VW und Audi Forum für die VAG Gruppe

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 05.08.2019, 10:26 #301
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 763
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 110 Danke für 97 Beiträge
Edi95 Edi95 ist offline
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 763
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 110 Danke für 97 Beiträge
Standard

Die Farbe mit den Felgen und den roten Sätteln gefällt mir.
War der Fehler an den Sätteln nicht schon im ausgebauten Zustand zu sehen? Willst du deine revidieren oder direkt neue(gut gebrauchte) verbauen?
Edi95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 11:50 #302
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

vielen Dank.
Der Fehler mit den Sätteln war zumindest rechts zu sehen, links erst nach der Funktionsprüfung. Die neue Scheibe hat nach wie vor auf der linken Seite ihren Schutzlack. Die Sättel werde ich einfach gegen neue im Austausch ersetzen. Ich hab keine Lust da dran rum zu fummeln und am Ende fehlt doch wieder irgendwas zum Zusammenbauen. Diese werden dann mit den Sattelhaltern zusammen auch wieder in rot lackiert. Was mich halt ärgert, dass ich die Sättel bereits vor 4 Jahren neu gemacht habe und die jetzt schon wieder Schrott sind.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 12:12 #303
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.704
Abgegebene Danke: 1.036
Erhielt 574 Danke für 447 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.704
Abgegebene Danke: 1.036
Erhielt 574 Danke für 447 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Felix_Passat Beitrag anzeigen
...Was mich halt ärgert, dass ich die Sättel bereits vor 4 Jahren neu gemacht habe und die jetzt schon wieder Schrott sind...
Verständlich. Aber mit neuen Sätteln sollte es dann ja funktionieren.

Ansonsten wirklich ein schönes Auto, die Farbe des Autos und die der Felgen passen sehr gut zusammen, sieht schön aus
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (05.08.2019)
Alt 07.08.2019, 13:48 #304
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 763
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 110 Danke für 97 Beiträge
Edi95 Edi95 ist offline
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 763
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 110 Danke für 97 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Felix_Passat Beitrag anzeigen
Was mich halt ärgert, dass ich die Sättel bereits vor 4 Jahren neu gemacht habe und die jetzt schon wieder Schrott sind.
Hast du die Sättel vor 4 Jahren neu gekauft oder selbst revidert?
Edi95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 14:16 #305
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

ich habe vor 4 Jahren hinten überhohlte gekauft und einbauen lassen. Selbst hatte ich damals noch zu wenig Ahnung von der Materie und auch zu großen Respekt davor.
Für die neuen Sättel gehe ich fast den gleichen Weg, diesmal baue ich sie jedoch selber ein.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 08:31 #306
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

gestern habe ich meine Winteralus abhohlen können
Einmal frisch gemacht:



Leider müssen die in den Winterdienst, sind jetzt eigentlich viel zu schade dafür. Nächste Woche gibt es hoffentlich Reifen dafür.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 12:18 #307
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.704
Abgegebene Danke: 1.036
Erhielt 574 Danke für 447 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.704
Abgegebene Danke: 1.036
Erhielt 574 Danke für 447 Beiträge
Standard

Die Felgen sehen wirklich wie neu aus
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu MirKesBre für den nützlichen Beitrag:
Chopper (09.08.2019), Felix_Passat (09.08.2019), Mrqbasic (09.08.2019), Teletubby (09.08.2019)
Alt 09.08.2019, 15:42 #308
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

ein Schritt vor, drei zurück...
Die Felgen sind super klasse geworden und bekommen Montag neue Winterreifen von Goodyear. Das wäre dann das mit dem vorwärts.

Zurück geht es dann gleich an mehreren Stellen. Heute beginnt das Passattreffen, ich wäre gerne hingefahren, mein Passat scheinbar nicht. Die Lichtmaschine hat heute Mittag, wo ich eigentlich zum Treffen starten wollte den Dienst quittiert. Bei der Diagnose viel mir dann noch auf, dass der Ausgleichsbehälter für das Kühlwasser schon wieder inhalt verloren hat. Der Flansch, der hinter dem Zylinderkopf sitzt, ist gerissen und verteilt die gute Brühe auf dem Getriebe
Noch dazu kommt ein spürbarer Leistungsverlust, auch diesen habe ich gefunden, mal wieder das Unterdrucksystem, diesmal aber nur ein kleiner Schlauch, der auf seiner halben Länge aufgerissen ist.
Im Moment regt mich dieser Karren einfach nur auf. Ich repariere eine Sache und er frisst mit großem Appetit die nächsten drei.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 22:39 #309
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 376
Abgegebene Danke: 92
Erhielt 86 Danke für 64 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 376
Abgegebene Danke: 92
Erhielt 86 Danke für 64 Beiträge
Standard

Das mit dem Flansch am Zylinderkopf kenne ich auch, bei mir war gleichzeitig die VDD kaputt... das war ne Sauerei aufm Getriebe 😀
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 20:47 #310
Benutzerbild von Polofahrer
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 993
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge
Polofahrer Polofahrer ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von Polofahrer
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 993
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Felix_Passat Beitrag anzeigen
Moin,

@Polofahrer, auf der linken Seite ist der obere Führungsbolzen im Sattelhalter festgegammelt. Das führt dazu, dass der Bremssattel nicht mehr schwimmend sondern fest gelagert ist und so nur noch innen bremst, dass dafür dauerhaft
Grüße, zwar ein wenig spät, aber die muss man deshalb nicht austauschen. Man kann auch den Bolzen wieder gangbar machen. Träger erwärmen, (Heißluftföhn reicht in den meisten Fällen schon aus) und mit einem Ringschlüssel drehen und gleichzeitig rausziehen. Ja, das geht Danach natürlich alles gescheit säubern und neu fetten. Fürs nächste mal




Polofahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 22:16 #311
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.960
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.960
Abgegebene Danke: 526
Erhielt 957 Danke für 761 Beiträge
Standard

Ja, manchmal geht das. Wenn der entsprechend lange gammeln durfte, kann man die bei dem Versuch des Drehen und Heben auch schon mal abreißen. Durfte ich selbst schon erfahren
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 23:05 #312
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von Polofahrer Beitrag anzeigen
Grüße, zwar ein wenig spät, aber die muss man deshalb nicht austauschen. Man kann auch den Bolzen wieder gangbar machen. Träger erwärmen, (Heißluftföhn reicht in den meisten Fällen schon aus) und mit einem Ringschlüssel drehen und gleichzeitig rausziehen. Ja, das geht Danach natürlich alles gescheit säubern und neu fetten. Fürs nächste mal
Kann sein, meinen konnte ich nicht einmal mit einem 1kg Fäustel davon überzeugen sich zu bewegen, hier war also wirklich Ende. Davon mal abgesehen, ein neuer Halter kostet 24€, dass ist mir die Zeit mit rumbasteln nicht Wert, da ich hinterher ja immer noch den 17 Jahre alten und 278tkm genutzten Halter habe. das entscheidende hierbei ist ja die Passung zwischen Bolzen und Halter. Ist diese verschlissen oder gar rostig, so funktioniert das Konzept mit den schwimmenden Sätteln überhaupt nicht mehr. Dies liegt in der recht geringen Rückstellkraft, welche die Sättel besitzen, begründet.

Seit heute kann ich endlich wieder fahren. Ich habe die Lichtmaschine getauscht, Bilder von der Aktion gibt es morgen.

Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (13.08.2019 um 23:07 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:38 #313
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

heute also der Bericht zur Lichtmaschine:
Ich hab erstmal angefangen und den Keilrippenriemen runter geworfen und versucht die Schrauben der Lima zu lösen, oben ging so unten kein Rankommen möglich. Also den Riemenspanner ausgebaut und die Schraube gelöst. Die kam dann raus bis der Viscolüfter im Weg war. Schöner Spaß, also Front in Servicestellung:

Dabei hohlten mich dann die ganzen Kleinigkeiten vom letzen Mal wieder ein, darum fehlt hier auch der Prallträger.
Glücklich in der Servicestellung angekommen, versucht den Viscolüfter abzubauen... Dabei flog dann der obere Kühlwasserschlauch vom Kühler ab, die Pfütze unterm Auto ist das verpladderte Kühlwasser
Am Ende hab ich den Lüfter rausbekommen und die Lima war frei.

Bei Einbau hab ich dann festgestellt, es wäre gut um den Viscolüfter einzubauen, die Lima noch nicht verbaut zu haben... dann geht die aber nicht wieder rein. Es hätte auch geholfen die Ansaugbrücke abzubauen, man kommt einfach nirgendwo richtig ran. Die Lima inkl. Laderegler sehen aus wie die originalen aus dem Jahr 2002. Naja Katastrophe 1 von 3 abgearbeitet, warten noch Bremse hinten und Vorderachslenker oben. Teile dafür sind bestellt, die Lenker hab ich sogar schon.

Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (14.08.2019 um 09:47 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 09:56 #314
Benutzerbild von Norner
Bastler
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge
Norner Norner ist offline
Bastler
Benutzerbild von Norner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge
Standard

Moin.

Viel zu tun für die Plakette. Geht mir aber genauso. Viel Erfolg weiterhin!

MfG
Norner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Norner für den nützlichen Beitrag:
Felix_Passat (14.08.2019)
Alt 15.08.2019, 23:59 #315
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

weiter gehts am Passat. Ich hab heute meine Bremssättel hinten und die Bremsleitungen auf der Hinterachse in der Post gehabt. Eingebaut sind sie noch nicht, kommt irgendwann nächste Woche. Morgen geht es mal wieder 500km gen Norden, daher hab ich mich dem Kühlmittelflansch zuerst gewittmet:

Ganz schön zerbröselt das Teil

Hier ist der Riss den ich von außen sehen konnte (schwarzer Strich). Erfreulicherweise war das Neuteil mit nur 13€ recht günstig. Kühlwasser hatte ich ja eh verpladdert, also auch noch eine Flasche G13 für ca. 16€. Die Reperatur war natürlich wie immer aufwendiger als gedacht, zuerst hab ich ca. 1,5 Liter Kühlwasser über die Schläuche vom Ausgleichsbehälter in eine leere G13 Flasche von der Kopfdichtungsaktion gefüllt. So konnte ich ziemlich pladderfrei den Flansch abbauen. Naja ganz ab ging der nicht, eine Schelle war von VW so schön verbaut, dass ich nicht rankam, also hab ich das Kühlmittelrohr über der Ansaugbrücke abgebaut.

Liegt hier mal so rum. Wichtig dabei um die Nerven zu behalten und nicht laut fluchend das Werkzeug durch die Gegend zu werfen:

Dieser kleine Kerl hier, ein Blackstar Fly Bass, ideal für Hard Rock und Heavy Metal
Besser lässt sich kaum arbeiten.
Am Ende hab ich ca. 800ml Kühlmittel verpladdert, egal war ja eingeplant. Das schöne nach der Testfahrt alles dicht
Wieder ein Punkt auf der langen Liste abgearbeitet, little by little.

Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (16.08.2019 um 00:02 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 16:43 #316
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

weiter gehts, mit dem Fahrwerk. Bei allen Teilen am Auto merkt man ob dieses gut oder schlecht gepflegt wurde. Ich würde die ersten 13 Jahre des Passat in die Kategorie gar keine Pflege einordnen. Speziell an der tollen VW Audi Murks... äh Mehrlenker Vorderachse hab ich das wieder feststellen dürfen:
Ganz normal angefangen, die Mutter runter gedreht, etwas mit einem kleinen Hammer drauf gekopft, nichts. Okay Platzschaffen, Kotflügel und Schürze ab und doller drauf hauen... nichts. Okay nächster Hammer, diesmal größer, Schraube jetzt krum aber keine Bewegung. Hitze brachte auch nichts. Hinten versucht zu drehen, abgerissen. Vorne etwas zwischen Mutter und Achsschenkel gelegt um die Schraube herauszuziehen, wieder abgerissen. Es hilft alles nichts, ausbohren. Es kam wie es kommen musste, Bohrer verlaufen, Achsschenkel jetzt auch Schrott
Das verlaufene Loch gewährte schön Einblick in den Zustand der Teile. Die Lenker, der Achsschenkel und die Schraube sind wie verschweißt, sie lassen sich nicht mehr einzelnd identifizieren. Der Vordere ist von der Schraube befreit, lässt sich jedoch durch nichts in der Welt davon überzeugen doch seine Position zu verlassen.
Fazit, neue Achsschenkel für beide Seiten bestellt, zusätzlich gleich eine neue Spurstange für links, das Spiel mit der Abrissschraube kenne ich ja schon von rechts. Dann gibt es für beide Seiten neue Radlager und links eine neue Radnabe, da die verbaute auch bis zur unkenntlichkeit verrostet ist.

Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (18.08.2019 um 16:45 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 17:31 #317
Benutzerbild von Masel
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 25.11.2009
Beiträge: 314
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 304 Danke für 80 Beiträge
Masel Masel ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Masel
 
Registriert seit: 25.11.2009
Beiträge: 314
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 304 Danke für 80 Beiträge
Standard

Ach die schöne Schraube, welcher 3bg Fahrer kennt die schlaflosen zittrigen Nächte nicht wenn Tüv ansteht und die Lenker gewechselt werden müssen

Wo hast du denn neue Achsschenkel bestellt? Zubehör oder VW?

Würde bei einem Lenkertausch immer gleich alle und auch beide Spurstangen machen, dann Spurvermessung und du hast wieder für ewigkeiten Ruhe


Gruß
Masel ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 23:16 #318
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

Lenker gibt es nur die oberen mangels Geld. Die Lima und die Winterreifen muss ich ja leider auch noch bezahlen. Die Achsschenkel hab ich jetzt im Zubehör bestellt, kommen von Vaico. Ich hoffe das hält dann erstmal bis mir die Karosse durchgegammelt ist...

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:39 #319
Benutzerbild von Felix_Passat
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist offline
Geselle
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 95 Danke für 84 Beiträge
Standard

Moin,

mal wieder gute Nachrichten, die neuen Winterschuhe für den Passat sind fertig

Felgen sind die bekannten Lake Placid in 6j16 et40

Reifen sind Goodyear Ultragrip 9+ in 205/55 R16 91H DOT 3119

Vereint, warten auf den ersten Einsatz.

Viele Grüße
Felix

Geändert von Felix_Passat (Gestern um 17:42 Uhr)
Felix_Passat ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:34 #320
Benutzerbild von Norner
Bastler
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge
Norner Norner ist offline
Bastler
Benutzerbild von Norner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Felix_Passat Beitrag anzeigen
Moin,

mal wieder gute Nachrichten, die neuen Winterschuhe für den Passat sind fertig
[...]
Vereint, warten auf den ersten Einsatz.

Viele Grüße
Felix
Bring her. Fahr ich dir runter.






Norner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erstes auto, gewindefahrwerk, oem+, passat 3bg, seat akira

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vento Variant - Schritt 2: Zusammenbau Dr.Gramot Showroom 351 01.07.2019 22:07
3-Türer Fitzner´s ***Stichtag 01.04.2014*** fitzner36 Showroom 375 08.01.2015 12:33
1,8er auf dem Weg zum VR6 2,9 Turbo DN-SB-317 Showroom 10 27.02.2008 18:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt