Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.08.2012, 13:12 #1
Benutzerbild von 43flav
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
43flav 43flav ist offline
Golfbegeisterter
Benutzerbild von 43flav
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard Abgas Krümmer Stehbolzen Gerissen

Hallo, Meine Lieben Golf 3 Freunde

ich habe mal wieder ein richtig schönes Problem.
Habe bemerkt das mein Abgas Krümmer undicht ist, da habe ich mir gedacht versucht mal die Muttern nach zu ziehen. Es fing schon an als ich das Hitzeblech abschrauben wollte, 1 von 3 ging raus die restlichen 2 sind mir abgebrochen.
Da habe ich mir gedacht bevor ich jetzt die Krümmer Muttern nachziehe schmiere ich mal ED 40 druff, habe ich auch gemacht und versucht die erste rechte Mutter nachzuziehen und zack ist sie mir abgerissen. Ich habe noch nicht mal stark nachgezogen.

Naja wie löse ich das problem, das schöne ist der bolzen ist genau am kopf abgerissen. Habe den Krümmer zwar noch nicht ab, aber der bolzen der mir in der hand geblieben ist, ist ziemlich lang.

Hier mal paar bilder:









Geändert von 43flav (25.08.2012 um 13:14 Uhr)
43flav ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 13:20 #2
Benutzerbild von golf.1994
machdeburjer
 
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 47 Danke für 43 Beiträge
golf.1994 golf.1994 ist offline
machdeburjer
Benutzerbild von golf.1994
 
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 47 Danke für 43 Beiträge
Standard

da hilft nur krümmer ausbauen die abgerissenen stehbolzen rausbohren und das gewinde wieder frei machen oder schauen das mann nen schraubenkopf drauf schweißt und dann den rest raus schrauben und neue stehbolzen rein und vorallem neue dichtungen alle stehbolzen und muttern verwenden
hatte das problem auch schon 2-3 mal
golf.1994 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu golf.1994 für den nützlichen Beitrag:
43flav (25.08.2012)
Alt 25.08.2012, 13:25 #3
Benutzerbild von 43flav
Golfbegeisterter
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
43flav 43flav ist offline
Golfbegeisterter
Benutzerbild von 43flav
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

ja das hab ich mir ach gedacht -.- hab schon alle teile neu, bin mir nur noch am überlegen ob ich auch nen neuen krümmer holen soll der ist außen verzogen wie man auf dem 2 bild sehen kann.

ich hasse diese arbeiten mit dem rausboren usw. -.-
43flav ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 13:40 #4
Benutzerbild von Steffen1204
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 23.07.2009
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 54 Danke für 50 Beiträge
Steffen1204 Steffen1204 ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Steffen1204
 
Registriert seit: 23.07.2009
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 54 Danke für 50 Beiträge
Standard

Mach den Krümmer mal ab und probier es mit einem Körner und nem Hammer, vielleicht bekommst du das restliche Gewinde dann herraus, vielleicht auch erst drum herum warm machen. Sonst schön mittig körnen und mit einem Bohrer der kleiner wie 6,8mm ist, am besten erstmal mit einem 5mm Bohrer, herausbohren.
Steffen1204 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Steffen1204 für den nützlichen Beitrag:
43flav (25.08.2012)
Alt 25.08.2012, 14:15 #5
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.171
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 177 Danke für 166 Beiträge
Mars Mars ist gerade online
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.171
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 177 Danke für 166 Beiträge
Standard

ich habe sehr gute erfahrung mit bolzenausdreher (greift an 3-4 punkten ein)
die setzen eben weit unten an
das gleiche geht natürlich auch mit der aufschweissmutter
der bolzen darf eben nicht zu lang sein, denn die gefahr, dass er dann reisst ist enorm gross, wegen der kerbwirkung und dem rostansatz

erst nach dem schweissen viel wd40 drauf
besser 1 nacht warten mit dem weitermachen

es ginge auch noch eine gripp-zange, die ebenfalls weit unten am stummel ansetzt
das gewinde im loch ist normalerweise noch gut, und löst sich dann

erst wenn das aller nicht klappt, dann bohren und ausdrehen
aber nur mit bestem werkzeug, standbohrer, bester fixierung
sonst besser eine werkstatt machen lassen
grüssle
Mars ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mars für den nützlichen Beitrag:
43flav (25.08.2012)
Alt 25.08.2012, 14:24 #6
Benutzerbild von golf 1800
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 24.09.2009
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
golf 1800 golf 1800 ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von golf 1800
 
Registriert seit: 24.09.2009
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
Standard

ankörnern, leicht anbohren 30er torx reinschlagen und herausdrehen..oder evtl. 6er vielzahn...
golf 1800 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu golf 1800 für den nützlichen Beitrag:
43flav (25.08.2012)
Alt 25.08.2012, 14:30 #7
Benutzerbild von 43flav
Golfbegeisterter
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
43flav 43flav ist offline
Golfbegeisterter
Benutzerbild von 43flav
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

danke für die vielen tipps, werde mich mal die tage dran probieren. mache dann meldung bei erfolg und misserfolg

Gruß, 43flav
43flav ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 14:44 #8
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.171
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 177 Danke für 166 Beiträge
Mars Mars ist gerade online
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 1.171
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 177 Danke für 166 Beiträge
Standard

wenn du das mit dem torx machst und noch platz für ne mutter hast, dann schraub die vorher drauf, es hilft dir, dass der bolzen nicht zefleddert, das gewinde im alu schützt beim draufhämmern und den schweisspunkt kannst du dann immer noch setzen
grüssle
Mars ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mars für den nützlichen Beitrag:
43flav (25.08.2012)
Alt 25.08.2012, 21:22 #9
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.178
Abgegebene Danke: 1.516
Erhielt 5.076 Danke für 3.790 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.178
Abgegebene Danke: 1.516
Erhielt 5.076 Danke für 3.790 Beiträge
Standard

Hallo 43flav,

Zitat:
Zitat von 43flav Beitrag anzeigen
j...bin mir nur noch am überlegen ob ich auch nen neuen krümmer holen soll der ist außen verzogen wie man auf dem 2 bild sehen kann.
Die Auspuffkrümmer der Motoren "AEX" sind dafür bekannt, dass sie sich gelegentlich verziehen. Die dabei auftretenden Kräfte sind so hoch, dass dadurch die Stiftschrauben (auch "Stehbolzen" genannt") abreißen bzw. geschwächt werden. Du bist es deshalb vermutlich nicht schuld, dass der Bolzen abgerissen ist.

Ich hatte das an meinem "AEX"-Golf 3 auch schon. Weil ich aber, als das Auto ganz neu war, alle Auspuffschrauben durch Edelstahlteile (nichtrostend) ersetzt hatte, war es kein Problem, den Rest des abgerissenen Bolzens herauszudrehen; das ging von Hand.

Du wirst nicht darum herumkommen, den Auspuffkrümmer zu ersetzen, weil man den Verzug nicht rückgängig machen kann.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (25.08.2012 um 21:25 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
43flav (26.08.2012)
Alt 26.08.2012, 01:29 #10
Benutzerbild von 43flav
Golfbegeisterter
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
43flav 43flav ist offline
Golfbegeisterter
Benutzerbild von 43flav
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Ich werde jetzt die Tage mal schauen was ich da machen werde.
Erst mal vorsichtig versuchen den Krümmer zu demontieren, also die restlichen Muttern und Bolzen zu entfernen. Werden erst mal mit WD40 eingesprüht und Rostlöser, am besten noch warm machen oder?

Habe mir jetzt neue Dichtung, Bolzen und Schauben von VW Händler geholt.
Will jetzt nicht als zu viel reinstecken da ich mir einen anderen besorgen will, reicht das wenn ich den nur Planen lasse? oder ist ein neuer Günstiger?




43flav ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 01:47 #11
Benutzerbild von derk
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 2.897
Abgegebene Danke: 509
Erhielt 428 Danke für 333 Beiträge
derk derk ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von derk
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 2.897
Abgegebene Danke: 509
Erhielt 428 Danke für 333 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von 43flav Beitrag anzeigen
am besten noch warm machen oder?
Ice Spray ist meiner Meinung nach besser.

Zitat:
Zitat von 43flav Beitrag anzeigen
Will jetzt nicht als zu viel reinstecken da ich mir einen anderen besorgen will, reicht das wenn ich den nur Planen lasse? oder ist ein neuer Günstiger?
Einen gebrauchten Krümmer kriegst du eig schon ab 15€, also net wirklich teuer

Grüße
derk ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 11:26 #12
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.218
Abgegebene Danke: 867
Erhielt 2.601 Danke für 2.183 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.218
Abgegebene Danke: 867
Erhielt 2.601 Danke für 2.183 Beiträge
Standard

Was mir nicht so ganz einleuchtet: Wieso wolltest du da nachziehen? Ich kam noch nie auf den Gedanken, dass ich da am Stehbolzen was nachziehe. Das Ding ist entweder dicht oder undicht, dann muss die Dichtung erneuert werden und so die Schraube aufgemacht werden. 2 Tage einsprühen mit WG40 ist das Minimum.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 14:14 #13
Benutzerbild von Dani él
Hilfebietender
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Dani él Dani él ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von Dani él
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Hallo
ich möchte dieses Thread aufgreifen, weil bei mir das selbe Problem vorlag wie beim ersteller..., liegt wohl daran, dass wir den selben Motor und das selbe Baujahr haben.

Vor ca. 4 Wochen, habe ich mit vielen Mühen dann alles erledigt. Neue Bolzen, Dichtung und Muttern. Es wurden original Teile verbaut.

Jetzt ist das Ding wieder undicht und hört sich im kalten wieder wie ein Tranktor an.

Woran könnte es liegen, dass es wieder undicht ist?
Dani él ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 14:28 #14
Benutzerbild von Golf 3 GTi
Ich bin zurück !!!
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 4.801
Abgegebene Danke: 172
Erhielt 308 Danke für 251 Beiträge
Golf 3 GTi Golf 3 GTi ist offline
Ich bin zurück !!!
Benutzerbild von Golf 3 GTi
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 4.801
Abgegebene Danke: 172
Erhielt 308 Danke für 251 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dani él Beitrag anzeigen
Hallo
ich möchte dieses Thread aufgreifen, weil bei mir das selbe Problem vorlag wie beim ersteller..., liegt wohl daran, dass wir den selben Motor und das selbe Baujahr haben.

Vor ca. 4 Wochen, habe ich mit vielen Mühen dann alles erledigt. Neue Bolzen, Dichtung und Muttern. Es wurden original Teile verbaut.

Jetzt ist das Ding wieder undicht und hört sich im kalten wieder wie ein Tranktor an.

Woran könnte es liegen, dass es wieder undicht ist?

Denk mal selber drüber nach...

Wenn du alles bis auf den Krümmer getauscht hast ,kann es ja nur noch der Krümmer sein.
Verzogen oder ein Riss drinen.

Verzogen - > entweder neu /gebraucht oder den Krümmer planschleifen- / lassen.
Beim Riss versuchen zuschweißen... wird aber nicht ewig halten ist sozusagen nur provisorisch.
Golf 3 GTi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 15:35 #15
Benutzerbild von Dani él
Hilfebietender
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Dani él Dani él ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von Dani él
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Ich verstehe schon... Aber der war ja fast 2 Wochen leise... Wenn der Krümmer gerissen wäre, dann wäre nach dem erneuern der Teile ja alles beim alten gewesen.

Kann man um ausgebautem Zustand erkennen, ob der Krümmer verzogen ist?

Geändert von Dani él (06.01.2013 um 15:38 Uhr)
Dani él ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 15:55 #16
Benutzerbild von Golf 3 GTi
Ich bin zurück !!!
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 4.801
Abgegebene Danke: 172
Erhielt 308 Danke für 251 Beiträge
Golf 3 GTi Golf 3 GTi ist offline
Ich bin zurück !!!
Benutzerbild von Golf 3 GTi
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 4.801
Abgegebene Danke: 172
Erhielt 308 Danke für 251 Beiträge
Standard

Jein....

Kannst gucken wo er rauspustet wenn du den auspuff mit nen Lappen zudrücken lässt.

Hörst dann an der undichten stelle das zischen und siehst auch qualm bzw riechst ihn
Golf 3 GTi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.01.2013, 23:19 #17
Dj-Thunder
Gast
 
Beiträge: n/a
Dj-Thunder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mir ist es sogar vor nichtmal 3 Monaten passiert das ein neuer Krümmer (original VW) nach 2 Wochen einen Riss hatte... Wie du siehst ist alles möglich (und nein es war kein einbaufehler) Habe das Gefühl das die Krümmer vom AJM und AEX mögen keine langstreckenautobahnfahrten... War übrigens an der selben stelle gerissen wie der Alte... Wenigstens von VW ohne teater einen neuen bekommen...
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 00:35 #18
Benutzerbild von Dani él
Hilfebietender
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Dani él Dani él ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von Dani él
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Jetzt wo du das mit der Autobahn erwähnst...

Nachdem ich die Bolzen, Dichtung und Muttern neu gemacht habe hatte ich meine Ruhe. Aber nach einer Autobahnfahrt mit 140 - 150 km/h, muss ich sagen fieng es wieder langsam an. Und jetzt ist es im kaltem Zustand genauso wie vor dem Tausch der Teile.

Was ein scheiß mit diesen Motoren...

Un ein neuer zu holen ist auch nicht grad billig... Und einen vom Schrottplatz zu holen ist bestimmt auch nicht so einfach, weil der ja für den AEX sein muss und dann müsste der ja in Ordnung sein... Was aber nicht einfach sein wird..., den wenn viele mit diesen Motor Krümmerprobleme haben...
Dani él ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 09:17 #19
Schrauber030
Gast
 
Beiträge: n/a
Schrauber030
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Lass den Kruemmer planen. Ist am billigsten und am besten. Ein Kruemmer der sich bereits Verzogen hat und danach geplant wurde verzieht sich nicht mehr so schnell. Ein Neuer Kruemmer kann sich mit Pech in ein paar Jahren wieder verziehen und du hast das selbe Problem.

Geändert von Schrauber030 (07.01.2013 um 10:25 Uhr)
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 20:39 #20
Benutzerbild von Dani él
Hilfebietender
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Dani él Dani él ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von Dani él
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Aha, ok.

Und wo kann oder läßt man den planen und was kostet sowas?






Dani él ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abgas, krümmer, stehbolzen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt