VW und Audi Forum für die VAG Gruppe

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.02.2018, 20:54 #381
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.984
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.708 Danke für 1.260 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.984
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.708 Danke für 1.260 Beiträge
Standard

Jo.. "genau so einen roten Golf 2"

Jens, welchen falschen Lack hast du damals verwendet? Oder wo siehst du den Fehler? Ich werde auch in Kürze meinen neuen AGT lackieren und möchte gerne Fehler vermeiden die andere schon gemacht haben.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 26.02.2018, 09:51 #382
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Jo.. "genau so einen roten Golf 2"

Jens, welchen falschen Lack hast du damals verwendet? Oder wo siehst du den Fehler? Ich werde auch in Kürze meinen neuen AGT lackieren und möchte gerne Fehler vermeiden die andere schon gemacht haben.
Die Frage kann ich dir ganz einfach beantworten: Vermeide Sprühdosen Material:-)

Hatte Damals Dosen Grundierung, dann Dosen Schwarz und abschließend 2K Klarlack aufgetragen.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 26.02.2018, 10:40 #383
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.553
Erhielt 5.219 Danke für 3.883 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.553
Erhielt 5.219 Danke für 3.883 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Die Frage kann ich dir ganz einfach beantworten: Vermeide Sprühdosen Material:-)
Das sehe ich größtenteils genau so, z.B. bei Sprühdosen aus Supermärkten, Baumärkten usw..

Es gibt aber auch Ausnahmen. Denn seit einiger Zeit gibt es auch Zweikomponentenmaterialien in Sprühdosen. Diese Dosen enthalten zwei getrennte Kammern, in denen die zwei Komponenten sind. Als erstes muss die Sprühdose gut geschüttelt werden, damit sich jede Komponente für sich gut vermischt. Das entspricht dem Aufrühren bei frisch geöffneten Farbdosen. Dann muss ein Knopf betätigt werden, wodurch in der Dose eine Verbindung zwischen den beiden Komponenten entsteht. Beim anschließenden erneuten Schütteln werden die beiden Komponenten miteinander vermischt. Damit beginnt die sogenannte Topfzeit, innerhalb der der Doseninhalt verarbeitet werden muss. Sie liegt je nach Material zwischen ca. 6 und 24 Stunden.

Meine bisherigen Erfahrungen damit sind durchweg gut. Ein Lack ließ sich bestens versprühen, deckte gut und ließ sich vier Tage nach der Verarbeitung nicht mehr mit Nitroverdünnung anlösen. Alles genau so wie bei professionellen Lackiermaterialien aus normalen Farbdosen.

Nachteile davon: Diese Sprühdosen sind natürlich teurer als die mit Einkomponentenmaterialien. Das Material, das innerhalb der Topfzeit nicht verarbeitet wurde, ist ein Fall für die Entsorgung. Man kann die Topfzeit aber durch Aufbewahrung der Sprühdose im Kühlschrank nach dem Vermischen der beiden Materialien verlängern.

Dem steht ein großer Vorteil gegenüber: Man muss zum Verarbeiten von Zweikompnentenmaterial nicht den "ganz großen Bahnhof" auffahren mit Kompressor, Spritzpistole, Schlauch usw.. Vor allem das nervige Reinigen der Spritzpistole nach der Arbeit entfällt. Deshalb sind diese Zweikomponenten-Sprühdosenmaterialien nach meinem Geschmack für die hochwertige Lackierung von Kleinteilen sehr gut geeignet.

Freundliche Grüße
Teletubby

Geändert von Teletubby (26.02.2018 um 10:43 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
Edi95 (27.02.2018), mimi (03.03.2018)
Alt 27.02.2018, 19:08 #384
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

Hallo Manfred

Die 2K Sprühdosen habe ich eigentlich auch immer Für Kleinteile genutzt. Empfehlen kann ich da die Produkte von Spraymax.
Das wurde bei mir nun aber komplett durch Pulverbeschichten abgelöst.
Pulverbeschichten macht keine Geruchsbelästigung, es gibt kein Overspray, ist von der Lackqualität mindestens so standfest wie guter 2K Lack und wesentlich preiswerter.


Btw: die Vorderachse ist wieder bei null. Heute vom Sandstrahlen abgeholt.


Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 28.02.2018, 16:07 #385
Benutzerbild von DC
DC DC ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 1.312
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 755 Danke für 328 Beiträge
DC DC ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von DC
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 1.312
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 755 Danke für 328 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
...und leider Alle Achs und Gelenkteile von Meyle sowie PU Buchsen verbaut.
Ich muss dich zu dieser Aussage noch etwas fragen. Das mit den Meyle Teilen verstehe ich aber was ist das Problem bei den PU-Buchsen?
DC ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DC für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 28.02.2018, 18:32 #386
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
Logarithmus Logarithmus ist offline
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
Standard

Zitat:
Btw: die Vorderachse ist wieder bei null. Heute vom Sandstrahlen abgeholt.
Wohne ja in der Nähe von dir. Wo gibst du Teile zum Sand- / Glasperlenstrahlen immer ab? Ich suche dringend jemand in der Nähe der mir Teile strahlen kann
Logarithmus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Logarithmus für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 28.02.2018, 19:26 #387
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

@DC

Die PU Buchsen sind alle aufgequollen und haben Risse bekommen. An der Hinterachse war gar keine Bewegung mehr der Hinterachse mehr möglich.

@Logarithmus

Alle Kleinteile bis zu einer Größe einer Felge Strahle ich selbst. Was darüber Hinausgeht lasse ich bei Koro Klein in Dillingen Strahlen.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 28.02.2018, 20:02 #388
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
Logarithmus Logarithmus ist offline
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 653
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
Standard

Ok super, dann muss ich da mal Kontakt herstellen. Gibt es da eine Internetseite von denen?

Lässt man größere Sachen wie zB den Aggregatträger Sandstrahlen oder besser mir Glasperlen strahlen?

Und noch eine Frage: Wo lässt du pulvern?

Geändert von Logarithmus (28.02.2018 um 20:29 Uhr)
Logarithmus ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 20:24 #389
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.984
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.708 Danke für 1.260 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.984
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.708 Danke für 1.260 Beiträge
Standard

Interessant.. Denn viele Teile habe ich schon mit der Dose bearbeitet.
Wobei ich dazu sagen muss, für diese Achsteile nutze ich immer Hammerit mattschwarz in der Spraydose. Meiner bisherigen Erfahrung nach hält das Zeug auf allem und ist wirklich robust.

Ich danke dir trotzdem für den Hinweis. Werde mal für die restlichen Sachen mit ein paar Pulverern Kontakt aufnehmen.

Geändert von Ben_RGBG (28.02.2018 um 20:25 Uhr)
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 21:17 #390
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

@Michael

Pulvere alle Teile die in den Backofen Passen selber.


@Ben

Bei mir sind nun an allen Teilen die ich mit der Dose Lackiert haben der Rost wieder Hochgekommen bzw Blättert der Lack nun ab.
Aus der Dose bekommt man auch gar nicht die Schichtdicken hin wie mit der Pistole.
Und ich muss noch dazu sagen das mein Auto vielleicht 5000km bewegt wurde, und das nur bei Schönwetter.
Vielleicht zweimal Regen und nie Winter.




Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 08:56 #391
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

Hallo zusammen

Die Vorderachse ist nun neu Lackiert.
Wie angedroht habe ich sie mit 2K Epoxy Grund Grundiert, dann eine zwischenschicht mit 2K Eisenglimmer aufgetragen, und abschließend eine Deckschicht mit 2K PU in Teerschwarz. Wenn der Lack durchgehärtet ist, werde ich die Hohlräume noch mit FluidFilm+Mike Sanders Fluten.


Das Lenkgetriebe habe ich auch durch ein neues Gebrauchtes ersetzt. Fix neue Axialgelenke, samt Manschetten und Spurstangenköpfen verbaut, und das ganze auf die Vorderachse gesteckt.





Dieses Mal gab es dann statt Meyle und Febi, alles von TRW und Lemförder:

Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (02.03.2018), Ben_RGBG (05.03.2018), mimi (03.03.2018)
Alt 02.03.2018, 21:55 #392
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.553
Erhielt 5.219 Danke für 3.883 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.553
Erhielt 5.219 Danke für 3.883 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Die Vorderachse ist nun neu Lackiert.
Sehr schön, Dein Aggregateträger. Hast Du die vier Schrauben für das Lenkgetriebe mitlackiert oder nach dem Lackieren von unten eingedrückt?

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Dieses Mal gab es dann statt Meyle und Febi, alles von TRW und Lemförder:
Gute Wahl!

Grüße Teletubby
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 02.03.2018, 22:05 #393
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

Hallo Manfred

Ich habe 4 Neue Schrauben gekauft, und nach dem Lackieren neu eingeschlagen.
Waren gar nicht mal so Preiswert, glaube 2,20€ das Stück.
Den Halter für die Servo habe ich übrigens auch neu bestellt, danke noch für den Tip.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 03.03.2018, 08:31 #394
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.553
Erhielt 5.219 Danke für 3.883 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.553
Erhielt 5.219 Danke für 3.883 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Ich habe 4 Neue Schrauben gekauft, und nach dem Lackieren neu eingeschlagen.
Ich hatte gehofft, dass Du es so gemacht hast. Denn mitlackierte Schraubengewinde finde ich sehr fraqwürdig.

Was ich bei den Aggregateträgern sowohl meines roten Variants als auch des Cabrios gemacht habe: Die vier auch "Fischmäuler" genannten Öffnungen, die nur zum Ablaufen von Farbe bei der Produktion nötig sind, mit Dichtmasse verschlossen, damit an diesen Stellen später im Fahrbetrieb kein Wasser reinlaufen kann, was im Aggregateträger nichts zu suchen hat und nur für Gammel und Rost sorgen würde. Und danach schnell mit schwarzem Lack überstrichen:


Das zweite Foto stammt vom Absenken des Aggregateträgers meines Cabrios wegen des beschädigten Lenkgetriebe-Gewindes:


Grüße Teletubby

Geändert von Teletubby (03.03.2018 um 08:33 Uhr)
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Teletubby für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 03.03.2018, 11:36 #395
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.984
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.708 Danke für 1.260 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.984
Abgegebene Danke: 711
Erhielt 1.708 Danke für 1.260 Beiträge
Standard

Manfred und Jens, danke das ihr dieses Gespräch gerade führt - bestätigt mich damit, wie ich mit meinem Aggreagtträger weiter verfahre. Ich habe auch geplant, ihn zu fluten wenn er fertig ist, mit MS. Ebenso ist es ein guter Hinweis, diese ganzen Öffnungen mit Karosseriekleber zu verschließen. Das werde ich definitiv machen!
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ben_RGBG für den nützlichen Beitrag:
mimi (03.03.2018)
Alt 03.03.2018, 23:28 #396
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

Hallo

Heute habe ich noch einige Kleinteile um die Vorderachse Pulverbeschichtet.



Zuerst alle Teile im Ultraschallbad gereinigt, und Anschließend mit Zink Epoxy Grundierpulver vorbehandelt.



Bei VW habe ich einen neuen Halter für die Servoleitungen geordert. Da hier die Originale Lackschicht bei Auslieferung nicht der Hit war, habe ich diesen gleich mit gepulvert:



Hier ist das Ergebis meiner Arbeit, das Deckpulver ist in Rubinrot Glänzend in der Anti Graffiti Ausführungen. Mit diesem Pulver habe ich ausgezeichnete Erfahrung gemacht, was das spätere Reinigen der Teile betrifft.



Hier noch einmal mit eingepressten Gummis und nachgeschnitten Gewinde.




Geändert von Naumstar (03.03.2018 um 23:32 Uhr)
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (04.03.2018), Ben_RGBG (05.03.2018), stancefag (04.03.2018)
Alt 04.03.2018, 22:40 #397
Frischling
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 24 Danke für 24 Beiträge
NiclDouble7 NiclDouble7 ist offline
Frischling
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 24 Danke für 24 Beiträge
Standard

Absolut interessanter Theard und deine arbeiten sehen mega aus. Sollte mir mal den Theard komplett durch lesen.
NiclDouble7 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 13:57 #398
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

WARNUNG: Der folgende Beitrag enthält ein großes Maß an Wirtschaftlichem Nonsens.




Diese Woche sind noch ein paar offene Bestellungen eingetroffen. Unter anderem neue Querlenker von Lemförder, Motorlager, Radlager etc.



Da das neue Lager sowie die Querlenker schon aus dem Karton raus Lackmängel hatten, habe ich mich dazu entschlossen diese zu zerlegen und ebenfalls im zweischichtverfahren Pulverbeschichten.

Hier mal ein paar Bilder wie die Teile out of the Box waren:









Und hier die Ergebnisse nach dem entlacken und neu Beschichten:







Ich muss noch dazu sagen, ich kann die Qualität von Lemförder uneingeschränkt empfehlen. Das Pulverbeschichten macht natürlich wenig sinn, habe allerdings keine Lust darauf in 3 Jahren wieder rostige Achsteile zu haben. Zudem habe ich die neuen Buchsen sowieso ausgepresst, und die Verstärkten vom TT eingepresst.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
American-Psycho (09.03.2018)
Alt 08.03.2018, 22:17 #399
Benutzerbild von Teletubby
Forenheiliger
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.553
Erhielt 5.219 Danke für 3.883 Beiträge
Teletubby Teletubby ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Teletubby
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.553
Erhielt 5.219 Danke für 3.883 Beiträge
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Da das neue Lager sowie die Querlenker schon aus dem Karton raus Lackmängel hatten, habe ich mich dazu entschlossen diese zu zerlegen und ebenfalls im zweischichtverfahren Pulverbeschichten.
Das war bei zwei neuen Querlenkern als originale VW-Teile, die mein roter Variant vor ein paar Jahren bekommen hat, nicht anders. Ich habe mir damals die Mühe gemacht, sämtliche Fehlstellen (Anzahl zwei- wenn nicht sogar dreistellig) mit einem kleinen Pinsel mit 2K-Epoxy zu grundieren und ein paar Tage später mit schwarzem 2K-Lack zu überstreichen.

Was ich aber fast noch schlimmer fand: Die Querlenker (Made in Mexico) waren innen fast vollflächig blank. Deshalb habe ich sie außen mit Klebeband abgedichtet, so gut es ging, und innen komplett mit Hohlraumwachs geflutet. Das war eine ziemliche Sauerei, weil das lückenlose Zukleben so gut wie unmöglich ist, das Fluten aber andererseits nur dann wirklich Sinn macht, wenn die Innenbereiche bis an die letzte Stelle geflutet sind.


Grüße Manfred
Teletubby ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 04:37 #400
Benutzerbild von Polofahrer
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 198 Danke für 152 Beiträge
Polofahrer Polofahrer ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von Polofahrer
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 198 Danke für 152 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Da das neue Lager sowie die Querlenker schon aus dem Karton raus Lackmängel hatten, habe ich mich dazu entschlossen diese zu zerlegen und ebenfalls im zweischichtverfahren Pulverbeschichten.
Joa, wenn man halt sonst nix zu tun hat Finde ich aber auch sehr nett, die Arbeit die du dir machst und uns daran teilhaben lässt. Finde ich immer wieder schön anzusehen






Polofahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt