Tuning Felgen & Reifen, Motortuning, Fahrwerke und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 21.04.2017, 23:53 #41
Benutzerbild von Matze941
Bastler
 
Registriert seit: 22.11.2014
Beiträge: 294
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 61 Danke für 55 Beiträge
Matze941 Matze941 ist offline
Bastler
Benutzerbild von Matze941
 
Registriert seit: 22.11.2014
Beiträge: 294
Abgegebene Danke: 96
Erhielt 61 Danke für 55 Beiträge
Standard

Also ich find den Unterschied zwischen 90Ps und 115Ps schon enorm, was aber vor allem am schneller anliegendem Drehmoment liegen kann

Den 60PSler bin ich zwar nie gefahren, also keine Ahnung wie "schnell" sich der anfühlt, aber zB ist der GTI im Vergleich zum 1.8er 75Ps ne Rakete

Beim AGG find ich das er Obenrum ziemlich zu macht, untenrum schiebt er dafür fast wie ein Diesel.
Wenn er durch das Tuning zumindest schöner hochdreht würde das wahrscheinlich gefühlt schon was ausmachen, auch wenns vielleicht nur 5 PS aufm Papier sind.



Geändert von Matze941 (21.04.2017 um 23:57 Uhr)
Matze941 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 11:30 #42
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Ich hatte schon 2 Mitfahrer die dachten ich fahre einen Diesel Dein letzter Absatz beschreibt so ziemlich was ich erreichen will
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 16:51 #43
Benutzerbild von Breeder
Bastler
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 59 Danke für 47 Beiträge
Breeder Breeder ist offline
Bastler
Benutzerbild von Breeder
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 59 Danke für 47 Beiträge
Standard

Bau um dann wirst du es sehen.Mein Standpunkt sollte klar geworden sein.

Vlt bist du am Ende zufrieden.Ich lege dir mindestens SuperPlus immer noch ans Herz da die paar KW' S einfach flöten gehen
Breeder ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.04.2017, 11:34 #44
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Das muss ich mir echt nochmal überlegen! Aber eigentlich will ich nicht auf 1 Kraftstoffsorte angewiesen sein.

Die erste kleinere Bestellung hab ich schon vorbereitet. Habe ich etwas vergessen? Die Stehbolzen für den Krümmer sollte man drin lassen?

8x Ventilführung MAHLE ORIGINAL
2x Dichtung, Kühlmittelflansch
1x Dichtung, Ansaugkrümmer
1x Dichtung, Thermostat
8x Mutter, Abgaskrümmer
1x Wellendichtring, Nockenwelle
1x Dichtung, Zylinderkopf
8x Dichtring, Ventilschaft
4x Dichtung, Abgaskrümmer
1x Zylinderkopf Schrauben Set


In der nächsten Bestellung würde dann das Schrick Set kommen, d.h. Nocke, Federn, Teller, Hydros, Keile.

Meines Wissens nach ist dann der Kopf komplett, falls ihr nicht noch ein Teil vermisst in meiner Liste!
(Ventildeckeldichtung hab ich da)

Den Kopf hab ich bereits zerlegt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170421_201243.jpg (221,4 KB, 68x aufgerufen)

Geändert von keo (27.04.2017 um 11:57 Uhr)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 11:33 #45
Benutzerbild von derk
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 2.902
Abgegebene Danke: 515
Erhielt 437 Danke für 337 Beiträge
derk derk ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von derk
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 2.902
Abgegebene Danke: 515
Erhielt 437 Danke für 337 Beiträge
Standard

Ich würd die Stehbolzen auch direkt mit machen, hab ich bei meinem letztens auch gemacht und macht schon Sinn find ich^^
Zusätzlich kann ich dir hydros von Ina empfehlen, die sollen ähnlich leicht sein wie die von schrick und Kosten nur 1/3
Frohes Schaffen
derk ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 14:50 #46
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Gingen Imbusschrauben auch? Oder haben die Stehbolzen mehr Vorteile
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 15:17 #47
Benutzerbild von zubrovka
Show&Shine-Sieger
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 1.872
Abgegebene Danke: 183
Erhielt 612 Danke für 409 Beiträge
zubrovka zubrovka ist offline
Show&Shine-Sieger

Benutzerbild von zubrovka
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 1.872
Abgegebene Danke: 183
Erhielt 612 Danke für 409 Beiträge
Standard

Stehbolzen haben den Vorteil, dass die Mutter die Vorspannkraft direkt in den Zylinderkopf einleitet und nicht wie bei einer herkömmlichen Verschraubung ins Gewinde des Kurbelgehäuses. Ob das jetzt bei einem nicht aufgeladenen Motor bei relativ geringen Mitteldrücken unbedingt nötig ist muss man selbst entscheiden.

Geändert von zubrovka (04.05.2017 um 10:03 Uhr)
zubrovka ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 18:40 #48
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Okay danke das ist nach längerem Überlegen einleuchtend.
Mein Fahrplan wird nun so aussehen:

Erstmal mache ich die Kopfbearbeitung fertig.
Dann folgt das Schrick Paket, dazu werd ich mich von denen nochmal beraten lassen.
Der Krümmer kommt von Supersprint, da werd ich erstmal nur die ABE für 15 Euro kaufen und mein TÜVer fragen ob er sie mir in Kombination mit der FM Gruppe A einträgt. Es sei denn jemand lässt sie mir freundlicher weise zukommen. Ansonsten kauf ich sie für ich glaube 15 Euro.

Wenn das klappt hol ich mir den Fächer in Verb. Mit Serienkat. Insofern Schrick oder Ihr nix dagegen sagt ( zu große Drossel )

Für die Kopfbearbeitung hole ich mir nun die Dichtungen zum anpassen. Der im Vorpost aufgelistete Rest zum vollständigen Regenerieren des Kopfes anschließend.

Eine gebrauchte Drosselklappe, Einspritzleiste, Ansaugkrümmer habe ich in Kleinanzeigen geholt zum bearbeiten. Für 45€ okay oder?
So kann ich später alles PlugnPlay zurückbauen bzw mein bearbeitetes Kit verbauen, wo ich gewissheit habe das alles Nahtlos passt.
Nur die andere Drosselklappe muss zügig nach dem Umbau angelernt werden, dann kann ich ohne Chipanpassung schonmal umherfahren bis das soweit ist.
Bilder der Bearbeitung folgen natürlich :-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170503_162914.jpg (130,2 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170503_162855.jpg (180,5 KB, 51x aufgerufen)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 22:46 #49
Benutzerbild von Breeder
Bastler
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 59 Danke für 47 Beiträge
Breeder Breeder ist offline
Bastler
Benutzerbild von Breeder
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 59 Danke für 47 Beiträge
Standard

Wer hat dir das mit der Drosselklappe vergrössern erzählt ?

Nimmst du jetzt deinen Kopf oder einen gebrauchten ?

Wenn du die Verdichtung erhöhst,nimm bitte den besseren Sprit.Sonst sagt dir die Klopfregelung schnell Hallo und deine Leistung geht flöten.

Geändert von Breeder (03.05.2017 um 22:57 Uhr)
Breeder ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 23:21 #50
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Ich vergrößere sie nicht. Ich nehme an dann verliere ich Drehmoment untenrum.
Ich habe das gekauft weil es ein günstiges Angebot war. Ich werde einen leichten Konus am Anfang einfräsen, keine Querschnittsvergrößerung im Bereich der Klappe.
Ich nehme den gebrauchten Kopf und arbeite ihn auf. Wenn alles fertig ist baue ich meinen Kopf ab und den bearbeiteten drauf. Das Auto wird also die ganze Zeit fahren. Alle bearbeiteten Teile sind quasi redundant damit ich das Auto weiterhin nutzen kann.

Bei Neuigkeiten melde ich mich :-)





Geändert von keo (03.05.2017 um 23:23 Uhr)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 09:59 #51
Benutzerbild von Rolw
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 1.408
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 184 Danke für 170 Beiträge
Rolw Rolw ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von Rolw
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 1.408
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 184 Danke für 170 Beiträge
Standard

Also mein Standpunkt ist entweder jedes PS suchen und dann geht's ins Geld und hochoktaniger Sprit ist unabwendbar.

Oder einfach ne milde Kopfbearbeitung oder ganz ohne, ne 268° Nocke und etwas Auspuffkrümmerverbesserung und co.
Dazu nen ggf fertigen Chip oder noch besser anpassen lassen.
Müßte noch mit Super gehen.

Das erste macht sauspaß aber eben auch Geldvernichtung und höhere Spritkosten.
Das dezente sind vielleicht nur 10-15PS, aber mit anderem Drehzahlband und Zündkennfeldoptimierung fährt sich das ganze schon schöner.
Rolw ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rolw für den nützlichen Beitrag:
keo (04.05.2017)
Alt 04.05.2017, 11:09 #52
Benutzerbild von Breeder
Bastler
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 59 Danke für 47 Beiträge
Breeder Breeder ist offline
Bastler
Benutzerbild von Breeder
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 59 Danke für 47 Beiträge
Standard

Ein Kuddelmuddel irgendwo genau dazwischen ist sinnfrei.Höhere Verdichtung zu fahren mit Super ist Schwachsinn.

Zum einen will man was humanes fahren.Aber auf der anderen Seite vieles bearbeiten.Sry,da fehlt mir der logische Zusammenhang.

Mal davon ab.weisst du was ich machen würde ? Ich würde jetzt auf die Rolle fahren und gucken wie weit der AGG nach oben Streut.Ist das extrem der Fall dann würde ich den jetzigen Kopf bearbeiten und nicht den neu gebrauchten.Hinterher könnte es nämlich so sein,das dieser schlechter ist wie dein jetziger
Breeder ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Breeder für den nützlichen Beitrag:
keo (04.05.2017)
Alt 04.05.2017, 12:41 #53
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 713
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 713
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

Ich verstehe nicht das Geschreibsel mit Super Plus.
Abstimmen mit super Plus, über Mehrleistung freuen. Nachher nur super tanken wenn der Geldbeutel nicht so locker sitzt, Klopfregelung holt Zündwinkel zurück und fertig.
Man kann sehr wohl Programieren das lediglich die Auslenkung des Zündwinkels Richtung früh erweitert wird, und der Zündwinkel Richtung Spät bei sogar Normal Benzin bleibt.

Neben bei bemerkt würde ich mir einfach einen Breitbandcontroller beschaffen, und eine Probefahrt unter Vollast machen. Ist dort Lamda über 0,8 dann den Benzindruck etwas erhöhen. Wenn das nicht mehr reicht die nächst Größeren Einspritzdüsen verbauen, da der AGG Gottlob ev6 Düsen hat, gibt es da unendliche Möglichkeiten.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
keo (04.05.2017)
Alt 04.05.2017, 12:46 #54
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Ich hab nicht vor die Verdichtung anzuheben. Wie du schon sagst, das verträgt sich mit Super95 nicht bzw wäre Sinnfrei dann nur 95er zu tanken.

Zitat:
Zum einen will man was humanes fahren.Aber auf der anderen Seite vieles bearbeiten.Sry,da fehlt mir der logische Zusammenhang.
Nunja, wenn man die komplette Baugruppe günstig bekommt, wieso dann nicht alles mal auseinander nehmen? Ich bin neugierig, zeitgleich kann ich hier und da ein Grad entfernen, die Sache vor Augen haben und verstehen.. Find ich gar nicht schlimm. Und nochmals sei gesagt, ich will nicht jedes PS.
Und vielleicht bringt diese penible Arbeit auch nix, aber der Winter kann lang sein, der Sommer verregnet, also lieber paar Späne machen als RTL2 sehen

Die Idee mit dem Kopf ist gut! Aber ich habe ja schon ein Chip verbaut, so kann ich die Werksangabe nicht als Referenz nehmen
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 13:02 #55
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 713
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 713
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

Schleife die Kanäle an der Ansaugbrücke auf Dichtungsmaß, und den Zylinderkopf Eingang rund 1,5mm Rundum Größer als die Dichtung. Die Kanäle dann mit K240 Fächerschleifer glatt schleifen. Korn 240 ist bis 8000rpm das Optimum. Wenn die Führungen sowieso raus sind diese noch von nem Kumpel Konisch drehen lassen.
Wenn die Führungen raus sind müssen sowieso die Sitzringe nachgefräßt werden,
dann kann auch der Sitzringdurchmesser vergrößert werden.
Ventile hinterm Teller Hinterdrehen, und Tellerboden der Auslassventile polieren.
Edit sagt:
Brenneraum noch Glasperlstrahlen lassen

Geändert von Naumstar (04.05.2017 um 13:04 Uhr)
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 13:12 #56
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Sieht man die verwendete Körnung wirklich am Leistungsband? :O

Die Führungen sind ja schon konisch am Ende, ein bisschen mehr, bzw den Konus länger, das hätte ich gemacht, ja. Vom kürzen bin ich aber kein Freund.

Warum müssen die Sitzringe nachgefräst werden? Frage aus Interesse.

Hinterdrehen, du meinst backcut?
Das hätte ich am Einlass stärker gemacht als am Auslass, wegen der Wärmeabgabe.


https://www.google.de/url?sa=i&rct=j...491493&cad=rjt

Aber berichtigt mich ruhig, freu mich das es hier lebhaft zur Sache geht.
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 13:59 #57
Benutzerbild von Naumstar
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 713
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Naumstar Naumstar ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Naumstar
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 713
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 470 Danke für 258 Beiträge
Standard

Ja genau meine mit hinterdrehen den Backcut, und ja Backcut nur am Einlass.
Die Auslassventile können bleiben wie sie sind, nur die Unterseite vom Teller, die man sieht wenn man in den Brennraum schaut kannst du polieren beim Auslass.

Die Sitzringe müssen gefräßt werden damit das Ventil später beim Erneuern der Führungen auch wieder Zentrisch im Sitz steht, und die Auflagen der Ventilsitze am Kopf und am Ventil wieder Plan aufliegen.
Du richtest damit quasi die Neue Führung wieder mit dem Sitz aus, sonst stimmt die Passung nicht mehr.


Die Körnung sieht man vor allem auf der Fließbank, das ist der Wert den Wir früher mal ausgefahren haben für RCN und VLN Fahrzeuge.
Naumstar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Naumstar für den nützlichen Beitrag:
keo (04.05.2017)
Alt 23.07.2017, 20:03 #58
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Damit das Thema nicht einschläft..
Ich habe mich an "Testventilen" probiert :-)

Okay oder Tipps?
Schönen Sonntag euch
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170723_185348.jpg (124,9 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170723_185309.jpg (140,0 KB, 74x aufgerufen)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 23:11 #59
Benutzerbild von Der-Hannes
Golfumbauplaner
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 312
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 47 Danke für 39 Beiträge
Der-Hannes Der-Hannes ist offline
Golfumbauplaner
Benutzerbild von Der-Hannes
 
Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 312
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 47 Danke für 39 Beiträge
Standard

Schaut gut aus, die Tellerseite hätte ich aber noch 'Plan' geschliffen vorm polieren.

Zum Schaft; den hast du ja nur poliert oder...? ohne schleifen?! wäre sonst Schade ums Ventil.

Grüße
Der-Hannes ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 23:32 #60
Benutzerbild von keo
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
keo keo ist offline
Golf-Tieferleger
Benutzerbild von keo
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge
Standard

Ich hab das Ventil nur poliert.

Der Kopf macht derweil auch eine Gewichtsdiät.
Bilder zeigen noch nicht den Endzustand!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170803_180817.jpg (178,1 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170803_175908.jpg (145,4 KB, 66x aufgerufen)







Geändert von keo (06.08.2017 um 23:36 Uhr)
keo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2L AGG motor tuning Inferi Tuning 7 26.04.2012 11:33
AGG Motor rausschmeissen 20jahregti Werkstatt 26 09.02.2011 19:10
TUNING MEETS CHARITY Tagesevent BlackDevil Treffen und Termine 2 15.04.2008 21:50
Brühler Tuning Day 2007 MaverickZ Treffen und Termine 19 09.08.2007 00:12
24 Stunden Power Tuning Event VW175 Treffen und Termine 33 09.08.2006 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt