Werkstatt Golf kaputt? Fragen und Antworten zum Thema Reparatur

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 23.03.2012, 23:19 #1
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Immer noch ungleiche Bremswirkung hinten (Trommelbremse) Seite 3

Moin,

wir waren heute bei der Dekra. Der war auch ganz begeistert bis auf die Tatsache, dass vorne die Bremsschläuche spröde werden und hinten die Bremswirkung ungleichmäßig ist und der linke Scheinwerfer nicht einstellbar ist.

Die Schläuche sind kein Ding und klar, was zu tun ist.
Der Scheinwerfer ist auch repariert.

Nun aber zur hinteren Bremse (Trommelbremse):

Da sah es so aus, dass mit der Handbremse die Bremsleistung auf beiden Seiten gleich ist, mit der normalen Betriebsbremse aber ein massiver Unterschied besteht (von etwa 40 %).

Da die Handbremse gleich zieht gehe ich davon aus, dass die Beläge in Ordnung sind.

Ist nun die Frage: Liegts der Wahrscheinlichkeit nach eher am Bremskraftverstärker oder an dem Bremszylinder der Trommelbremse?

Mein Plan ist, morgen die Trommel zu nehmen und mal dahinter zu schauen.

Gibt es bei der Bremse irgendwelche Besonderheiten? Auf was kann ich beim Bremszylinder achten?

Ich habe sonst nur mit Trommelbremsen als Handbremsen zu tun, von daher bin ich mal gespannt.

Dank euch für eure Hilfe!



Geändert von Duke_Suppenhuhn (05.04.2012 um 20:04 Uhr)
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 23:25 #2
Benutzerbild von benni.20
Foren Yungtimer
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 6.106
Abgegebene Danke: 835
Erhielt 610 Danke für 550 Beiträge
benni.20 benni.20 ist offline
Foren Yungtimer
Benutzerbild von benni.20
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 6.106
Abgegebene Danke: 835
Erhielt 610 Danke für 550 Beiträge
Standard

Der Radbremszylinder sollte Staub trockern sein, auch hinter den Gummimanschetten.
Ist der auch nur nen bissel feucht hast du deinen Fehler

mfg
benni.20 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 23:39 #3
Benutzerbild von ABSu.ABU Golf3 Besitzer
Akzent-Setzer
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 1.542
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 230 Danke für 207 Beiträge
ABSu.ABU Golf3 Besitzer ABSu.ABU Golf3 Besitzer ist offline
Akzent-Setzer
Benutzerbild von ABSu.ABU Golf3 Besitzer
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 1.542
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 230 Danke für 207 Beiträge
Standard

Nur so als kleinen Tipp wenn du das Rad runter hast,
suche durch die Löcher diesen Zapfen der am Bild zusehen ist und schieb ihn mit einen Schlitzschraubendreher nach oben so bekommst du die Trommel ruck zuck runter.

ABSu.ABU Golf3 Besitzer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 00:13 #4
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Okay, vielen Dank schonmal!

Würdet ihr eher auf den Bremszylinder als auf den Verteiler tippen?

Zapfen? Das Ding mit der Feder dran? Krieg ich den mit nem normalen Dreher geschoben?
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 07:51 #5
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.069
Abgegebene Danke: 1.674
Erhielt 5.582 Danke für 4.081 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.069
Abgegebene Danke: 1.674
Erhielt 5.582 Danke für 4.081 Beiträge
Standard

Hallo Duke_Suppenhuhn,

Zitat:
Zitat von Duke_Suppenhuhn Beitrag anzeigen
Ist nun die Frage: Liegts der Wahrscheinlichkeit nach eher am Bremskraftverstärker oder an dem Bremszylinder der Trommelbremse?
am Bremskraftverstärker wird das ganz bestimmt nicht liegen. Denn wenn dort etwas nicht stimmt, ist die Fußkraft beim Bremsen erhöht, die Bremswirkung an den einzelnen Rädern aber nicht ungleichmäßig.

Wenn die Handbremse hinten in etwa gleichmäßig wirkt, würde ich mit meiner Fehlersuche auch am Radbremszylinder beginnen.

Freundliche Grüße
Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 07:57 #6
Benutzerbild von G3 Variant
.:Golf3.de IG Team NDS:.
 
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 17.020
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 1.791 Danke für 1.494 Beiträge
G3 Variant G3 Variant ist offline
.:Golf3.de IG Team NDS:.
Benutzerbild von G3 Variant
 
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 17.020
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 1.791 Danke für 1.494 Beiträge
Standard

Bremskraftverstärker würde ich auch ausschliessen, evtl. meinte Fibian den Bremskraftregler.

Der Bremskraftregler regelt aber glaube ich nur vorne und hinten und nicht rechts oder links,
oder doch ?
G3 Variant ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 11:35 #7
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.376
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.376
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
Standard

ist ganz zufällig das diagonale Vorderrad auch etwas schwächer? Das wäre dann ein Problem mit Luft.

Hast du ABS und wenn ja Mark 4 oder Mark 20?

Wenn kein ABS oder ein Mark4 drin ist, kommt der Bremskraftbegrenzer auch in Verdacht.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 12:24 #8
Benutzerbild von ÄcktschnMän
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 1.231
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 106 Danke für 91 Beiträge
ÄcktschnMän ÄcktschnMän ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von ÄcktschnMän
 
Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 1.231
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 106 Danke für 91 Beiträge
Standard

Sollten eher die RBZ sein. Trommel runter, Manschette leicht zur seite drücken und sehen, wie die Suppe läuft.
ÄcktschnMän ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 12:44 #9
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sorry, ich meinte natürlich den Bremskraftverteiler!

Nein, also vorne ist die Bremswirkung gleich, das Problem scheint also nicht Luft zu sein.

Kann noch einer etwas zu dem Zapfen sagen, ob ich das Bild richtig verstanden habe?

Werd mich gleich mal aus dem Pyjama pellen und in die schicken Schrauberklamotten werfen. Ach, ich liebe Samstage!

EDIT: Ganz vergessen: ABS ist nicht vorhanden!

Geändert von Duke_Suppenhuhn (24.03.2012 um 12:54 Uhr)
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 12:59 #10
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.376
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.376
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
Standard

Also würde ich den Bremskraftbegrenzer als erstes ansehen. Wenn der Bremszylinder undicht ist, dann würde Bremsflüssigkeit fehlen.




wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 13:37 #11
Benutzerbild von DarkReaper
Hilfebietender
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
DarkReaper DarkReaper ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von DarkReaper
 
Registriert seit: 03.05.2009
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

der RBZ kann auch einfach nur fest sitzen
haben die auch mal ganz gerne
sind ja in der draufsicht sozusagen 2 kolben links und rechts die die beiden beläge an die trommel drücken
wenn einer fest sitzt haste dein prob gefunden
hab ich schon öfters gehabt bei trommelbremsen

am besten austauschen wenns so is
weil sonst werden die undicht

Geändert von DarkReaper (24.03.2012 um 13:43 Uhr)
DarkReaper ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 13:43 #12
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also, der Verteiler war gut beweglich und sah auch nicht undicht aus.
Ich nehm gleich mal die Trommel runter und schau mal, ob was undicht ist oder unbeweglich.

Wenn ich damit durch bin, kann ich auf meinen auch endlich wieder Sommerreifen drauf machen, aber erstmal muss die Diagnose beim Golf stattfinden.

Ich berichte auf jeden Fall mal, wenn noch Fragen offen sind auch mit Fotos

Vielen Dank schonmal allen!
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 14:03 #13
Frischling
 
Registriert seit: 04.03.2012
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
ABU Fahrer ABU Fahrer ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 04.03.2012
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge
Standard

Moin,

es kann an einem "klemmenden" Radzylinder liegen, am Bremskraftregler oder an folgendem.

Wie lange fährst Du das Fahrzeug, hast Du selber an der Trommelbremse schon mal was gewechselt?
Die Frage deshalb, evtl. hat ja der Vorbesitzer schon einmal einen Radzylinder getauscht und den verkehrten eingebaut!? Es gibt ja zwei verschiedene Kolbendurchmesser und insofern dann auch unterschiedliche Bremsleistung, wenn ein verkehrter verbaut wurde.

Beste Grüße
Peter
ABU Fahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 18:59 #14
Benutzerbild von benni.20
Foren Yungtimer
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 6.106
Abgegebene Danke: 835
Erhielt 610 Danke für 550 Beiträge
benni.20 benni.20 ist offline
Foren Yungtimer
Benutzerbild von benni.20
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 6.106
Abgegebene Danke: 835
Erhielt 610 Danke für 550 Beiträge
Standard

Die haben aber soviel ich weis auch andere Masse.
Gibt ja auch 2 verschieden grosse Trommeln, kann somit normaleweise nicht passen.

Mfg
benni.20 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 19:00 #15
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

danke nochmal für den Tipp!
Werde ich beachten, wenn ich einen neuen kaufe.
Sollte ja durch die Schlüsselnummer, bzw. FIN eindeutig identifizierbar sein, oder?

Ja, eine neuen werde ich wohl kaufen müssen. Hab euch mal zwei Bilder beigefügt.

links nass und rechts... naja seht selber:



  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 19:03 #16
Benutzerbild von benni.20
Foren Yungtimer
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 6.106
Abgegebene Danke: 835
Erhielt 610 Danke für 550 Beiträge
benni.20 benni.20 ist offline
Foren Yungtimer
Benutzerbild von benni.20
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 6.106
Abgegebene Danke: 835
Erhielt 610 Danke für 550 Beiträge
Standard

Ja der hat es wohl hinter sich

Wenn du aber schon dabei bist, mach beide Seiten.
So Teuer sind die Dinger nicht, und wenn du schon mal dabei bist hast dann wehnigstens Ruhe.

Mach gleich nen Bremsflüssigkeitswechel mit.

Mfg

Geändert von benni.20 (24.03.2012 um 19:04 Uhr)
benni.20 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 19:18 #17
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, hatte ich auch überlegt. Vorne müssen die Bremsschläuche noch neu.

Vielleicht bring ich ihn auch einfach zu meiner freien Werkstatt. Entlüften ohne Druckgerät ist halt immer ne doofe Sache und die Schweinerei dann an der Straße zu machen (Garage ist dafür bissken eng) kann ich mir dann auch sparen.

Schaun wa ma
  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 19:52 #18
Benutzerbild von G3 Variant
.:Golf3.de IG Team NDS:.
 
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 17.020
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 1.791 Danke für 1.494 Beiträge
G3 Variant G3 Variant ist offline
.:Golf3.de IG Team NDS:.
Benutzerbild von G3 Variant
 
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 17.020
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 1.791 Danke für 1.494 Beiträge
Standard

Ja mach beide neu, schaden wird es nicht.

Ist meist eh nur eine Frage der Zeit bis der andere dann den Geist aufgibt.
Bremsflüssigkeit sollte man eh max alle 2 Jahre wechseln, ich wechsel die jährlich, wenn Du das also erst gemacht hast reicht entlüften aus, wenn das 2 Jahre oder länger her ist komplett wechseln die Suppe.

An der Strasse wäre ich damit auch vorsichtig, gerade wenn man evtl. noch neugierige Nachbarn hat.

Solltet Ihr ländlich wohnen, drück nem Landwirt 10€ in die Hand, damit er Dich auf seine Grube lässt ( bei uns hat jeder Bauer hier ne Grube ), dann kannste das alles fix da erledigen.
G3 Variant ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 20:16 #19
Benutzerbild von wolfi71
Helfersyndrom
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.376
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
wolfi71 wolfi71 ist offline
Helfersyndrom
Benutzerbild von wolfi71
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 21.376
Abgegebene Danke: 896
Erhielt 2.622 Danke für 2.199 Beiträge
Standard

Mein Tipp: Bau die neuen RBZ ein, nimm aber keine Aluausführung. Dann entlüftest du die beiden Räder und lässt den Wechsel in einer Werkstatt mit dem Gerät machen. Das bieten Werkstätten mitunter für 30-50€ an. Da lohnt sich die Arbeit nicht.

Deine Beläge sehen gut aus.
wolfi71 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 20:19 #20
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Duke_Suppenhuhn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nein, ich wohne leider nicht ländlich und es gibt hier einen Nachbarn, der das ganze immer argwöhnisch beobachtet. Ich hab zwar bisher nie etwas auf die Straße verloren, aber es muss net sein.

Darum hab ich es damals auch in der Garage gemacht, und die ist einfach bei solchen Arbeiten zu eng... Motor oder Unterboden sind kein Thema, aber seitlich ist immer schlecht.






  Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt