VW und Audi Forum für die VAG Gruppe

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 05.03.2018, 12:21 #21
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.723
Abgegebene Danke: 660
Erhielt 1.618 Danke für 1.201 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.723
Abgegebene Danke: 660
Erhielt 1.618 Danke für 1.201 Beiträge
Standard

Ein gepflegtes Äußeres sagt nix. Der kann unten drunter schlimmer aussehen als der Kombi der nur als Bauauto genutzt wurde und von außen völlig runtergerockt aussieht.

Der Wagen steht im Südwesten - das heißt vermutlich hat er in seinem Leben auch schon viel Streusalz gesehen - das ist immer ein Thema bei Autos in Schneereichen Regionen. Manch einer sagt, autos ausm Norden der Republick sind da besser.

Letzendlich soll es mit dem Facelift besser geworden sein, aber wohl auch nur geringfügig. Ich habe in meinem Leben 4 Golf 3 besessen (seit dem Jahr 2009, alle waren nach Facelift. Alle haben Schweißarbeiten im Bereich der Bodengruppe erfordert

Und warum redest du immer davon, dass dein Okti ein Montagsauto sein soll? Weil nach 20 Jahren was kaputt geht? Ich glaube du machst dir wirklich ganz schön falsche illusionen über alte Autos.


Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
daily-driver73 (07.03.2018), Teletubby (05.03.2018)
Alt 05.03.2018, 14:55 #22
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.514
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 706 Danke für 529 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.514
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 706 Danke für 529 Beiträge
Standard

Na dann nur zu... kauf dir den Golf 3.
Gammeln tun sie alle, da hat das Facelift nichts geändert. Was hätte es auch ändern sollen?

Ich würde den 1,6l 101Ps oder den 1,8l 90PS empfehlen, der Rest ist für mein Gusto zu schwach. Die 2,0l 115PS sind auch toll und machen sogar Spass.

Besser bedient biste damit aber nicht, doch das wurde nun schon genug oft hier erörtert.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 16:44 #23
Benutzerbild von b2roots
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
b2roots b2roots ist offline
Beginner
Benutzerbild von b2roots
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von GTFahrer Beitrag anzeigen
Na dann nur zu... kauf dir den Golf 3.
Gammeln tun sie alle, da hat das Facelift nichts geändert. Was hätte es auch ändern sollen?

Ich würde den 1,6l 101Ps oder den 1,8l 90PS empfehlen, der Rest ist für mein Gusto zu schwach. Die 2,0l 115PS sind auch toll und machen sogar Spass.

Besser bedient biste damit aber nicht, doch das wurde nun schon genug oft hier erörtert.
Hab mir das Auto heute angeschaut, hatte Rost an den Kotfügeln. Damit ist das Thema Golf 3 wohl endgültig für mich erledigt, ehrlich gesagt ist er mir inzwischen auch zu klein, man gewöhnt sich schnell an den neuen Comfort.

Damit bleibt aus dem VW-Konzern eigentlich nur noch der Audi 80 im Spiel. Was Mitsubishi angeht bin ich hier wohl im falschen Forum.

Trotzdem danke für die Antworten so weit.
b2roots ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 18:12 #24
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.514
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 706 Danke für 529 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.514
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 706 Danke für 529 Beiträge
Standard

Mitsubishi würde ich mir den Galant EA0 auch mal ansehen, gammeln aber leider auch.

Audi 80 den ABK, also 2,0l 115PS oder gleich beim A4 B5 schauen, hat vieles aus dem 80 übernommen.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 11:11 #25
Benutzerbild von Naumstar
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 680
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 454 Danke für 248 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Cruiser
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 680
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 454 Danke für 248 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von b2roots Beitrag anzeigen
Hab mir das Auto heute angeschaut, hatte Rost an den Kotfügeln. Damit ist das Thema Golf 3 wohl endgültig für mich erledigt, ehrlich gesagt ist er mir inzwischen auch zu klein, man gewöhnt sich schnell an den neuen Comfort.

Damit bleibt aus dem VW-Konzern eigentlich nur noch der Audi 80 im Spiel. Was Mitsubishi angeht bin ich hier wohl im falschen Forum.

Trotzdem danke für die Antworten so weit.
Da du geschrieben hast : man gewöhnt sich an den Comfort, wirst du auch mit einem Audi 80 nicht glücklich werden.
Zum Golf 4:
Ich habe meinen Golf 4 TDI mit 200000 KM gekauft, heute hat er rund 280000 km. Abgesehen von 1 Relais fürs Motorsteuergerät, einem Lima Freilauf und einem Türschloss, war am Auto noch nix dran. Das bei einer Laufleistung von 280000km im Anhängerbetrieb nun mal eine Kupplung dran war sehe ich als selbstverständlich an.
Auch eine Schwellerspitze musste instand gesetzt werden. War eigenverschulden, da sich im Radkasten 2 Eimer voll Dreck ansammelten über die Jahre.
An sich das zuverlässigste Auto das ich jemals hatte. Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor.de 4L. Ölverbrauch 1 Liter auf 15000km.
Dazu kommt das die Teile für einen Golf 4 wirklich saubillig sind, Angefangen von Gängigen Felgengrößen mit 5x100, über Billige Reifengrößen bis hin zu Verschleißteilen wie Bremsen.
Das wird beim Mitsubishi nicht so sein!
Auch die Jahre des Audi 80 sind gezählt. Schlender mal über die Schrottplätze, und Versuch einmal noch etwas gescheites zu finden.

Ich persönlich würde ebenfalls dein Eingeplantes Budget für einen neuen alten aufsparen, und lieber in die Reparatur des Octavia stecken....

Zum Golf 4 sei noch gesagt:
Ich würde keinen Motor im Golf 4 unter 1,8L und keinen über 1,9L kaufen.
Sprich 1.8 125PS recht zuverlässig aber Verbrauch nicht Verhältnismäßig zur Leistung

Alle 1.8T sind uneingeschränkt zu empfehlen. Eigentlich mein Favorit unter den Benzinern im Golf 4.

Alle TDI Motoren kann man ebenfalls kaufen.

Meine 50cent zu dem Thema
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
mimi (06.03.2018)
Alt 06.03.2018, 12:58 #26
Benutzerbild von Schreibtisch
Tuning-Freak
 
Registriert seit: 22.05.2014
Beiträge: 895
Abgegebene Danke: 86
Erhielt 300 Danke für 207 Beiträge
Schreibtisch Schreibtisch ist offline
Tuning-Freak
Benutzerbild von Schreibtisch
 
Registriert seit: 22.05.2014
Beiträge: 895
Abgegebene Danke: 86
Erhielt 300 Danke für 207 Beiträge
Standard

Man muss nicht verstehen, wieso man am bestehenden Fahrzeug nicht mal die Türschlösser tauschen will und sich stattdessen einen uralten Audi 80 anschaffen will? An solchen alten Fahrzeugen ist unter Garantie eine Menge zu tun. Nach all den Jahren sind sämtliche Gummis und Isolierungen hart und spröde, Lager eingelaufen und Roststellen unvermeidbar. Die sind durchgenudelt. Egal, wie gut die Qualität als Neuwagen war.

Die "lebenserhaltenden Maßnahmen" gehen dann richtig ans eingemachte, das ist was für echte Liebhaber und Schrauber, spricht: Leute die sich auch mal trauen, am Fahrzeug großzügig richtig dicke Schrauben zu drehen, die seit 20 Jahren bei hohen Drehmomenten in der gleichen Position verharrt haben, Dichtungen tauschen und durch den Dreck kämpfen. Solche Leute haben Werkzeug und ein Schweißgerät immer parat. Die werden mit einem 15er Schlüssel in der Hand geboren oder haben sich im laufe der Zeit diesen durch intrinsisches Interesse selbst angelegt.
Mit diesem Fahrzeug betrittst du die Autowelt der ölverschmierten Hände, der Wackelkontakte und hohen Übergangswiderstände, der abgerissenen Schrauben, schwammigen Lenkung, rissigen Zündkabel, jauelnden Benzinpumpe, der quitschenden Keilriehmen und klappernden Fahrwerksteile. Und warum zieht die Handbremse wieder so unregelmäßig? Willst du das wirklich?

Fluchend und schimpfend wirst du mit schiefen Rücken an deinem ex-Traumwagen Audi 80 an der defekten Servopumpe mit schlechten Werkzeug herumpopeln und dich an den Skoda zurücksehnen, wo man mit einem Schraubendreher und einem Bitsatz mal eben, an einem Nachmittag, nur ein paar Kleinteile hätte tauschen müssen. Aber du hast ja es ja so gewollt.


Kleine Weisheit am Rande: Wusstest Du, was die Leute am Urlaub am meisten Entspannt? Es ist die Vorfreunde und die Erwartungen an der Urlaub selbst.
Der Urlaub hingegen ist meistens durch Stress und Probleme gekennzeichnet. Klar, das verdrängt man. Einen kaputten Audi 80 kann man aber nicht so schnell verdrängen.

Also träum lieber von einem Audi 80 und erhalte Dir die Illusion des Fahrzeugs, das keine Arbeit macht, mach Dir nicht dein Weltbild kaputt. Vorfreunde ist die schönste Freude. Erhalte sie Dir. Und fahr den Skoda.

Grüße

Geändert von Schreibtisch (06.03.2018 um 13:11 Uhr)
Schreibtisch ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Schreibtisch für den nützlichen Beitrag:
b2roots (07.03.2018), Ben_RGBG (06.03.2018), daily-driver73 (07.03.2018), franz-werner (06.03.2018), LocoFlasher (07.03.2018), ManeT4 (06.03.2018), mimi (06.03.2018), Mustang80 (08.03.2018), stancefag (07.03.2018), Teletubby (06.03.2018)
Alt 07.03.2018, 06:54 #27
Benutzerbild von daily-driver73
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
daily-driver73 daily-driver73 ist offline
Hilfesuchender
Benutzerbild von daily-driver73
 
Registriert seit: 13.12.2017
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Der letzte Audi 80 ist 1995 vom Band gelaufen, also im günstigsten Fall 23 Jahre alt. Aus rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist die Erwartungshaltung, so einen für 1500 zu kaufen und dann ohne Zusatzkosten zu fahren schlichtweg falsch. Aus Liebhaberei sieht das schon wieder anders aus, kollidiert aber in dem Fall wieder mit der Vorstellung, nichts oder nicht zuviel in so ein Auto zu investieren. Beim 3er Golf sieht es nicht viel anders aus, nur dass der noch 3 Jahre länger gebaut wurde.
daily-driver73 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 09:07 #28
Benutzerbild von b2roots
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
b2roots b2roots ist offline
Beginner
Benutzerbild von b2roots
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Da du geschrieben hast : man gewöhnt sich an den Comfort, wirst du auch mit einem Audi 80 nicht glücklich werden.

...

Meine 50cent zu dem Thema
Der Audi 80 ist ziemlich genau so groß wie der Octavia, die Sitze machen einen sehr bequemen Eindruck - aber ich bin langsam auch zum Schluß gekommen, dass es wohl etwas irrational ist, wenn dann hätte ich wohl einen Audi 80 kaufen müssen als ich den Golf aufgegeben hab, aber damals brauchte ich tatsächlich einen Kombi.

Zitat:
Zitat von Schreibtisch Beitrag anzeigen
Man muss nicht verstehen, wieso man am bestehenden Fahrzeug nicht mal die Türschlösser tauschen will und sich stattdessen einen uralten Audi 80 anschaffen will? An solchen alten Fahrzeugen ist unter Garantie eine Menge zu tun. Nach all den Jahren sind sämtliche Gummis und Isolierungen hart und spröde, Lager eingelaufen und Roststellen unvermeidbar. Die sind durchgenudelt. Egal, wie gut die Qualität als Neuwagen war.

...
Die Tür zu richten war teurer als die meisten Reparaturen die ich beim Golf hatte, sowas ärgert mich eben ungemein, dass Motorteile kaputt gehen oder Teile die eben durch das Fahren belastet werden - ok - , aber Türen die einfach nicht mehr aufgehen?

Ich werd nun (vorerst) doch beim Octavia bleiben, vll. mal einen Audi 80 aus Spaß an der Freude probe fahren, aber wirklich rational zu wechseln wäre es wohl nicht.

Den hätte ich im Auge gehabt:

CarCenter Bruchsal - Gebrauchtwagen Bruchsal

---

Übrigens, den Golf den ich verlinkt hatte, ist wohl wirklich für 1.500 weggegangen, jedenfalls ist das Angebot nicht mehr vorhanden.
b2roots ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 09:16 #29
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.723
Abgegebene Danke: 660
Erhielt 1.618 Danke für 1.201 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.723
Abgegebene Danke: 660
Erhielt 1.618 Danke für 1.201 Beiträge
Standard

Ich denke es ist eine vernünftige Entscheidung.

Der 80er hat seinen charme, aber alt ist er trotzdem - das hilft alles nix. Da kann der noch so solide sein. Aber da muss ich nicht das wiederholen, was die anderen schon geschreiben haben.

Aber was ärgert dich so an der Tür? Überleg doch mal, wie so eine Tür belastet wird. Im Leben der Tür (bzw. bis zum heutigen Tag seit der Auslieferung) wird millionenfach an dem Türgriff gezogen, der schnalzt wieder zurück, tür geht auf, tür wird zufallen gelassen, tür wird erschüttert beim fahren.. Und da sitzt nun mal elektronik drin und feine mechanik - das sind eben teile, wo ich eher erstaunt bin, wie robust man so etwas doch bauen kann.

Und schau dich mal hier um, wie oft leute nach hilfe fragen, weil ihre golf tür nicht mehr aufgeht. und da rede ich nicht von zugefrorenen im winter.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 10:08 #30
Cruiser
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 694
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 102 Danke für 89 Beiträge
Edi95 Edi95 ist offline
Cruiser
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 694
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 102 Danke für 89 Beiträge
Standard

Ich persönlich bin ein Fan des Vento. Ich bin lange Zeit einen gefahren und hatte nie ernsthafte Probleme damit. Das ist aber auch schon wieder 9 Jahre her. Seitdem benötige ich ein zuverlässiges KFZ um zur Arbeit zu kommen und für die Familie. Wir haben uns damals für einen Touran entschieden und sind den 200tkm gefahren, meine Schwiegereltern dann nochmal 100tkm bis er durch einen Unfall zu stark beschädigt wurde. Danach kam ein Golf Plus und jetzt ein A6. Der A6 ist mittlerweile auch 12 Jahre alt (ich fahre ihn erst seit 3 Jahren) und hat 280tkm auf der Uhr.

Ich würde bei einem Fahrzeug auf das ich angewiesen bin nicht mehr nach einem Golf 3 suchen. Erst recht nicht wenn ich keinen kenne der günstig schweißen kann. ;-(

Ein 3-5 Jahre alter Skoda, Seat oder ein anderes Fabrikat wäre sicher die bessere Wahl.




Edi95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 13:07 #31
Benutzerbild von b2roots
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
b2roots b2roots ist offline
Beginner
Benutzerbild von b2roots
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Edi95 Beitrag anzeigen
Ich persönlich bin ein Fan des Vento. Ich bin lange Zeit einen gefahren und hatte nie ernsthafte Probleme damit. Das ist aber auch schon wieder 9 Jahre her. Seitdem benötige ich ein zuverlässiges KFZ um zur Arbeit zu kommen und für die Familie. Wir haben uns damals für einen Touran entschieden und sind den 200tkm gefahren, meine Schwiegereltern dann nochmal 100tkm bis er durch einen Unfall zu stark beschädigt wurde. Danach kam ein Golf Plus und jetzt ein A6. Der A6 ist mittlerweile auch 12 Jahre alt (ich fahre ihn erst seit 3 Jahren) und hat 280tkm auf der Uhr.

Ich würde bei einem Fahrzeug auf das ich angewiesen bin nicht mehr nach einem Golf 3 suchen. Erst recht nicht wenn ich keinen kenne der günstig schweißen kann. ;-(

Ein 3-5 Jahre alter Skoda, Seat oder ein anderes Fabrikat wäre sicher die bessere Wahl.
Ein Vento auf Golf 3-Front umgebaut wäre fast mein Traumauto, aber Ventos sind zumindest hier super selten, das ist vorbei. Falls es auf einen Neuwagen rauslaufen sollte, der Lada Kalina hat was finde ich, für meine Begriffe normaler Motor (4 Zylinder, 1.6, ca. 90 - 100 PS - kein Drei-Zylinder wie bei Dacia oder teils renommierten Herstellern), von aussen moderner als ein Dacia (Klarglas-Doppelscheinwerfer?, NSW), innen klassisch - nur die Sitze machen mich misstrauisch.


Geändert von b2roots (08.03.2018 um 13:09 Uhr)
b2roots ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 13:13 #32
Benutzerbild von GTFahrer
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.514
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 706 Danke für 529 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 2.514
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 706 Danke für 529 Beiträge
Standard

Der Lada Vesta ist da wohl eher die bessere Wahl, ein modernes Fahrzeug der Marke.

Aber da würde ich mich auch über den Tipo (1,4 95PS oder 1,6l 120PS) und dem C Elysee informieren.
GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu GTFahrer für den nützlichen Beitrag:
b2roots (08.03.2018)
Alt 08.03.2018, 17:49 #33
Benutzerbild von b2roots
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
b2roots b2roots ist offline
Beginner
Benutzerbild von b2roots
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Der Vesta waere mir zu unuebersichtlich und fuer einen Lada auch zu teuer, der Tipo hat mit dem Vorgaenger wohl nur noch den Namen gemein. Der Citroen hat wirklich was, sieht den neueren Octavias auch irgendwie aehnlich.

Aber ich hoffe mein Octavia haelt nun noch eine Weile und dass ich mich bis ein neues Auto faellig wird, wieder mit VW versoehnt habe.


b2roots ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shadows Alltags Octavia RS 5E Shadow VW und Audi 11 05.04.2018 07:22
Skoda Octavia RS Außenspiegel für Golf 3 Addyman Externe Angebote 0 19.07.2012 20:57
Hydros wechseln, was muß mit neu, was kann ich behalten golf variant Werkstatt 2 26.02.2009 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:49 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt