Tuning Felgen & Reifen, Motortuning, Fahrwerke und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 07.08.2017, 19:55 #61
Benutzerbild von Der-Hannes
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 312
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 47 Danke für 39 Beiträge
Der-Hannes Der-Hannes ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Der-Hannes
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 312
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 47 Danke für 39 Beiträge
Standard

Wie gesagt finds klasse wenn jmd. sowas noch betreibt, für mich selbst Arbeiten die ultra Spaß machen.
Probieren geht über studieren und die jahrelangen Erfahrungswerte wird dir eh kein Tuner geben, wenn überhaupt mal ein Hinweis
Der-Hannes ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 02:18 #62
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Modifizierer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
keo keo ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
Standard

Heut Abend war mein Auto auf dem Prüfstand.
So wie er jetzt ist, eco Chip und FM Gruppe A, 160000km, Super 95, liegen 117 PS an der Welle an und 96 PS am Rad.
Somit habe ich jetzt meine "vorher-Messung"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170813_005655.jpg (135,3 KB, 83x aufgerufen)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu keo für den nützlichen Beitrag:
golf bastler (22.08.2017), Naumstar (13.08.2017)
Alt 20.08.2017, 14:52 #63
Benutzerbild von Sceals
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 1.098
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 281 Danke für 245 Beiträge
Sceals Sceals ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von Sceals
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 1.098
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 281 Danke für 245 Beiträge
Standard

Sieht doch soweit schon mal ganz gut aus...
Ich habe leider keine Ausgangsmessung..hatte ich aber bestimmt schon mal geschrieben

Geändert von Sceals (20.08.2017 um 14:55 Uhr)
Sceals ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:43 #64
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Modifizierer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
keo keo ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
Standard

ja das steht glaube schon irgendwo


Das nächste Teil ist eingetroffen.
Von 360 auf 310€ reduziert, 200 Zeller Kat mit E Nummer, natürlich mit Edelstahl Hülle
Man kann quasi durch guggen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20170912-WA0008.jpg (113,1 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20170912-WA0010.jpg (160,7 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg Screenshot_20170912-091357.jpg (39,9 KB, 49x aufgerufen)

Geändert von keo (14.09.2017 um 15:45 Uhr)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu keo für den nützlichen Beitrag:
Gti95 (14.09.2017)
Alt 20.09.2017, 18:12 #65
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Modifizierer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
keo keo ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
Standard

Die Ansaugbrücke

Die Ansaugbrücke habe ich auf Dichtungsmaß erweitert im Bereich des Hauptkanals. Die Zuführung von den Einspritzdüsen habe ich so belassen weil ich denke dort bringts nix. Das Dichtungsmaß habe ich langsam auslaufen lassen in der Ansaugbrücke. Diese hat nun innen bis auf 20cm länge eine Rauheit vom 240er Schleifpapier.

Zu sehen auch meine selbstgebauten Werkzeuge.

Der Fräser hat einen 6mm Schaft, mit 8mm Alurohr aus dem Baumarkt wurde er aufs nötige verlängert. Das Baumarktalurohr hat einen etwas zu kleinen Innendurchmesser, ein exaktes 6mm Loch wird 2cm tief gebohrt und der Fräser eingesetzt. Die restliche Länge wird er ins Rohr eingetrieben und ist nun bombenfest.
Am anderen Ende des Rohrs wird eine M6 Schraube gesteckt bzw das Gewinde dieser. Das Gewinde sollte mind. 5cm lang sein, es verhindert das das Alurohr eingedrückt wird vom Bohrfutter beim einspannen.


Das Schleifpapierdingsbums ist ebenfalls 20cm lang aus M8 Gewindestange, am Ende ist ein "Katzenball" (Rewe, 4Stk 2 Euro) aufgesteckt und mit 2 Muttern+Unterlegscheibe gekontert. Auf dem Ball haftet das jeweilige Schleifpapier mit doppelseitigem Klebeband bis es verbraucht ist.


Zuerst habe ich die Kugel fürs grobe genommen, anschließend mit 120er Schleifpapier die Unebenheiten beseitigt, am Ende ging das 240er Papier durch, im Hongang, erkennt man vielleicht auf den Bildern

Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170920_165201.jpg (132,0 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170920_165122.jpg (178,0 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170920_165046.jpg (108,4 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170920_165213.jpg (183,0 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170920_165030.jpg (74,8 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170920_165007.jpg (75,5 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170920_164950.jpg (103,4 KB, 58x aufgerufen)

Geändert von keo (20.09.2017 um 18:29 Uhr)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu keo für den nützlichen Beitrag:
Edi95 (21.09.2017), Gti95 (21.09.2017), JK3 (04.10.2017)
Alt 21.09.2017, 09:25 #66
Benutzerbild von DC
DC DC ist offline
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 1.167
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 604 Danke für 256 Beiträge
DC DC ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von DC
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 1.167
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 604 Danke für 256 Beiträge
Standard

Sehr interessante Arbeit und dazu noch gut bebildert. Ich schaue hier gern rein.
DC ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 11:11 #67
Benutzerbild von Naumstar
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 617
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 399 Danke für 219 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Cruiser
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 617
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 399 Danke für 219 Beiträge
Standard

Kleiner Tip für die Zukunft:

Besorge dir einen Alten Wischermotor, und am besten etwas um dessen Drehzahl zu Regeln wie sowas: https://www.pollin.de/p/bausatz-dreh...motoren-810026
Dann Schraubst du den Motor auf deine Werkbank und verbindest die Ansaugbrücke mit dem Motor damit der Motor die Brücke immer wieder Langsam im Kreis Dreht.
Danach die Brücke nur noch mit Schleifkörper füllen wie es sie für Tumbler gibt, alle Öffnungen verschließen und den Motor einschalten.
Damit bekommst du die Brücke innen komplett und ohne Mühe perfekt geschliffen.

Edit Sagt:
Bei Ebay gibt es die Schleifkörper auch zu kaufen, einfach Schleifkörper in die Suche Eintippen. Du könntest auch her gehen und die Ansaugbrücke FEST außen mit einem Betonmischer verbinden, der dann die Drehbewegung übernimmt. Dann musst du gar nix basteln.

Geändert von Naumstar (21.09.2017 um 11:17 Uhr)
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
Der-Hannes (23.09.2017), JK3 (04.10.2017)
Alt 23.09.2017, 19:56 #68
Benutzerbild von Der-Hannes
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 312
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 47 Danke für 39 Beiträge
Der-Hannes Der-Hannes ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Der-Hannes
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 312
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 47 Danke für 39 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Naumstar Beitrag anzeigen
Damit bekommst du die Brücke innen komplett und ohne Mühe perfekt geschliffen.
Vollkommen recht hat er fließendere Übergänge sind in Heimarbeit kaum möglich!
Als Steigerung kommt dann vll. nur noch eine CNC Golfballoberfläche.
Der-Hannes ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 19:06 #69
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Modifizierer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
keo keo ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
Standard

Danke für den Tipp Naumstar! Evtl hole ich das noch nach bei der jetzigen Ansaugbrücke

Mittlerweile ist die Ansaugseite im Kopf fertig.
Hier habe ich auch wieder den Kanal auf das Dichtungsmaß aufgeweitet, somit passen Ansaugbrücke und Kopf nun zueinander. Der gesamte Kanal wurde um etwa 1mm vergrößert, die Wölbung des Ventilsitzrings wurde auch weggefräst, was bereits dessen Innendurchmesser um einen guten mm vergrößert.
Das Finish wieder mit 240er Sandpapier, nach Naumstars Tipp Alle Arbeiten wurden mit den vorher genannten Eigenbauwerkzeugen gemacht und einem Dremel.

In der Kw42 wird auch der Supersprint Fächer geliefert, dann kann ich die Auslasskanäle auch perfekt anpassen.

Ist das dann geschafft kommt der Kopf zum Dichtfläche plan schleifen, Ventilführungen erneuern, Sitzringe nachschleifen und Ventile einschleifen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170927_175530.jpg (134,2 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170927_175519.jpg (63,9 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170927_175454.jpg (131,7 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170927_175412.jpg (91,0 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170927_175340.jpg (145,2 KB, 41x aufgerufen)

Geändert von keo (27.09.2017 um 19:12 Uhr)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 19:14 #70
Benutzerbild von Naumstar
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 617
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 399 Danke für 219 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Cruiser
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 617
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 399 Danke für 219 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von keo Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp Naumstar! Evtl hole ich das noch nach bei der jetzigen Ansaugbrücke

Mittlerweile ist die Ansaugseite im Kopf fertig.
Hier habe ich auch wieder den Kanal auf das Dichtungsmaß aufgeweitet, somit passen Ansaugbrücke und Kopf nun zueinander. Der gesamte Kanal wurde um etwa 1mm vergrößert, die Wölbung des Ventilsitzrings wurde auch weggefräst, was bereits dessen Innendurchmesser um einen guten mm vergrößert.
Das Finish wieder mit 240er Sandpapier, nach Naumstars Tipp Alle Arbeiten wurden mit den vorher genannten Eigenbauwerkzeugen gemacht und einem Dremel.

In der Kw42 wird auch der Supersprint Fächer geliefert, dann kann ich die Auslasskanäle auch perfekt anpassen.

Ist das dann geschafft kommt der Kopf zum Dichtfläche plan schleifen, Ventilschäfte erneuern, Sitzringe nachschleifen und Ventile einschleifen.
Du musst den Eingang am Zylinderkopf größer machen als Dichtungsmaß, oder die Ansaugbrücke an den Zylinderkopf Spielfrei mit Passstiften Verstiften.
Wenn beides Dichtungsmaß hat bekommst du dass nie 100% passend montiert, da in den Schrauben massig Spiel ist. So bekommst du dann auf zwei Seiten Störende Kanten. Wenn der Einlass Größer als der Zylinderkopf gearbeitet ist gibt es die Kanten Nirgens.




Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 13:57 #71
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Modifizierer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
keo keo ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
Standard

Stimmt, ich werde das mit Passstiften mal probieren.

Die Ventile sind jetzt auch poliert.
Die Methode ist ja ganz gängig, um den Ventilschaft wird ein Streifen doppelseitiges Klebeband geklebt und das Ventil in eine Bohrmaschine gespannt. Der Klebestreifen verhindert Kratzer am Ventilschaft durch das Bohrfutter.
Die Bohrmaschine wird in den Schraubstock gespannt und der An/Aus Schalter mit Kabelbinder gebrückt. Nun wird immer feiner geschliffen.
Mit dem Polieren will ich keinen Optikpreis gewinnen sodas ich nicht jede Strieme wegpoliert habe.

Übrigens habe ich mir Schleifkörper für die Ansaugbrücke bestellt, bin gespannt wie die Oberfläche aussehen wird.
Ich mache vorher-nachher Bilder :-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20171001_123534.jpg (90,5 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171001_123605.jpg (76,1 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171001_123640.jpg (121,0 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171001_123657.jpg (131,5 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20171001_123331.jpg (142,5 KB, 54x aufgerufen)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu keo für den nützlichen Beitrag:
Naumstar (01.10.2017), Teletubby (01.10.2017)
Alt 01.10.2017, 14:08 #72
Benutzerbild von Naumstar
Cruiser
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 617
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 399 Danke für 219 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Cruiser
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 617
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 399 Danke für 219 Beiträge
Standard

Sieht top aus.

Den Boden der Auslassventile kannst du auch Polieren, das verhindert spätere Anbackungen.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 11:23 #73
Cruiser
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 674
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 98 Danke für 85 Beiträge
Edi95 Edi95 ist offline
Cruiser
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 674
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 98 Danke für 85 Beiträge
Standard

Spannende Dokumentation. Bin auf das Ergebnis gespannt.
Edi95 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 07:50 #74
Benutzerbild von djskapz
.::Auspuff-Fetischist::.
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 7.514
Abgegebene Danke: 971
Erhielt 976 Danke für 901 Beiträge
djskapz djskapz ist offline
.::Auspuff-Fetischist::.
Benutzerbild von djskapz
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 7.514
Abgegebene Danke: 971
Erhielt 976 Danke für 901 Beiträge
Standard

find ich echt klasse, dass du das so gut dokumentierst
werden viele nach dir, eine Freude daran haben ^^
djskapz ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 14:15 #75
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Modifizierer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
keo keo ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
Standard

Dankedanke.
Bin am überlegen wie ein rotes " 8V " Emblem am Golf aussehen würde
Wenn er 140 PS schafft hätte er es sich verdient falls es stimmig aussieht.
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 20:42 #76
Benutzerbild von djskapz
.::Auspuff-Fetischist::.
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 7.514
Abgegebene Danke: 971
Erhielt 976 Danke für 901 Beiträge
djskapz djskapz ist offline
.::Auspuff-Fetischist::.
Benutzerbild von djskapz
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 7.514
Abgegebene Danke: 971
Erhielt 976 Danke für 901 Beiträge
Standard

also ich denke, dass du die 140PS auf jedenfall schaffen solltest...
bin aber gespannt, was schlussendlich dann rauskommt - und vor allem, welche Summe du investieren musstest...
djskapz ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 09:44 #77
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Modifizierer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
keo keo ist offline
Modifizierer
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 20 Danke für 16 Beiträge
Standard

Ich habe mal aus interesse die hier im Forum verfügbaren Leistungsdiagramme der 2.0 8V Motoren gegenüber gestellt.

blau:
keo, MKB: AGG
Eco75 Chip, KN Luffimatte, 2,5" ab Kat

rot:
derk, MKB: 2E
vergrößerte Kanäle, angepasste Ansaugbrücke, Schrick 272°, Schwungscheibe 1/2 Gewicht, 4-2-1 Fächer, 100 Zeller, 16V Abgasanlage, angepasster ZZP, keine Software

grün:
djskapz, MKB: AGG
Dbilas 268°, FM Fächer, 200 Zeller, 2,5" ab Kat, K&N Luffimatte, angepasste Software

lila:
2E Werksangabe

Ich find unheimlich interessant, was dabei rausgekommen ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P Vergl.JPG (64,1 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nm Vergl.JPG (62,6 KB, 35x aufgerufen)

Geändert von keo (05.10.2017 um 15:03 Uhr)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu keo für den nützlichen Beitrag:
djskapz (05.10.2017)
Alt 05.10.2017, 11:32 #78
Benutzerbild von djskapz
.::Auspuff-Fetischist::.
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 7.514
Abgegebene Danke: 971
Erhielt 976 Danke für 901 Beiträge
djskapz djskapz ist offline
.::Auspuff-Fetischist::.
Benutzerbild von djskapz
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 7.514
Abgegebene Danke: 971
Erhielt 976 Danke für 901 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von keo Beitrag anzeigen
Ich habe mal aus interesse die hier im Forum verfügbaren Leistungsdiagramme der 2.0 8V Motoren gegenüber gestellt.
das ist ja mal richtig fein wirklich interessant anzusehen, wie sich die Leistung bei jedem unterschiedlich entfaltet
djskapz ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 13:17 #79
Benutzerbild von franz-werner
Forenseele
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.460
Abgegebene Danke: 444
Erhielt 798 Danke für 642 Beiträge
franz-werner franz-werner ist offline
Forenseele
Benutzerbild von franz-werner
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 3.460
Abgegebene Danke: 444
Erhielt 798 Danke für 642 Beiträge
Standard

Hatte sceals nicht auch was an seinem gti gemacht und mal ein Leistungsdiagramm gepostet?

Edit: er hat den Wagen zumindest auf e85 abstimmen lassen. Evtl. Ist das für den Vergleich auch noch interessant.

Edit 2: never mind. Hab die Antwort hier im Thema erst jetzt gesehen

Geändert von franz-werner (05.10.2017 um 13:37 Uhr)
franz-werner ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 14:30 #80
Benutzerbild von derk
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 2.885
Abgegebene Danke: 509
Erhielt 425 Danke für 330 Beiträge
derk derk ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von derk
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 2.885
Abgegebene Danke: 509
Erhielt 425 Danke für 330 Beiträge
Standard

netter Vergleich, aber die vergrößerte Drosselklappe war zu dem Zeitpunkt nicht verbaut^^ Ansonsten passts.

Software wird dies Jahr auch leider nichts mehr passieren, evtl spiel ich noch nen bissle mit Benzindruck und Zündwinkel rum, aber rein auf mechanischer Basis. Messen werds ichs dies Jahr aber auch nicht mehr. Hab ja nur noch den Oktober Zeit zum fahren

Grüße und weiter so






derk ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2L AGG motor tuning Inferi Tuning 7 26.04.2012 11:33
AGG Motor rausschmeissen 20jahregti Werkstatt 26 09.02.2011 19:10
TUNING MEETS CHARITY Tagesevent BlackDevil Treffen und Termine 2 15.04.2008 21:50
Brühler Tuning Day 2007 MaverickZ Treffen und Termine 19 09.08.2007 00:12
24 Stunden Power Tuning Event VW175 Treffen und Termine 33 09.08.2006 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Kontakt