VW und Audi Forum für die VAG Gruppe

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 23.08.2018, 14:45 #121
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard

Klar, das ist echt schade.
Der Audi entschädigt aber dafür richtig.
Anbei mal ein kleines Bild von Beiden, als wir den Audi vom Klimaservice abgeholt haben:

Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 11:06 #122
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard Markus‘ fahrender Clubsessel

Und los geht es wie angekündigt mit dem Service.

Aber erst noch den Innenraum etwas aufgehübscht:













Innen unten hui:


Innen oben pfui:


Der Ventildeckel wurde gereinigt und wieder eingebaut. Dabei machte es beim Zurücklegen der Kabel „knack“:



Zwei Stecker haben nen Abgang gemacht, die Kabel werden auch teilweise erneuert, da sie im Bereich des Deckels brüchig sind.

Bis hier hin waren es noch keine schlecht machbaren Arbeiten, jetzt gehts ans Eingemachte: Der Wasserflansch am Zylinderkopf hinten war brüchig, alle Gummiringe platt:





Am Flansch ist auch ein Riss, den Ausgleichsbehälter spüle ich nochmal durch, sieht aber schonmal besser aus als vorher 🙂
Zudem kam ein neuer Kühlmittelschlauch, der zum Rohr vom Kühler führt.

Und jetzt: den Öldruck habe ich geprüft, der lag im Rahmen.



Schutz gegen Regen am Samstag/Sonntag:


Erstaunlich ist, dass der Öldruck im Rahmen lag, denn nach einigem Gefluche kam ich ans Sieb (hier nochmal Danke für dein Spezialwerkzeug, Franz-Werner) 😊



Und das war noch nicht alles, was seitlich drinsteckt:


Das Sieb habe ich ersetzt, dennoch darf die Wanne heute aber wahrscheinlich nochmal runter, weil die eine von den beiden Schrauben, für die man das Spezialwerkzeug braucht, runter gefallen und wahrscheinlich ins Anlasserritzel geplumpst ist. Danke auch für den praktischen Tipp von Frank 😊
Manchmal ärgert man sich so stark, dass man auf so einfach mögliche Tips nicht selber kommt 😀

Heute gehts weiter 🙂

Geändert von Markus_89 (24.09.2018 um 11:10 Uhr)
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 11:35 #123
Benutzerbild von Felix_Passat
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist gerade online
Golfumbauinteressierter
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge
Standard

Moin,

der Innenraum sieht jetzt um Welten besser aus. Hast du schon mal über das Alugebürstet-Dekor nachgedacht. Ich finde das kommt bei den Autos richtig gut.

Dein Motor hingegen sieht von den Bildern her nicht so toll aus. Ich hab so viel Öl in den Zündkerzenlöchern bisher nur im Ford Focus (verkauft) meiner Schwester gesehen.
Weißt du genau was das für Brocken im Sieb sind? Sieht für mich verdächtig nach der Kettenführung aus. Hast du diese mal kontrolliert?
Das mit den Steckern kommt mir irgendwie bekannt vor Meine sind auch teilweise gebrochen, auf dem ALT gibt es aber eine gemeinsame Führung die verschraubt wird und die Stecker in ihrer Position festhält.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 12:01 #124
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Felix_Passat Beitrag anzeigen
Moin,



der Innenraum sieht jetzt um Welten besser aus. Hast du schon mal über das Alugebürstet-Dekor nachgedacht. Ich finde das kommt bei den Autos richtig gut.



Dein Motor hingegen sieht von den Bildern her nicht so toll aus. Ich hab so viel Öl in den Zündkerzenlöchern bisher nur im Ford Focus (verkauft) meiner Schwester gesehen.

Weißt du genau was das für Brocken im Sieb sind? Sieht für mich verdächtig nach der Kettenführung aus. Hast du diese mal kontrolliert?

Das mit den Steckern kommt mir irgendwie bekannt vor Meine sind auch teilweise gebrochen, auf dem ALT gibt es aber eine gemeinsame Führung die verschraubt wird und die Stecker in ihrer Position festhält.



Viele Grüße

Felix


Naja es geht. Der Zylinderkopf sah äußerlich nicht schlimm aus, da ist so gut wie keine Ölkohle gewesen, der Ventildeckel wurde wie gesagt gereinigt.

Die Ventildeckeldichtung ist ein Set von Elring. Die Dichtung, die man in der Mitte sehen kann, war genauso hart und brüchig wie die umlaufende Dichtung des Deckels 🙂
Daher ist Öl auf die Kerze(n) geschwemmt worden.

Ich gehe davon aus, dass der Kettenspanner mal gewechselt wurde, weil dort nichts abgebrochen war und er nicht hörbar ist. Die Reste im Pumpensieb sehen nach Teilen des alten Spanners aus, sieht man bei Franks Showroommvom 3B5 sehr gut.

Das Wechseln des Siebs war höchste Eisenbahn
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 13:46 #125
Benutzerbild von Felix_Passat
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge
Felix_Passat Felix_Passat ist gerade online
Golfumbauinteressierter
Benutzerbild von Felix_Passat
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge
Standard

An die Dichtung muss ich bei mir wohl auch mal ran.

Das mit den Spannern und dem Sieb ist wieder typisch es wird einfach halbe Arbeit gemacht in der wilden Hoffnung es wird schon gut gehen. Schön das du das jetzt korrigiert hast.

Viele Grüße
Felix
Felix_Passat ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 14:58 #126
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.805
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 1.000 Danke für 800 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist offline
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.805
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 1.000 Danke für 800 Beiträge
Standard

Da warst du ja in guter alter Markusmanier wieder fleißig - wie auch schon am Passat.

Den Motor finde ich innen schon arg versifft. Ich hoffe, deine Öldruckprobleme sind damit dann beseitigt.
Bei welcher Öltemp. hast du denn den Öldruck gemessen? Nach der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten, wird das schon so 100 - 120°C haben und ist entsprechend dünnflüssiger.

Ansonsten sieht das nach Wartungsstaubeseitigung aus und etwas Aufhübschung

Wie fährt sich die Multitronic eigentlich so? Ist ja doch eher ein Exot unter den Getrieben.
Mustang80 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 15:12 #127
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.792
Abgegebene Danke: 495
Erhielt 896 Danke für 720 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.792
Abgegebene Danke: 495
Erhielt 896 Danke für 720 Beiträge
Standard

Schön mit Bierchen am schrauben, oder wie?

Die verlorene Schraube ist extrem ärgerlich. Hattest du die Pumpe eigentlich alt gelassen?
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 15:34 #128
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von franz-werner Beitrag anzeigen
Schön mit Bierchen am schrauben, oder wie?

Die verlorene Schraube ist extrem ärgerlich. Hattest du die Pumpe eigentlich alt gelassen?

Nein, da waren wir auf ner Hochzeit eingeladen, da ist meine Freundin gefahren 😁
Beim schrauben und beim Fahren trinke ich natürlich nicht 🙂
Mir ist nur eingefallen, dass ich kein Bild habe, wo man den abgegrabbelten Softlack sieht.

Die Pumpe hatte ich erst mal alt gelassen, bis auf eine Meldung war das unauffällig.

Beim nächsten Zahnriemen-Wechsel werden wir die Kettenspanner und die Kette sicherheitshalber tauschen, die sind bis jetzt aber auch Geräuschfrei.

Danke Jens, die Multitronic fährt sich klasse, man muss sich nur daran gewöhnen, dass sie die Drehzahl nur einmal senkt oder hebt, je nach Fahrsituation. Finde es schade, dass die sich nie so wirklich durchgesetzt hat.

Das Buch sagt, dass man bei ca. 80 Grad Öltemperatur messen soll. Das habe ich gemacht, da war alles voll in der Toleranz, evtl. hatte einer der Vorbesitzer mal etwas daran gemacht.
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 21:11 #129
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.297
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 564 Danke für 509 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.297
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 564 Danke für 509 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Markus_89 Beitrag anzeigen
Danke Jens, die Multitronic fährt sich klasse, man muss sich nur daran gewöhnen, dass sie die Drehzahl nur einmal senkt oder hebt, je nach Fahrsituation. Finde es schade, dass die sich nie so wirklich durchgesetzt hat.
Zum fahren sind die große Klasse, aber wahrscheinlich ist hier die Haltbarkeit ein Problem.
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 07:30 #130
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard Markus‘ fahrender Clubsessel

Zitat:
Zitat von Dr.Gramot Beitrag anzeigen
Zum fahren sind die große Klasse, aber wahrscheinlich ist hier die Haltbarkeit ein Problem.
Kommt auch darauf an, wie der Wagen gefahren wurde, ob immer ein ATF-Wechsel gemacht wurde. Nach ~238.000 km wird die hoffentlich noch ein wenig weiter rennen 🙂

Heute kann ich hoffentlich mal sinnvolleres machen, als Ölwannenzeug... sie ist endlich drin 😴





Geändert von Markus_89 (25.09.2018 um 07:33 Uhr)
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.09.2018, 00:44 #131
Benutzerbild von Dr.Gramot
Forenseele
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.297
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 564 Danke für 509 Beiträge
Dr.Gramot Dr.Gramot ist offline
Forenseele
Benutzerbild von Dr.Gramot
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 3.297
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 564 Danke für 509 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Markus_89 Beitrag anzeigen
Kommt auch darauf an, wie der Wagen gefahren wurde, ob immer ein ATF-Wechsel gemacht wurde.
Mir war da nur zu Ohren gekommen, dass die aufgrund der "Variomatikbauweise" (vgl. Roller / DAF) - zumindest so schien die im B8 zu arbeiten - doch gewisse Verschleißerscheinugen zeigen kann. Liest man auch ab und an.

Mein DSG hat jetzt 170tkm runter - man merkt so langsam, dass es ruppiger wird - ATF Wechsel ist ja bei 180tkm wieder dran.

Wie gefahren wurde merkt man also auch "normalen" Automatikgetrieben an. Dieses (in meinem Fall) hat vergleichweise oft höhere Lasten bewegt und wird zügig gefahren.


Hoffen wir mal, dass Du eine gute hast und die noch locker 150tkm mehr schafft
Dr.Gramot ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 10:10 #132
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard

Momentan arbeitet sie einwandfrei, sobald ich ein Diagnose-Set habe, werde ich die Öltemperatur im Getriebe auslesen können und das ATF mal wechseln.

Der Audi ist wieder auf der Straße, nachdem ich die Zündkabel zu den Spulen samt drei Steckern getauscht habe.



War bitter nötig, es mussten schnell die Teile her, damit ich am Wochenende entspannt reparieren konnte, daher beim Freundlichen geordert.

Allerdings sind Teilehändler selbst bei Angabe der FIN machtlos bei Änderungen der Hersteller.
Zu der FIN gehören die Steckergehäuse mit der Tnr. 4B0 973 724, in diese passen solche Stecker:



In diese Stecker passen nicht die normalen Weiblichen Pins, die mir der Freundliche für die Kabel mit 2,5mm2 geliefert hatte.
Also sind wir auf den Schrott gefahren und haben die Steckerversion 1J0 973 724 geholt, damit ich die normalen Pins verwenden konnte, das war eine einfache aber wirksame Reparatur. Verbunden wurden die Leitungen mit Crimpverbindern von Herth und Buss, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe. Löten möchte ich im Motorraum nicht 🙂

Die Probefahrt lief erfolgreich... bis zum Rewe. Wollten los und Zack, lief er wie sich rausstellen sollte nur auf 3 Pötten. Nach viel Gesuche Sonntags stellte sich raus, dass ich entweder einen Kontakt nicht sauber hinbekommen habe, oder der Stecker nicht richtig saß oder die Zundspule mucken macht.

Aber wir konnten ihn zu Hause in die Einfahrt stellen und wenn er fährt, läuft er gut.
Die Tage wird er ausgelesen, dann werden wir hoffentlich auch wissen, warum der Audi nicht heizt.

Die Anzeige steht bei 90 Grad (ich weiß, ist ja beruhigt), Wärmetauscher scheint okay, weil da ordentlich etwas durchfließt. Allerdings ist der obere Schlauch vom WT deutlich kühler, der untere Schlauch vom Kühler vorne allerdings ist kalt, während der obere heiß ist. Das Auto überhitzt laut Anzeige auch nicht, wer kennt das Problem? 😊
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 11:28 #133
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard

Hallo zusammen,

die erste Probefahrt endete mit einer Panne, er lief nur noch auf drei Pötten.
Ich habe alle Stecker nacheinander abgezogen, an dem des ersten Zylinders waren die neuen Kabel nicht in Ordnung. Ich habe anscheinend schlechte Kontakte genommen. Seit der Nachbesserung läuft er aber wieder super, er scheint weder Wasser noch Öl zu verlieren.

Das Auslesen ergab nach Löschen aller Fehler lediglich sporadische Fehler (mit Ausnahme der Sitzheizung der Fahrerseite):

01546 - Geber für Einparkhilfe hinten links mitte (G204)
37-10 - defekt - Sporadisch

00604 - Potentiometer-Stellmotor für Staudruckklappe (G113)
30-10 - Unterbrechung / Kurzschluß nach Plus - Sporadisch
01172 - Temperaturfühler Fahrersitz (G59)
29-00 - Kurzschluß nach Masse

Also werd ich den Potentiometer mal ausbauen, der soll noch relativ gut erreichbar und zu reparieren sein 🙂
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 20:32 #134
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.792
Abgegebene Danke: 495
Erhielt 896 Danke für 720 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.792
Abgegebene Danke: 495
Erhielt 896 Danke für 720 Beiträge
Standard

Diese Geber sind eine ätzende Sache, vor allem, weil VW und Audi dafür n Heidengeld nehmen. Der Sensor 4b0919275B, der bei dir im Wagen verbaut sein SOLLTE, kostet bei VW 107€... Unlackiert, versteht sich...

Auf eBay liegen die bei 10 bis 20€...

Geändert von franz-werner (03.10.2018 um 20:35 Uhr)
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 21:17 #135
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von franz-werner Beitrag anzeigen
Diese Geber sind eine ätzende Sache, vor allem, weil VW und Audi dafür n Heidengeld nehmen. Der Sensor 4b0919275B, der bei dir im Wagen verbaut sein SOLLTE, kostet bei VW 107€... Unlackiert, versteht sich...

Auf eBay liegen die bei 10 bis 20€...

107€? Woah das ist heftig 😀
Denke dann schaue ich mal bei Ebay, wenn er uns weiter nervt 😅
Unlackiert war ja klar 🙂
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 06:41 #136
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard

Mal kurz Staub abwischen...

das Heizungsproblem wurde gelöst, es war ein verstopfter Wärmetauscher und etwas schlecht entlüftet, nun wirds auch wieder warm in der Bude. Ist im Gegensatz zum Golf 3/ Passat B4 schnell gemacht 🙂



Man nimmt die Verkleidung unter dem Lenkrad weg, schraubt das Gaspedal runter. Dann kommt noch eine kleine Abdeckung, die von zwei kleinen Schräubchen SW6 gehalten werden, danach sieht man ihn schon.



Auch hier kann man Spuren von Kühlerdicht sehen:



Der Kahn hatte trotz neuer VDD noch Ölverlust. Leider habe ich vor dem Wechsel nicht genug nachgelesen, denn dann hätte ich gemerkt, dass man die flache und die Halbmonddichtung auch ohne Demontage des Kettenspanners wechseln kann:





Ich kontrolliere regelmäßig, denke aber, dass das Gröbste geschafft ist. Dir Kiste stinkt auch nicht mehr nach Öl nachm Parken. Das Öl ist wohl dann beifahrerseitig runtergelaufen und an den Auspuff gekommen 😳

Zwischendurch hat er auch neue Abblendliichtbirnchen bekommen. Man muss zwar die Scheinwerfer abbauen, das ist aber durch vier Schrauben pro Seite echt schnell gemacht:





Demnächst bekommt er noch den neuen PDC-Sensor und nen neuen Mikroschalter für das Heckklappenschloss verpasst, da die Öffnung der Heckklappe nicht im FIS anzeigt. Gut das ist nicht ganz so nervig wie die dadurch nicht funktionierende Kofferraumbeleuchtung 🙂
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 10:39 #137
Benutzerbild von Mustang80
16V
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.805
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 1.000 Danke für 800 Beiträge
Mustang80 Mustang80 ist offline
16V
Benutzerbild von Mustang80
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.805
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 1.000 Danke für 800 Beiträge
Standard

Wärmetauscherwechsel ohne Ausbau des Amaturenbrettes - da hat aber jemand mitgedacht

Lässt sich das auslaufende Kühlwasser auch gut auffangen wenn man die Leitungen vom Wärmetausche abmacht? Nicht, dass das dann überall hinläuft.

Ansonsten wieder mal ein Lob von mir für den Fleiß.
Mustang80 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 11:16 #138
Benutzerbild von Markus_89
Schrauber-Gehilfe
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Markus_89 Markus_89 ist offline
Schrauber-Gehilfe
Benutzerbild von Markus_89
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 81 Danke für 61 Beiträge
Standard Markus‘ fahrender Clubsessel

Dankeschön! 🙂

Jaein, ich hatte Glück, dass da nicht viel Kühlmittel drin war, dadurch, dass ich irgendwas beim ersten Entlüften verkehrt gemacht hab. Da wird es Sinn machen, die Leitungen vom WT vorsichtig mit Druckluft durchzupusten.

Diesesmal habe ich den Schlauch zum WT, der eine Entlüftungsbohrung hat, zweimal geöffnet, die Luft konnte dann entweichen.

Gottseidank hat da jemand mitgedacht, das Armaurenbrett auszubauen wird bei dem
Auto wohl kein Spaß 😅



Geändert von Markus_89 (09.11.2018 um 11:17 Uhr)
Markus_89 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf 3 klingt wie ein altes Sofa. CerveZaX Werkstatt 11 19.01.2012 00:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:44 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt