Showroom Hier könnt Ihr eure Wagen vorstellen!

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 3,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 09.05.2021, 21:59 #21
Benutzerbild von 96er GT
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
96er GT 96er GT ist gerade online
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
Standard

Auf das die Hinterachse bald einzieht


96er GT ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 13.05.2021, 16:18 #22
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

Die braucht wohl noch eine Sandstrahlung. Heute hab ich die Halter für die Schläuche gesandstrahlt und mit Owatrol gestrichen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20210513-WA0003.jpg (125,2 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20210513-WA0005.jpg (141,3 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20210513-WA0007.jpg (108,1 KB, 45x aufgerufen)
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 14.05.2021, 19:04 #23
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

Die Achse zeigte sich störrisch:

Eigentlich war für heute Sandstrahlen angesagt, aber eine abgerissene Schraube vom Achsstumpf hat mich ein wenig aufgehalten. DAs kommt davon, wenn man die Sachen 4 Jahre lang liegen lässt und dann vergisst, dass eine Schraube abgerissen war
naja da half auch alles nichts. Hab sie am Ende ausgebohrt und ein neues Gewinde geschnitten. Funktioniert und der Achsschenkel passt auch noch dran, dann also morgen strahlen ^^
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hhhhh.jpg (73,5 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg nb.jpg (72,9 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg zuzuzu.jpg (93,0 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg mmm.jpg (135,3 KB, 43x aufgerufen)
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 23:22 #24
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

Achse ist nun gestralt und mit Owatrol und Branto Nitrofest und 3in1 gepinselt - bei der nächsten Achse gehe ich zum Pulverbeschichten mir reichts, weil man doch immer wieder ne Stelle übersehen hat.

Die 288er Sättel samt Halter sind auch lackiert. Sättel hab ich neu gekauft, Halter

hatte ich noch richtig gute am Lager, lagen dann 2 Tage in der Säure und hab sie dann kurz abgestrahlt. Nun trocknet die Achse und wartet auf gutes Einbauwetter... achso und die Bremsleitungen muss ich noch anfertigen, irgendwo müsste noch ein Muster davon rumfliegen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Achse1.jpg (153,2 KB, 265x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sattelhalter1.jpg (59,9 KB, 261x aufgerufen)
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2021-05-26 at 15.12.06.jpg (159,6 KB, 243x aufgerufen)

Geändert von Micki_23 (26.05.2021 um 16:27 Uhr)
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 09.06.2021, 21:54 #25
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

Neue Frotnlippe von Retov montiert, passt finde ich super und ließ sich 1a montieren, absolut kein Vergleich zu anderen günstigen. 19,- mit VS bei autoteile gocht erstanden.


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg g1222.jpg (105,2 KB, 242x aufgerufen)
Dateityp: jpg g11.jpg (72,4 KB, 239x aufgerufen)
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 09:39 #26
Benutzerbild von 96er GT
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
96er GT 96er GT ist gerade online
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
Standard

Hach Retov ist Retro.

2010/11 hatte ich die Retov-Flat. Wieder eine in Fetzen gefahren, dann gabs direkt ne neue.
Das waren noch zeiten
96er GT ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 21:51 #27
Benutzerbild von checker703
Sommertreffenplaner
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 944
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 192 Danke für 167 Beiträge
checker703 checker703 ist offline
Sommertreffenplaner
Benutzerbild von checker703
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 944
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 192 Danke für 167 Beiträge
Standard

Die Retov ist mir schon beim Anbauen damals zerbrochen, war ich nicht so begeistert von, weil die ja so gelobt wurde. Habe dann später eine leicht lädierte originale Lippe dran verbaut.
checker703 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.06.2021, 08:18 #28
Benutzerbild von 96er GT
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
96er GT 96er GT ist gerade online
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
Standard

Das hatte ich bis jetzt nur bei den JOM Lippen.

Aber original ist echt am besten.
96er GT ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.06.2021, 10:54 #29
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.670
Abgegebene Danke: 882
Erhielt 1.978 Danke für 1.458 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.670
Abgegebene Danke: 882
Erhielt 1.978 Danke für 1.458 Beiträge
Standard

Hach die gute alte Billiglippen Diskussion.

Ich hab immer irgendeine billige genommen (meist Jom) und die wollten meist auch mit mehreren Spax befestigt werden, dass sie halbwegs halten.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 12.06.2021, 23:12 #30
Benutzerbild von 96er GT
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
96er GT 96er GT ist gerade online
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Ben_RGBG Beitrag anzeigen
Hach die gute alte Billiglippen Diskussion.

Ich erinnere mich noch an ein Thema (glaube das war in dem alten Forum)

"Welche nachbau-Lippe ist die beste" oder so ähnlich. Ist bestimmt schon 10 Jahre her...
Daran merkt man, das man alt wird^^




96er GT ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 96er GT für den nützlichen Beitrag:
Ben_RGBG (19.06.2021)
Alt 17.06.2021, 22:21 #31
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

Sehr viel Arbeit hatte ich schon in den Kopf für den AKR Motor gesteckt, alles schön gesäubert, Dichtflächen gereinigt, Kopf im Ultraschallbad gehabt und dann kommt das hier zu Tage, alle 4 Stege sind gerissen.. Ist unter dem Ruß nicht aufgefallen, jetzt dafür um so mehr ^^



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg gf1.jpg (77,0 KB, 171x aufgerufen)
Dateityp: jpg gf2.jpg (90,6 KB, 168x aufgerufen)

Geändert von Micki_23 (17.06.2021 um 22:25 Uhr)
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.06.2021, 21:24 #32
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

Nach der Arbeit direkt in Salzgitter vor MAN liegen geblieben. Das Kupplungspedal kam nicht mehr hoch. Also irgendwie den 1. Gang rein und motor angelassen und dann im 1. Gang in eine Seitenstraße reingerollert und bei über 30°C dann einen Schattenplatz gefunden. 96erGT hat mich dann freundlichweise abgeholt und wir sind dann mit Werkzeug und dem vermeindlichen Ersatzhebel zurück nach Salzgitter und haben das Teil am Straßenrand repariert. Die Polizei kam auch noch kurz vorbei, wir waren aber wohl zu uninteressant für sie

Hier der alte Hebel:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hebell.jpg (117,8 KB, 151x aufgerufen)
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 18.06.2021, 22:56 #33
Benutzerbild von 96er GT
¼-Meile-Fahrer
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
96er GT 96er GT ist gerade online
¼-Meile-Fahrer
Benutzerbild von 96er GT
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 1.133
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 235 Danke für 194 Beiträge
Standard

Die Erkenntnis des Tages: nie wieder ein Auto ohne Klimaanlage kaufen
96er GT ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 96er GT für den nützlichen Beitrag:
Micki_23 (18.06.2021)
Alt 19.06.2021, 10:31 #34
Benutzerbild von Ben_RGBG
Forenheiliger
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.670
Abgegebene Danke: 882
Erhielt 1.978 Danke für 1.458 Beiträge
Ben_RGBG Ben_RGBG ist offline
Forenheiliger
Benutzerbild von Ben_RGBG
 
Registriert seit: 10.03.2010
Beiträge: 5.670
Abgegebene Danke: 882
Erhielt 1.978 Danke für 1.458 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von 96er GT Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich noch an ein Thema (glaube das war in dem alten Forum)

"Welche nachbau-Lippe ist die beste" oder so ähnlich. Ist bestimmt schon 10 Jahre her...
Daran merkt man, das man alt wird^^
Da erinnere ich mich tatsächlich auch noch dran. Da wurde seitenlang rauf und runter diskutiert.

Zitat:
Zitat von Micki_23 Beitrag anzeigen
Nach der Arbeit direkt in Salzgitter vor MAN liegen geblieben. Das Kupplungspedal kam nicht mehr hoch. Also irgendwie den 1. Gang rein und motor angelassen und dann im 1. Gang in eine Seitenstraße reingerollert und bei über 30°C dann einen Schattenplatz gefunden. 96erGT hat mich dann freundlichweise abgeholt und wir sind dann mit Werkzeug und dem vermeindlichen Ersatzhebel zurück nach Salzgitter und haben das Teil am Straßenrand repariert. Die Polizei kam auch noch kurz vorbei, wir waren aber wohl zu uninteressant für sie

Hier der alte Hebel:
Sowas macht doch richtig Spaß! Wobei, wenn man im strömenden Regen stehen würde wärs auch nicht recht.
Ben_RGBG ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 20.06.2021, 00:42 #35
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

ja das stimmt, aber so mussten wir uns gegen eine Horde blutrünstiger Bremsen verteidigen.
Die Retov sitzt noch immer dort, wo sie hin gehört. Die alte Lippe hat sich an den Seiten immer gelöst. Der Wagen soll ja auch nicht tiefergelegt werden, für den Preis ist das Ding doch ok.

Der 2. AGG Kopf, den ich mal als Ersatz gekauft hatte, hat auch Risse zwischen den Ventilen, nicht so schlimm wie der erste, aber sie sind da, also rundumschlag, das Ultraschallbad musste heute gut was leisten und siehe da der AKR Kopf, der eigentlich zu dem Motor auch gehörte und ein AGG Kopf zu dem ich den Rest vom Motor auch noch habe, sind beide ok und ich hab einen äh zwei Köpfe zum üben für den Tausch der Ventilführungen, sofern das nötig sein dürfte. Hab mir dazu extra den Eintreibdorn gekauft. Mit einer ich meine 10er Nuss wie immer zu lesen war, war der Erfolg nicht sonderlich, eher ging immer die Führung kaputt und das obwohl der Druck in der Presse nichtmal halb so groß war, wie man dem Teil hätte zumuten dürfen. Werde testen, ob ein leichtes Erwärmen des Kopfes bei der Aktion von Vorteil ist.
Also morgen den AKR Kopf nochmal ins Bad werfen, vorher die Ventile ausbauen und die ebenfalls im Ultraschallbad vorreinigen, den Rest macht dann die gute Standbohrmaschine.
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 01:58 #36
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

Nachdem wir am Dom eine Rostblase gefunden hatten, musste dort ja mal nachgeschaut werden, war aber nicht sonderlich groß die Unterostung. Nun wirkt Owatrol schon den 2. Tag dort ein. Da der Koti eh runter war und ich auch wusste, am Schwellerkopf ist etwas Rost...
aber seht selbst.
Das Federbein hatten wir komplett mit dem RLG rausgenommen, damit wir die Spur nicht neu einstellen lassen müssen.
Alleine um das Blech anzufertigen hab ich bestimmt 2,5 bis 3h gebraucht, aber ich finde es hat sich gelohnt, so dass vom originalen Schweller noch genug übrig geblieben ist.

Auch Rundung und vordere Kante hab ich ganz gut getroffen.
und so ist der aktuelle Stand der Dinge + Owatrol.


Danach soll endlich hinten die Trommelachse raus und Scheibenbremsen Einzug halten - liegt ja auch schon alles hier. Bevor die Sache am Dom nicht abgeklärt war, wollte ich da aber noch nicht bei.

VG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2021-08-23 at 19.31.40.jpg (77,4 KB, 98x aufgerufen)
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2021-08-25 at 00.20.00.jpg (72,6 KB, 97x aufgerufen)
Dateityp: jpg WhatsApp Image 2021-08-25 at 00.20.jpg (104,8 KB, 98x aufgerufen)
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 04:37 #37
Benutzerbild von Red Hornet
Wörtherseefahrer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.734
Abgegebene Danke: 910
Erhielt 542 Danke für 513 Beiträge
Red Hornet Red Hornet ist offline
Wörtherseefahrer
Benutzerbild von Red Hornet
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 2.734
Abgegebene Danke: 910
Erhielt 542 Danke für 513 Beiträge
Standard

Schöne Arbeit, die du an deiner Tina durchführst. Muss die beiden Schwellerkanten vor dem Winter auch machen. Hast du dir das Blech komplett selbst gedengelt? Auf dem einen Bild sieht es aus, als ob du auf Stoß eingeschweißt hättest. Reicht das aus?
Red Hornet ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 13:07 #38
Benutzerbild von 90.MusicForLife
Forenabhängiger
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.347
Abgegebene Danke: 596
Erhielt 542 Danke für 341 Beiträge
90.MusicForLife 90.MusicForLife ist gerade online
Forenabhängiger
Benutzerbild von 90.MusicForLife
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.347
Abgegebene Danke: 596
Erhielt 542 Danke für 341 Beiträge
Standard

Die Arbeiten kenne ich
Aber an deiner stelle würde ich die gesandstrahlten Teile nochmal neu machen da du die nie mit Owatrol hättest streichen sollen.
Owatrol hält nur auf Rost, auf blanken Metall schwimmt es nur an der Oberfläche anstatt sich zu verbinden. Es wird zwar hart aber wie bei GFK kann Feuchtigkeit unter die Oberfläche kommen und es rostet wieder
90.MusicForLife ist gerade online   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Alt 28.08.2021, 00:38 #39
Benutzerbild von Micki_23
Geselle
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Micki_23 Micki_23 ist offline
Geselle
Benutzerbild von Micki_23
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Red Hornet Beitrag anzeigen
Schöne Arbeit, die du an deiner Tina durchführst. Muss die beiden Schwellerkanten vor dem Winter auch machen. Hast du dir das Blech komplett selbst gedengelt? Auf dem einen Bild sieht es aus, als ob du auf Stoß eingeschweißt hättest. Reicht das aus?
Das Blech ist aus einem Reparaturschweller herausgeschnitten. Schade drum, den Rest kann man eigentlich immer nur wegwerfen.
Genau auf Stoß eingeschweißt, Punkt für Punkt, bis kein Loch mehr da ist. Da gehört schon etwas Übung zu und bei den ersten Übungsblechen sind schon in paar Löcher mehr dazu gekommen, als vorher drin waren. Klappt nun aber ziemlich gut. Überlappend schweißen geht viel schneller, aber an dieser Stelle sollte es nicht gleich aus 10m Entfernung auffallen, dass dort geschweißt wurde. Meine Probebleche waren alle stabil und sind nicht gleich wieder auseinander gefallen also Feuer frei.
Zu Owatrol: wir haben schon einige Achsen und Achsteile damit behandelt, das hat bisher ganz ordentlich funktioniert. Auch immer interessant die These, Owatrol würde sich durch Wasser abwaschen. Das konnte ich bisher nicht bestätigen, es ließ sich nur mechanisch oder mit Aceton etc. entfernen.
Selbst nach einem Jahr, ließ sich Owatrol nicht so einfach von einer Stelle mit Lack entfernen, die mal etwas abbekommen hatte. Ein alter Querlenker, den ich nun schon bald 2 Jahre partiell mit Owatrol behandelt habe, hat noch nichts von dem Zeug verloren. Der liegt als Testobjekt vor der Garage, rostet unter dem Owatrol einfach nicht weiter!
Auf glatten FLächen läuft Owatrol einfach runter, aber wir rauhen das Blech vorher immer an, bzw. sind die Flächen durchs Sandstrahlen ja sowieso von der Oberfläche her sehr rauh. Man muss nur aufpassen, dass man überschüssiges Material an Kanten bald entfernt, denn da hält die Farbe dann wirklich nicht so gut und es rostet bald wieder. Das kann man schon durch eine entsprechende Lagerung erreichen, womit überschüssiges Material einfach abläuft oder häufiger das zu behandelnde Stück immer mal drehen, dann bilden sich auch keine Seen aus Owatrol. Tropfnasen bald entfernen, dann klappt das mit Nitrofest oder 3in1 als Lack auch gut.
Normale Sprühgrundierungen wie Rostschutzgrundierungen vertragen sich auch nach Wochen der Ablüftung nicht mit Owatrol, komischerweise auch nur Stellenweise nicht - lassen wir das in Zukunft also und streichen mit Nitrofest oder 3in1 und geben am Ende einen Schuss glänzenden Lack drüber.

Bin gerade dabei eine Vorderachse zu behandeln.
Habe sie gesandstrahlt, dann Owatrol gestrichen und in den Achskörper mit der Dose eingesprüht, nun 2x mit Nitrofest gestrichen. Dann kommt noch eine dünne Schicht Schwarz glänzend aus der Dose für die Optik drauf und fertig ist das Stück.

Von Brantho aus der Dose halte ich übrigens nichts mehr. Man erreicht einfach nicht die notwendige Schichtdicke und es blüht bald wieder auf, egal ob Owatrol drunter war oder nicht - echt enttäuschend und das bei den Preisen für die Komfortdosen...

Morgen wird der Dom versiegelt und die Schweißarbeiten sollten eine Abdichtung erhalten. Dann kommen wir zum nervigsten Teil: warten bis des getrocknet ist! Dann folgt eine 2. Schicht, dann wieder zusammenbauen und noch mit Seilfett von außen und die Schweller mit Dinitrol versiegeln, dann sollte da Ruhe sein, bis der Rest vom Auto irgendwann weggerostet ist, so zumindest der Plan

VG Micki
Micki_23 ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Micki_23 für den nützlichen Beitrag:
Red Hornet (28.08.2021)
Alt 28.08.2021, 11:29 #40
Benutzerbild von GTFahrer
Forenbibel
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.339
Abgegebene Danke: 593
Erhielt 1.256 Danke für 956 Beiträge
GTFahrer GTFahrer ist offline
Forenbibel
Benutzerbild von GTFahrer
 
Registriert seit: 05.10.2014
Beiträge: 4.339
Abgegebene Danke: 593
Erhielt 1.256 Danke für 956 Beiträge
Standard

Ich halte generell von Brantho nichts. Habs mal gekauft, aber es ist und bleibt einfach 1K-Kunstharzgedöns. Trocknet ewig langsam, in der Zeit ist das weich und kleinere Kontakte werden gleich mit Durchsclagen bsi zum Grund belohnt...

Nee. Muss nicht. Jede 1K-Chassisfarbe aus der BayWa ist da robuster. Noch besser ist 2K-Zeug. Je nach Härterzugabe haste in paar Stunden eine völlige Trocknung und gegen 2K-EP ... kommt das eh nicht an. Da kannste nachher Aceton udn was weiß ich ausprobieren, das bleibt drauf.

Was macht eigentlich dein 90 Ps'ler?






GTFahrer ist offline   Mit Zitat antwortenMit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.

Powered by vBulletin®
 
Banner - Impressum - Reifenrechner - Datenschutz - Kontakt