Alt 21.09.2018, 15:14 #1
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard Destille Racing Fuhrpark

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Stell auch bei Zeiten deine Passis/Santana vor
Na dann mach ich mal was mir befohlen wurde...

Eins meiner Hobbys liegt im klassischem Motorsport. Ebenso werd ich mit älteren Autos halt wärmer als mit neuen Plastikautos. Weil ich auch Jäger und Sammler bin haben sich über die Jahre auch das eine oder andere Auto zu mir verirrt das ich so schnell nicht mehr abgeben möchte. Der Fuhrpark wird regelmässig im klassichen Oldtimersport eingesetzt. Das heist Wir fahren GLP Prüfungen (also Gleichmässigkeitsgeschichten. Nicht auf Bestzeit sondern auf Sollzeit) und Orientierungs Rallyes. Wen meine Frau und ich n guten Tag haben mischen wir dabei auch bei den Deutschen Meisterschaften mit. Einige Podiumsplätze waren die Jahre über schon drin. 2011-2013 jeweis Vize Meister beim Ori Südwest Pokal waren auch drin. Wen es interesiert: Home

Aber genug gelabert...zum Fuhrpark!

Zum einen mal einen Passat 32 von 1978. 1,3l Polo Maschine mit sagenhaften 55PS drin. 5 Türer, braune Innenausstattung und gerade etwas das Sorgenkind da die Radläufe hinten doch schon ziemlich knusprig sind und etwas Areit benötigen.


Den Wage selbst hab ich schon 10 Jahre. Damals in Dortmund blind gekauft. Stand schon ne Weile. Ab damit zum TÜV und ohne Mängel dann HU und H Kennzeichen bekommen. Läuft auf 07er Nummer.



Ich hab da den Motor teilweise überholt, Kühler und Bremsen erneuert, BMW Felgen in 15" polierte drauf, Talbot Spiegel, Mittelkonsole mit 3 Rundinstrumenten Nachgerüstet, geschüsselten Lederlenkrad, Brantz Retrotip Rallyecomputer.

n 2er "GTI" haben wir dann auch noch. Von 1988. Basis war ein 1,3L NZ, es wurde aber kein GTI Motor verbaut sondern die Optik auf GTI getrimmt und dem 1,3l etwas Dampf verliehen. Ganz klassisch. Knobloch Kit vom Polo, Fcäherkrümmer, G40 Ansaugung überarbeitet, Edelstahl Auspuff ab KAT, grüne Einspritzdüsen, geregelte Benzimpumpe. Innen sind elektrisch Recaros ausm 16v verbaut. geschüsseltes Leder Lenkrad, Lupo Becherhalter, nachgerüstete Sitzheizung, Dascover, umgebauter Tacho, Terratrip 1 Rallyecomputer, ein Bügel war drin, ist aber wieder rausgelogen. Soundtechnisch ist ein JVC Dingsbums verbaut mit Bluetooth, DAB+, ESX Amp, Sinus Live Sub, Focal 2 Wege System in Doorboards. Drausen werkelt ein Gewindefahrwerk auf Lenso BSX, jetzt Lenso LM in weis gedipt und im Winter Türkise Azev A, Bra und Haubenhutze...Ud sicherlich 3 mal die Hälfte vergessen...







Gekauft hab ich den Wagen damals komplett original, schon 10 Jahre her...Stand dieses Jahr:



Der Wagen fürs grobe...mein Santana. Den hab ich auch irgendwie in einer Nacht und Nebelaktion bei Kassel gekauft. Im nachhinein gesehen war der Wagen ein Fehler. War viel zu viel arbeit die ich da reingesteckt habe den alles was ich dachte ads währ gut ist jetzt halt nicht mehr soooo tolllll...Auto steht zum Verkauf, wer den also haben möchte -> PN! Aber das is ne Aufgabe!

Santana war der erfolglose Versuch von VW in die Oberklasse vorzudringen. Somit wurde das Auto in Deutschland nur kurz gebaut, zum Facelift wurde aus dem Santana eine Passat Limo, danach das Werk komplett nach China verschachert. Darum kennt den Wagen keine Sau, ist aber nach dem Käfer und VOR dem Golf das Weltweit 2. meist verkaufte Auto einer Modellreihe! 1,8l, 90PS rum. Stand 15 Jahre als Hundehütte in einer Scheune. Rausgezogen und gedacht "1 Woche arbeit dann hat der TÜV"....Naja aus der einen Woche wurde fast ein Monat. Es musste die Hinterachsaufnahme neu geschweist werden und lauter so Spässle! Vebaut sind 40er H&R Federn, Lenso BSX (mitlerweile verkauft), Recaro Sitze, ein Cup Käfig war drin, Brantz Retrotrip Rallyecomputer, geschüsseltes Alcantare Lenkrad.



Wiegesagt war dann das "Drecksau Auto". Da durfte auch mal was kaputt gehen, was aber nur einmal mit einem gerissenen Gaszug zum Ausfall auf einer Rallye führte.





Bodenseeclassic von 2014. Lauf zählte zur deutschen Meisterschaft:




In der Garage steht noch mein Militärwagen. War mal Anno 2004 rum ein Low Budget Projet das ich aus gebrauchten Teilen die grad überflüssig waren zusammen gebaut hab. 18" Felgen, 60er H&R Federn auf GTS Dämpfer, in "Wehrmachtsgrau" (heist echt so) lackiert, Lederschalensitze....Viele Treffen damals abgeklappert.



Ich hat sogar noch einen passenden Anhänger (eben auch einen 32b) an dem Teil dran...steht aber seit Jahren nur in der Garage und wartet auf seine Schlachtung da ich die Teile für meinen Pickup brauche. Passat Pickup? JUP! Der wurde in Kleinststerie von einer Karosseriebude bei Hannover umgebaut Ende der 80er. Es wurden Gerüchten zufolge 20 Stück gebaut. Einer Stand vor Jahren mal bei Berlin...den musst ich haben Leider davon eher keine Bilder....

So für den Alltag hab ich einen Fiesta ST...leicht umgebaut:


Warum ausgerechnet einen Fiesta? Ich wollte damals einen Kleinwagen mit Leistung und etwas "Luxus" wie Klima und so. Da die Gebrauchten GTI´s und Co aber Preislich absolut daneben sind und die Technik meiner Meinung doch etwas Mangelhaft ist hab ich mal bei nem Ford versucht. Leistungstechnich etwas fixer als ein 2l 16V aus dem Hause VW aber für deutlich weniger Geld zu haben. Mitlerweile auch schon 6 Jahre da. Muss aber sagen: Grundsolides Auto.

Frauchen wollte dann auch mal was sportliches kleines. Aber wie das bei den Frauen so ist...sie konnte sich nicht entscheiden. Musste dann ich tun. Die Entscheidung viel dann auf einen Twingo RS. Preislich damals das einzige Auto das ind Budget paste und keine KM Leiche oder Bastelbude war. Macht sogar Spass der Eimer:



Nur mit Felgen und Gewinde etwas optimiert, sonst Serie.

So ich glaub das wars dann


onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
93MKIII (21.09.2018), GTFahrer (21.09.2018), ruebe (22.09.2018), Teletubby (21.09.2018)
Alt 21.09.2018, 22:08 #2
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.381
Abgegebene Danke: 1.542
Erhielt 5.162 Danke für 3.853 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.381
Abgegebene Danke: 1.542
Erhielt 5.162 Danke für 3.853 Beiträge
Standard

Hallo!

Ein beachtlicher Fahrzeugpark!

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Zum einen mal einen Passat 32 von 1978. 1,3l Polo Maschine mit sagenhaften 55PS drin. 5 Türer, braune Innenausstattung und gerade etwas das Sorgenkind da die Radläufe hinten doch schon ziemlich knusprig sind und etwas Areit benötigen.
Die Außenfarbe ist "Manilagrün", stimmts? Ich erinnere mich gut an diese Farbe im VW-Programm.


Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Santana war der erfolglose Versuch von VW in die Oberklasse vorzudringen.
Das hat sich ja beim Phaeton wiederholt. Mit gleichem Ergebnis. Auch Durchhaltevermögen und viel Geld eines internationalen Großkonzerns konnten daran nichts ändern. Mit der Zeit wurde der Phaeton noch aus einem anderen Grund kontraproduktiv: Es sprach sich nämlich herum, dass ein Teil des Kaufpreises, den Polo- und Golfkäufer für ihre neuen Autos zahlten, vom VW-Konzern zur Finanzierung des Millionengrabes Phaeton umgeleitet wurde. Nicht wenige Neuwagenkäufer wollten so etwas verständlicherweise nicht.

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (21.09.2018 um 22:10 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 22:47 #3
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Hallo!

Ein beachtlicher Fahrzeugpark!
Dankeschön.

Zitat:
Die Außenfarbe ist "Manilagrün", stimmts? Ich erinnere mich gut an diese Farbe im VW-Programm.
100% Punkte. Finde ich ne ziemlich geile Farbe. Manilagrün und Mexicobeige passen auch bei moderneren Autos.

Zitat:
Das hat sich ja beim Phaeton wiederholt. Mit gleichem Ergebnis. Auch Durchhaltevermögen und viel Geld eines internationalen Großkonzerns konnten daran nichts ändern. Mit der Zeit wurde der Phaeton noch aus einem anderen Grund kontraproduktiv: Es sprach sich nämlich herum, dass ein Teil des Kaufpreises, den Polo- und Golfkäufer für ihre neuen Autos zahlten, vom VW-Konzern zur Finanzierung des Millionengrabes Phaeton umgeleitet wurde. Nicht wenige Neuwagenkäufer wollten so etwas verständlicherweise nicht.
Nicht nur da. Siehe Vento/Bora/Jetta, Scirocco, T Rock und sonstigen Quark.
Grüße Teletubby
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 23:22 #4
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.704
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 738 Danke für 556 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.704
Abgegebene Danke: 359
Erhielt 738 Danke für 556 Beiträge
Standard

Die Jetta/Vento/Bora Reihe mag hierzulande kein Erfolg sein, weltweit aber laufen die Kisten recht gut und bringen Stückzahl. Der Jetta lag z.b. in der 1. Hälfte '18 bei 230k Einheiten, der Lavida bei 220k. Zusammen übertrumpfen sie den Golf (395k), der Lavida ist son China-Jetta, basiert auch auf dessen Plattform.

Ebenso der Santana wie du richtig sagtest. Hier wollte es keiner, aber in Brasilien, allg. Südamerika und v.a. China lief das Ding prächtig. Selbst Nissan baute das Auto in Lizenz, ist aber 5mm schmaler als "unserer".

Schade, dass du mit deinem Santana nicht so das Glück hattest. Ich mag die Kisten. Beiße mir noch heute über den angebotenen GL5 in den Arsch.... da waren die Kisten nur paar Hunderter wert....
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 23:29 #5
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Ich mag den Santana schon. Nur leider ist der was für ne Vollrestaurierung.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 01:02 #6
Benutzerbild von mimi
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 1.302
Abgegebene Danke: 782
Erhielt 402 Danke für 292 Beiträge
mimi mimi ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von mimi
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 1.302
Abgegebene Danke: 782
Erhielt 402 Danke für 292 Beiträge
Standard

Umgekehrt ist es aber ähnlich. Außerhalb Deutschlands sind Kombis, allen voran der Golf Variant, nicht sonderlich begehrt.

Ein wirklich toller Fuhrpark. Von dem 32b PickUp, täte ich gern was sehen.
mimi ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 09:54 #7
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.381
Abgegebene Danke: 1.542
Erhielt 5.162 Danke für 3.853 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.381
Abgegebene Danke: 1.542
Erhielt 5.162 Danke für 3.853 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Die Außenfarbe ist "Manilagrün", stimmts? Ich erinnere mich gut an diese Farbe im VW-Programm.
Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
100% Punkte. Finde ich ne ziemlich geile Farbe. Manilagrün und Mexicobeige passen auch bei moderneren Autos.
Zu dieser Farbe stand damals in einer Autozeitschrift, sie sähe so aus, als hätte man aus Kostengründen auf den Lack verzichtet. Der blass-grüne Farbton wäre in Wirklichkeit die Grundierung.
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 10:36 #8
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von mimi Beitrag anzeigen
Von dem 32b PickUp, täte ich gern was sehen.
Von der Abholung...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 100.jpg (111,9 KB, 43x aufgerufen)
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 16:12 #9
Benutzerbild von ruebe
Show&Shine-Sieger
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.819
Abgegebene Danke: 553
Erhielt 358 Danke für 324 Beiträge
ruebe ruebe ist offline
Show&Shine-Sieger
Benutzerbild von ruebe
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.819
Abgegebene Danke: 553
Erhielt 358 Danke für 324 Beiträge
Standard

Der Passat sieht aus wie mein ehemaliger Audi 80 B2 nur das der halt ein Stufenheck hatte aber Braune Innenausstattung und das Manilagrün hatte der auch, ist bei deinen auch das Armaturenbrett wie eine Bockwurst aufgeplatzt ?
ruebe ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 20:43 #10
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Ja, JA und nochmalmals ja Allerdigs sagen wir das selbe wie deri Audi 80 B1. Sind ja teilweise auch baugleich.




onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 30.09.2018, 21:17 #11
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.291
Abgegebene Danke: 377
Erhielt 564 Danke für 509 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.291
Abgegebene Danke: 377
Erhielt 564 Danke für 509 Beiträge
Standard

Der 32B Kombi würde mir auch noch gefallen.

Ansehnlicher Fuhrpark! Das mit den GLP Läufen klingt auf jeden Fall interessant. Ist das vom Fahrzeug abhängig, wie schnell gefahren werden soll?
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 11:37 #12
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Nö. Du kannst dir selbst deine Zeit vorgeben. Das ist ja das tolle das du mit 50PS besser sein kannst als einer mit 400PS und trotzdem Spass hast.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
Dr.Gramot (02.10.2018)
Alt 01.11.2018, 20:00 #13
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Da der TÜV ja schon wieder fällig ist und ich das eh zu lang vor mir her geschoben habe den Feiertag genutzt.



Hier ist Ford im Vergleich zu VW halt mal echt geil. Es ist hinten eben wir vorn. Es gibt ein Radlagergehäuse und darauf wird die Scheibe geschoben. Keine Scheisse wie be VW wo das Radager in der Scheibe sitzt. Ebenso der Bremssattelhalter is a Sach! Keine verkackte Inbus Schraube, schöner 6 Kant. Pulspunkt für den Fiasko!



Koppelstange vorne sind auch durch. Verstärkte Meyle sollens richten!



onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 20:18 #14
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.923
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 1.680 Danke für 1.242 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.923
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 1.680 Danke für 1.242 Beiträge
Standard

Das ist die erste Fiesta Baureihe die mir gefällt. Damals hat Ford allgemein angefangen, für meinen Geschmack ansehnliche Autos zu bauen.

Habe meinem Bruder so einen Fiesta kürzlich besorgt, da er ein neueres Auto gebraucht hat. Allerdings in der "zivilen" Variante mit um die 80? PS. Wirklich kein schlechtes Auto. Ist auch innen erstaunlich geräumig. Für meinen Bruder war auch das ausschlaggebende Kriterium, das der Fiesta um ein vielfaches billiger war als Polo und co.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 22:18 #15
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

So ging es mir auch. Ein GTI aus dem Baujahr kost fast das doppelte.

ALLERDINGS muss man sagen das man den Preis eben merkt. Vorallem meiner Meinung nach im Innenraum. Wen du keinen Ghia oder ein Sondermodel hast ist der Innenraum echt zum davon laufen. Allein die Haptik des Kunststoffes...da willst keinen Schalter anfassen weil der gleich auseinander fallen kann.

Ansonsten hat der Fiakso und vor allem der ST durchaus Vorteile wen man sich mit der Optik anfreunden kann: Der ST hat zuminderst n astreinen Kettentrieb. Kein so VR6 Krempel. Gut durchdacht und hällt ewig ohne zu klappern. Vom Blech her ist der echt geil, ROST gibts keinen und die Technik ist relativ einfach und überschaubar.

Bisher bin ich bis auf den Getriebeplatzer (den gibts aber beim 4er Golf etc auch) durchaus zufrieden. Vorallem macht das Ding durchaus Spass.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (01.11.2018)
Alt 01.11.2018, 23:23 #16
Benutzerbild von Felix_Passat
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 169
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Golfumbauinteressierter
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 169
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge
Standard

Schön das ihr nen Feiertag habt... ich hab den Fehler gemacht in RLP zu wohnen un din Hessen zu arbeiten
Der ST sieht echt gut aus... von außen. Von innen kenne ich den kleinen ST nicht, nur die etwas einfachere Basis Variante. Wenn man VW Qualität gewohnt ist, ist der Fiesta von innen echt zum fordlaufen. Aber immernoch um Welten besser als der Schrott den der PSA Konzern zu verkaufen versucht
Das der Kleine Spaß macht glaube ich sofort. Mit ein bisschen Leistung und kaum Gewicht

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 15:36 #17
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Wiegesagt....man merkt dem Fiest (AUCH dem ST) durchaus an das er zwar das Topmodell ist aber immer noch eben ein "billiges" Auto. Irgendwo MUSS der Preis ja herkommen. Selbst mein 2er ist da innen besser verarbeitet und hat ne bessere Haptik.

Aber man kann sich durchaus dran gewöhnen Und ja, Spass macht der Eimer. Ich mag solche kleinen Kisten denen man die Leistung nicht gleich ansieht und die meisten sich denken "Da hat sich so einer n paar Aufkleber und Spoiler ans Auto getüddelt"...Früher mussten meine Autos immer gross sein, da hats dann aber nie zu nem gescheiten Motor gereicht. Heute gerne n dicken Motor in nem kleinen Auto
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 16:46 #18
Benutzerbild von Felix_Passat
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 169
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Golfumbauinteressierter
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 169
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Wiegesagt....man merkt dem Fiest (AUCH dem ST) durchaus an das er zwar das Topmodell ist aber immer noch eben ein "billiges" Auto. Irgendwo MUSS der Preis ja herkommen. Selbst mein 2er ist da innen besser verarbeitet und hat ne bessere Haptik.

Aber man kann sich durchaus dran gewöhnen
Klar kann man sich dran gewöhnen, man braucht aber auch ein bisschen Überzeugungshilfe vom Fahrzeug. Der ST hat da ja den Spaßfaktor und den Preis

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Und ja, Spass macht der Eimer. Ich mag solche kleinen Kisten denen man die Leistung nicht gleich ansieht und die meisten sich denken "Da hat sich so einer n paar Aufkleber und Spoiler ans Auto getüddelt"...Früher mussten meine Autos immer gross sein, da hats dann aber nie zu nem gescheiten Motor gereicht. Heute gerne n dicken Motor in nem kleinen Auto
Ich hatte einen kleinen, süßen Opel Adam 1.4 87PS der war totaler Mist ständig was kaputt und hat schlimmer gesoffen als der Passat jetzt auf LPG. Darum lieber großes Auto in guter Qualität und dafür dann nicht die größte Maschine. Zumindest meine Meinung. Wobei ich grundsätzlich von kleinen Spaßmobilen nicht abgeneigt bin aber nicht fürn Alltag als Daily.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 22:28 #19
Golfumbauinteressierter
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

Den Adam wollte meine Frau auch mal haben....BIS wir den Preis gesehen haben. Absolut UNTERirdisch. Is dann eben doch n Twigo RS geworden.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu onkel-howdy für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (04.11.2018)
Alt 05.11.2018, 01:16 #20
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.291
Abgegebene Danke: 377
Erhielt 564 Danke für 509 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.291
Abgegebene Danke: 377
Erhielt 564 Danke für 509 Beiträge
Standard

Ich habe meinen 2006er Ford Mondeo MK3 Turnier mit fast 300tkm abgegeben. Das war IMO aber ein wirklich schönes Auto. Titanium X - auf Ghia Niveau (oder oberhalb, hatte fast alles). Verglichen mit den VW sah der wirklich noch nicht nach 300tkm aus. Einzig der Schaltknauf hatte da schon gewisse (Ab-)Nutzungsspuren. Aber die hat der DSG Hebel in meinem 2014er Skoda Yeti auch.

Steuerketten verbaut Ford ja auch schon lange und zumindest die Mondeo Motoren der 3. Generation waren damit ziemlich unauffällig. Einzig gewisse Ersatzteile werden wohl vergleichsweise früh kritisch, wenn man Original nachkaufen mag. Ich bin nicht mal das Öl gefahren, was Ford vorschrieb. Damit (dem original Öl) hatten die zumindest bei dem Fahrzeugtyp damals gewisse ausfallraten von Motoren. Fuhr man das nicht und einigermaßen sinnvoll, hielten die auch. Ich würde mir wieder einen kaufen.






Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrische Racing Spiegel tennessee_flava Pimp my Golf 1 05.02.2007 19:25
Racing gitter Golffahrer06 Tuning 5 13.12.2006 21:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt