Tuning Felgen & Reifen, Motortuning, Fahrwerke und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 31.10.2019, 21:47 #1
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 701
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 136 Danke für 107 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist gerade online
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 701
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 136 Danke für 107 Beiträge
Standard 2 teilige RH Felgen zerlegen

Kleiner Crashkurs in Sachen RH ZW1 zuerlegen (und später zusammen setzen)....

Ihr braucht dazu:
- 8er Vielzahn
- 10er Nuss zum gegenhalten
- Kleiner Gummihammer
- Cuttermesser
-> OPTIONAL: einen Ofen!

Ach ja...es sei gesagt das im Internet eben sehr viel MÜLL steht. Es sind nämlich KEINE Dehnschrauben verbaut. Wozu auch? Erkennt man im übrigen schon an der Funktion das es keine sein können. Die Schüssel wird über den kleinen Schaft am Schraubenkopf zentriert. Somit KANN das keine Dehnschrube sein. Dehnschrauben haben einen kleinern Schaft. Sprich: Kopf, kleiner Schaft -> Gewinde das grösser ist als der Schaft -> Dehnschraube. Ist hier DEFINITIV nicht der Fall. Somt stellt sich einem garnicht erst die Frage ob man die Schrauben wieder verwenden kann. KLAR GEHT DAS!

Aber der Reihe nach...erstmal drehen wir alle Schrauben raus. 8er Vielzahn und innen eben schön gegenhalten:



Schrauben drausen:



Man stellt fest das auf den Schrauben gut Loctide sitzt. Sollte aber kein Problem sein. Zum LÖSEN kann man durchaus einen Akkuschrauber nehmen. Damit gehts auch zügig.

So und jetzt der "Kniff"...den die Schüssel muss ja ab. Wen man im Internet nun liest das man hier mit Hammer und Holzkeilen etc arbeiten muss und ewig rumhämmert...Warum? Die Felgen sind a) über die Löcher der Schrauben abgedichtet, b) um die Löcher KAUM und c) am Übergang Horn zur Schüssel. Hier ist auch eine schön fette naht dran. Diese muss weg. UND im Idealfall löst man gleich alles an. Wie bringt man Dichtmittel á la Sikaflex zum aufgeben? WARM MACHEN! Man kann das ganze sicherlich mit eine, Fön Stundenlang anföhnen nur um das Ding nicht gleichmässig warm zu machen, die "Gefügeveränderungsjungs" kommen gleich wieder um die Ecke etc...also ganz einfach: Bei 50 Grad schön für 15min in den Ofen!



Anschliessend mit einem Cuttermesser die Überreste abschneiden. Jeweils paralell zur Felge das ganze einschneiden:



Und eben abziehen diese Naht. Anschliessen geht die Schüssel sehr einfach ab. Ich hab die erste Felge mit 2 leichten Schlägen mit dem Gummihammer und die blöderste mit 4 Schlägen abbekommen.



Für eine Felge habe ich 30min gebraucht. Mit dem Herd und 50 Grad...geht astrein!




onkel-howdy ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BBS felgen selbst zerlegen? GTI.16V Tuning 26 03.07.2015 17:26
RH Turbo Felgen - Radschrauben/muttern gesucht ! Casanovos Tuning 8 10.04.2012 17:37
Was für 2 teilige Felgen ähnlich den Jubi? Trabigti Tuning 0 07.04.2007 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt