Tuning Felgen & Reifen, Motortuning, Fahrwerke und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 07.10.2018, 16:50 #1
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 07.10.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Wockno Wockno ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 07.10.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Gewichtsreduzierung für Tracktool

Hallo an alle Mitglieder dieses Forums

Habe mir vor ein paar tagen ein Projektwagen gekauft, welches ich nur auf Rennstrecken fahren will (Keine straßenzulassung, wird auf anhänger zur strecke gebracht). Es ist ein Golf 3 GTI edition geworden. Das erste was ich vor habe ist auf jeden fall das gewicht reduzieren, habt ihr tipps was alles raus kann? Ich selbst bin bereit das auto komplett zu leeren was nur geht da ich es sowieso nur auf der rennstrecke fahren werde.

Was mir spontan alles einfällt sind:Armaturenbrett raus, Rücksitzbank raus, Fensterheber festsetzen und deren motoren mit schienen raus, leichtere scheiben, Servo raus, Klima raus, heizung raus, teppiche raus, reserverad raus, hutablage, dachhimmel und alles was man noch raus kriegen kann im innenraum, so das dort nur noch ein Sitz, Tacho, Lenkrad und pedale da sind.

Habt ihr noch ideen was da noch gemacht werden kann? Wie gesagt, tüv ist egal.


Wockno ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 16:56 #2
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 465 Danke für 255 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 465 Danke für 255 Beiträge
Standard

auf welche Rennstrecke willst du mit dem Auto, und an welcher Veranstaltung willst du Teilnehmen?
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
Ansgar396 (08.10.2018)
Alt 07.10.2018, 17:03 #3
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Wockno Wockno ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 07.10.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das soll nur ein auto zu spaß haben und lernen werden, habe an touristenfahreten beim Nürnburgring oder Hockenheimring gedacht.
Wockno ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 17:31 #4
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 465 Danke für 255 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 465 Danke für 255 Beiträge
Standard

Bei Touristenfahrten auf Hockenheim oder der Nordschleife muss eine Straßenzulassung vorhanden sein, mit allem was das mit sich bringt wie TÜV, Eintragungen usw.
Die Nordschleife gilt wärend der Touristenfahrten übrigens als Öffentlicher Verkehrsraum, und wird als Mautpflichtige Einbahnstraße geführt.
Du wirst mit dem Auto ohne A Brett, Türverkleidungen usw an keiner Mir bekannten Veranstaltung Teilnehmen dürfen.
Selbst im Rahmen von Trackdays nicht.
Ich empfehle dir vor dem Zerlegen des Autos, festzulegen WAS du wirklich genau fahren willst, und die Regeln zu studieren. Das DMSB Handbuch und der Wagenpass sind nur zwei Stichworte wo du dich unbedingt schlau machen solltest.
BTW: Wenn ich an Touristenfahrten Teilnehme, muss ich sehr viele Teile an meinem Fahrzeug rückrüsten obwohl sie Eingetragen sind.
Unter anderem muss der Obere Flanckenschutz ausgebaut werden. Die Gurte mit Hebel Statt Druckknopf müssen ausgebaut werden, und ich muss mit DB Eater fahren.
Alles Sachen die wie gesagt offiziell eingetragen sind.

Geändert von Naumstar (07.10.2018 um 17:34 Uhr)
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
Ansgar396 (08.10.2018)
Alt 07.10.2018, 18:13 #5
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
Standard

Jup! Rennstrecke heist nicht das du machen kannst wwas du willst.

Wen du ne gewisse Sachen fahren willst, Slalom, Rallye, GLP etc gibtda für Regelwerk. Natürlich gibts da immer die berüchtigte Gruppe H wie Hemmungslos wo du sehr viel machen kannst. Aber auch da gibts Grenzen. Für die NOS gilt wie schon gesagt: STRASSENZULASSUNG. Und das haben auch sehr viele andere Rennstrecken auch.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 18:27 #6
Hilfesuchender
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Wockno Wockno ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 07.10.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Na gut nehmen wir an ich brauche noch die straßenzulassung, was muss ich dafür unbedingt im innenraum lassen?
Wockno ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 18:42 #7
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
Standard

Türpappen (egal wie die aussehen)
Amaturenbrett (egal wie es aussieht -> KUNSTSTOFF, kein Metall!)
Anzahl der Sitzplätze = Anzahl der Gurte
Scheiben (Makrolon ist zulässig! Aber mit Prüfzeichen)
Bügel/Käfig
Schalensitze

Aber mal im Ernst....ich persönich finde einen 3er Golf als Tracktool schon daneben. Selbst einn VR ist einfach zu Kopflastig und zu träge. Wen du spass haben willst dann schau nach nem Twingo GT. Klein, leicht, noch leichter zu tunen dank Turbo und in der Anschaffung billiger als n vernünftiger 3er.

Geändert von onkel-howdy (07.10.2018 um 18:45 Uhr)
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 18:50 #8
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.874
Abgegebene Danke: 690
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.874
Abgegebene Danke: 690
Erhielt 1.666 Danke für 1.232 Beiträge
Standard

Denke eine Lüftung muss auch vorhanden sein um die Scheiben bei einem Beschlagen freizukriegen.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 18:54 #9
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
Standard

Richtig. Lüftung muss auch vorhanden sein. Aber egal wie die aussieht. Sprich solche ollen Lüfterle am Kippenanzünder darf auch drin sein. Hast früher beim Käfer gemacht wen die Wärmetauscher zugeschweist hast. Nur die Frontscheibe muss belütet/heizbar sein.
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 20:32 #10
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 458
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 70 Danke für 54 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist gerade online
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 458
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 70 Danke für 54 Beiträge
Standard

Wenn das ganze ausgebaue 100 Kg bringen sollte, welchen Sinn macht das ?




ManeT4 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 20:50 #11
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
Standard

100kg sind 10% bessere Beschleunigung, besseres Handling...
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 20:54 #12
Benutzerbild von ManeT4
Schrauber
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 458
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 70 Danke für 54 Beiträge
ManeT4 ManeT4 ist gerade online
Schrauber
Benutzerbild von ManeT4
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 458
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 70 Danke für 54 Beiträge
Standard

Das soll man bei einem 115 PS Golf merken ?
Da wird ein Turbo Aufkleber am Heck mehr bringen....
ManeT4 ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 21:22 #13
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 465 Danke für 255 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 465 Danke für 255 Beiträge
Standard

Also ich muss sagen das ein Golf 3 GTI 8V schon Spaß macht als Tracktool. Es müssen nicht unbedingt immer 400 PS sein um Spaß zu haben.
Ich fahre ja selber nur ein ABF im Golf 2, obwohl ich ständig mit 1.8T Motoren zu tun habe.
Die Gewichts Ersparnis bringt auch in jedem Fall etwas, wenn er leergeräumt ist bringt das 100 bis 200kg, je nachdem was man noch unternimmt sogar mehr.
Fahrt mal alleine im Auto, und dann zu viert, dann seht ihr den Unterschied.

Onke-Howdy:
Sieh dir mal WRC Autos an, dann siehst du was so alles im Innenraum machbar ist.
Oder einfach mal bei der Google Bildersuche Tracktool Innenraum eingeben.
Würde dir gerne Tips geben, aber dafür muss ich halt genau wissen wo das Auto eingesetzt wird.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 21:53 #14
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfbegeisterter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 27 Danke für 16 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Onke-Howdy:
Sieh dir mal WRC Autos an, dann siehst du was so alles im Innenraum machbar ist.
Oder einfach mal bei der Google Bildersuche Tracktool Innenraum eingeben.
Ich fahr GLP´s, klassisch Bergrennen und war auch im Golf 2 Rallye Cup unterwegs
onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 22:14 #15
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 465 Danke für 255 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 465 Danke für 255 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von onkel-howdy Beitrag anzeigen
Ich fahr GLP´s, klassisch Bergrennen und war auch im Golf 2 Rallye Cup unterwegs
Meinte natürlich den TE Wockno, nicht dich. Sorry hatte den Falschen Namen abgetippt


Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gewichtsreduzierung, tracktool

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LEISTUNGSSTEIGERUNG durch GEWICHTSREDUZIERUNG - Diskussionsrunde! spacer Golf Allgemein 21 10.07.2007 14:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:12 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt