13
Dieselross
Gast
 
Beiträge: n/a
Dieselross
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

diese Abdichtung ist eine kritische Sache. Beim Fahren muss man dauernt die Kühlwasser-temperatur im Auge behalten. Ich würde vorerst zur Beobachtung ob sich die Sache abdichtet,
den Kühlwasserdeckel nicht fest zudrehen, so daß kein Überdruck entsteht. Das muss aber unbedingt beobachtet werden. Nach jeder Fahrt nachschauen!!!! Mit dieser Sache kann man sich ein kapitaler Motorschaden einhandeln.

MfG
Dieselross
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 09:02 #14
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard

Die Temperatur ist normal. Konstant 90C°. der Kühlwasserstand scheint auch nicht mehr niedriger zuwerden. Also denke ich mal, dass das Loch vorerst zu ist. Aber ich muss dazu sagen, bin bisher auch nur kurze strecken gefahren.
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 17:25 #15
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard

Noch eine Frage dazu, ich habe mein KFZler leider nicht mehr angetrofffen heute.
Jetzt würde ich gerne die Schläuche, die in den Innenraum gehen selbst verbinden mit einem U-Förmigen Adapter.

Muss ich da auf was achten?
Kommt mir Kühlwasser entgegen wenn ich die Schläuche abziehe?

Das Dichtzeug hat nichts gebracht.

Geändert von McOneee (31.08.2012 um 17:27 Uhr)
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 18:22 #16
.arwn00R
Gast
 
Beiträge: n/a
.arwn00R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schläuche an der Spritzwand ab, mit einem ROhr und den SChellen verbinden und gut.

zack dind bums, 10 min-Sache.

Da könnte etwas Kühlwasser rauskommen, ja. Man kann das auffangen und mit einem Sieb wieder dem KReislauf hinzufügen, aber viel kommt da sicher nicht.

Die Flüssigkeit solltest du eh tauschen, wurde ja ordentlich vermurkst mit dem Dichtzeugs usw. und richtig schick n paar mal spülen und mit G12 oder G11 im richtigen Verhältnis dem Auto zu gute tun.

Geändert von .arwn00R (31.08.2012 um 18:23 Uhr)
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
McOneee (31.08.2012)
Alt 31.08.2012, 18:27 #17
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard

Super! Dann kann ich ja loslegen

Hatte nur bedenken, bezüglich der luft im kreislauf. Aber ist ja eigentlich auch nichts anderes, als wenn man den Deckel vom Ausgleichsbehälter aufmacht.

Jap, das wasser tausche ich auf jeden fall. Kühlmittel habe ich mir schon besorgt.
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 18:59 #18
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 5.095
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.085 Danke für 872 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist gerade online
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 5.095
Abgegebene Danke: 482
Erhielt 1.085 Danke für 872 Beiträge
Standard

Bezüglich der Luft brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn beim Golf sitzt der Ausgleichsbehälter am höchsten im System und dort sammelt sich dann auch die Luft, wodurch der Pegel sinkt.

Und um Gottes Willen lass nicht den Deckel auf beim Fahren, denn das ist ein Drucksystem und durch die Erhöhung der Temperatur des Kühlwassers dehnt sich dieses aus. Da das System geschlossen ist, baut sich ein Druck auf, der es der Kühlflüssigkeit ermöglicht mehr/besser die Wärme aus dem Block abzuführen.

Verbinde einfach die beiden Schläuche und fahr 5 - 10 km. Danach checkst du nochmal den Stand und füllst auf - fertig.
Mustang80 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mustang80 für den nützlichen Beitrag:
McOneee (01.09.2012), Teletubby (31.08.2012)
Alt 01.09.2012, 16:10 #19
Benutzerbild von McOneee
Wörtherseefahrer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
McOneee McOneee ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von McOneee
 
Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 2.905
Abgegebene Danke: 518
Erhielt 249 Danke für 206 Beiträge
Standard



Kann man das so lassen? (Das Alu-Rohr habe ich natürlich innen gründlich gereinigt und auch aussen habe ich den Lack soweit abgeschliffen wie das Rohr im Schlauch steckt.)

Ist die Höhe der beiden Schläuche egal? Also wenn der eine etwas tiefer ist als der andere?
Und ist da drück auf dem Schlauch wenn wasser Durchkommt?


Dicht isset und die Schläuche sind auch nicht geknickt.

Geändert von McOneee (01.09.2012 um 16:11 Uhr)
McOneee ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.09.2012, 19:56 #20
Benutzerbild von ABSu.ABU Golf3 Besitzer
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 1.539
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 229 Danke für 206 Beiträge
ABSu.ABU Golf3 Besitzer ABSu.ABU Golf3 Besitzer ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von ABSu.ABU Golf3 Besitzer
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 1.539
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 229 Danke für 206 Beiträge
Standard

Ist eh nur vorübergehent oder weil sohnst wirds kalt im Winter.






ABSu.ABU Golf3 Besitzer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt