Tuning Felgen & Reifen, Motortuning, Fahrwerke und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 15.03.2019, 10:18 #1
Beginner
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
vr6geschädigt87 vr6geschädigt87 ist gerade online
Beginner
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard R32 Fahreigenschaften

Hello Leute
Fahre nen abf was auch ein echt guter motor ist aber leistunstechnisch sagen wir mal naja.Ich würde mir gerne was stärkeres einpflanzen lassen.Bitte kein kauf dir ein anderes Auto oder schon wieder so einer der nur redet.
Mir würden 2 Varianten im Kopf herum schweben
1.8t oder r32 .das es 2 verschiedene Konzepte sind ist mir klar.das es auch preislich einen Unterschied ausmacht auch.
Wie mein Name schon sagt wäre ich mehr für den rrrrr.Meine Frage ist mal gibt es hier jemanden der einen fährt und mir sagen kann wie sich das ganze fährt(kopflastigkeit etc. etc.)bin leider noch nie an vr golf gefahren sollte man so denke ich vergleichen können vom Gewicht her.Hatte bis vor kurzem noch einen vr corrado wenn man das so von den Fahreigenschaften vergleichen kann.Möchte nicht eventuell viel Geld versenken und unglücklich sein.also r32 oder ex r32 fahrer gebt mir bitte eure Erfahrungen weiter.sorry für den langen text
Danke


vr6geschädigt87 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 11:08 #2
Benutzerbild von yawns
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.722
Abgegebene Danke: 827
Erhielt 574 Danke für 403 Beiträge
yawns yawns ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von yawns
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.722
Abgegebene Danke: 827
Erhielt 574 Danke für 403 Beiträge
Standard

http://www.golf3.de/showroom/121741-dcs-vento-r32.html

DC (Christian) fährt einen R32 im Vento. Schreib ihn doch mal an per PN.
yawns ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 11:14 #3
Benutzerbild von American-Psycho
Forenbibel
 
Registriert seit: 29.07.2009
Beiträge: 4.673
Abgegebene Danke: 1.932
Erhielt 1.014 Danke für 853 Beiträge
American-Psycho American-Psycho ist gerade online
Forenbibel

Benutzerbild von American-Psycho
 
Registriert seit: 29.07.2009
Beiträge: 4.673
Abgegebene Danke: 1.932
Erhielt 1.014 Danke für 853 Beiträge
Standard

Ich muss es trotzdem schreiben...
Wenn du einen originalen Golf 3 mit ABF hast, dann lass ihn bitte so...die sind echt so selten mittlerweile.
American-Psycho ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu American-Psycho für den nützlichen Beitrag:
yawns (15.03.2019)
Alt 15.03.2019, 11:18 #4
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.669
Abgegebene Danke: 1.017
Erhielt 562 Danke für 439 Beiträge
MirKesBre MirKesBre ist offline
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Beiträge: 2.669
Abgegebene Danke: 1.017
Erhielt 562 Danke für 439 Beiträge
Standard

Man sollte sich auch dessen bewusst sein, dass ein R32-Motor das Mehrfache eines 1.8 20V T-Motors kostet.

Zumal ist der Umbau auch komplizierter.

Beim 1.8 20V T könnte man auf einen frühen AGU (150 PS Basis) zurückgreifen, welche soviel ich weiß auch noch kein E-Gas etc. haben, das sollte deutlich einfacher sein, im Golf 3 zu verbauen, im Vergleich zu einem deutlich modernerem 3.2 VR6.
MirKesBre ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 11:42 #5
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
vr6geschädigt87 vr6geschädigt87 ist gerade online
Beginner
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Danke erstmals für die Antworten.
Werde später mal diesen dc anschreiben.das der abf nicht mehr oft zum antreffen ist ,ist mir klar.hatte auch 12 Jahre meinen Spass damit.wie gesagt das der 1.8t in der Anschaffung billiger ist da bin ich mir auch bewusst.wie schauts aus wenn man eine leistungssteigerung von 240 ps anstrebt dann wird der Unterschied vom PREIS nicht mehr so hoch sein nehm ich mal an..jop die agu haben noch kein e-gas
Danke Leute
vr6geschädigt87 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 16:49 #6
Benutzerbild von dubsport
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.243
Abgegebene Danke: 549
Erhielt 234 Danke für 199 Beiträge
dubsport dubsport ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von dubsport
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 1.243
Abgegebene Danke: 549
Erhielt 234 Danke für 199 Beiträge
Standard

Hier im Forum kenn ich noch R-Vr6 der fährt einen highline vr und hatte mal einen Golf 4 r32.Dann gibt es hier noch Candy-Golf der einen r36 Motor hat im Golf.Vom Sound her ist der R32 deutlich aggresiver.Was aufgeblassenes(Turbo,kompressor) geht immer deutlich besser.mfg Dubsport
dubsport ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 17:05 #7
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
vr6geschädigt87 vr6geschädigt87 ist gerade online
Beginner
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Danke werd ich mal anschreiben.ja so ein 1.8t wäre wie ich finde auch fein aber wenn du vorher an vr gefahren bist ,dann bist du vom sound her verwöhnt .die frage ist kann das der turbopunch topen.
vr6geschädigt87 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 20:26 #8
Benutzerbild von Masel
Bastler
 
Registriert seit: 25.11.2009
Beiträge: 275
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 245 Danke für 64 Beiträge
Masel Masel ist offline
Bastler
Benutzerbild von Masel
 
Registriert seit: 25.11.2009
Beiträge: 275
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 245 Danke für 64 Beiträge
Standard

Also Emotionen bleiben beim Serien 1.8t halt komplett aus. Da bist beim r32 deutlich besser bedient.

Hatte bisher zwar noch keinen 3er r32 aber 3er vr6, 4er r32 4M, Bora r32 fwd.

Von der Fahrbarkeit her werden sich beide nichts schenken im 3er. Soviel leichter ist der 1.8t auch nicht...

Also meiner Meinung ganz klar R32.

Aber ob du auf meine Meinung was geben kannst sei mal dahingestellt, denn dein Nickname trifft nicht nur auf dich zu
Masel ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 21:11 #9
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
vr6geschädigt87 vr6geschädigt87 ist gerade online
Beginner
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Na ich sag mal auf Dauer würd ich den 1.8t nicht Serie lassen.Mit den Emotionen hast sicher Recht.beim 6er ist halt doch noch diese Sache weil er doch ziemlich weit vorne sitzt oder. Na da hattest aber scho einiges von der 6er Fraktion��.Haben sich die 3 vom Durchzug sehr unerschiedlich verhalten?interresant ist natürlich der Unterschied zwischen Golf und Bora wegen dem Gewicht.

Ja so hat jeder sein persönlichen Schaden ��so soll es sein aber ich denke du hast Geschmack.

Mfg
vr6geschädigt87 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 08:41 #10
Benutzerbild von CandyGolf
Tuning-Freak
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 809
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 114 Danke für 80 Beiträge
CandyGolf CandyGolf ist offline
Tuning-Freak
Benutzerbild von CandyGolf
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 809
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 114 Danke für 80 Beiträge
Standard

Zum R32 kann ich nicht so viel sagen. R36 fährt sich aber im Golf 3 super. Allerdings ist da Allrad auch empfehlenswert. Hatte vorder 2.8 und 2.9 VR6 in meinem Golf, kein Vergleich zum agileren R36. Macht als Sauger auch genug Laune.




CandyGolf ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 09:52 #11
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge
golf4cabrio.de golf4cabrio.de ist offline
Wissbegieriger
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge
Standard

Ich habe mein Cabrio vom 1,8 90PS Automatik auf den BDE V6 mit 02M Getriebe Umbauen lassen! Mir war der V6 Sound am wichtigsten! Ich hatte auch die Befürchtung das der schwere V6 Motor mit dem Getriebe die Fahreigenschaften ändern werden. Ich kann sagen NEIN! Ich fahre zwar überwiegend in der Stand, ab und zu Landstraße, groß was geändert hat sich nicht. Auch das das Auto Kopflastig wird kann ich nicht bestätigen. Die Mehrleistung des Motors macht das Auto einfach agiler und überspielt das Gewicht würde ich sagen!

Bitte kein 1.8T!!! Bitte R32/R36!

Grüße
golf4cabrio.de ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 10:35 #12
Benutzerbild von DC
DC DC ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 1.317
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 759 Danke für 332 Beiträge
DC DC ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von DC
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 1.317
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 759 Danke für 332 Beiträge
Standard

Ich würde hierzu gern meine Meinung schreiben.

Das Wichtigste ist der Rahmen deiner Fähigkeiten bzw. Möglichkeiten.

Kannst du schweissen, schrauben und Kabelpläne lesen? Verfügst du über eine gut eingerichtete Werkstatt? Weisst du grob was auf dich zukommt? Was ist dein Budget?

Vorher braucht man kaum über das Unterfangen diskutieren.

Ich selbst habe beide Motoren im Golf3 schon gefahren. Klar geht ein R32 anders zur Sache als ein 150PS 1.8T.
Über Kopflastigkeit ect. kann ich aber nicht viel sagen, das Auto ist ja ehr ein Liebhaberstück als ein Rennwagen. Wird es nun auch durch die Arbeit, die drin steckt.

Den ABF auf 16VT umbauen willst du nicht? soltlen doch auch recht günstig 300PS rauskommen und der Wagen ist immer noch ein echter 16V.
DC ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DC für den nützlichen Beitrag:
MirKesBre (20.03.2019)
Alt 20.03.2019, 10:38 #13
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
vr6geschädigt87 vr6geschädigt87 ist gerade online
Beginner
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Ja mir ist der sound auch sehr wichtig.mit deinen Aussagen hast du mich sehr positiv gestimmt.
Bin auch auf jeden Fall mehr für den r32. der 1.8t macht bestimmt auch Laune ,aber ich glaube der r32 zaubert mir schon ein grinsen ins Gesicht wenn ich nur den Schlüssel im Zündschloss rum dreh.magst du keine 1.8t motoren.
Auf jeden Fall mal danke für deine Antwort

Mfg Philipp
vr6geschädigt87 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 10:48 #14
Benutzerbild von DC
DC DC ist offline
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 1.317
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 759 Danke für 332 Beiträge
DC DC ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von DC
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 1.317
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 759 Danke für 332 Beiträge
Standard

Doch, ich mag die 1.8T-Motoren. Recht günstig und man bekommt ohne viel Aufwand gut 250PS raus. Allerdings musst du dafür Ladeluftverrohrung und LLK sowie Downpipe/Auspuff bauen.

Mein Kumpel hat einen 1.8T mit gut 400PS, der bringt mir deutlich mehr Grinsen ins Gesicht als der .:R32 im Vento. Allerdings hat mein Auto einfach den besseren Sound. Rennwagen sind die R32 auf keinen Fall. Wenn du also schnell und agil sein willst, nimm den 1.8T, wenn du ehr gemütlichen färst, Freude am Sound und der Kraft hast, dann passt ehr der .:R32
DC ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DC für den nützlichen Beitrag:
dubsport (20.03.2019)
Alt 20.03.2019, 12:38 #15
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
vr6geschädigt87 vr6geschädigt87 ist gerade online
Beginner
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Na klar immer her mit euren Meinungen ,bin froh darüber mit Leuten sprechen zu dürfen die Ahnung haben und glaub in dem Foum bin ich richtig aufgehoben.


Jop schweissen und schrauben kann ich .die Elektronik ist nicht so meines(obwohl einiges geändert gehört).Ich besitze leider nur eine garage mit einer kleinen Grundausstattung.Hab auf jeden Fall im letzten jahr sehr viel über solche Umbauten gelesen.ja über Geld redet man ja bekanntlich nicht so gern.aber das da wahrscheinlich ein guter golf 5 gti drinnen wäre ist mir bewusst.Würde das ned alleine sondern mit einem Freund machen(haben bei meinem ex corrado vr6 den motor komplett überholt und mein golf wurde komplett neu aufgebaut)auch wenn so ein Umbau mal eine ganz andere Nummer ist, glaube ich das er es drauf hat.


Soll kein Rennauto werden aber möchte es halt schon über die Landstrassen ein wenig krachen lassen können.

Bin irgendwie ned so da Freund von so Turboumbauten da ich ja keine Werkstatt besitze und ich mir denke so ein Umbau braucht immer mehr Betreung als ein r32.
vr6geschädigt87 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 12:51 #16
Benutzerbild von CandyGolf
Tuning-Freak
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 809
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 114 Danke für 80 Beiträge
CandyGolf CandyGolf ist offline
Tuning-Freak
Benutzerbild von CandyGolf
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 809
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 114 Danke für 80 Beiträge
Standard

Eine gut ausgestattete Werkstatt macht das natürlich leichter. Geht aber auch in einer Garage ohne Hebebühne. Habe die ersten 3 Motorumbauen an meinem Golf gemacht. Sieht man auch auf den Bildenr in meinem Showroom.

Es gibt auch welche die bieten fertige Kabelbäume für Umbauten an. Habe da aber keine Erfahrungen zu.
CandyGolf ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 13:30 #17
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
vr6geschädigt87 vr6geschädigt87 ist gerade online
Beginner
 
Registriert seit: 12.03.2019
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Ja klar da funtzt es natürlich einfacher.haben meinen vr auch bei mir in da garage komplett zerlegt.war zwar platzmässig ein wenig eng aber ging .muss mir deinen showroom mal genauer ansehen.

Jo die fertigen kabelbäume hätte ich auch scho gesehen.ein bekannter hat sich einen für den golf 2 1.8t gekauft und hat gesagt einfach nur top. Gibt es vl Meinungen über die fertigen Kabelbäume

Mfg


vr6geschädigt87 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein R32 R-VR6 VW und Audi 153 06.10.2017 19:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:59 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt