Tuning Felgen & Reifen, Motortuning, Fahrwerke und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 10.06.2015, 11:46 #1
Beginner
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Xaltar Xaltar ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard Einstellung Sturz Hinterachse Golf 3 VR6 Syncro Problem

Hallo zusammen,

die Aufgrund des defekten Lenkgetriebes mein Golf eh in der Werkstatt war, habe ich auch gleich noch mein DTS Gewindefahrwerk verbauen lassen. Habe das Fahrzeug dann zur Achsvermessung und der TÜV Eintragung abgestellt, habe jetzt aber einen Anruf bekommen dass es ein Problem gibt:

An der Hinterachse liegt die Innenseite der Reifen mehr auf, bedeutet die Räder stehen sozusagen schief (also ist der Sturz jetzt verstellt). Damit hat die Werkstatt jetzt scheinbar etwas ein Problem (Die Werkstatt vom Fahrwerkeinbau und der Vermessung sind nicht die selben), sie sagen damit würde ich keine TÜV Eintragung bekommen.

Mein Fahrwerk ist auf 40/40 gestellt, da ich irgendwo mal gelesen habe das man beim Syncro gleiche Tieferlegung fahren soll. Jetzt aber zu meiner Frage, wie verstelle ich denn den Sturz so, dass es wieder passt? Im Internet liest man teilweise von "ist nicht möglich", über "es gibt Sturzplatten die nicht ganz legal sind", bis hin zu "VW hat da Spezialschrauben"

Vielleicht hat hier jemand Erfahrung damit und kann mir eine klare Aussage geben, damit ich der Werkstatt eine Rückmeldung geben kann.

Vielen Dank für eure Hilfe


Xaltar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 11:52 #2
Benutzerbild von hobby-golfer
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 1.433
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 377 Danke für 287 Beiträge
hobby-golfer hobby-golfer ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von hobby-golfer
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 1.433
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 377 Danke für 287 Beiträge
Standard

Hast du denn einen Syncro oder nicht ?
hobby-golfer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 11:56 #3
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Xaltar Xaltar ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ja es handelt sich um einen VR6 2.9 Syncro von Werk aus, wurde also nichts nachträglich eingebaut.
Xaltar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 12:04 #4
Benutzerbild von hobby-golfer
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 1.433
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 377 Danke für 287 Beiträge
hobby-golfer hobby-golfer ist offline
Forenabhängiger
Benutzerbild von hobby-golfer
 
Registriert seit: 02.07.2008
Beiträge: 1.433
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 377 Danke für 287 Beiträge
Standard

Leider kann ich dir damit nicht weiter helfen, ich weiß nur das beim Syncro, der Sturz je tiefer du gehst negativer wird.
hobby-golfer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 12:56 #5
Benutzerbild von DaTheo
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 2.569
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 520 Danke für 370 Beiträge
DaTheo DaTheo ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von DaTheo
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 2.569
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 520 Danke für 370 Beiträge
Standard

Jeder tiefergelegter syncro hat hinten negativen Sturz, das kann nicht eingestellt werden und ich habe noch nie gehört, dass deswegen jmd keine Eintragung bekommen hat. Frag den TÜV und nicht die Leute aus der Werkstatt.
Ich denke dass gibt keine Probleme, zumal 40 tiefer ja auch nicht gerade tief ist. Wenn ich da an Tornados syncro denke, der hatte bestimmt -6° hinten und eingetragen.
DaTheo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 13:27 #6
Benutzerbild von JK3
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.156
Abgegebene Danke: 577
Erhielt 165 Danke für 145 Beiträge
JK3 JK3 ist offline
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von JK3
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 1.156
Abgegebene Danke: 577
Erhielt 165 Danke für 145 Beiträge
Standard

Das mit dem Sturz ist typisch für Schräglenker.

Es gibt von VW noch ein spezielles Lager, glaube vom Passat Syncro, mit dem du noch ein paar Minuten rausholen kannst. Ist aber schlecht/gar nicht lieferbar.

Was dann noch ginge, wären diese Schrauben von Epytec: VW Golf 2 3 Sturzverstellschrauben Syncro Hinterachse Sturz und Spur verstellen | Sturzkorrekturplatten | EPYTEC Adapter Systeme Bremssatteladapter Lochkreisadapter

An und für sich sollte bei einer Tieferlegung von 40mm das aber noch nicht nötig sein.
JK3 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 13:46 #7
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Xaltar Xaltar ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Vielen Dank für die Antworten, ich habe mittlerweile mit der Werkstatt wieder telefoniert und sie meinen mit diesem Sturz ist die Eintragung doch möglich. Der TÜV Prüfer ist dann etwa ab 14 Uhr bei meinem Auto, wäre gerne dabei gewesen, kann aber hier von der Arbeit nicht weg.

Ist aber gut zu wissen dass ich mit den 40mm Tieferlegung keine Schwierigkeiten haben sollte, tiefer soll mein Golf auch nicht mehr werden. Ist der Reifenverschleiß dann wirklich sehr stark und beeinträchtigt der negative Sturz das Fahrverhalten?

@JK3: Ja diese Schrauben von Epytec habe ich auch schon gesehen, mich schreckt aber die Tatsache ab dass dann etwas geschweißt werden muss.

Was ist eigentlich von so etwas zu halten?
Powerflex PowerAlign Universal Sturzanpassung Sturz-Einstellbolzen Kit 12mm PFA100-12 by Fahrwerks Tuning

Laut der Seite ist es ja universal passend, ich habe aber leider keine Ahnung ob das auch beim Golf passen könnte. Der Preis selber ist ja soweit ok.
Xaltar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 14:38 #8
Benutzerbild von DaTheo
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 2.569
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 520 Danke für 370 Beiträge
DaTheo DaTheo ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von DaTheo
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 2.569
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 520 Danke für 370 Beiträge
Standard

ich behaupte jetzt mal, dass du den erhöhten verschleiß auf grund eines negativen sturz kaum merken wirst, kommt natürlich auch etwas auf den winkel an

schlimmer ist jedoch die daraus resultierende veränderte spur, lass dir das vermessungsprotokoll geben und poste das hier mal, dann kann man mal schauen ob spur-/sturzkorrektur überhaupt notwendig ist
DaTheo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 15:50 #9
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Xaltar Xaltar ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Habe jetzt eben das Messprotokoll erhalten. Geändert hat sich nach der Vermessung auf jeden Fall etwas, aber die Werte sagen mir leider nicht viel.

Springt irgend etwas sehr aus dem Rahmen, so dass man definitiv noch nachhelfen muss? Lege halt auch noch großen Wert auf die Fahreigenschaften, ist ja mein Alltagswagen und wird auch im Winter bewegt.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Vermessung.pdf (459,6 KB, 42x aufgerufen)
Xaltar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 16:07 #10
Benutzerbild von DaTheo
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 2.569
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 520 Danke für 370 Beiträge
DaTheo DaTheo ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von DaTheo
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 2.569
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 520 Danke für 370 Beiträge
Standard

sturz hinten is vollkommen im rahmen, die spur ist rechts ja innerhalb und links nur leicht außerhalb der toleranz

mehr wundert mich eigentlich warum vorn ein positiver sturz eingestellt wurde?
vorn ist ja alles einstellbar
spur haben sie ja angepasst, aber ich glaube am sturz vorn haben sie garnichts verändert, die geringere änderung von vorher zu nachher kommt durch die anpassung der spur




DaTheo ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 17:00 #11
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Xaltar Xaltar ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ja ich sehe was du meinst, werde da definitiv noch einmal nachfragen warum dort nichts geändert wurde.

Beruhigt mich auch das der Sturz hinten so noch im Rahmen ist. Habe im Internet jetzt noch so Extender- Schrauben gesehen, lohnt sich so etwas um noch etwas negativen Sturz hinten weg zu bekommen?
Xaltar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 11:24 #12
Benutzerbild von Oliver Gritzke
Golf-Liebhaber
 
Registriert seit: 22.12.2014
Beiträge: 778
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 98 Danke für 80 Beiträge
Oliver Gritzke Oliver Gritzke ist offline
Golf-Liebhaber
Benutzerbild von Oliver Gritzke
 
Registriert seit: 22.12.2014
Beiträge: 778
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 98 Danke für 80 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Xaltar Beitrag anzeigen
lohnt sich so etwas um noch etwas negativen Sturz hinten weg zu bekommen?
Irgendwie bist Du der einzige, den ich kenne, den der Sturz hinten stört^^

Alle anderen finden das toll, ich hab mir extra wegen dem Negativ Sturz nen Syncro geholt

Die Welt is schon verrückt

Zu den Schrauben von Dir, ich denke das funktioniert so nicht, die werden für die Vorderachse sein. Hinten hast Du eine andere Bauart, durch die Querlenker, da is das Federbein ein Teil, nicht wie vorne.


Gruß Oliver

PS: was kam denn bei der Nachfrage zum Sturz vorne raus ?
Oliver Gritzke ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 21:32 #13
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenbibel
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.946
Abgegebene Danke: 705
Erhielt 1.684 Danke für 1.245 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 4.946
Abgegebene Danke: 705
Erhielt 1.684 Danke für 1.245 Beiträge
Standard

kann ich auch nich verstehen wie man den sturz nich haben will.. ich muss jedes mal grinsen wenn ich von hinten auf mein auto zu gehe.

ich fahr auf der hinterachse durch die tieferlegung jetzt -4,5°, vorne -2,5. das fahrverhalten hat sich in keiner weise negativ verändert, auch nicht bei regen, obwohl ich gehört hatte, dass die vorspur so übel sein soll - gefühlt is nix dramatisches, auch laut dem vermessungsprotokoll nicht.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 01:22 #14
Benutzerbild von Crs
Crs Crs ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 9.552
Abgegebene Danke: 409
Erhielt 971 Danke für 580 Beiträge
Crs Crs ist offline
Administrator
Benutzerbild von Crs
 
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 9.552
Abgegebene Danke: 409
Erhielt 971 Danke für 580 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von DaTheo Beitrag anzeigen
sturz hinten is vollkommen im rahmen, die spur ist rechts ja innerhalb und links nur leicht außerhalb der toleranz

mehr wundert mich eigentlich warum vorn ein positiver sturz eingestellt wurde?
vorn ist ja alles einstellbar
spur haben sie ja angepasst, aber ich glaube am sturz vorn haben sie garnichts verändert, die geringere änderung von vorher zu nachher kommt durch die anpassung der spur
Wundert mich auch, dass vorne der Sturz nicht korrigiert wurde. Der steht zu viel im positiven und das hat in Kurven fahrten bei nasser Strasse sehr shclechte eigenschaften. Zudem wurde die Spur auch noch negativ eingestellt, bzw an den Sturz angeglichen. Ich glaub die Jungs da haben nicht viel Ahnung vom richtigen Vermessen.
Crs ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 12:10 #15
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Xaltar Xaltar ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Hallo zusammen,

sorry für die späte Rückmeldung, irgendwie bringt mir das Auto nicht so viel Glück.

Zweimal wurden beschädigte Sommerfelgen geliefert, nach dem Tanken springt dann das Auto nicht mehr an, Anlasser defekt, ja und dann natürlich dass mit der Spur. Bilder habe ich euch ja auch noch versprochen und werde sie hoffentlich auch heute endlich liefern können.

Jetzt aber zurück zum eigentlichen Thema, der Spur und dem Sturz. Die Geschichte ging wirklich interessant weiter, man wollte mir weismachen, der Sturz an der Vorderachse lässt sich nicht einstellen. Nach etwas Diskussion lies ich es dann bleiben, wenigstens musste ich für das Vermessen nichts zahlen und der TÜV hat mir das Fahrwerk eingetragen (ist auf 40/40, muss noch jeden Tag in mein Parkhaus kommen).

Die Spur hinten war zumindest optisch am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, hat mich immer an die Vossen Videos auf Youtube erinnert. Negative Fahreigenschaften konnte ich aber bisher nicht feststellen, hatte mein Auto aber wegen ungeplanter Werkstattaufenthalte auch nicht so oft. Trotzdem ist er jetzt richtig Vermessen, wurde letztendlich bei einem VW Autohaus bei mir in der Nähe gemacht.

Zu den tollen Schrauben die ich gepostet habe, die sind tatsächlich nicht für die Hinterachse gedacht, habe noch etwas in Google gesucht und dann meine Bestätigung gefunden. Liegt einfach an der Achskonstruktion vom VR6, von daher bleibt der negative Sturz.

Auf jeden Fall vielen Dank für eure Unterstützung
Xaltar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 26.06.2015, 18:36 #16
Benutzerbild von Crs
Crs Crs ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 9.552
Abgegebene Danke: 409
Erhielt 971 Danke für 580 Beiträge
Crs Crs ist offline
Administrator
Benutzerbild von Crs
 
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 9.552
Abgegebene Danke: 409
Erhielt 971 Danke für 580 Beiträge
Standard

Mal so rein interessehalber, was nimmt VW fuer die Achsvermessung?
Crs ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 20:58 #17
Beginner
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Xaltar Xaltar ist offline
Beginner
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Hi Crs,

kann ich dir gerne sagen:

Fahrzeug vorn und hinten gemessen 69,84 €

Spur der Vorderräder eingestellt eingestellt 23,28 €

Sturz der Vorderräder eingestellt 23,28

Soweit ich das auf der Rechnung erkennen kann handelt es sich um netto Beträge.
Xaltar ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 22:03 #18
User entfernt
 
Registriert seit: 10.11.2011
Beiträge: 935
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 153 Danke für 145 Beiträge
danielr5952 danielr5952 ist offline
User entfernt
 
Registriert seit: 10.11.2011
Beiträge: 935
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 153 Danke für 145 Beiträge
Standard

Das ist aber extrem teuer!
danielr5952 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 16:43 #19
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.10.2018
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Gannomann Gannomann ist offline
Hilfesuchender
 
Registriert seit: 13.10.2018
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

[QUOTE=Xaltar;1762623]Hallo zusammen,

Hi,
habe mir den Golf3 VR6 Bj96 wieder zugelegt und möchte mir das Gewindefahrwerk von AP eintragen lassen.
Habe auch -3 HA und erlaubt sind -2....
Wie hast Du dies hinbekommen?
Oder hat da die Werkstatt geholfen....
Ohne schweisen geht da nichts …..
Info währe toll.
Gannomann ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 20:04 #20
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
onkel-howdy onkel-howdy ist offline
Golfumbauinteressierter
 
Registriert seit: 04.09.2018
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 20 Beiträge
Standard

HÄ? Wer sagt den das -3 nicht "erlaubt" sind? Das führt ggf zu einem verschärften Verschliess an Reifen, aber das wars dann schon.

Lass die Eintragung in der Werkstatt machen die die Kiste auch vermisst!






onkel-howdy ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VR6 Syncro Turbo Umbau Vw_Freak_Fw Showroom 77 11.12.2014 18:08
Golf VR6 Syncro MikeW83 Showroom 104 20.08.2013 08:03
Golf 3 VR6 Syncro KW Gewindefahrwerk vw-fan-1991 Externe Angebote 0 02.02.2013 18:55
Ein paar Teilenummern... Bude Golf Allgemein 7 09.08.2009 03:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:07 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Amazon - Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt