VW und Audi Forum für die VAG Gruppe

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 11.05.2019, 06:17 #261
Benutzerbild von aam 90
Forenbibel
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.174
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 517 Danke für 435 Beiträge
aam 90 aam 90 ist gerade online
Forenbibel
Benutzerbild von aam 90
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 4.174
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 517 Danke für 435 Beiträge
Standard

Und wenn du das gemacht hast, die Grundeinstellung der Scheinwerfer einzustellen nicht vergessen
aam 90 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu aam 90 für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (11.05.2019)
Alt 11.05.2019, 08:49 #262
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

da ich aktuell noch überhaupt keine Ahnung von diesem STG habe werde ich mich da wohl noch einmal schlau lesen müssen. Geht die Grundeinstellung einfach so mit VCDS?

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 11.05.2019, 09:36 #263
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.938
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 954 Danke für 759 Beiträge
franz-werner franz-werner ist gerade online
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.938
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 954 Danke für 759 Beiträge
Standard

Jein. Du musst die Grundeinstellung zusammen mit dem Licht einstellen durchführen.
franz-werner ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 14:20 #264
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

Nach dem ich erfahren habe dass die mechanische und elektrische Einstellung der Scheinwerfer zusammen erfolgen muss, hat mich die Lust an der Baustelle zu arbeiten erstmal verlassen. Ich hab dann an etwas anderem weiter gemacht was mich auch schon mächtig genervt hat. Ich war gestern also mal wieder bei meinem lieblings Schrottplatz und hab ein paar Teile besorgt. Zum einen hab ich ein Kleinteil für mein Gepäckrollo organisiert und dieses mit dem Teil repariert.

Weiter ging es mit dem rechten Rücklicht:

Hier ist schon das "neue" Baujahr 2001 original VW, nur einmal aufpoliert, montiert. Der Licht an test überzeugt auch:

Ich werde noch alle Birnen tauschen damit es auch wirklich einheitlich ist. Aktuell hat jedes Rücklicht eine Kammer die etwas dunkler ist. Das Problem das ich jetzt noch mit den Rückleuchten habe, ist dass sie einen Farbunterschied haben. Ich werde also die linke auch noch polieren müssen, dann sollte das aber wieder okay sein.

Heute ging es dann vorne weiter. Nach dem Erfolg mit dem polierten Rücklicht gestern habe ich das heute einfach mal am rechten Scheinwerfer getestet. Das Ergebnis kann sich richtig sehen lassen:




Hier hab ich nochmal mit einem S-Line Emblem rumgespielt. Dieses ist aber für einen Kumpel und wird nicht verbaut. Ein Emblem an der Stelle würde mir jedoch gut gefallen. Ich dachte dabei aber eher an das FR Emblem von Seat, passend zu den Felgen.


Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (12.05.2019 um 14:49 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.05.2019, 12:00 #265
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

ich mache hier mal weiter. Ich habe am Sonntag dann noch den 2. Scheinwerfer poliert:

Als dank für den klaren Durchblick scheint er jetzt das rechte Xenon Vorschaltgerät gefressen zu haben
Naja sowas kann einem die Laune ruinieren oder auch nicht. Ich habe noch alle 8 hinteren Standlichtbirnen erneuert, zusätzlich gab es auch neue Birnen für das Rückfahrlicht. Weiter ging es dann gestern mit den hinteren Bremssätteln, diese sind jetzt auch in der Farbe Performance Red von Foliatec gehalten

Mit Felge:

Sieht gar nicht so schlimm aus wie ich gedacht hatte. Der Passat hat ja hinten nur 245er Bremsscheibchen.

Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (16.05.2019 um 12:42 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Felix_Passat für den nützlichen Beitrag:
Norner (15.05.2019)
Alt 15.05.2019, 12:53 #266
Benutzerbild von ChrisCabrio
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 09.11.2013
Beiträge: 940
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 206 Danke für 148 Beiträge
ChrisCabrio ChrisCabrio ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von ChrisCabrio
 
Registriert seit: 09.11.2013
Beiträge: 940
Abgegebene Danke: 143
Erhielt 206 Danke für 148 Beiträge
Standard

Nur 245er sagt er im Golf3 Forum ...

da würd ich mich drüber freuen
ChrisCabrio ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ChrisCabrio für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (15.05.2019)
Alt 16.05.2019, 11:33 #267
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 743
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 108 Danke für 95 Beiträge
Edi95 Edi95 ist offline
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 743
Abgegebene Danke: 71
Erhielt 108 Danke für 95 Beiträge
Standard

269 wäre möglich mit W8 Sattelhaltern und V6/V5 Sätteln.
Edi95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 12:41 #268
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

Das mit den 269er Scheiben hinten stimmt nicht ganz. An einem 4Motion ist das kein großes Problem, am Frontantrieb fehlen 10mm zwischen Achse und Sattelhalter. Weiterhin macht dann das ABS Probleme, diese möchte dann eine anderen ABS Block. da mir das ganze doch etwas zu aufwendig und vor allem zu teuer ist bleibt es genau so wie es ist mit den kleine Scheiben. Was noch interessant zu erwähnen ist, ist dass dieser Passat erst jetzt mit der Umprogrammierung auf die 312mm Bremse vorne wirklich angefangen hat seine hinteren Bremsen zu nutzen. Darum sieht die Schiebe hinten auch so schlimm aus. Die Scheiben und Klötze an der HA werde ich natürlich noch tauschen.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 16:00 #269
Benutzerbild von Norner
Bastler
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 85
Erhielt 62 Danke für 52 Beiträge
Norner Norner ist offline
Bastler
Benutzerbild von Norner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 85
Erhielt 62 Danke für 52 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Felix_Passat Beitrag anzeigen

Was noch interessant zu erwähnen ist, ist dass dieser Passat erst jetzt mit der Umprogrammierung auf die 312mm Bremse vorne wirklich angefangen hat seine hinteren Bremsen zu nutzen. Darum sieht die Schiebe hinten auch so schlimm aus. Die Scheiben und Klötze an der HA werde ich natürlich noch tauschen.
Pack öfters mal Family ein. Wirkt wahre Wunder.
Norner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Norner für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (16.05.2019)
Alt 16.05.2019, 17:11 #270
Benutzerbild von nrgracer17
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 1.227
Abgegebene Danke: 431
Erhielt 340 Danke für 265 Beiträge
nrgracer17 nrgracer17 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von nrgracer17
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 1.227
Abgegebene Danke: 431
Erhielt 340 Danke für 265 Beiträge
Standard

Oh man... ich muss vorne auch noch die Sättel lackieren




nrgracer17 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 10:45 #271
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

da Aufkleber ja voll im Trend sind, brauche ich sowas auch:


Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Felix_Passat für den nützlichen Beitrag:
Chopper (29.05.2019), nrgracer17 (03.06.2019), Redvr6 (29.05.2019)
Alt 03.06.2019, 11:45 #272
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Unglücklich Kopfdichtung

Moin,

hier geht es auch wieder weiter, diesmal mit einer großen Reparatur und einigen eher unschönen Entdeckungen.
Aber von vorne. Ich habe gemerkt das mein Passat nun zusätzlich zu seinem üblichen Liter Öl auf 1000km auch einen Liter Wasser verbraucht hat. Dazu kamen dann noch weiße Wolken aus dem Auspuff und der Übeltäter war gefunden, Kopfdichtung. Also alle Teile besorgt und am Freitag einfach mal drauf los, so schwer kann das ja nicht sein...
Der Passat ist ordentlich zu gebaut wie ich feststellen musste. es hat also recht lange gedauert bis ich die Front soweit auseinander hatte das ich an das Elend ran konnte:

Hier ohne Schürze und Scheinwerfer. Der Prallträger hat sich etwas gewährt, hier war wieder eine vergammelte Schraube für Ärger gesorgt, hab ich dann mit Hammer und Meißel beseitigt. Weiterhin viel auf, dass eine der großen Schrauben die den Prallträger an der Karosserie festhalten einfach gefehlt hat.

Anstatt die Front in Servicestellung zu bringen, habe ich sie einfach ganz demontiert, man kommt so wesentlich besser dran.

Weiter zerlegt. Hier viel mir dann auf, dass der Vorbesitzer scheinbar den falschen Zahnriemensatz verbaut hat, der Riemenspanner ist von der Bauform her komplett falsch und funktioniert hat er auch nicht mehr. Die Wasserpumpe war auch von eher minderwertiger Qualität, sie hat etwa 100tkm runter und ließ sich fast gar nicht mehr bewegen. Also auch hier gut, dass ich die gleich mit getauscht habe.
Beim abbauen der Ansaugbrücke kam das was kommen musste, man findet kaputte Teile. Ein Vaakumverteiler, NP 73€, seine Funktion hat mit dem Schaltsaugrohr zu tun, dieses hängt jetzt dauerhaft in der Position kurz fest, bedeutet kein Drehmoment im Drehzahlkeller. Weiter gings mit der Kurbelgehäuse Entlüftung, NP 59€, auch hier einfach abgerissen und schön wieder zusammengesteckt, dass es nicht auffällt...
Dazu noch das übliche bei älteren Autos Rost...

Kopf ab

Blick in die Brennräume, Zylinder 2 hat hier auf dem Kolben blanke Stellen, der war auch der sauberste, hier also der Wassereinbruch. Generell macht der Motor auf mich einen eher gequälten Eindruck, es sind viele Ablagerungen vorhanden und in Zylinder 2 und 3 ließen sich kleine Stellen in der Laufbahn finden wo der Kreuzschliff nicht mehr vorhanden ist. Naja ich hab ihn trotzdem einfach so wieder zusammen gebaut, muss ja laufen.

Kopf, auch hier viel Dreck, ich konnte aber keine Risse finden. Die Dichtigkeit der Ventilsitze habe ich nicht überprüft, hab ich schlicht nicht dran gedacht.

Mein Fazit:
11 Stunden hat die Aktion gedauert. Ich werde so einen Wechsel der Zylinderkopfdichtung so schnell nicht wieder machen, war mir doch etwas viel. Der Zahrriemen, vor dem ich Angst hatte, ging ganz einfach und ohne Probleme. Zum Auto, Baustellenrenner kaufen ist Mist. Leider wusste ich das beim Kauf nicht, der ganze Dreck wie Mörtel und ähnliches hat sich erst beim Zerlegen von Kofferraum und Innenraum gezeigt. Ich werde beim nächsten wesentlich besser drauf achten.

Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (03.06.2019 um 11:48 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Felix_Passat für den nützlichen Beitrag:
Norner (03.06.2019)
Alt 03.06.2019, 12:18 #273
Benutzerbild von Norner
Bastler
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 85
Erhielt 62 Danke für 52 Beiträge
Norner Norner ist offline
Bastler
Benutzerbild von Norner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 85
Erhielt 62 Danke für 52 Beiträge
Standard

Unschöne Sache das Ganze.
Aber wenn jetzt alles auf Stand ist, adäquate Bauteile verwendet wurden und sauber gearbeitet ist, sollte der Motor wohl noch etliche Kilometer machen.
Bei mobile ist auch ein 2.0 20v mit über 600tkm aktuell drin.
Das macht doch Hoffnung, oder nicht?
Weiter so.
MfG
Norner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Norner für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (03.06.2019)
Alt 03.06.2019, 13:11 #274
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

ja macht Hoffnung

Ich hab mir für die Aktion extra den Reparaturleitfaden für den Motor ALT besorgt. An Teilen hab ich Dichtungen und Schrauben von Elring und den Zahnriemensatz mit Wasserpumpe von SKF verbaut. Die Angaben der Teile im Leitfaden passten mit den vor mir liegenden Bauteilen überein. Einzig das extra gekaufte Spezialwerkzeug, Ribe CV für M10 hat nicht gepasst, es war zu kurz. Zum glück gab es das Werkzeug in der Hobbywerkstatt zum ausleihen.

Das zu kurze.
Ich hab selbstverständlich neues Kühlwasser verwendet, G13 von VW. G12 hatte mein Freundlicher leider nicht mehr.

Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (03.06.2019 um 13:12 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 17:27 #275
Benutzerbild von COITUS
Hilfebietender
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge
COITUS COITUS ist offline
Hilfebietender
Benutzerbild von COITUS
 
Registriert seit: 04.02.2017
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge
Standard

Oh mein nachträgliches Beileid für den Kopfdichtungsschaden, aber sieh es positiv... nun kennst du dein Auto wieder ein Stückchen besser.
Ich habe letztes Jahr beim A6 2.5TDI mal einen Zylinderkopf getauscht, dazu hatte ich auch die gesamte Front runter, es arbeitet sich so einfach um Längen besser.

Und noch eine Frage zu deinem Werkzeug: Das sieht nach Vigor aus richtig? Wie zufrieden bist du damit? Immerhin scheinst du es ja auch nicht grad selten zu benutzen.
Gruß Flo

Geändert von COITUS (03.06.2019 um 17:28 Uhr)
COITUS ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 19:07 #276
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.051
Abgegebene Danke: 1.670
Erhielt 5.577 Danke für 4.076 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 13.051
Abgegebene Danke: 1.670
Erhielt 5.577 Danke für 4.076 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Felix_Passat Beitrag anzeigen
Ich hab selbstverständlich neues Kühlwasser verwendet, G13 von VW. G12 hatte mein Freundlicher leider nicht mehr.
Die älteren Kühlmittelzusätze gibt es noch vom Hersteller BASF. Die kann man bedenkenlos kaufen, weil der Chemiekonzern BASF der originale Hersteller ist, von dem VW sie auch bekommen hat. Bei VW haben sie nur andere Namen bekommen, damit sie in das VW-eigene System von chemischen Stoffen passen.

VW-Bezeichnungen und BASF-Bezeichnungen:

VW G12 = G012 8AD - BASF Glysantin G20

VW G12 Plus = G012 8AF - BASF Glysantin G30

VW G12 Plus Plus = G012 8AG - BASF Glysantin G40

Bei meinem Cabrio habe ich vor nicht allzu langer Zeit BASF Glysantin G30 eingefüllt, natürlich im richtigen Verhältnis mit Wasser gemischt. Das habe ich deshalb gemacht, weil in meinem roten Golf 3 Variant VW G12 Plus eingefüllt ist, was genau dasselbe ist. So brauche ich nur eine Sorte im Keller stehen zu haben, die ich bei Bedarf zum Nachfüllen bei beiden Fahrzeugen nutzen kann.

VW- und BASF-Bezeichungen ohne Gewähr!

Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (03.06.2019 um 19:17 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (03.06.2019)
Alt 03.06.2019, 19:31 #277
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von COITUS Beitrag anzeigen
Oh mein nachträgliches Beileid für den Kopfdichtungsschaden, aber sieh es positiv... nun kennst du dein Auto wieder ein Stückchen besser.
Ich habe letztes Jahr beim A6 2.5TDI mal einen Zylinderkopf getauscht, dazu hatte ich auch die gesamte Front runter, es arbeitet sich so einfach um Längen besser.
Dankeschön. Ja ohne die Front kann man viel besser mit dem Motor schmusen wobei ich das eigentlich nicht wirklich vorhatte.

Zitat:
Zitat von COITUS Beitrag anzeigen
Und noch eine Frage zu deinem Werkzeug: Das sieht nach Vigor aus richtig? Wie zufrieden bist du damit? Immerhin scheinst du es ja auch nicht grad selten zu benutzen.
Gruß Flo
Das Werkzeug ist von Vigor und ich muss sagen ich bin zufrieden damit. Die Ratschen halten schon so einiges an Missbrauch aus, nur gegen Feuchtigkeit oder Wasser in größeren Mengen sind sie ein bisschen allergisch. Bei der kleinsten 1/4 Zoll funktioniert die Arretierung nicht mehr zuverlässig, was leider öfter zu dem unerwünschten Effekt führt, dass sich die Nuss oder Verlängerung polternd im Auto verabschiedet. Man muss dazu sagen, dass ich schon zwei Regentage auf dem Schrottplatz im Freien damit gearbeitet habe.

Zitat:
Zitat von Teletubby Beitrag anzeigen
Hallo!



Die älteren Kühlmittelzusätze gibt es noch vom Hersteller BASF. Die kann man bedenkenlos kaufen, weil der Chemiekonzern BASF der originale Hersteller ist, von dem VW sie auch bekommen hat. Bei VW haben sie nur andere Namen bekommen, damit sie in das VW-eigene System von chemischen Stoffen passen.

VW-Bezeichnungen und BASF-Bezeichnungen:

VW G12 = G012 8AD - BASF Glysantin G20

VW G12 Plus = G012 8AF - BASF Glysantin G30

VW G12 Plus Plus = G012 8AG - BASF Glysantin G40

Bei meinem Cabrio habe ich vor nicht allzu langer Zeit BASF Glysantin G30 eingefüllt, natürlich im richtigen Verhältnis mit Wasser gemischt. Das habe ich deshalb gemacht, weil in meinem roten Golf 3 Variant VW G12 Plus eingefüllt ist, was genau dasselbe ist. So brauche ich nur eine Sorte im Keller stehen zu haben, die ich bei Bedarf zum Nachfüllen bei beiden Fahrzeugen nutzen kann.

VW- und BASF-Bezeichungen ohne Gewähr!

Grüße Teletubby
Vielen Dank für den Tipp, da es mir jedoch erst am Mittwoch Nachmittag in den Sinn kam neues Kühlmittel zu brauchen, kam nur noch VW als Lieferant in Frage, da Donnerstag ja Feiertag war. Ich hab das Kühlwasser bereits mit 2 Litern Wasser verdünnt gehabt, daher habe ich mich dann doch für den Tausch entschieden.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 10:51 #278
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.301
Abgegebene Danke: 761
Erhielt 1.848 Danke für 1.354 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.301
Abgegebene Danke: 761
Erhielt 1.848 Danke für 1.354 Beiträge
Standard

Komisch, jedes Mal wenn ich hier wieder reinschaue hat sich viel getan.
Solche Showrooms mag ich.

Deine Einstellung find ich auch gut, einfach durchziehen wenns ein Problem gibt. Mehr als schiefgehen kanns ja nicht.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
Chopper (06.06.2019), Felix_Passat (04.06.2019)
Alt 04.06.2019, 21:52 #279
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

ich darf stolz verkünden, dass der Passat wieder genau so funktioniert wie er soll, das verlorene Drehmoment ist wieder da Ich habe heute Nachmittag/ Abend die letzten Arbeiten die noch von der Kopfdichtung über waren erledigt und kann jetzt endlich sagen fertig.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Felix_Passat für den nützlichen Beitrag:
Chopper (06.06.2019), Edi95 (05.06.2019), Norner (05.06.2019)
Alt 09.07.2019, 09:01 #280
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 89 Danke für 78 Beiträge
Standard

Moin,

nach einem Monat Pause melde ich mich wieder zurück. Den Defekt des rechten Scheinwerfers habe ich behoben. Nach dem ich mir weitere Vorschaltgeräte organisiert habe, welche beim Anschluss auch nicht funktioniert haben, hab ich festgestellt, dass nur die Sicherung durchgebrannt war...
Hätte man ja zuerst schauen könne aber naja ist jetzt halt so.
Weiter geht es mit dem FT, ich hab es geschafft Donnerstag und Freitag da zu sein, für mehr war leider keine Zeit. Davon gibt es auch ein schlechtes Handybild:

Der Passat hat mittlerweile die 275tkm Marke geknackt und läuft immer noch.

Viele Grüße
Felix






Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Felix_Passat für den nützlichen Beitrag:
Redvr6 (09.07.2019)
Antwort

Stichworte
erstes auto, gewindefahrwerk, oem+, passat 3bg, seat akira

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vento Variant - Schritt 2: Zusammenbau Dr.Gramot Showroom 351 01.07.2019 22:07
3-Türer Fitzner´s ***Stichtag 01.04.2014*** fitzner36 Showroom 375 08.01.2015 12:33
1,8er auf dem Weg zum VR6 2,9 Turbo DN-SB-317 Showroom 10 27.02.2008 18:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt