Tuning Felgen & Reifen, Motortuning, Fahrwerke und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 29.10.2018, 22:33 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.07.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
LeonLk LeonLk ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.07.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Golf 3 Variant Ta Technix Gewindefahrwerk

Moin moin,

Ich habe vor mir im Winter für meinen 3er variant zu kaufen.
Zu ihm: Baujahr 97,74kw.
Ich habe ein ungefähres Budget von 500 Euro.
Meine Frage ist nun,da ich viele Angebote finde, manchmal mit querlenker,manchmal ohne und immer anderen Teile,welches Produkt ich kaufen sollte um es so einfach wie möglich zu machen.
Hab keine Lust was zu kaufen und dann wieder ne Woche auf Teile warten die ich dann nicht bestellt habe.

Wäre gut wenn jemand einen Link schicken könnte und vlt auch Erfahrungen mit diesem Fahrwerk gemacht hat.

Lg


LeonLk ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 17:28 #2
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
Golferrari Golferrari ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
Standard

Ich denke diese sehr preiswerten Fahrwerke nehmen sich alle sehr wenig. Schau sie Dir alle mal genau an und Du wirst nur ganz geringe Unterschiede finden, vermutlich gibt es nur 2 Grundversionen, die dann mit verschiedenen Farben aus China kommen. Von 150 bis 400 Euro bekommst Du je nach Verkäufer überall das selbe. Schraubdämpfer in Gasdruck, 2 Federn und nötigstes Zubehör, 2 Jahre Garantie. Wobei richtige Fehler schon im ersten Jahr auffallen. Falls Du nun unbedingt die TA Variante bewertet haben willst, muss ich aber passen.
Ich habe für 160 Euro ein JOM in Blau gekauft und war absolut positiv überrascht. Das Fahrverhalten ist sehr ordentlich und das Auto nicht unerträglich hart. Nebeneffekt, die Zuladung nimmt deutlich zu, trotz diversen Säcken Zement und Flexkleber im Kofferaum sackt er hinten nur wenig ab. Mann sieht von außen 150 kg extra praktisch nicht. Wird dann natürlich sehr hart...
Passform absolut perfekt, nichts musste Gefeilt oder gebohrt werden. Nur die untere Aufnahme war erst sehr stramm. Ich wollte noch den Sturz etwas einstellen können und habe deshalb die Löcher für die Achsschenkelbolzen etwas bearbeitet. Leider liegt keine Einbauanleitung bei, man muss also selber herausfinden was man von dem alten Federbein übernimmt. Ich habe das ganze mit neuen Querlenkern, R32 Buchsen, Koppelstangen, Domlagern, Domstrebe unten und oben garniert. Fährt gut. Insgesamt habe ich dafür unter 300 Euro bezahlt.
Korrosion kannst Du nur mit ordentlichen Schichten Waxspray verhindern.
Golferrari ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 18:24 #3
Benutzerbild von DaTheo
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 2.569
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 520 Danke für 370 Beiträge
DaTheo DaTheo ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von DaTheo
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 2.569
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 520 Danke für 370 Beiträge
Standard

Ich bin das TA-Technix im Golf 3 Variant gefahren mit 0mm Restgewinde. Für den Preis ist es top. Preis-Leistung ist unschlagbar.
Ich würde neue Domlager dazukaufen und auch für vorn die Schrauben und Muttern am Radlagergehäuse bei VW neuholen.
DaTheo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 22:07 #4
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.930
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 1.680 Danke für 1.242 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.930
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 1.680 Danke für 1.242 Beiträge
Standard

Hier im Forum wirst du einige Befürworter des TA Fahrwerks finden.

Ich fahre es auch im Syncro Vari und hatte es davor in verschiedenen Golf 3 Limos. In den Limos war mir das Fahrwerk immer etwas zu hart, im Variant finde ich es super.

Haltbarkeit passt für mich auch, das im Vari ist jetzt 25.000km alt, mein ältestes wurde 60.000km bevor ich den Wagen abgegeben habe, da waren die Dämpfer noch intakt.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 00:53 #5
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
Golferrari Golferrari ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge
Standard

Was man aber deutlich sagen muss, der "Wow-Effekt", den man bei der ersten Runde um den Block, mit einem KW-Fahrwerg für den 10-fachen Preis hat, der bleibt aus. Man bekommt für das wenige Geld Tief nach Wunsch, dazu recht straffe Federung und Dämpfung. Das sensible Ansprechen und die perfekte Dämpfung eines "richtigen" Sportfahrwerkes, gibt es aber nicht.
Ist aber allemal besser als irgendwelche Tieferlegungsfedern mit Seriendämpfer und nicht teurer. Ich habe ein intaktes, altes Fahrwerk raus und das JOM rein gebaut, das fährt auf jeden Fall schneller und sicherer um die Ecken. Da es weniger als Serienteile kostete, bin ich sehr zufrieden. Man bekommt eben etwas anderes als vorher. Die negativen Bewertungen mancher Teilnehmer kann ich mir gut erklären, so ein Fahrwerk verstärkt natürlich jeden Mangel in der Aufhängung extrem, nach wenigen Kilometern hängen Sachen in Fetzen, die mit dem alten Kram vermutlich noch friedlich bis zum Schrottplatz gehalten hätten. Also, alle Lager, Buchsen und Gelenke gleich mit machen, wenn die 120 Euro nicht über sind, sollte man es lassen. Wer auf "Billig-Teile" schimpft, dem kann ich nur eins sagen: Das billigste Neuteil ist immer noch besser als ein kaputtes von "Hoher Qualität". Nur Ausreden um nix zu tun...

PS man kann mit den Billig Teilen gut leben, wenn man weis für was man mit verbürgter Qualität verwenden muss und man auch mal richtig schlechte Qualität zurück schickt. Ich versteh auch, das dies nicht jeder Hobbyschrauber beurteilen kann. Auf jeden Fall bei Bremsklötzen nur Markenqualität verwenden, dort gibt es kriminelle Ausreißer. Was gemein ist, oft sind gute Teile nicht teurer als der letzte Mist... eine böse Welt, leider.

Geändert von Golferrari (01.11.2018 um 01:00 Uhr)
Golferrari ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.11.2018, 11:10 #6
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.930
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 1.680 Danke für 1.242 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.930
Abgegebene Danke: 702
Erhielt 1.680 Danke für 1.242 Beiträge
Standard

Dem ist nur zuzustimmen.

Man sollte wirklich abwägen, wo die billigen Teile eingesetzt werden können und wo nicht.
Für mich gilt die Faustregel: Ist das teil nicht sicherheitsrelevant und kann es leicht ausgetauscht werden, verwende ich ohne Probleme ein billiges.
Ist es sicherheitsrelevant und / oder sehr schwer zu erreichen, kommt ein möglichst hochwertiges rein.

Edit: Von einem Fahrwerk für die Rennstrecke reden wir beim TA natürlich nicht. Aber es fährt anständig und 99% derer, die es einbauen, werden dieses Fahrwerk auch nie in den Grenzbereich bekommen. Am besten sind die, die sich ein H&R für 1000€ einbauen und vom großartigen Fahrverhalten reden obwohl ihre Querlenkerbuchsen in allen Richtungen schwimmen.



Geändert von Ben_RGBG (01.11.2018 um 11:12 Uhr)
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
H&R Monotube Gewindefahrwerk Golf 3 Variant danielr5952 Tuning 0 23.08.2013 19:42
TA Technix Gewindefahrwerk härteverstellbar TheMaster1 Tuning 11 09.07.2011 12:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:28 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt